< zurück zur Übersicht
Di 24. Sept
  |  20:00 Uhr

SIGNUM Saxophone Quartet

Meisterkonzert

Stadthalle

Jung, dynamisch, unkonventionell und innovativ: Sich auf den reichlich gesammelten Lorbeeren auszuruhen, ist dem SIGNUMSaxophone Quartet fremd. Es sucht stets neue Herausforderungen – sei’s in originellen Programmen, reizvollen Repertoire-Entdeckungen oder spannenden Begegnungen mit neuen musikalischen Partnern.

/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523153452801/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523153452801/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523153452801/full.jpg
Di 1. Okt bis So 6. Okt

16. Göppinger Weinfest

Fest

Marktplatz

Erlesene Weine, köstliches Essen regionaler Spitzengastronomie und stimmungsvolle Live-Musik: Auch das 16. Göppinger Weinfest wird keine Wünsche offen lassen.

/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523153452801/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523163104557/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523163104557/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523163104557/full.jpg
Do 28. Nov bis So 29. Dez

Göppinger Waldweihnacht

Weihnachtsmarkt

In der Innenstadt erstrahlt der Marktplatz im Licht des riesigen Weihnachtsbaums und es duftet nach Glühwein und Punsch. Inmitten von rund 600 Tannenbäumen lässt es sich in den urigen Holzhütten gemütlich essen oder trinken.

/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523163104557/full.jpg
So 1. Dez
  |  18:00 Uhr

Orchesterkonzert: Anima Eterna Brugge

Orchesterkonzert

Stadthalle

Anima Eterna Brugge wurde 1987 von Jos van Immerseel gegründet. Das Orchester genießt im Bereich der Musik des 17. bis 20. Jahrhunderts international einen besonderen und hervorragenden Ruf. Es residiert im Concertgebouw Brugge und ist als „ensemble associé“ mit der Opéra de Dijon verbunden. Konzertreisen führten das Ensemble um die ganze Welt.

Do 26. März
  |  20:00 Uhr

Orchesterkonzert: Franz Liszt Kammerorchester

Konzert

Stadthalle

Das ungarische Franz Liszt Kammerorchester wurde 1963 gegründet und gehört mittlerweile zu den renommiertesten Ensembles Europas. Das Orchester ist ein weltweiter Kulturbotschafter seines Heimatlandes Ungarn und gastiert in den bedeutenden Konzertsälen wie der Carnegie Hall in New York oder dem Concertgebouw Amsterdam, der Suntory Hall in Tokio.

/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523133680202/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523133680202/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523133680202/full.jpg
Mi 1. April bis Mi 8. April

15. Göppinger Frühling

Fest

Marktplatz

Zum Auftakt der blühenden Jahreszeit wird der Göppinger Marktplatz vom 03. bis 10. April in diesem Jahr zum 15. Mal vom Göppinger City e.V. wieder in einen bunten Festplatz verwandelt. Als Erkennungsmerkmal, bis weit über die Stadtgrenzen hinaus zu sehen, darf das Riesenrad Amore, als Wahrzeichen des Göppinger Frühlings natürlich nicht fehlen.

Fr 29. Mai
  |  20:00 Uhr

Orchesterkonzert: Venice Baroque Orchestra

Konzert

Stadthalle

Im Jahr 1997 gründete Andrea Marcon das Venice Baroque Orchestra, das sich mittlerweile als eines der führenden Ensembles Europas für Alte Musik etabliert hat. Für seine Konzerte und Opernaufführungen in Europa, Nord- und Südamerika, Japan, Korea, Taiwan und China erhielt dasOrchester von Kritikern und der Fachpresse großen Beifall.

/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/5216079/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/5216079/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/5216079/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/5216079/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/5216079/full.jpg
Do 18. Juni bis Mo 22. Juni

Göppinger Maientag

Historisches Kinder- und Heimatfest

Festgelände rund um die EWS Arena

Historisches Kinder- und Heimatfest seit 1650 mit historischem Festumzug am Samstag in der Innenstadt und großem Vergnügungspark.

/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/5216079/full.jpg

Gemeinschaftsausstellung „Entwicklungswege“

Ausstellung

Michael-Kirche Göppingen

Bilder von Thomas Brendel, Gösta Ledebur und Karsten Rentsch. Schüler von Astrid Vera Rentsch, Dipl. Kunsttherapeutin und Malerin, im Zinnober, Freie Schule für Kunst, Therapie & Alltag, Esslingen

Die Bilder bezeugen Lebensschritte, wobei offenbleibt, ob die Kunst die Selbstentwicklung fördert oder die Selbstentwicklung die Kunst. Tatsache bleibt jedoch, dass ohne schmerzhafte Grenzerlebnisse, Scheitern und Selbstüberwindung keine Kunst in Entwicklung möglich ist. Bis ein Gespräch oder ein Eins-sein zwischen Schöpfer und Geschöpf, Maler und Bild entsteht, müssen viele e i g e n e Hindernisse gewandelt werden. Alle Prozesse geschehen aus der Absichtslosigkeit. Zur Vertiefung gehört aber auch der Humor, so wird bei den „Montagsmalern“ viel gelacht. Vernissage: 7.7., 11:30 Uhr Öffnungszeiten:So 9:30-12:00Di+Sa 9:00-11:00und bei allen Gemeindeveranstaltungenin den Schulferien und bei Bedarf nach Vereinbarung (Tel. 07161-9866972 oder 07161-9569659)

Michael-Kirche GöppingenKarte anzeigen

Christian-Grüninger-Str. 11 Göppingen 73035
07161 9569675
Di 16. Juli bis Do 26. Sept
  |  17:00 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

Ausstellung: Persönliche Metamorphosen

Austellung

Christophsbad, Galerie beim Café

Die künstlerische Qualität ist die Einzigartigkeit jedes einzelnen Menschen und jedes einzelnen Veränderungsprozesses. Ausstellung von Prof. Dr. phil. Günter Schiepek, Institut für Synergetik und Psychotherapieforschung, Paracelsus Medical University, Salzburg und Nina de Lenardis, Kunsttherapeutin

Das Leben selbst als Kunstwerk zu betrachten, ist ein kreativer Akt der Wahrnehmung, der es uns ermöglicht, augenscheinlich Trivialem Bedeutung zu verleihen. Der Therapieprozess als Kunstprodukt Besonders Zeiten des Wandels, die Menschen intensiverleben, wenn sie sich in Psychotherapie begeben, sind kunstvolle Lebensphasen. Basierend auf einem computerbasierten Verfahren für die Psychotherapiepraxis, dem Synergetischen Navigationssystem (SNS), ist es möglich diese individuellen Veränderungsprozesse zu visualisieren.Diese Visualisierung beruht auf regelmäßigen Selbsteinschätzungen von Menschen im Laufe ihrer Therapie. Bei Betrachtung dieser Prozesse fällt die Individualität und Komplexität der persönlichen Transformationen auf.Die künstlerische Qualität ist die Einzigartigkeit jedes einzelnen Menschen und jedes einzelnen Veränderungsprozesses. Ausstellung von Prof. Dr. phil. Günter Schiepek, Institut für Synergetik und Psychotherapieforschung, Paracelsus Medical University, Salzburg und Nina de Lenardis, Kunsttherapeutin(MA)Eintritt frei

Christophsbad, Galerie beim CaféKarte anzeigen

Faurndauer Straße 6-28 Göppingen 73035

Christophsbad Göppingen

Faurndauer Straße 6-28 Göppingen 73035
info@christophsbad.de 07161/ 60 10

Ausstellung: Mit Volldampf voraus - Kunst im Wohnraum

Ausstellung des Offenen Kulturtreffs

Möbelhaus Strobel

Der Offene KulturTreff zeigt - Mit Volldampf voraus - Kunst im Wohmraum

Möbelhaus StrobelKarte anzeigen

Stuttgarter Str. 20 Göppingen 73033

Offener Kultrutreff

Pfarrgasse 5 Hohenstaufen 73037
07165168 533
Fr 13. Sept bis Sa 21. Sept
  |  09:00–18:00 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

Sandmandala

Workshop

Christophsbad Göppingen

Eine Woche lang in der Kinder- und Jugendpsychiatrie (Haus25) haben wir eine Gruppe von vier Mönchen aus Ladakh, Indien, zu Gast. Sie nehmen uns in ihren meditativen Alltag mit und gestalten in dieser Zeit ein menschengrosses Mandala.

Eine Woche lang haben wir eine Gruppe von vier Mönchen aus Ladakh, Indien, zu Gast. Sie nehmen uns in ihren meditativen Alltag mit und gestalten in dieser Zeit ein menschengrosses Mandala. Feinst gestreut aus buntem Sand soll es den buddhistischen Kosmos abbilden. Dabei geht es nicht um schnelle Ergebnisse oder gute Haltbarkeit: Das Bild mit dem diesjährigen Motiv „Medizin-Buddha“ wird vielmehr nach einer Woche wieder zusammengefegt und mit einer Prozession feierlich in die Fils gestreut.Der Arbeitstag ist gerahmt von einer Puja – der buddistischen Andachtsübung – morgens um 9 Uhr und abends um 17.30 Uhr.Eintritt freiDie Abende bereichern bebilderte Reiseberichte sowie Informationen über die soziale Arbeit im Kloster. Beispielsweise werden dort Kinder aus armen Gegenden aufgenommen und ausgebildet sowie tibetische Flüchtlinge unterstützt. Datum und Uhrzeit dieser Veranstaltungen werden noch bekannt gegeben.

Christophsbad GöppingenKarte anzeigen

Faurndauer Str. 6-28 Göppingen 73035

Christophsbad Göppingen

Faurndauer Straße 6-28 Göppingen 73035
info@christophsbad.de 07161/ 60 10

Der Demenz-Knigge

Vortrag

Stadtbibliothek

Der Autor Markus Proske hat auf der Basis seiner langjährigen Erfahrungen konkrete Handlungsempfehlungen für typische Situationen erstellt. Der "Demenz-Knigge" ist eine Kombination aus niedrigschwelliger, alltags- bzw. praxisnaher Wissensvermittlung, gespickt mit humorvollen Sequenzen.

Der Autor Markus Proske hat auf der Basis seiner langjährigen Erfahrungen konkrete Handlungsempfehlungenfür typische Situationen erstellt. Der "Demenz-Knigge" ist eine Kombination aus niedrigschwelliger, alltags- bzw. praxisnaher Wissensvermittlung, gespickt mit humorvollen Sequenzen.Veranstalter: Netzwerk Demenz Göppingen in Kooperation mit der Stadtbibliothek Göppingen

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Netzwerk Demenz Göppingen

Kirchstraße 11 Göppingen 73033
CHorn@goeppingen.de 07161 6505241

Karriere bei der Bundeswehr

Info-Veranstaltung

BIZ Agentur für Arbeit

Es werden die Berufs- und Studienmöglichkeiten bei der Bundeswehr vorgestellt. Karriereberatungsbüro Schw. Gmünd

BIZ Agentur für ArbeitKarte anzeigen

Mörikestraße 15 Göppingen 73033
07161 97700

Agentur für Arbeit

Mörikestr. 15 Göppingen 73033
Mo 16. Sept bis Mo 18. Nov
  |  18.00–18.45 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

Rücken-Fit

Rücken-Fit (1x pro Woche)

Praxis-Zentrum Göppingen

Mit Hilfe von einfachen, aber effektiven Übungen wird der Muskelaufbau unterstützt. Das Training kann im Anschluss auch selbstständig zu Hause durchgeführt werden, um sich selbst und seinem Rücken etwas Gutes zu tun. Montag, 16.09. bis Montag, 18.11.2019 (1x pro Woche) Montags 18.00-18.45 Uhr

Kurs wird von Krankenkassen unterstützt Mit Hilfe von einfachen, aber effektiven Übungen wird der Muskelaufbau unterstützt. Das Training kann im Anschluss auch selbstständig zu Hause durchgeführt werden, um sich selbst und seinem Rücken etwas Gutes zu tun. Für einen gesunden Rücken Auch Dehn- und Mobilisationsübungen kommen nicht zu kurz und ermöglichen ein entspannendes Cool down, das zusätzlich noch die Beweglichkeit verbessern kann Kostenbeitrag 95,- Euro (10 Einheiten à 45 Minuten) Anmeldungen bitte bis zum 18.02.2019 Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Praxis-Zentrum GöppingenKarte anzeigen

Pappelallee 49 Göppingen 73033

Praxis-Zentrum Göppingen

Pappelallee 49 Göppingen 73037

Seniorenakademie

Jugendmusikschule

Seniorenakademie in der Jugendmusikschule

JugendmusikschuleKarte anzeigen

Friedrich-Ebert-Straße 2 Göppingen 73033
07161 650-9805

Städtische Jugendmusikschule Göppingen

Friedrich-Ebert-Straße 2 Göppingen 73033
jms@goeppingen.de 07161 650-850 07161 650-855

Auftaktveranstaltung HerbstCamp

Tipps und Orientierung zur Berufswahl

Agentur für Arbeit Göppingen

Auch in diesem Jahr haben Schülerinnen und Schüler die Chance, in den Herbstferien Berufe genauer unter die Lupe zu nehmen. Die Firmen stellen eine breite Palette an Berufsfeldern vor und ermöglichen ein Hineinschnuppern in die Praxis.

Thema: Lust auf Beruf! - Tipps und Orientierung aus der Praxis für den Start ins Berufsleben -Wann: am 17. September 2019 um 18.00 UhrWo: Agentur für Arbeit Mörikestraße 15, Raum Nr. 168 73033 Göppingen Die Gesprächsrunde leitet Karl-Heinz Beck, Bereichsleiter der Agentur für Arbeit Göppingen.Wir laden Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern ganz herzlich ein und freuen uns, wenn wieder rege davon Gebrauch gemacht wird. Die Projektträger des HerbstCamps:Agentur für Arbeit GöppingenBBQ Berufliche Bildung gGmbHGARP BildungszentrumRegionalbüro für berufliche Fortbildung Esslingen/GöppingenVolkshochschule GöppingenWirtschaftsförderung des Landkreises GöppingenWirtschaftsförderung der Stadt Göppingen

Agentur für Arbeit GöppingenKarte anzeigen

Mörikestr. 15 Göppingen 73033

Wirtschaftsförderung Stadt Göppingen

Manfred-Wörner-Straße 115 Göppingen 73037
07161 650-9310

Demokratie lernen – Die Forumsveranstaltungen im Landkreis Göppingen 1948-1950

Vortrag

Museum im Storchen

Die Umerziehung der deutschen Bevölkerung zu demokratischen Politik- und Verwaltungsformen war auch im Landkreis Göppingen ein Teil der US-amerikanischenBesatzungspolitik.

Jannik Staudenmaier, Donzdorf Die Umerziehung der deutschen Bevölkerung zu demokratischen Politik- und Verwaltungsformen war auch im Landkreis Göppingen ein Teil der US-amerikanischen Besatzungspolitik. Zu den von Juli 1948 bis Juni 1950 in vielen Kreisgemeinden abgehaltenen „Forumsveranstaltungen“ wurden Vertreter von Kreisverwaltung und Militärregierung abgestellt, die sich öffentlich mit den Fragen der lokalen Bevölkerung auseinandersetzen mussten. Die lebhaften Debatten erwiesen sich dabei zugleich als demokratische Lehrstunden sowie als Spiegel der Probleme und Konflikte der Nachkriegsgesellschaft im Landkreis.

Museum im StorchenKarte anzeigen

Wühlestraße 36 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9930

Stadt Göppingen - Archiv und Museen

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9911 07161 650-9909

Kundalini Yoga mit Maren Güssmann

“Yoga für Jedermann”

Physioconcept Göppingen

*Training & Pflege der Faszien *Entspannung *Prävention & Gesundheitsförderung *Selbstwahrnehmung *Einklang von Körper, Geist und Seele

Kundalini Yoga – auch bekannt als das “Königsyoga”- unterscheidet sich von anderen Formen des Yoga dadurch dass es alle Zweige des Yoga vereint. So wird hier nicht nur mit Posen gearbeitet, sondern auch mit Meditationen, Atemtechniken, Mantras und Training der Vorstellungskraft. Kundalini Yoga wird mit GESCHLOSSENEN AUGEN durchgeführt, damit wir einmal in der Lage sind, uns voll und ganz auf uns selbst zu konzentrieren und uns nicht davon ablenken zu lassen, was um uns herum geschieht. Die spirituellen Lehren stehen im Kundalini Yoga im Vordergrund. So finden sich hier über 2.000 verschiedene Sets (Kriyas), die alle einem unterschiedlichen Zweck dienen, wie zum Beispiel den Kopf zu nutzen um mit dem Herz zu denken, das Immunsystem zu aktivieren, die Intuition zu trainieren uvm. Mehr Info unter www.freeyourmind-yoga.org

Physioconcept GöppingenKarte anzeigen

Blumenstraße 86 Göppingen 73033

Maren Güssmann

Greutweg 4 Rechberghausen 73098
Di 17. Sept
  |  17:30 – 19:00 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

wikipedia - nicht nur lesen, sondern auch schreiben!

Lesung

Stadtbibliothek

Haben Sie sich schon einmal über den Inhalt eines wikipedia-Artikels geärgert? Dürftige oder fehlerhafte Angaben, Artikel, die monatelang nicht mehr aktualisiert wurden? Vielleicht hat es Ihnen selbst schon in den Fingern gejuckt und Sie hätten gerne selbst Hand angelegt - aber wie?

Haben Sie sich schon einmal über den Inhalt eines wikipedia-Artikels geärgert? Dürftige oder fehlerhafte Angaben, Artikel, die monatelang nicht mehr aktualisiert wurden? Vielleicht hat es Ihnen selbst schon in den Fingern gejuckt und Sie hätten gerne selbst Hand angelegt - aber wie? Und hört man nicht "schlimme Dinge" über User, die einfach ungefragt an Artikeln "herumdoktern"? Also doch warten, bis ein wikipedia-"Heinzelmännchen" den Beitrag aktualisiert? An den beiden Abenden werden Sie nicht nur live sehen können, wie diese "Heinzelmännchen" im Hintergrund arbeiten, sondern selbst Hand anlegen dürfen. Ihr eigenes Gerät dürfen Sie dazu gerne mitbringen.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Let’s dance!

Körper und Seele in Bewegung

Pavillon der ev. Stadtkirche

Im Monatsrhythmus lernen wir einzelne Tänze kennen. Wir lassen uns auf die jeweilige Musik und die dazugehörige Bewegung ein: Welches Lebensgefühl spricht daraus, was spricht mich an, was kann ich in meinen Alltag hinübernehmen? Bitte vorab anmelden über unser 07161 9616220, bzw. info[a]keb-goeppingen.de € 5,- pro Treffen

Bewegung zu Musik weckt Lebensgeister und neue Kräfte. Sie zielt direkt auf unsere innere Mitte und verbindet Körper, Geist und Seele. Musik-Genres oder bestimmte Tänze geben einen Rahmen vor, laden aber gleichzeitig ein zur Begegnung mit anderen und zur Erkundung der eigenen Individualität. Hinweis: Auch Einzelpersonen ohne Tanzpartner sind herzlich willkommen. Die Termine können einzeln besucht werden. Bitte separate Schuhe mit sauberen, möglichst drehfreudigen Sohlen mitbringen. 18. September 2019: Quadrille á la Schloss Elmau (Ulrike Kistermann) 09. Oktober 2019: Salsa und Bachata (Daniela Schüller) 27. November 2019: Tänze aus dem Mittelalter (Cordula Genter) 18. Dezember 2019: Kreis- und Kettentänze aus der Bretagne (Maija Müller) 04. März 2020: Internationale Tänze (Nicole Röhrig) Veranstaltet von: Kath. Erwachsenenbildung in Kooperation mit Ev. Erwachsenenbildung und Volkshochschule.

Pavillon der ev. StadtkircheKarte anzeigen

Hauptstraße Göppingen 73033

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Fortbildung für professionell Pflegende „Mut zur singenden Pflege“

Fortbildung

Die positive Wirkung von Musik und Singen bei der Pflege sind durch Studien belegt. Ein vertrautes Lied kann insbesondere Menschen mit Demenz während der Pflege beruhigend unterstützen. Anmeldung bis 13.09.2019 bei Susanne Allmendinger: s.allmendinger@wilhelmshilfe.de

Veranstaltungsort: Villa Vogt, Alfred-Schwab-Saal, Hohenstaufenstr. 4, 73033 Göppingen

Netzwerk Demenz Göppingen

Kirchstraße 11 Göppingen 73033
CHorn@goeppingen.de 07161 6505241

FRISCH AUF! Göppingen - Minden

Männerhandball

EWS Arena

HAndballbundesligaspiel der FRISCH AUF Männer in der heimischen EWS Arena. Tickets gibts im ipunkt im Rathaus.

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

FRISCH AUF! Göppingen Management & Marketing GmbH

Leonhard-Weiss-Straße 40 Göppingen 73037
service@frischauf-gp.de 07161 9659750 07161 96597575

5 Esslinger

Bewegungsprogramm

Wilhelmshilfe Bartenbach

Bewegungsprogramm für Ältere mit Claudia Roth-Nemetz In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen Anmeldung nicht nötig! Eintritt frei!

Wilhelmshilfe BartenbachKarte anzeigen

Wichernweg 19-29

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Beratung für berufliche Lehrgänge und EDV-Kurse

Information

VHS-Haus

Am 20. September können Sie sich über berufliche Lehrgänge und verschiedene EDV-Kurse beraten und informieren.

VHS-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Gospelkonzert

Konzert

Schillerplatz, Wochenmarkt

Der Gospelchor unter der Leitung von Gerald Buß gibt ein Konzert auf dem Schlossplatz.

Schillerplatz, WochenmarktKarte anzeigen

Schillerplatz Göppingen 73033

Theater: Kabale und Liebe

EIN BÜRGERLICHES TRAUERSPIEL VON FRIEDRICH SCHILLER

Stadthalle

Kabale und Liebe, Schillers drittes Drama, das er auf der Flucht aus Stuttgart im Alter von 25 Jahren schrieb, ist weit mehr als eine mitreißende Lovestory. Schiller lässt Einfl üsse aus Shakespeares Romeo und Julia sowie Lessings Emilia Galotti zu einem Politthriller für die Freiheit und gegen das verkrustete Establishment verschmelzen.

Die Württembergische Landesbühne führt das Stück anlässlich ihres 100-jährigen Jubiläums auf. Die Premiere ihres ersten Stücks, Kabale und Liebe, wurde 1919 in Göppingen gegeben. Festakt zum Jubiläum der Landesbühne Esslingen: ca. 19.30 Uhrmit Herrn Ministerpräsident Kretschmann und OB Guido Till Luise und Ferdinand lieben sich. Sie stammt aus einer bürgerlichen Familie, er aus einer adligen – zu Schillers Zeiten eine unmögliche Verbindung. Und so wollen ihre Väter sie auseinanderbringen. Der Stadtmusikant Miller ahnt, dass die Verbindung seiner Tochter am Ende nur schaden kann. Allenfalls könnte Luise Ferdinands Mätresse werden. Die Familie wäre ruiniert. Ferdinands Vater, Präsident von Walter, interessieren die Gefühle seines Sohnes schon gar nicht. Ohne auch nur mit ihm gesprochen zu haben, lässt er die Nachricht von Ferdinands bevorstehender Vermählung mit Lady Milford, der Mätresse des Herzogs, verbreiten. Doch Ferdinand pocht auf das Recht, seine Liebe, ungeachtet gesellschaftlicher Konventionen zu wählen. Sein Vater muss erkennen, dass seine Werte dem Sohn nichts bedeuten. Da steht ihm sein Sekretär Wurm, der selbst ein Auge auf Luise geworfen hat, mit einer Intrige zur Seite. Die Handlung spitzt sich wie ein Krimi zu, der tödlich endet. Informationen und Karten im ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650/4444.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

25. Wektkindertag

Aktion

Marktplatz

An diesem Tag findet von 12-17 Uhr der Weltkindertag auf dem Göppinger Marktplatz statt. Am Sonntag gibt es in der Freihofturnhalle eine Kinderrevue "Leinen los, setz die Segel". Karten hierfür sind im ipunkt im Rathaus erhältlich.

MarktplatzKarte anzeigen

Marktplatz Göppingen 73033

Abschlussevent Heiss auf Lesen

Lesung

Stadtbibliothek

Die Leseclubaktion „Heiß auf Lesen“ in der Stadtbibliothek Göppingen geht zu Ende! Am 21. September steigt um 14 Uhr die Abschlussparty in der Stadtbibliothek. Die Kinder und Jugendlichen dürfen sich auf das Improvisationstheater „Ohne Gewähr“, sowie auf die Urkundenvergabe und Preisverleihung freuen. Hauptpreise sind zum Beispiel ein E-Book-Reader oder Karten für den Tripsdrill-Freizeitpark.

Die Leseclubaktion „Heiß auf Lesen“ in der Stadtbibliothek Göppingen geht zu Ende! Alle Teilnehmer werden gebeten, ihre Logbücher mit den Stempeln für die gelesenen Bücher bis spätestens Samstag, 14. September 2019 abzugeben! Eine Woche später, am 21. September steigt um 14 Uhr die Abschlussparty in der Stadtbibliothek. Die Kinder und Jugendlichen dürfen sich auf das Improvisationstheater „Ohne Gewähr“, sowie auf die Urkundenvergabe und Preisverleihung freuen. Hauptpreise sind zum Beispiel ein E-Book-Reader oder Karten für den Tripsdrill-Freizeitpark.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Faires Frühstück und Strassenaktion zur Fairen Woche

Aktion zur Fairen Woche 2019

Weltladen Göppingen, Globales Klassenzimmer

Weltladen Göppingen lädt am Samstag, 21.9. von 10:00 – 13:00 zum Fairen Frühstück ein! Unter dem Motto „Gleiche Chancen durch Fairen Handel“ beschäftigt sich die Faire Woche vom 13.9. – 27.9. in diesem Jahr mit der Herausforderung der Geschlechtergerechtigkeit.

Göppingen. „Weltweit werden Frauen in vielen Lebensbereichen strukturell benachteiligt“,erläutert Weltladen-Vorsitzende Agathe Seither-Hees die Auswahl des Themas der Aktionswoche in diesem Jahr. Nach Angaben des Weltladens haben vor allem Frauen im Globalen Süden weniger Zugang zu Bildung, weniger Chancen auf ein eigenes Einkommen und sind deswegen deutlich häufiger als Männer von Armut betroffen. Auch in Deutschland herrsche keine Gleichberechtigung, was sich z.B. in der unterschiedlichen Bezahlung von Frauen und Männern niederschlage. Laut Seither-Hees tritt der Faire Handel seit 50 Jahren für mehr Chancengleichheit zwischen den Geschlechtern ein – unter anderem durch gezielte Förderung von Frauen, beispielsweise durch einen besseren Zugang zu Bildung sowie zu Produktionsmitteln wie Land und Krediten. Mit einem Fairen Frühstück und einer Straßenaktion beteiligt sich der Weltladen an der diesjährigen Fairen Woche. Beim Fairen Frühstück am Samstag, 21.9. von 10:00 – 13:00 im Globalen Klassenzimmer neben dem Weltladen lernen Besucherinnen und Besucher die vielfältigen fair gehandelten Produkte kennen, die den Frühstückstisch bereichern. Vor dem Globalen Klassenzimmer dreht sich das Glücksrad mit einem Quiz zum Beitrag des Fairen Handels zu mehr Geschlechtergerechtigkeit insbesondere in der Textilindustrie. Eine kleine Ausstellung in den Schaufenster des Weltladens vervollständigt die Aktion. Zusatzinfo: Die Faire Woche wird veranstaltet vom Forum Fairer Handel e.V. in Kooperation mit TransFair e.V. und dem Weltladen-Dachverband e.V. Die Faire Woche findet in diesem Jahr zum 18. Mal statt und ist mit rund 2.000 Veranstaltungen die größte Aktionswoche des Fairen Handels in Deutschland. Unter anderem werden Vertreterinnen von Produzentenorganisationen berichten, wie der Faire Handel bei ihnen vor Ort für mehr Chancengerechtigkeit sorgt. Produkte aus Fairem Handel sind in 800 Weltläden, mehr als 40.000 Bioläden, Supermärkten, Discountern und Bäckereien sowie in über 20.000 Cafés und Restaurants erhältlich. Der Faire Handel schafft Perspektiven für rund 2,5 Mio. Kleinproduzierende und ihre Familien weltweit und hat im Jahr 2018 in Deutschland einen Umsatz von 1,7 Mrd. Euro erreicht.

Weltladen Göppingen, Globales KlassenzimmerKarte anzeigen

Freihofstraße 35-37 Göppingen 73033
info@weltladen-goeppingen.de 07161 73686 07161 6068076

Weltladen Göppingen

Freihofstraße 37 Göppingen 73033
07161 73686

Frisch Auf Frauen - Kurpfalz-Bären

Frauenhandball

EWS Arena

Handballbundesligaspiel der Frisch Auf Frauen in der heimischen EWS Arena.

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

FRISCH AUF Frauen Bundesliga GmbH

Leonhard-Weiss-Str. 40 Göppingen 73037
mail@frischauf-frauen.de 07161 965975\u201320 07161 965975\u201375

Jazz: Jazzrausch Bigband - Dancing Wittgenstein

Re-Opening ODEON

Altes E-Werk

JRBB ist eine junge, rund 20-köpfi ge Münchner Profi -Bigband, die sich zwischen Bigband-Sound, Techno, House und Nu-Jazz bewegt.

JRBB ist eine junge, rund 20-köpfi ge Münchner Profi -Bigband, die sich zwischen Bigband-Sound, Techno, House und Nu-Jazz bewegt. Als weltweit erste und einzige Resident-Bigband eines international renommierten Technoclubs, dem „Harry Klein“ in München, steht sie für High Energy-Performances, bei denen die zügellose Kreativität und Klangvielfalt einer Bigband auf die wirkungsvolle Klarheit eines Technoclubs trifft – immer überraschend, immer tanzbar und inzwischen defi nitiv mit Kult-Status! – Ein elektrisierender Saisonstart für das ODEON und sein neues Leitungsteam. Eintritt: 26 € / ermäßigt 22 € Informationen und Karten im ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650/4444.

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat und ODEON

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 / 650 - 4011

Kinderhaus Seefrid

Aktion

Schillerplatz

Das Kinderhaus Seefrid präsentiert sich mit Holzspielen, Kinderschminken und verkauft selbstgebastelte Anhänger.

SchillerplatzKarte anzeigen

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Staufer-Express

Busrundfahrt

EWS Arena

Große Geschichte in traumhafter Natur erleben – das kann man im Stauferland auch vom Bus aus mit Begleitung einer Gästeführerin der Schwäbischen Landpartie. Zeugnisse aus staufischer Zeit gibt es rund um den Hohenstaufen viele. Wir reihen sie auf wie auf eine Perlenschnur: Kirchen, Klöster, Burgruinen und Stadttürme. Kosten 18 Euro pro Person. Anmeldung im ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650-4444.

Tourenverlauf: Göppingen - Burgruine Staufeneck - Schloss Ramsberg - Schloss Weißenstein - Degenfeld (Furtelespass) - Schwäbisch Gmünd (kurzer Halt) - Kloster Lorch - Reinhold Maier Turm - Wäscherschloss - Aasrücken - Hohenstaufen. Uhrzeit: 14-17 Uhr Treffpunkt: EWS Arena Preis: 18 Euro p. P. Buchung und Anmeldung: ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650-4444.

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

ipunkt um Rathaus

Hauptstraße 1 Göppingen 73033
ipunkt@goeppingen.de 07161 650-4444

Ausstellung: Katharina Hinsberg

Ausstellung

Kunsthalle Göppingen

Die umfassenden Rauminstallationen der Künstlerin Katharina Hinsberg (*1967) verändern die Wahrnehmung des jeweiligen Ausstellungsraumes grundlegend. Die Voraussetzungen eines Raumes, die Setzungen der Künstlerin und die Handlung der Betrachter werden zusammengeführt. Dabei spielen die fragilen Materialien, wie schmale Papierstreifen oder Seidenpapierbahnen und ihr oftmals flüchtiger Charakter eine wesentliche Rolle.

Im Zentrum ihrer Ausstellung in der Kunsthalle Göppingen wird eine Linienzeichnung im Raum stehen. Diese Linie setzt sich aus einzeln von der Decke abgehängten Kugelpunkten zusammen. Die Linie der schwebenden Kugeln geht auf zwei weitere Linien zurück – eine Linie am Boden und eine an den Wänden der Halle oben. Das Zeichnen der Linien im Raum entsteht unmittelbar aus den Bewegungen des Körpers der Künstlerin und lässt diese in den Linien nachwirken. Die Kugellinie formuliert eine Zeichnung im Raum, die auf die Bewegungen der Luft reagieren wird. Als Betrachter wird man durch die eigene Bewegung im Raum die Linie sacht bewegen und damit verändern.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

„Bilder für Gaia“ von Karin Hornikel D I C H T – S C H I C H T – L I C H T

Ausstellung von Arbeiten mit Bienenwachs, Pigmenten und Kupfer-platte, Erde und Asche Karin Hornikel

Michael-Kirche Göppingen

Ausstellung von Arbeiten mit Bienenwachs, Pigmenten und Kupfer-platte, Erde und Asche, Wachs- und Pastellkreiden von Karin Hornikel

Öffnungszeiten:So 9:30-12:00Di+Sa 9:00-11:00und bei allen Gemeindeveranstaltungenin den Schulferien und bei Bedarf nach Vereinbarung (Tel. 07161-9866972 oder 07161-9569659) Karin Hornikel: lebt und arbeitet in Aichtal-Neuenhaus. Fächerübergreifender Studiengang: SENSIBLE BILDUNG UND GESTALTUNG am Kunstseminar Metzingen, Musikseminar Hamburg (Klavier), Beschäftigung mit dem Wandlungsprozess von Mensch und Erde. Seit 2016 erstellt sie individuelle Seelenbilder in Auftragsarbeit.

Michael-Kirche GöppingenKarte anzeigen

Christian-Grüninger-Str. 11 Göppingen 73035
07161 9569675

Cineastisches Duett | Einer flog übers Kuckucksnest

Film & Vorträge

Altes E-Werk

Treffen sich ein Psychiater und ein Psychologe zum cineastischen Duett - Der Filmklassiker "Einer flog übers Kuckucksnest" im Dialog. | KOOP mit OpenEndKino.

Dr. med. Markus Löble, 58, Chefarzt der KJPP im Klinikum Christophsbad, der den Film bei Ersterscheinen in den 70ern und heute, mit 25 Jahren Berufserfahrung neu sieht und der 20 Jahre jüngere Psychologische Psychotherapeut Dr. Niklas Gebele mit Praxis in Karlsruhe, sprechen miteinander über diesen Film und ihre Fächer. Im Dialog eröffnen sich neue Perspektiven auf den altbekannten Kultfilm, den ODEON und Open End Kino dazu zeigen. Übrigens, die ersten 50 Besucher*innen erhalten eine kleine Überraschung!

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Eröffnung der Ausstellung: Katharina Hinsberg. Ich möchte eine Linie im Raum.

Ausstellungseröffnung

Kunsthalle Göppingen

Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein. Grußwort: Almut Cobet, Erste Bürgermeisterin der Stadt Göppingen Zur Ausstellung: Dr. Melanie Ardjah, Kunsthalle Göppingen.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Orgel-Matinée in St. Maria

Benefiz-Veranstaltung zur Orgelwartung

Kirche St. Maria

Gemeinsam nähern sich Publikum und Künstler der außerordentlichen Walcker-Orgel in St. Maria. Video-Übertragung wird es dem Publikum erlauben, den Organisten beim Spielen "über die Schulter" zu schauen.

Unter dem Titel Sehnsucht wird die 11. Matinée in St. Maria Werke mit leidenschaftlichen Charakter bereit halten.Neben der Suche nach fernen und nicht erreichbaren Zielen, dem Fernweh (Dubois: In Paradisum, Duruflé: Prelude sur le nom d`Alain, Stoughton: Woodland Idyl), werden Debussys 2. Arabesque (original für Klavier) und Hans-André Stamms (geb. 1958) Mandala die Zuhörer in andere Weltern locken.Bachs Chaconne BWV 588 schließlich wird eine feste Struktur mit chromatischen Spannungen einreißen wollen. Die Matinée beginnt um 10:45 Uhr und wird neben einer kurzen Einführung in die Werke auch wieder die Videoleinwand-Übertragung des Organisten enthalten. Der Eintritt ist frei, Spenden für die weitere Orgelmusik und die Erhaltung der Walcker-Orgel sind herzlich erbeten.

Kirche St. MariaKarte anzeigen

Ziegelstraße 11 Göppingen 73033

Katholische Kirchengemeinde Göppingen

Marktstraße 35 Göppingen 73033
martin.boehm@drs.de 07161 96592215

Anna von Sprewitz und die Villa Wieseneck in Jebenhausen

Vortrag in der Reihe "Göppinger Köpfe"

Jüdisches Museum

Nach schwerer Erkrankung suchte die Diakonisse Anna von Sprewitz aus Güstrow den Seelsorger und Heiler Christoph Blumhardt in Bad Boll auf. Sie erkannte in ihm einen Seelenverwandten und wurde leitende Mitarbeiterin im Kurhaus.

Arnold Kuppler, Gammelshausen Eintritt: € 5,–; bis 18 Jahre frei Nach schwerer Erkrankung suchte die Diakonisse Anna von Sprewitz aus Güstrow den Seelsorger und Heiler Christoph Blumhardt in Bad Boll auf. Sie erkannte in ihm einen Seelenverwandten und wurde leitende Mitarbeiterin im Kurhaus. Als Pfarrer Blumhardt bei einer Palästinareise an Malaria erkrankte, zogen sich beide zur Erholung nach Jebenhausen in die Villa Wieseneck zurück. Sie war bis 1887 Wohnsitz des jüdischen Kammersängers Heinrich Sontheim. 1913 gründeten sie die Stiftung Kinderheim Wieseneck. Blumhardt stirbt 1919 in Jebenhausen. Seine letzte Ruhestätte befindet sich auf dem Herrnhuter Friedhof in Bad Boll. Anna von Sprewitz ist in einem Sammelgrab des Kinderheims Wieseneck auf dem Friedhof in Jebenhausen begraben. Beide erhielten 1913 die Ehrenbürgerwürde der Gemeinde Jebenhausen. Nach Anna von Sprewitz ist in Jebenhausen eine Straße benannt.

Jüdisches MuseumKarte anzeigen

Boller Str. 82 Göppingen 73035
museen@goeppingen.de 07161 650-9955

Stadt Göppingen - Archiv und Museen

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9911 07161 650-9909

Demokratie in Gefahr!?!

Vortrag

VHS-Haus

Parallelen zwischen der Weimarer Republik und der Bundesrepublik ein Vortrag mit Matthias Hofmann, Historiker und Orientalist Vortrag im Rahmen der 10. Göppinger Seniorenakademie Anmeldung erbeten!

VHS-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Zukunft e.ngagement V.erein

Themenabend im Bürgerhaus Göppingen

Bürgerhaus Göppingen

Vereine aus dem Landkreis Göppingen bekommen an diesem Abend neue Impulse für eine nachhaltige Entwicklung ihrer Vereinsstrukturen und diskutieren mit Experten über vereinsrelevante Themen.

"Totgesagt leben länger" - es bleibt also Hoffnung. Durch gute Ideen, neue Zielgruppen und zeitgemäße Angebote können Vereine auch in Zukunft als e. V. attraktiv für Jung und Alt sein.Vereine aus dem Landkreis Göppingen bekommen an diesem Abend neue Impulse für eine nachhaltige Entwicklung ihrer Vereinsstrukturen und diskutieren mit Experten über vereinsrelevante Themen. Programm 17:45 Uhr Get together mit kleinem Imbiss 18.00 Uhr Begrüßung 18:15 Uhr Impulsvortrag von Thomas Franz, M.A. u. Vereinsvorstand "Unser Verein (in) der Zukunft. Ideen zum Handeln." 19:15 Uhr Workshops 20: 15 Uhr Gemeinsamer Abschluss

Bürgerhaus GöppingenKarte anzeigen

Kirchstraße 11 Göppingen 73033
THemminger@goeppingen.de 07161 650-5241

Kreisjugendring GP e.V.

Schlachthaus Str. 22 Geislingen 73312
info@kjr.org 07331 301758

Die Shanti-Leprahilfe in Nepal

Vortrag von Marianne Großpietsch

Freie Waldorfschule Filstal

Die Shanti Leprahilfe Dortmund e.V. ist ein eingetragener Verein, der in Zusammenarbeit mit dem nepalesischen Hilfswerk Shanti Sewa Griha medizinische Hilfe, Pflege und andere soziale Dienstleistungen für Hilfsbedürftige in Nepal leistet. Insbesondere für Leprakranke. Die Vorsitzende des Vereins, Marianne Großpietsch, berichtet von ihren Erfahrungen.

Freie Waldorfschule FilstalKarte anzeigen

Ahornstraße 41 Göppingen 73035

Freie Waldorfschule Filstal

Ahornstraße 41 Göppingen-Faurndau 73035

Einführungselternabend in die Waldorfpädagogik

Schulreif – der Anfangsunterricht in der Waldorfschule

Freie Waldorfschule Filstal

Öffentlicher Einführungsabend in die Waldorfpädagogik mit Katrin Hofmann, Sprachlehrerin und Kooperationslehrerin; und Julia Loch, Klassenlehrerin

für alle interessierten Eltern

Freie Waldorfschule FilstalKarte anzeigen

Ahornstraße 41 Göppingen 73035

Freie Waldorfschule Filstal

Ahornstraße 41 Göppingen-Faurndau 73035

Herzrhythmusstörungen und plötzlicher Herztod: Ursachen und Therapien, wie kann man sich davor schützen?

Vortrag

ALB FILS KLINIKEN, Klinik am Eichert

Im Rahmen des KlinikDialogs bieten die ALB FILS KLINIKEN für Betroffene und Interessierte Vorträge zu medizinischen Themen und Gesundheit an den Standorten Göppingen und Geislingen.

Referenten: Klinik für Kardiologie und Internistische Gefäßmedizin Prof. Dr. med. Stephen Schröder, Chefarzt Dr. med. Hans Jörg Weig, Sektionsleiter Elektrophysiologie/Rhythmologie Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie unter Telefon 07161 64-2922/-2773 oder ifwb@af-k.de.

ALB FILS KLINIKEN, Klinik am EichertKarte anzeigen

Eichertstraße 3 Göppingen 73035
07161 640 07161 641829

ALB FILS KLINIKEN Klinik am Eichert

Eichertstraße 3 Göppingen 73035
07161 640 07161 641829

SIGNUM Saxophone Quartet

Meisterkonzert

Stadthalle

Jung, dynamisch, unkonventionell und innovativ: Sich auf den reichlich gesammelten Lorbeeren auszuruhen, ist dem SIGNUMSaxophone Quartet fremd. Es sucht stets neue Herausforderungen – sei’s in originellen Programmen, reizvollen Repertoire-Entdeckungen oder spannenden Begegnungen mit neuen musikalischen Partnern.

Für die Spielzeit 2019/20 haben sich die SIGNUMs mit der fabelhaften slowenischen Sopranistin Nika Goric zusammengetan,um Musik aus Paris und Buenos Aires für sich zu erschließen: schillernde impressionistische Klangfarben von Ravel und Debussy sowie Tango nuevo von Astor Piazzolla. Nika Gorič Sopran Konzerteinführung: 19:20 Uhr

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturkreis Göppingen e.V.

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
07161/ 7 38 84

Sturzprophylaxe im Alter

Vortrag

Wilhelmshilfe Göppingen

Über die Sturzprophylaxe im Alter mit Dr. med. Hans-Peter Maier In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen (Dr.-Alfred-Schwab-Platz 1) Anmeldung nicht notwendig! Eintritt frei!

Wilhelmshilfe GöppingenKarte anzeigen

Poststraße 3

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

5-Esslinger Bewegungsparcours in Göppingen

Sport

Ort der Vielfalt

Der 5-Esslinger Bewegungsparcours in Göppingen am Ort der Vielfalt startet am 4. Juni 2019 um 10.30 Uhr. Claudia Roth-Nemetz, zertifizierte 5-Esslinger-Trainerin, begleitet Sport- und Bewegungsbegeisterte durch die einzelnen Stationen des Parcours. Mitturnen darf jede und jeder. Der Kurs ist kostenlos.

Theodor-Heuss-Platz73033 Göppingen Treffpunkt an der ersten Tafel Die Teilnahme ist kostenlos!Bei Fragen und Infos: 07161 650-5241

Ort der VielfaltKarte anzeigen

Theodor-Heuss-Platz Göppingen 73033

beraten-ermitteln-schützen/Polizei und Bundespolizei

Polizei und Bundespolizei

BIZ Agentur für Arbeit

beraten-ermitteln-schützen Es werden Berufs- und Studienmöglichkeiten bei der Polizei des Landes BW und der Bundespolizei vorgestellt. Referenten: Uli Sauter, Einstellungsberater Polizeipräsidium Ulm Marc Palfi, Einstellungsberater Bundespolizeiakademie

BIZ Agentur für ArbeitKarte anzeigen

Mörikestraße 15 Göppingen 73033
07161 97700

Agentur für Arbeit

Mörikestr. 15 Göppingen 73033

Eröffnung der Interkulturellen Wochen: „Zusammenleben, zusammen wachsen“

Fest

Rathaus Göppingen

Eröffnung der Interkulturellen Wochen „Zusammenleben, zusammen wachsen“ Ehrengast: Claudemir Jerônimo Barreto (Cacau), Integrationsbeauftragter des DFB. Eröffnung: OB Guido Till Aktion zur Erklärung der Vielen mit musikalischer Umrahmung der New Colours Band.

MI 25. SEPT 18:00 Uhr, Rathaus, Atrium, Hauptstraße 1 Eröffnung der Interkulturellen Wochen „Zusammenleben, zusammen wachsen“ Ehrengast: Claudemir Jerônimo Barreto (Cacau), Integrationsbeauftragter des DFB. Eröffnung: OB Guido Till Aktion zur Erklärung der Vielen mit musikalischer Umrahmung der New Colours Band. Veranstalter: Kulturreferat, Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen, Integrationsplanung des Landkreises, Albanischer Verein Mutter Teresa, Alevitische Gemeinde, ATIB, DITIB, Griech. Gemeinde, Ital. Gemeinde San Francesco D'Assisi, Ital. Elternverein, KUD Croatia Filstal und Matica Hrvatska, Kulturverein Bosnien-Herzegowina, Migrantinnen e.V., Philippinischer Freundeskreis, Serbischer Kulturverein Sv. Sava, Union Latinoamericana, Vietnamesische Frauen und Weltladen. Eintritt frei.

Rathaus GöppingenKarte anzeigen

Hauptstraße 1 Göppingen 73033
07161 650-0

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Kunsttreff

Führung, Workshop

Kunsthalle Göppingen

Immer am letzten Mittwoch des Monats lädt die Kunsthalle Göppingen zu einem abwechslungsreichen Programm ein. Neben besonderen Führungsangeboten werden in Form von Workshops auch künstlerische Techniken vermittelt oder Ausflüge zu externen Ausstellungen mit Künstler*innen und Kurator*innen organisiert.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Leben auf der Streuobstwiese

Museum für Entdecker

Städtisches Naturkundliches Museum

Kurs für 6- bis 12-Jährige, Dauer 120 min, max. 10 Kinder Anmeldung erforderlich unter 07161/650-9911 oder an museen@goeppingen.de

Kurs für 6- bis 12-Jährige, Dauer 120 min, max. 10 Kinder Anmeldung erforderlich unter 07161/650-9911 oder an museen@goeppingen.de

Städtisches Naturkundliches MuseumKarte anzeigen

Boller Straße 102 Göppingen 73035
museen@goeppingen.de 07161 650-9945

Stadt Göppingen - Archiv und Museen

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9911 07161 650-9909

Lesezeit mit Ulla Biskup

Lesung

Stadtbibliothek

Bei der Lesezeit können sie in gemütlicher Runde mit Gleichgesinnten zusammen mit einer erfahrenen Vorleserin Werke der klassischen und modernen Literatur kennen lernen und sich darüber austauschen. Autoren und Buchtitel werden auf unserer Homepage und in der aktuellen Presse angekündigt.

Bei der Lesezeit können sie in gemütlicher Runde mit Gleichgesinnten zusammen mit einer erfahrenen Vorleserin Werke der klassischen und modernen Literatur kennen lernen und sich darüber austauschen. Autoren und Buchtitel werden auf unserer Homepage und in der aktuellen Presse angekündigt.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Lesung mit Michael Kramer

Lesung

Wilhelmshilfe Bartenbach

Lesung mit Michael Kramer In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen Anmeldung nicht nötig! Eintritt frei!

Wilhelmshilfe BartenbachKarte anzeigen

Wichernweg 19-29

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Lesung mit Michael Kramer

Lesung

Wilhelmshilfe Bartenbach

Lesung mit Michael Kramer In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen Anmeldung nicht nötig! Eintritt frei!

Wilhelmshilfe BartenbachKarte anzeigen

Wichernweg 19-29

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705
Do 26. Sept
  |  08:00 – 09:30 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

Netzwerkfrühstück für Gründer, Start-up's und junge Unternehmer

Austausch

TRESOR Kaffeebar Cocktailbar Lounge

Wichtige Netzwerkveranstaltung für Gründungswillige und junge Unternehmen im Kreis Göppingen. Das Netzwerkfrühstück in Göppingen bietet die Möglichkeit, sich über Themen rund um die Existenzgründung auszutauschen. So können Erfahrungen weitergegeben und Kontakte geknüpft werden.

Die Inhalte richten sich nach den Bedürfnissen der Mitglieder. Die Initiatoren wollen nicht nur Gründungswillige ansprechen, sondern auch bestehende junge Unternehmen aus dem Kreis Göppingen einbinden, die nicht länger als drei Jahre am Markt sind. Jedes Frühstück wird von einem Impulsvortrag begleitet. Wer beim neuen Netzwerkfrühstück dabei sein möchte kann sich bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Göppingen oder bei Daniela Nitra von der IHK-Bezirkskammer Göppingen unter der Rufnummer 07161-6715-8430 oder im Internet unter www.stuttgart.ihk.de anmelden. Das Netzwerkfrühstück für Gründer und junge Unternehmen in Göppingen trifft sich immervon 8:00 Uhr bis 09:30 Uhr in der Cafebar TRESOR, Marktplatz 2, 73033 Göppingen. Termine für 2019: Donnerstag, 24. JanuarDonnerstag, 21. MärzDonnerstag, 23. Mai *Special*Donnerstag, 25. Juli ab 18:00 Uhr Netzwerkgrillen: Restaurant am Stadtpark, Blumenstraße 41, 73033 Göppingen Donnerstag, 26. SeptemberDonnerstag, 21. November Weitere Informationen sind bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Göppingen unter 07161 650-9305 oder bei der IHK Bezirkskammer Göppingen unter Telefon 07161 6715-8430 erhältlich.

TRESOR Kaffeebar Cocktailbar LoungeKarte anzeigen

Marktplatz 2 Göppingen 73033
info@cafetresor.de 07161 502242 07161 502243

Wirtschaftsförderung Stadt Göppingen

Manfred-Wörner-Straße 115 Göppingen 73037
07161 650-9310

Tanztee 2019

Tanz

Bürgerhaus Göppingen

"Tanzen ist träumen mit den Beinen" - als Finnland. Monatlicher Tanztee mit Getränken, Kaffee und Kuchen zu günstigen Preisen im Bürgerhaus Göppingen.

Bürgerhaus GöppingenKarte anzeigen

Kirchstraße 11 Göppingen 73033
THemminger@goeppingen.de 07161 650-5241

Vortrag zur Haltungsverbesserung „Podoätiologie“

„Podoätiologie. Einlagenversorgung“

Praxis-Zentrum Göppingen

Referent Robert Berg verspricht gezielte ganzheitliche Haltungsverbesserung mit jedem Schritt. In seinem Vortrag erklärt er zunächst nicht nur was „Podoätiologie" ist, sondern auch Grundsätzliches zur Sensomotorik sowie über die Zusammenhänge zwischen Körperhaltung und Bewegungsbeschwerden. Denn oft ist der Ort des Schmerzes nicht der Ort der Ursache.

Vortrag zur Haltungsverbesserung für Interessierte Referent Robert Berg verspricht gezielte ganzheitliche Haltungsverbesserung mit jedem Schritt. In seinem Vortrag erklärt er zunächst nicht nur was „Podoätiologie" ist, sondern auch Grundsätzliches zur Sensomotorik sowie über die Zusammenhänge zwischen Körperhaltung und Bewegungsbeschwerden. Denn oft ist der Ort des Schmerzes nicht der Ort der Ursache. Beschwerden an Gelenken, Rücken oder Füßen? Folgende Fragen werden am Vortragsabend beantwortet: Wie kann Sensomotorik bei Gelenk-, Rücken- und Fußproblemen Therapien unterstützen? Welche Unterschiede gibt es bei den Einlagenversorgungen? Warum ist Podoätiologie ganzheitlich? Was haben Zähne, Kiefer und Augen mit den Füßen zu tun? Warum kommt der „Hallux valgus" überwiegend bei Frauen vor? Welche Besonderheiten gilt es bei Kindern zu beachten? Kostenbeitrag 5,- Euro Anmeldung bitte bis zum 24.09.2019 Teilnehmer können im praktischen Teil podoätiologischen Elemente ausprobieren und so die selbst die ganzheitliche Wirkung von „Fuß bis Kopf" erfahren.

Praxis-Zentrum GöppingenKarte anzeigen

Pappelallee 49 Göppingen 73033

Praxis-Zentrum Göppingen

Pappelallee 49 Göppingen 73037
Fr 27. Sept
  |  13:00 – 18:00 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

Aktionstag: Neue Mobilität im Landkreis Göppingen

Infoveranstaltung und Ausstellung

Bahnhof Göppingen

Informationen zur nachhaltigen Mobilität im Landkreis Göppingen15:00 - 16:30 Uhr Vorträge im Kreissparkassen-Forum13:00 - 18:00 Uhr Ausstellung verschiedener Mobilitätsakteure auf dem Bahnhofsplatz in Göppingen Testen Sie modernste Fahrzeugtechnologien!

Das Landratsamt Göppingen mit der Energieagentur und der Wirtschaftsförderung der Stadt Göppingen einen „Aktionstag: Neue Mobilität im Landkreis Göppingen“ aus. Die Veranstaltung richtet sich am Vormittag an die Zielgruppen Kommunen und Unternehmen und am Nachmittag an Privatleute. Ein entsprechendes zielgruppenspezifisches Programm mit Vorträgen wird im Sparkassenforum in Göppingen stattfinden. Zudem ist eine Ausstellung verschiedener Mobilitätsakteure zwischen 13:00 und 18:00 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz in Göppingen geplant. Ziel ist es, alle Interessierten über die verschiedenen Angebote nachhaltiger Mobilität im Landkreis Göppingen zu informieren (z.B. ÖPNV, Radverkehrsförderung, Fahrzeuge mit alternativen Antrieben). Zudem sollen Aktionen, wie Testfahrten mit E-Fahrzeugen oder individuelle ÖPNV-Streckenplanung für das Publikum angeboten werden. Wir laden Sie zu dieser Veranstaltung ein. Weitere Informationen bei Aleksandra Pointke Tel. 07161 650-9311 oder per E-Mail: APointke@goeppingen.de

Bahnhof GöppingenKarte anzeigen

Am Bahnhof 1 Göppingen 73033

Wirtschaftsförderung Stadt Göppingen

Manfred-Wörner-Straße 115 Göppingen 73037
07161 650-9310

Das Grals-Mysterium unserer Gegenwart

Vortrag von Pfarrer Michael Debus, Stuttgart

Michael-Kirche Göppingen

Teil 1 - Teil 2 am 4. Oktober 2019

Unsere Zeit ist gekennzeichnet durch Veränderungen und Umbrüche im äußeren und inneren Leben der Menschen, die in immer rascherer Folge auftreten. Eine verlässliche und Orientierung gebende „gesellschaftliche Ordnung“ löst sich allmählich auf – „anything goes“, alles ist möglich,. Schon vor fast 140 Jahren hat Friedrich Nietzsche aus seiner Beobachtung dieser gesellschaftlichen Entwicklung den Satz geprägt: „Gott ist tot.“ Seither scheint sich dieser Satz immer mehr zu bestätigen. Aber man kann das, was Nietzsche sah, auch ganz anders formulieren: „Gott lässt den Menschen vollständig frei.“ Damit wird die Situation des modernen Menschen von einer anderen Seite charakterisiert. Dieser moderne Mensch, der die mittelalterliche Ordnung hinter sich gelassen hat, um frei zu werden, wird in der Legende von „Parsifal“ und dem „Gral“ thematisiert, die am Übergang vom Mittelalter zu unserer Neuzeit in Europa auftauchte. Sie soll auch im Hintergrund stehen, wenn in den beiden Vorträgen über die Herausforderungen unserer heutigen Zeit gesprochen wird.

Michael-Kirche GöppingenKarte anzeigen

Christian-Grüninger-Str. 11 Göppingen 73035
07161 9569675

Dieter Schumacher. Malerei 1989 - 2019

Ausstellung

Schloss Filseck

Dieter Schumacher lebte von 1976 bis 1981 in Santiago de Chile und lehrte dort an einer Schule als Kunsterzieher. Der Künstler wählt in seinem Blatt einen Abschnitt der Straße, die durch den Norden Chiles durch die Wüste Atacama führt.

Aus der Werkreihe Pfade, Wege, Straßen von Dieter Schumacher stammt das Blatt Straße durch die Wüste II auf dem Titel des Katalogs.Die Gouache zeigt eine menschenleere Landschaft durch die eine Asphaltstraße führt. Es handelt sich um die Panamericana, ein System von Schnellstraßen, das sich über die gesamte Nord-Süd-Ausdehnung des amerikanischen Kontinents erstreckt. Die Panamericana wird als längste Straße der Welt bezeichnet, ihre Endpunkte sind Alaska im Norden und Feuerland im Süden.

Schloss FilseckKarte anzeigen

Uhingen 73066
kontakt@schloss-filseck.de 07161/922166 07161/922167

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Kasperl will nicht schlafen

Theater für Kinder

Haus der Familie in der Villa Butz

Kasperl und Seppel bekommen von der Großmutter Bälle geschenkt. Kasperl versucht, seinen Freund Seppel beim Teilen der Bälle auszutricksen. Doch schließlich wird gerecht geteilt. Als es Abend wird, hat die Großmutter mit Kasperl ein großes Problem: er will einfach nicht ins Bett, obwohl er todmüde ist. Er erfindet Ausreden und Ablenkungsmanöver am laufenden Band. Bis die Großmutter den wahren Grund dafür findet ...

Haus der Familie in der Villa ButzKarte anzeigen

Mörikestraße 17 Göppingen 73033

Haus der Familie Villa Butz

Mörikestraße 17 Göppingen 73033
07161 9605110

Meditatives Tanzen

Pavillon der ev. Stadtkirche

Der Tanztreff ist eine offene Gruppe. Die Abende sind thematisch an den Jahreskreis bzw. das Kirchenjahr angelehnt. Neue Mittänzerinnen und Mittänzer sind jederzeit herzlich willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Referentin: Sabine Stövhase, Albershausen, Leiterin Caritas-Zentrum Göppingen, Coach, Referentin für Meditativen Tanz und Spiritualität, € 4,- pro Treffen

Meditative Tänze lassen uns zur Ruhe kommen, bringen uns ins Gleichgewicht und geben uns neuen Schwung. In dieser Ausgeglichenheit werden wir offen für heilsame innere und äußere Bilder und erleben eine wohltuende Gemeinschaft untereinander.

Pavillon der ev. StadtkircheKarte anzeigen

Hauptstraße Göppingen 73033

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Meditatives Tanzen

Meditatives Tanzen

Pavillon der ev. Stadtkirche

Der Tanztreff ist eine offene Gruppe. Die Abende sind thematisch an den Jahreskreis bzw. das Kirchenjahr angelehnt. Neue Mittänzerinnen und Mittänzer sind jederzeit herzlich willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die meditativen Tänze lassen uns zur Ruhe kommen, bringen uns ins Gleichgewicht und geben uns neuen Schwung. In dieser Ausgeglichenheit werden wir offen für heilsame innere und äußere Bilder und erleben eine wohltuende Gemeinschaft untereinander. Der Tanztreff ist eine offene Gruppe. Die Abende sind thematisch an den Jahreskreis bzw. das Kirchenjahr angelehnt. Neue Mittänzerinnen und Mittänzer sind jederzeit herzlich willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstaltet von: Kath. Erwachsenenbildung in Kooperation mit Ev. Erwachsenenbildung und Haus der Familie. Referentin: Sabine Stövhase, Leiterin Caritas-Zentrum Göppingen, Systemischer Coach, Referentin für Meditativen Tanz und Spiritualität, Albershausen € 4,- je Treffen

Pavillon der ev. StadtkircheKarte anzeigen

Hauptstraße Göppingen 73033

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Meditatives Tanzen

Pavillon der ev. Stadtkirche

Der Tanztreff ist eine offene Gruppe. Die Abende sind thematisch an den Jahreskreis bzw. das Kirchenjahr angelehnt. Neue Mittänzerinnen und Mittänzer sind jederzeit herzlich willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Referentin: Sabine Stövhase, Albershausen, Leiterin Caritas-Zentrum Göppingen, Coach, Referentin für Meditativen Tanz und Spiritualität, € 4,- pro Treffen

Meditative Tänze lassen uns zur Ruhe kommen, bringen uns ins Gleichgewicht und geben uns neuen Schwung. In dieser Ausgeglichenheit werden wir offen für heilsame innere und äußere Bilder und erleben eine wohltuende Gemeinschaft untereinander.

Pavillon der ev. StadtkircheKarte anzeigen

Hauptstraße Göppingen 73033

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Mit dem Segway durch die Göppinger Innenstadt

Stadtführung

Innenstadt

Segway fahren macht Spaß! Geräuschlos durch die Göppinger Innenstadt rollen und bei einer historischen Stadtführung viel Wissenswertes über die geschichtlichen Ereignisse, über Straßen, Plätze und Sehenswürdigkeiten der Hohenstaufenstadt erfahren.

Nutzen Sie die Möglichkeit, eine Fahrt auf dem Segway mit einer interessanten Stadtführung zu verbinden. Voraussetzung ist mindestens eine Mofaprüfbescheinigung. Nach einer gewissenhaften Einführung durch die Firma con-la-natura, wird vom Marktplatz aus gestartet. Wer auf dem innovativen und umweltfreundlichen Segway die Stadt Göppingen erleben möchte, hat von April bis Oktober in der Regel einmal im Monat freitags die Chance dazu. Vorteil der Segway-Führungen: Auch außerhalb gelegene Highlights lassen sich mühelos erreichen. An allen Terminen wird eine Führungen um jeweils 16:00 Uhr angeboten. Aus Sicherheitsgründen sind max. sieben Teilnehmer pro Führung zugelassen. Die Kosten betragen 64 € pro Person. Eine Anmeldung im ipunkt im Rathaus ist erforderlich! Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss eine Woche vor der Führung! Weitere Informationen gibt es unter Telefon 07161/650-4444 und per E-Mail ipunkt@goeppingen.de. Auf Anfrage sind auch Gruppenführungen zu einem Wunschtermin möglich. Die Mitarbeiterinnen im ipunkt im Rathaus beraten Sie dazu gerne. Die Segway-Führungen im Überblick: Freitag, 12. April 2019, 16 Uhr (Rudi Bauer)Freitag, 17. Mai 2019, 16 Uhr (Margit Haas)Freitag, 07. Juni 2019, 16 Uhr (Nathalie Finowski)Freitag, 19. Juli 2019, 16 Uhr (Rudi Bauer)Freitag, 09. August 2019, 16 Uhr (Thilo Keierleber)Freitag, 27. September 2019, 16 Uhr (Rudi Bauer)Freitag, 11. Oktober 2019, 16 Uhr (Nathalie Finowski)

InnenstadtKarte anzeigen

Stadt Göppingen

Hauptstr. 1 Göppingen 73033

14. Kammermusik Festival Hohenstaufen

Konzert

Evangelische Kirche Hohenstaufen

Abschluss und Höhepunkt des Festivals bilden traditionell vier Konzerte, die immer am letzten September-Wochenende in der Evangelischen Kirche Hohenstaufen stattfinden und das kulturelle Leben der Stadt Göppingen und seiner Region mit spannenden musikalischen Programmen bereichern.

Das Kammermusik Festival Hohenstaufen wurde 2006 ins Leben gerufen und findet seither jedes Jahr Ende September auf dem idyllischen Hohenstaufen bei Göppingen statt. Die Geigerin Rahel Maria Rilling, Gründerin des Festivals und seine künstlerische Leiterin, lädt ihre Freunde ein: etablierte, junge Musiker, die in einer ganz besonderen, familiären Atmosphäre bekannte und weniger bekannte Werke der Kammermusikliteratur zusammen erarbeiten und aufführen. Der Eintritt zu den Konzerten des Kammermusik Festival Hohenstaufen ist traditionell frei. Wie geht das?Seit Beginn des Festivals 2006 treten unsere Künstler ohne Honorar auf. Die Freude am gemeinsamen Musizieren und die einzigartige Atmosphäre in Hohenstaufen machen es möglich.Trotzdem kostet so ein Festival natürlich viel Geld. Unsere Kosten decken wir durch die Spenden unseres Publikums nach den Konzerten und durch den großen Einsatz unserer Sponsoren, Förderer und Mitglieder unseres Vereins Kammermusik Festival Hohenstaufen e.V. Eintritt frei — Spenden erbeten!

Evangelische Kirche HohenstaufenKarte anzeigen

Pfarrstr. 14 Göppingen 73037
07165/ 91880

Kammermusikfestival Hohenstaufen e.V.

Geschichteninsel - Vorlesen für Kinder

Lesung

Stadtbibliothek

Taucht ab in die Welt der Geschichten und Bücher. Unsere Vorlesepaten werden Euch spannende und lustige Geschichten vorlesen und erzählen. Bringt gute Laune mit und seid ganz Ohr.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Kaiser WasenParty

Das Volksfest der Kaiser Brauerei mit "Die Original Vögel"

EWS Arena

Die WasenParty findet erstmalig in der Nebenhalle der EWS Arena statt. Die Original Vögel sorgen für zünftige Volksfest-Stimmung.

Sichert Euch jetzt schnell einen Platz am Biertisch inkl. 2 Maß Bier. Tickets gibt es online bei Eventbrite, dort könnt Ihr Einzelplätze oder einen kompletten Biertisch auswählen und buchen.Los geht die Party dann ab 18.00 Uhr. Gegen Vorlage Eures Tickets erhaltet Ihr am Einlass Eure Freimärkchen für die beiden Maß Bier.Wir freuen uns auf einen zünftigen Abend mit geselligem Publikum. Natürlich dürfen Dirndl und Lederhosen auch bei uns nicht fehlen. JETZT TICKETS SICHERN: https://kaiser-wasenparty.eventbrite.com Einlass ab 16 Jahren.

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

Saltico Management & Marketing GmbH

Bleichstraße 12 Göppingen 73033
marketing@saltico.de 07161 / 9659400 07161 / 96594099

Malzeit

Führung, Workshop

Kunsthalle Göppingen

Regelmäßig samstags bietet die Kunsthalle Göppingen die "MALZEIT - Kunstwerkstatt" für Kinder von 5-10 Jahren" an. Aufgrund wechselnder Inhalte ist keine MALZEIT gleich. Es stehen immer andere Aspekte der Ausstellung im Vordergrund, die im Atelier der Kunsthalle zu unterschiedlichen Experimenten und Ergebnissen mit Farben, Formen, Materialien und künstlerischen Techniken führen.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Preisverleihung

Unscharf. 3. Kunstpreis der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

Kunsthalle Göppingen

Grußwort:Dr. h. c. Frank Otfried July, Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg Zur Ausstellung:Dr. Melanie Ardjah, Kunsthalle Göppingen

Unter dem Motto „unscharf“ hat die Evangelische Landeskirche in Württemberg zum dritten Mal bundesweit einen Kunstpreis ausgeschrieben. Er richtet sich an hauptberufliche bildende Künstlerinnen und Künstler sowie an Studierende an staatlichen Kunstakademien und staatlich anerkannten freien Kunstschulen. Der Hauptpreis ist mit 10.000 Euro, der Förderpreis mit 3.000 Euro dotiert. Ein zusätzlicher Förderpreis wird an Künstlerinnen und Künstler in der akademischen Ausbildung und in den ersten Jahren ihrer Professionalität bis zum Alter von 35 Jahren vergeben. Eine Jury hat aus den Bewerbungen Haupt- und Förderpreis sowie zwanzig weitere Werke ausgewählt. Diese werden in einem Katalog und einer Ausstellung in der Kunsthalle Göppingen präsentiert. Das Spiel mit der Unschärfe hat viele Facetten und wird auf unterschiedliche Art in den Medien der Malerei, Fotografie, Installation und Video veranschaulicht.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Waldeckhof

Aktion

Schillerplatz

Der Waldeckhof präsentiert sich mit einem Stand auf dem Podium des Schillerplatzes.

SchillerplatzKarte anzeigen

Kulturkreis Göppingen e.V.

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
07161/ 7 38 84

150 Jahre St. Maria

Thematische Stadtführung

Mitte des neunzehnten Jahrhunderts stieg die Zahl der Katholiken in Göppingen. Schnell wurde der Wunsch nach einem eigenen Gotteshaus laut. Vor 150 Jahren war es soweit: Mit der Marienkirche konnte die erste katholische Kirche nach der Reformation geweiht werden. Der Baumeister Friedrich von Schmidt hat nicht nur St. Maria entworfen, sondern auch das Wiener Rathaus.

Mitte des neunzehnten Jahrhunderts stieg die Zahl der Katholiken in Göppingen. Schnell wurde der Wunsch nach einem eigenen Gotteshaus laut. Vor 150 Jahren war es soweit: Mit der Marienkirche konnte die erste katholische Kirche nach der Reformation geweiht werden. Der Baumeister Friedrich von Schmidt hat nicht nur St. Maria entworfen, sondern auch das Wiener Rathaus. Margit Haas wird das Gotteshaus vorstellen und der Frage nachgehen, wie der berühmte Baumeister ins Filstal kam. Treffpukt: Kirche St. Maria Informationen und Anmeldung im ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650-4444. Kosten: 5 Euro pro Person

ipunkt um Rathaus

Hauptstraße 1 Göppingen 73033
ipunkt@goeppingen.de 07161 650-4444

FRISCH AUF! Göppingen - TVB Stuttgart

Männerhandball

EWS Arena

Handballbundesligaspiel der FRISCH AUF Männer in der heimischen EWS Arena. Tickets gibt es im ipunkt im Rathaus.

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

FRISCH AUF! Göppingen Management & Marketing GmbH

Leonhard-Weiss-Straße 40 Göppingen 73037
service@frischauf-gp.de 07161 9659750 07161 96597575

Öffentliche Führung

Führung

Schloss Filseck

Sonntags sowie an Feiertagen geben unsere Kunstvermittler*innen auch auf Schloss Filseck eine Überblicksführung, die ohne Anmeldung besucht werden kann.

Die Auseinandersetzung mit den Kunstwerken und die Natur auf Schloss Filseck bieten die Möglichkeit, aufzuatmen und die Hektik des Alltags für einen Sonntagnachmittag hinter sich zu lassen.

Schloss FilseckKarte anzeigen

Uhingen 73066
kontakt@schloss-filseck.de 07161/922166 07161/922167

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Öffentliche Führung

Führung

Kunsthalle Göppingen

Jeden Sonn- und Feiertag um 15 Uhr führen Kunstvermittler*innen bei einer Öffentlichen Führung durch die aktuelle Ausstellung und geben Informationen zu den einzelnen Kunstwerken.

Da die Werke so vielfältig sind wie ihre Betrachter, ist keine Führung gleich. An jedem Termin werden neue Themenschwerpunkte gesetzt und die Fragen der Besucher*innen als Anlass für einen gemeinsamen Austausch vor dem Original genutzt.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Treff Alleinerziehende: Umsonst – und draußen!

Treffen

SOS-Treffpunkt

Ein herbstlicher Nachmittag im Freien: Wir treffen uns um 13:30 Uhr in der Schillerstraße 18 und lassen uns überraschen, wo es hingeht. Bitte an entsprechende Kleidung denken. Und Vesper und Getränke mitbringen, damit wir gut gerüstet sind. Bei schlechtem Wetter machen wir einen Spielenachmittag im SOS-Treffpunkt. Ohne Kosten und ohne Kinderbetreuung, da es ein Familiennachmittag ist. Kosten: keine

SOS-TreffpunktKarte anzeigen

Schillerstraße 18 Göppingen 73033

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Unscharf. 3. Kunstpreis der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

Ausstellung

Kunsthalle Göppingen

Unter dem Motto „unscharf“ hat die Evangelische Landeskirche in Württemberg zum dritten Mal bundesweit einen Kunstpreis ausgeschrieben. Er richtet sich an hauptberufliche bildende Künstlerinnen und Künstler sowie an Studierende an staatlichen Kunstakademien und staatlich anerkannten freien Kunstschulen.

Der Hauptpreis ist mit 10.000 Euro, der Förderpreis mit 3.000 Euro dotiert. Ein zusätzlicher Förderpreis wird an Künstlerinnen und Künstler in der akademischen Ausbildung und in den ersten Jahren ihrer Professionalität bis zum Alter von 35 Jahren vergeben. Eine Jury hat aus den Bewerbungen Haupt- und Förderpreis sowie zwanzig weitere Werke ausgewählt. Diese werden in einem Katalog und einer Ausstellung in der Kunsthalle Göppingen präsentiert. Das Spiel mit der Unschärfe hat viele Facetten und wird auf unterschiedliche Art in den Medien der Malerei, Fotografie, Installation und Video veranschaulicht.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Schokolade wächst nicht in der Schweiz!

Vortrag

Haus der Familie in der Villa Butz

Das deutsch-ghanaische Start-up-Unternehmen fairafric produziert Bio-Schokolade in Ghana – dort, wo die Kakaobohnen auch wachsen. Das schafft Arbeitsplätze vor Ort und steigert das lokale Einkommen um ein Vielfaches. Die Referentin freut sich darauf, von den Herausforderungen und Chancen aus dem westafrikanischen Land zu berichten.

Das deutsch-ghanaische Start-up-Unternehmen fairafric produziert Bio-Schokolade in Ghana – dort, wo die Kakaobohnen auch wachsen. Das schafft Arbeitsplätze vor Ort und steigert das lokale Einkommen um ein Vielfaches. Die Referentin freut sich darauf, von den Herausforderungen und Chancen aus dem westafrikanischen Land zu berichten. Natürlich darf auch probiert werden: Schokolade made in Ghana – sorry, liebe Schweizer!Eine Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen Wochen in Kooperation mit dem Weltladen Göppingen. Eintritt: 5,00 €

Haus der Familie in der Villa ButzKarte anzeigen

Mörikestraße 17 Göppingen 73033

Haus der Familie Villa Butz

Mörikestraße 17 Göppingen 73033
07161 9605110

SCHULUNGSREIHE für ehrenamtlich Engagierte in der Seniorenarbeit

Anmeldung gilt für die gesamte Schulungsreihe keine Anmeldung zu einzelnen Veranstaltungen möglich.

GEMEINSAM FÜR EIN GUTES LEBEN IM ALTER: Die meisten Menschen möchten in ihrer eigenen Wohnung alt werden – auch bei einsetzendem Hilfebedarf. Ehrenamtliches, soziales Engagement ist eine wertvolle Ergänzung zu professionellen Hilfen und kann maßgeblich zur Förderung der Lebensqualität im Alter beitragen. Hierfür steht das Göppinger Seniorennetzwerk.

Wenn Sie sich gerne im Göppinger Seniorennetzwerk engagieren möchten oder bereits in Göppingen engagiert sind und anderen Menschen gerne eine Freude machen, Neues lernen und Ihre Kompetenzen erweitern oder eine neue sinnvolle Aufgabe übernehmen wollen, dann melden Sie sich für unsere Schulungsreihe an. Wir freuen uns auf Ihr Engagement! Dabei werden Sie von Fachkräften begleitet. Die Schulungsreihe besteht aus verschiedenen Veranstaltungen welche sich in Basiswissen und Schwerpunkt Demenz gliedern. Programmübersicht: Basiswissen: Kennenlern- & Informationstag: Montag, 30.09.1019 von 17-19 Uhr mit Magdalene Lutz-Rolf und Tina Hemminger Rechtliche Grundlagen: Montag, 07.10.2019 von 17-19 Uhr mit Harald Zellner Gesundheitliche Veränderungen im Alter: Montag, 14.10.2019 von 17-19 Uhr mit Dr. med. Antje Oberacker Grundlagen Kommunikation: Montag, 21.10.2019 von 17-19 Uhr mit Magdalene Lutz-Rolf Schwerpunkt Demenz: Krankheitsbild Demenz: Montag 04.11.2019 von 17-19 Uhr mit Dr. med Michael Grebner Kommunikation im Umgang mit Menschen mit Demenz: Freitag 15.11.2019 von 10-16 Uhr mit Astrid Kuhn und Melanie Kutschke-Frye Betreung und Aktivierung von Menschen mit Demenz, Situation der Angehörigen mit Abschluss und Austausch: Montag 18.11.2019 von 15-18 Uhr mit Astrid Kuhn und Melanie Kutschke-Frye Übergabe des Zertifikats: Im Rahmen des "Tag des Ehrenamts" im Rathaus Göppingen mit gemütlichem Ausklang --> Weitere Informationen entnehmen sie dem Flyer anbei. Anmeldung: Anmeldung über: Haus der Familie Göppingen (Mörikestr. 17) unter Tel: 07161 – 96051 10; Fax: 07161 – 96051 17 oder E-Mail: info@hdf-gp.de Weitere Informationen erhalten Sie bei: Tina Hemminger, Tel.: 07161 – 650 5241; E-Mail: THemminger@goeppingen.de Veranstalter: Seniorennetzwerk Göppingen und Förderung: Das Seniorennetzwerk Göppingen wird gefördert aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg, der Stadt Göppingen sowie der sozialen und privaten Pflegeversicherung.

Villa Butz – die wechselvolle Geschichte des Hauses

Vortrag

Haus der Familie in der Villa Butz

Tauchen Sie ein in die wechselvolle Geschichte des Hauses aus der Gründerzeit, welches bereits 1887 erbaut wurde. Ein für Göppingen sehr bedeutendes Denkmal, in dem seit 1989 nach einer umfassenden Renovierung die Familienbildungsstätte untergebracht ist.

Tauchen Sie ein in die wechselvolle Geschichte des Hauses aus der Gründerzeit, welches bereits 1887 erbaut wurde. Ein für Göppingen sehr bedeutendes Denkmal, in dem seit 1989 nach einer umfassenden Renovierung die Familienbildungsstätte untergebracht ist.Lauschen Sie den Geschichten des Erbauers, sicherlich ist der Name „Mechanische Buntweberei am Stadtbach“ noch vielen ein Begriff. Erfahren Sie wie es zu dem Namen „Butz“ kam. Gehen Sie mit der Dozentin auf Entdeckungsreise durch das Haus und erkunden die vielen architektonischen Besonderheiten. Nebenbei hören Sie auch die eine oder andere Familiengeschichte der früheren Besitzer sowie auch Interessantes der Buntwebereien. Eintritt: 5,00 €

Haus der Familie in der Villa ButzKarte anzeigen

Mörikestraße 17 Göppingen 73033

Haus der Familie Villa Butz

Mörikestraße 17 Göppingen 73033
07161 9605110

Loungekonzert beim Radiofips

Loungekonzert

Im Keller des Radiofips spielen Attila Vural und Isam Shehade. Attila Vural spielt versch. Gitarrenmodelle, z.B. eine mit zwei Hälsen. Er hat einen persönlichen Klopfstil mit südamerikanischen Rhythmen und spielt damit eine breite Palette von Klangfarben. Isam Shehade ist Klarinettist und Saxophonist und unterrichtet an versch. Oberstufenschulen. Beide zusammen spielen mit klarer Schönheit oder Getragenheit, die eigenartige Melancholie ist kraftvoll, ungekünstelt und originell.

DI 01. OKT Einlass 20:00 Uhr, Beginn 21:00 Uhr im Keller Radiofips, Eberhardstraße 22 Lounge-Konzert, Attila Vural und Isam Shehade. Attila Vural spielt versch. Gitarrenmodelle, z.B. eine mit zwei Hälsen. Er hat einen persönlichen Klopfstil mit südamerikanischen Rhythmen und spielt damit eine breite Palette von Klangfarben. Isam Shehade ist Klarinettist und Saxophonist und unterrichtet an versch. Oberstufenschulen. Beide zusammen spielen mit klarer Schönheit oder Getragenheit, die eigenartige Melancholie ist kraftvoll, ungekünstelt und originell. Veranstalter: Freies Radio Göppingen und CVJM. Eintritt frei.

16. Göppinger Weinfest

Fest

Marktplatz

Erlesene Weine, köstliches Essen regionaler Spitzengastronomie und stimmungsvolle Live-Musik: Auch das 16. Göppinger Weinfest wird keine Wünsche offen lassen.

Noch vor einigen Jahren Geheimtipp unter Gourmets, hat sich das Göppinger Weinfest mittlerweile zu einem überregional bedeutenden Veranstaltungshighlight etabliert. Mit dabei sind auch in diesem Jahr wieder die beliebt-bewährten lokalen Gastronomen, die ihre Besucher mit einem vielseitigen Angebot verwöhnen werden. Egal ob herzhafte Hausmannskost, Klassiker der schwäbischen Küche, oder individuelle Kreationen: Die Weinfest-Wirte verstehen ihr Handwerk und überzeugen auch anspruchsvolle Gaumen. Und weil das Auge ja bekanntlich mitisst, wird auch dieses Jahr wieder ein riesiger weißer Schirm über dem Marktplatz die einmalige Atmosphäre schaffen, für die das Event bekannt ist. Dazu macht allabendliche Live Musik das Genuss-Erlebnis für alle Sinne perfekt. Nutzen Sie auch den verkaufsoffenen Sonntag am 6. Oktober für einen ausgiebigen Bummel durch die City. Viele Schnäppchen und Aktionen der Geschäfte sowie ein buntes Rahmenprogramm machen den Tag zum Erlebnis für die ganze Familie.

MarktplatzKarte anzeigen

Marktplatz Göppingen 73033

Die Retterspitz-Heilmittel und ihre Wirkweisen

Vortrag

VHS-Haus

Retterspitz dient als Grundlage für Wickelanwendungen, nicht nur in der privaten Hausapotheke, sondern auch im modernen Klinikalltag und in Rehazentren. Neben dem theoretischen Teil wird auch erläutert und demonstriert, wie schnell und mühelos ein hilfreicher Wickel anlegt werden kann Ein Vortrag mit Sybille Galgenmüller. Anmeldung erbeten!

VHS-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Erkundungsflug ins Universum

Freizeitveranstaltung

Stadtbibliothek

Daddeln, Zocken, Gamen – wie auch immer Du es nennst – macht viel Spaß. Hast Du Lust mitzuspielen? Dann komm zum regelmäßigenGaming-Nachmittag. Wir spielen auf unterschiedlichen Konsolen, Tablets und PCs.

Daddeln, Zocken, Gamen – wie auch immer Du es nennst – macht viel Spaß. Besser als alleine zuspielen ist es aber, gemeinsam in digitale Welten aufzubrechen, Abenteuer zu bestehen, Wettrennenauszutragen oder Rätsel zu lösen. Hast Du Lust mitzuspielen? Dann komm zum regelmäßigenGaming-Nachmittag. Wir spielen auf unterschiedlichen Konsolen, Tablets und PCs. Darüber hinausgibt es immer wieder besondere Aktionen wie Spielen mit der 3D-Brille oder Erstellen eigener Spiele.Es ist ganz einfach! ab 8 Jahren, keine Anmeldung, keine KostenKoop Partner Kreismedienzentrum

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Migrantinnen spezial - Beruflicher (Wieder-) Einstieg in den Arbeitsmarkt der Region

Sprechstunde im Landkreis Göppingen

Landratsamt Göppingen

Die im Welcome-Center tätigen Beraterinnen bieten Gespräche auf Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Russisch, Italienisch und Portugiesisch an: Sie geben umfassende Hilfestellungen zu sämtlichen Fragen rund um das Ankommen, Leben und Arbeiten im Landkreis Göppingen. Raum E16 (Helfensteinsaal)

Beratungsthemen: Deutsch lernen, Arbeitssuche, Anerkennung ausländischer Schul- und Berufsabschlüsse, Aufenthalt, Ausbildung, Studium und Wohnen.Allgemeine Informationen- und Beratung für ausländische Fachkräfte bietet das Team auch außerhalb der Sprechstunden im Welcome Center Stuttgart, Charlottenplatz. 17, 70173 Stuttgart an. Der Landkreis Göppingen verfolgt zusammen mit dem Welcome Service Region Stuttgatt das Ziel, auf diese Weise besser internationale Fachkräfte gewinnen bzw. sie und ihre Familien beim Ankommen und ihrer Integration unterstützen können. Daneben steht der Service auch kleineren und mittleren Unternehmen (KMU`S) bei Gewinnung und Integration von Fachkräften aus dem Ausland gerne zur Seite. Weitere Informationen unter: welcome.region-stuttgart.de In Zusammenarbeit mit BeFF - Kontaktstelle Frau und Beruf

Landratsamt GöppingenKarte anzeigen

Lorcher Str. 6 Göppingen 73033
lra@landkreis-goeppingen.de 07161 2021 07161 202440

Wirtschaftsförderung Stadt Göppingen

Manfred-Wörner-Straße 115 Göppingen 73037
07161 650-9310

Vielfalt in Zeilen und Musik

Lesung

Stadtbibliothek

Vielfalt in Zeilen: Im Rahmen der 'Göppinger Schreibwerkstatt für Frauen mit Zuwanderungsgeschichte' lesen neun Autorinnen aus neun Ländern (auf vier Kontinenten) aus ihrem sagenhaft vielfältigen Fundus Lyrik und Kurzprosa. Nach zwei bereits vergriffenen Büchern wird an diesem Abend die dritte Anthologie der Schreibwerkstatt erstmals vorgestellt werden. Die Gitarristin Christina Marquez umrahmt die Lesung mit brasilianischen Klängen.

Vielfalt in Zeilen: Im Rahmen der 'Göppinger Schreibwerkstatt für Frauen mit Zuwanderungsgeschichte' lesen neun Autorinnen aus neun Ländern (auf vier Kontinenten) aus ihrem sagenhaft vielfältigen Fundus Lyrik und Kurzprosa. Nach zwei bereits vergriffenen Büchern wird an diesem Abend die dritte Anthologie der Schreibwerkstatt erstmals vorgestellt werden. Die Gitarristin Christina Marquez umrahmt die Lesung mit brasilianischen Klängen.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Mauldascha-Feschd Hohenstaufen

Fest

Hohenstaufen

Am traditionellen Mauldascha-Feschd der Musikkapelle Hohenstaufen gibt es wiede original schwäbisch selbstgemachte Maultaschengerichte, Kaffe und leckere Kuchen sowie zünftige Blasmusik mit dem Musikverein Zimmerbach und der Jugendkapelle der MKH. Egal ob „Mauldascha en dr Briah“, „gschmälzd“ oder „Gröschdede mit Oi“ a Grombierasalad isch mit dabei.

HohenstaufenKarte anzeigen

Göppingen Hohenstaufen 73037

Musikkapelle Hohenstaufen e.V.

August-Fröhlich Str. 25 Hohenstaufen 73037

Öffentliche Führung

Führung

Schloss Filseck

Sonntags sowie an Feiertagen geben unsere Kunstvermittler*innen auch auf Schloss Filseck eine Überblicksführung, die ohne Anmeldung besucht werden kann.

Die Auseinandersetzung mit den Kunstwerken und die Natur auf Schloss Filseck bieten die Möglichkeit, aufzuatmen und die Hektik des Alltags für einen Sonntagnachmittag hinter sich zu lassen.

Schloss FilseckKarte anzeigen

Uhingen 73066
kontakt@schloss-filseck.de 07161/922166 07161/922167

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Öffentliche Führung

Führung

Kunsthalle Göppingen

Jeden Sonn- und Feiertag um 15 Uhr führen Kunstvermittler*innen bei einer Öffentlichen Führung durch die aktuelle Ausstellung und geben Informationen zu den einzelnen Kunstwerken.

Da die Werke so vielfältig sind wie ihre Betrachter, ist keine Führung gleich. An jedem Termin werden neue Themenschwerpunkte gesetzt und die Fragen der Besucher*innen als Anlass für einen gemeinsamen Austausch vor dem Original genutzt.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Oneshot Friday

Komm vorbei und spiel mit!

Bürgerhaus Göppingen

Immer am ersten Freitag bieten wir ein anderes System, Setting oder Genre aus dem Bereich fantastischer Tischrollenspiele zum Ausprobieren an. Du kannst (wenn du älter als 14 bist) einfach ohne Anmeldung vorbeikommen und direkt mitspielen!

Was sind Rollenspiele? Rollenspiele sind Gesellschaftsspiele, die man zusammen und nicht gegeneinander spielt, um gemeinsam Spaß zu haben. Sie haben Merkmale von Brettspielen, Improvisationstheater und von Erzählspielen gemeinsam. Die Hintergründe und Spielwelten, die verwendet werden, nehmen oft Anleihen aus der fantastischen Literatur. Wem Vorstellungskraft, Kooperation, geselliges Beisammensein, Kino im Kopf, Kreativität und Spontanität gefallen, ist bei uns genau richtig. Komm vorbei und spiel mit!

Bürgerhaus GöppingenKarte anzeigen

Kirchstraße 11 Göppingen 73033
THemminger@goeppingen.de 07161 650-5241

Göppinger Rollenspielclub

Richard Wagners „Parsifal“

Vortrag von Pfarrer Michael Debus, Stuttgart

Michael-Kirche Göppingen

Teil 2

Unsere Zeit ist gekennzeichnet durch Veränderungen und Umbrüche im äußeren und inneren Leben der Menschen, die in immer rascherer Folge auftreten. Eine verlässliche und Orientierung gebende „gesellschaftliche Ordnung“ löst sich allmählich auf – „anything goes“, alles ist möglich,. Schon vor fast 140 Jahren hat Friedrich Nietzsche aus seiner Beobachtung dieser gesellschaftlichen Entwicklung den Satz geprägt: „Gott ist tot.“ Seither scheint sich dieser Satz immer mehr zu bestätigen. Aber man kann das, was Nietzsche sah, auch ganz anders formulieren: „Gott lässt den Menschen vollständig frei.“ Damit wird die Situation des modernen Menschen von einer anderen Seite charakterisiert. Dieser moderne Mensch, der die mittelalterliche Ordnung hinter sich gelassen hat, um frei zu werden, wird in der Legende von „Parsifal“ und dem „Gral“ thematisiert, die am Übergang vom Mittelalter zu unserer Neuzeit in Europa auftauchte. Sie soll auch im Hintergrund stehen, wenn in den beiden Vorträgen über die Herausforderungen unserer heutigen Zeit gesprochen wird.

Michael-Kirche GöppingenKarte anzeigen

Christian-Grüninger-Str. 11 Göppingen 73035
07161 9569675

Thomas Fröschle

Ende Legende

Hochregallager der Firma Herrlinger Haustechnik

Den Spagat zwischen Stand-Up-Comedy und Improvisation beherrscht er geradezu virtuos. Er weiß genau: Vom Erhabenen zum Lächerlichen ist es nicht selten nur ein kleiner Schritt. Und wer diesen Schritt mit voller Absicht geht, hat die Lacher auf seiner Seite. Ausgezeichnet mit dem Kleinkunstpreis Baden-Württemberg!

Den Spagat zwischen Stand-up-Comedy und Improvisation beherrscht er geradezu virtuos. Er weiß genau: Vom Erhabenen zum Lächerlichen ist es nicht selten nur ein kleiner Schritt. Und wer diesen Schritt mit voller Absicht geht, hat die Lacher auf seiner Seite. Fröschle schaut gerne unter den kurzen Rock des Showgeschäfts. Besonders Esoteriker und Motivationstrainer seziert er unter seiner Lupe der investigativen Comedy und streckt Ihnen gerne seine lange Zunge heraus. Ausgezeichnet mit dem Kleinkunstpreis Baden-Württemberg und dem 8. Hamburger Comedy-Pokal, Fachleute und Publikum sind sich einig, Thomas Fröschle ist ein erstklassiger Entertainer und Comedian. Tickets erhältlich unter: www.reservix.de/ThomasFröschle

Hochregallager der Firma Herrlinger HaustechnikKarte anzeigen

Daimlerstraße 20 Eislingen/Fils 73054
+49 7161 96026-0 +49 7161 96026-349

ML-Entertainment GbR

Holzheimerstraße 36 Eislingen 73054

Von Admiral bis Zitronenfalter

Familienführung

Städtisches Naturkundliches Museum

Max Mannpserger, Archiv und Museen Museumseintritt, bis 18 Jahre frei

Max Mannpserger, Archiv und Museen Museumseintritt, bis 18 Jahre frei

Städtisches Naturkundliches MuseumKarte anzeigen

Boller Straße 102 Göppingen 73035
museen@goeppingen.de 07161 650-9945

Stadt Göppingen - Archiv und Museen

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9911 07161 650-9909

Malzeit

Führung, Workshop

Kunsthalle Göppingen

Regelmäßig samstags bietet die Kunsthalle Göppingen die "MALZEIT - Kunstwerkstatt" für Kinder von 5-10 Jahren" an. Aufgrund wechselnder Inhalte ist keine MALZEIT gleich. Es stehen immer andere Aspekte der Ausstellung im Vordergrund, die im Atelier der Kunsthalle zu unterschiedlichen Experimenten und Ergebnissen mit Farben, Formen, Materialien und künstlerischen Techniken führen.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Präsentation Weltcafé

Begleitveranstaltung

Schillerplatz, Wochenmarkt

Das Weltcafé presentiert sich heute auf dem Wochenmarkt.

Schillerplatz, WochenmarktKarte anzeigen

Schillerplatz Göppingen 73033

Führung auf dem Hohenstaufen

Stadtführung

Hohenstaufen

Unsere Stadtführer entführen Sie in die Zeit der Staufer und erzählen Ihnen Interessantes über den Göppinger Hausberg. Keine Anmeldung erforderlich. Treffpunkt: Berggipfel, Stauferstele.

Wer nicht nur den einmaligen Blick vom 684 Meter hohen Gipfel des Hohenstaufen genießen, sondern auch mehr über seine bewegte Geschichte erfahren möchte, dem bietet die Stadt Göppingen auch in diesem Frühjahr und Sommer einmal im Monat die Gelegenheit, kostenlos an einer Führung teilzunehmen. Für Interessierte gibt es anschließend auch noch die Möglichkeit zu einer Führung durch die Staufer-Ausstellung am Hohenstaufen. Termine im Überblick: 07. April (Margit Haas)05. Mai (Dr. Erwin Singer)02. Juni (Margit Haas)14. Juli (Maria Skaroupka)04. August (Rudi Bauer)01. September (Dr. Erwin Singer)06. Oktober (Dr. Erwin Singer)03. November (Susanne Brzuske)

HohenstaufenKarte anzeigen

Göppingen Hohenstaufen 73037

Stadt Göppingen

Hauptstr. 1 Göppingen 73033

Mädchenflohmarkt Göppingen Beauty Jungle! Das Original!

Stadthalle

Mädchenflohmarkt Göppingen! DER POPULÄRSTE MÄDCHENFLOHMARKT DEUTSCHLANDS KOMMT WIEDER NACH GÖPPINGEN!

Der größte Mädchenflohmarkt Süddeutschlands in Göppingen präsentiert von Beauty Jungle - Mädchenflohmarkt Lifestyle- & Designmarkt. Bekannt aus dem TV, Zeitungen, Zeitschriften... Zum ersten Mal Shoppen auf mehreren Stockwerken, der bis jetzt größte Mädchenflohmarkt! Seit 10 Jahren im Auftrag der Nachhaltigkeit. Danke für das Vertrauen! ZUM LETZTEN MAL IN GÖPPINGEN, FÜR DAS JAHR 2019 Triff die populärsten Blogger & Influencer Deutschlands UND kauf direkt von ihnen ihre Styles ab! Damenmode | Hochzeitsmode | Vintage | Schuhe | Taschen | Schmuck und Schminke | Baby-Mode | Curvy-Mode Die Sponsoring-Anfragen beginnen genau jetzt über folgenden Link https://www.beauty-jungle.de/sponsoring/ (hier kannst du zum fairen Preis Werbung für dein Unternehmen machen). Wir haben bereits 113 Unternehmen? (Kosmetik-, Nagelddesign-, Wimpern-, Parfum-, Fitness-, Foto-Branche und noch mehr) die Chance gegeben auf unserem Beauty Jungle Werbung zu machen, mit Erfolg. Als BesucherIN ist keine Anmeldung nötigEintritt 3€ | Kinder bis 12 Jahren & Seniorinnen/ Senioren sowie Männer zahlen keinen Eintritt. Am 06.10.2019 kommt Süddeutschlands größter Mädchenflohmarkt nach Göppingen.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Beauty Jungle

Ludwig-Dürr-Str. 36 Göppingen 73033

Öffentliche Führung

Führung

Schloss Filseck

Sonntags sowie an Feiertagen geben unsere Kunstvermittler*innen auch auf Schloss Filseck eine Überblicksführung, die ohne Anmeldung besucht werden kann.

Die Auseinandersetzung mit den Kunstwerken und die Natur auf Schloss Filseck bieten die Möglichkeit, aufzuatmen und die Hektik des Alltags für einen Sonntagnachmittag hinter sich zu lassen.

Schloss FilseckKarte anzeigen

Uhingen 73066
kontakt@schloss-filseck.de 07161/922166 07161/922167

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Öffentliche Führung

Führung

Kunsthalle Göppingen

Jeden Sonn- und Feiertag um 15 Uhr führen Kunstvermittler*innen bei einer Öffentlichen Führung durch die aktuelle Ausstellung und geben Informationen zu den einzelnen Kunstwerken.

Da die Werke so vielfältig sind wie ihre Betrachter, ist keine Führung gleich. An jedem Termin werden neue Themenschwerpunkte gesetzt und die Fragen der Besucher*innen als Anlass für einen gemeinsamen Austausch vor dem Original genutzt.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Verkaufsoffener Sonntag

Aktionsveranstaltung

Innenstadt

Es ist inzwischen schon Tradition: Am letzten Tag des Göppinger Weinfests lockt ein verkaufsoffener Sonntag zahlreiche Besucher aus Nah und Fern in die City. Zwischen 13 und 18 Uhr kann man dann nicht nur nach Herzenslust shoppen – zahlreiche Aktionen der Einzelhändler sowie ein vielfältiges Rahmenprogramm sorgen zudem für ein unvergessliches Einkaufserlebnis!

Programm Bereits ab 11 Uhr können sich die Besucher beim Frühschoppen des MV Gammelshausen auf dem Marktplatz für den Einkaufssonntag stärken. Ab 13 Uhr öffnen dann die Geschäfte ihre Pforten und laden mit zahlreichen Aktionen zum Bummel durch die City ein! Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm rundet das Shopping-Erlebnis ab. Seit vielen Jahren dabei und mittlerweile von einigen Besuchern bereits erwartet, werden die Auftritte der Johanniter-Hundestaffel. Um 13.30, 15 und 16.30 Uhr sorgen die Helfer auf vier Pfoten in der Poststraße mit Ihrem Können für Begeisterung bei Groß und Klein. Ein Abstecher zum Spitalplatz ist für Groß und Klein sehr lohnenswert. Ein buntes Programm und zahlreiche Leckereien sorgen für Gute Laune. Wasserfontänen, Spielgeräte für Kinder und die Bewirtung inhabergeführter Cafés machen den Platz zu einem idyllischen Ort zum Verweilen nur wenige Meter abseits des großen Rummels. Dazu sorgen besondere Aktionen der anliegenden Geschäfte und Live-Musik für gediegene Unterhaltung in schönem Ambiente. Von dort sind es nur wenige Meter bis zum Schreibwaren Bertz. Dort macht die Stabilo Point Megamaschine halt - man kann sich heute seine ganz individuelle Stabilo Point 88 15er-Packung produzieren lassen, und bis zu 18% auf den gesamten Einkauf beim Rabattwürfeln sparen. Bei Korb Rau können Sie am Playmobil Glücksrad ihr Glück auf die Probe stellen, oder tauchen ein in die Welt der Eisenbahner: als Mini-Lokführer oder Schaffner mit den Märklin Zügen My World können kleine wie auch große Kinder eine Runde drehen.Modeinteressierte können sich Inspirationen für die die kommende Herbst-Wintergarderobe bei der bunten, ausgefallenen Modenschau in der Lange Straße von der Boutique Amok holen, oder bei verschiedenen Aktionen von Modehaus Finck, Marby und für die Herren - von Metzmeier. Eine Hüpfburg am Schillerplatz sorgt bei den Kindern für Vergnügen, und lädt zum toben ein. Soll es doch lieber etwas für die Schönheit sein? Eine kostenlose Hautanalyse mit kleinem Tages Makeup verschönert an diesem Tag die Damen im Kosmetikstudio Grimminger. Und wer nach so viel Einsatz eine kleine Erfrischung braucht, der kann in der unteren Marktstraße die Neuheiten vom Göppinger Mineralbrunnen kennenlernen. Das sind nur wenige der vielen tollen Aktionen einiger Göppinger Einzelhändler. Essen und Trinken Und weil so viele Erlebnisse bekanntlich hungrig machen, sorgen zahlreiche Leckereien für eine kleine Stärkung zwischendurch: Für Naschkatzen ebenso, wie für Freunde deftiger Spezialitäten. Dabei dürfen Zuckerwatte und Co. ebenso wenig fehlen, wie die klassische Rote oder knusprige Pommes. Bis spätestens zum Abend wenn das umfangreiche Angebot auf dem Weinfest lockt, um bei kulinarischen Leckerbissen regionaler Gastronomen den Tag ausklingen zu lassen…

InnenstadtKarte anzeigen

Göppinger City e.V.

Spitalstraße 10 Göppingen 73033
info@goeppinger-city.de 07161 606800 07161 6068016

Zwischen Fils und Arax: Deutsch-armenische Begegnungen aus zwei Perspektiven

Im Rahmen der Interkulturellen Wochen Göppingen

Katholisches Gemeindehaus St. Maria

An diesem Abend nähern wir uns Armenien aus zwei Perspektiven: Erstens aus der Perspektive einer württembergischen Pilgerin, die uns ihr Bild Armeniens zeichnen wird, wie es sich aus ihrer Pilgerreise im Jahr 2018 ergeben hat. Zweitens aus der Perspektive des armenischen Gemeindepfarrers, der uns an seinen Erlebnissen und Eindrücken vom Leben und Wirken als Armenier hier im Filstal teilhaben lässt. Kosten: € nach Selbsteinschätzung

Seit Ende 2018 ist die „Heilig-Kreuz-Kirche“ in Göppingen-Bartenbach offiziell im Besitz der Armenischen Gemeinde Baden-Württemberg. Regelmäßig finden dort Gottesdienste statt, der Pfarrer der Gemeinde wohnt anbei. Aber was wissen wir über Armenien und über die Menschen, die – fern ihrer Heimat – neben und mit uns leben und Gottesdienst feiern? Neben den Vorträgen in Wort und Bild wird es die Möglichkeit zu Nachfragen und zum Gespräch geben. Musikalisch und kulinarisch umrahmt wird der Abend mit deutsch-armenischen Liedern, Speisen und Getränke zum Kosten. Veranstaltet von: Kath. Erwachsenenbildung, Armenische Gemeinde Baden-Württemberg und Kath. Kirchengemeinden St. Maria und Christkönig in Kooperation mit Evang. Erwachsenenbildung Göppingen. Referent/-in: Barbara Grodmeier, pastorale Mitarbeiterin im kirchlichen Dienst, Zell; Dr. Diradur Sardaryan, Gemeindepfarrer der Armenischen Gemeinde Baden-Württemberg, Göppingen musikalische Gestaltung: Anna Avdalian (Sopran) und Izabella Melkonyan (Klavier)

Katholisches Gemeindehaus St. MariaKarte anzeigen

Ziegelstraße Göppingen 73033

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Hardy on Tour

Votrag

VHS-Haus

Mit dem Fahrrad zur WM nach Russland und ans Nordkap mit Hartmut Bögel. In Kooperation mit dem ADFC, Göppingen Anmeldung nicht notwendig!

VHS-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

So erkennen Sie Ihre Talente

Schnupperangebot zur Weiterbildungsberatung

Um berufliche Herausforderungen oder Veränderungen zu meistern, braucht es einen Kompass, einen roten Faden zur Orientierung. Der TalentKompass NRW unterstützt dabei, die eigenen Kompetenzen und Interessen zu erkennen und aktiv für die berufliche Weiterentwicklung einzusetzen. Anmeldung: Informationen und Anmeldung bis Montag, 30. September 2019, unter 07161 96336-20 bzw. info@keb-goeppingen.de.

Mit Hilfe des TalentKompass und durch die Beratung von Frau Röhrig lernen Sie: - Ihre Fähigkeiten und Interessen erkennen - persönliche Potentiale einschätzen - neue berufliche Ideen entwickeln - eigene Ziele präzise benennen - erste Schritte in Richtung Praxis unternehmen Hinweis: Die Beratungsdauer im Rahmen dieses Schnupperangebots beträgt 90 Minuten pro Person. Eine weiterführende kostenlose Beratung von bis zu 90 Minuten ist nach Vereinbarung möglich. Referentin: Nicole Röhrig, Dipl.-Sozialpädagogin (BA), Systemischer Gestalt-Coach

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Einführungselternabend in die Waldorfpädagogik

Umgang mit Medien in der Waldorfschule

Freie Waldorfschule Filstal

mit Henning Hauke, Kunstlehrer in der Oberstufe

Freie Waldorfschule FilstalKarte anzeigen

Ahornstraße 41 Göppingen 73035

Freie Waldorfschule Filstal

Ahornstraße 41 Göppingen-Faurndau 73035

Hautkrebs - was nun?

Informationsveranstaltung für Patienten und Interessierte

ALB FILS KLINIKEN, Klinik am Eichert

Im Rahmen des KlinikDialogs bieten die ALB FILS KLINIKEN für Betroffene und Interessierte Vorträge zu medizinischen Themen und Gesundheit an den Standorten Göppingen und Geislingen.

Referenten: Allgemeinchirurgische Klinik, Schwerpunkt Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. med. Christian Kreutzer, Leitender Arzt Dr. med. Konstantinos Deligiannidis Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie unter Telefon 07161 64-2922/-2773 oder ifwb@af-k.de.

ALB FILS KLINIKEN, Klinik am EichertKarte anzeigen

Eichertstraße 3 Göppingen 73035
07161 640 07161 641829

ALB FILS KLINIKEN Klinik am Eichert

Eichertstraße 3 Göppingen 73035
07161 640 07161 641829

Wenn wir sterben … Glaube und Traditionen rund um Sterben und Tod im Islam und Christentum

Im Rahmen der Interkulturellen Wochen Göppingen

AT\u0130B-Moschee

An diesem Abend können Sie sich aus erster Hand über Glaube und Traditionen rund um Sterben und Tod im Islam und im Christentum informieren. Im Rahmen des Podiumsgesprächs haben sie die Möglichkeit Fragen zu stellen. Zum Ausklang gibt es bei Hefezopf, Helva und Getränken noch Zeit für Gespräche. Kosten: € nach Selbsteinschätzung

Sterben und Tod sind Ereignisse, die zutiefst an das Geheimnis des Lebens heranrühren. Seit es Menschen gibt, haben sich Rituale und Traditionen ausgebildet, die dem Menschen helfen wollen, damit umzugehen. Sie sind Ausdruck des jeweiligen Glaubens an das Woher und Wohin des Menschen. Zugleich wollen sie sicherstellen, dass die Verstorbenen in Würde und Respekt zu ihrer letzten Ruhe finden, und dass die Hinterbliebenen Trost erfahren. Veranstaltet von: CIG (Christlich-Islamisches-Gespräch) in Kooperation mit Kath. und Evang. Erwachsenenbildung und Türkisches Kulturzentrum A.T.I.B. e.V., Göppingen. Information: unter 07161 9459890 Auf dem Podium: Jaaffar Dahasse, muslimischer Seelsorger und Bestattungsassistent, Böblingen; Aysel Özdemir, muslimische Klinik- und Gefängnisseelsorgerin, Stuttgart; Martin Ostheimer, kath. Theologe und Leiter der Kath. Erwachsenenbildung Göppingen; Harald Riecker, Bestatter, Jebenhausen; Moderation: Ingrid Held, Studienleiterin im Evang. Schuldekanat Göppingen

AT\u0130B-MoscheeKarte anzeigen

Mittlere Karlstraße 83 Göppingen 73033

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Wohlfühlstunde - gemeinsam singen

Vortrag

Wilhelmshilfe Ursenwang

Gemeinsam singen mit Dott. Vincenza Di Pinto-Indizio In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen Anmeldung nicht nötig! Eintritt frei!

Wilhelmshilfe UrsenwangKarte anzeigen

Ulmenweg 8

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

5 Esslinger

Mitmachaktion

Wilhelmshilfe Göppingen

Mitmachaktion mit Claudia Roth-Nemetz In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen (Poststr. 3) Anmeldung nicht nötig! Eintritt frei!

Wilhelmshilfe GöppingenKarte anzeigen

Poststraße 3

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

5-Esslinger Bewegungsparcours in Göppingen

Sport

Ort der Vielfalt

Der 5-Esslinger Bewegungsparcours in Göppingen am Ort der Vielfalt startet am 4. Juni 2019 um 10.30 Uhr. Claudia Roth-Nemetz, zertifizierte 5-Esslinger-Trainerin, begleitet Sport- und Bewegungsbegeisterte durch die einzelnen Stationen des Parcours. Mitturnen darf jede und jeder. Der Kurs ist kostenlos.

Theodor-Heuss-Platz73033 Göppingen Treffpunkt an der ersten Tafel Die Teilnahme ist kostenlos!Bei Fragen und Infos: 07161 650-5241

Ort der VielfaltKarte anzeigen

Theodor-Heuss-Platz Göppingen 73033

Ausbildung für Abiturienten-eine echtte Alternative zum Studium

Ausbildung für Abiturienten

BIZ Agentur für Arbeit

eine echte Alternative zum Studium. Nach Abitur oder Fachhochschulreife gibt es interessante und vielfältige Wege, die auch ohne klassisches Studium eine Karriere eröffnen. Kooperationspartner IHK Fr. Barthel

BIZ Agentur für ArbeitKarte anzeigen

Mörikestraße 15 Göppingen 73033
07161 97700

Agentur für Arbeit

Mörikestr. 15 Göppingen 73033

Der Wert und die Gefährdung der Kulturlandschaft

Museums-Debatte

Städtisches Naturkundliches Museum

Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde, Keine Kosten, Anmeldung erforderlich unter 07161 650-9911 oder an museen@goeppingen.de

Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde, Keine Kosten, Anmeldung erforderlich unter 07161 650-9911 oder an museen@goeppingen.de

Städtisches Naturkundliches MuseumKarte anzeigen

Boller Straße 102 Göppingen 73035
museen@goeppingen.de 07161 650-9945

Stadt Göppingen - Archiv und Museen

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9911 07161 650-9909

Lesezeit mit Ulla Biskup

Lesung

Stadtbibliothek

Bei der Lesezeit können sie in gemütlicher Runde mit Gleichgesinnten zusammen mit einer erfahrenen Vorleserin Werke der klassischen und modernen Literatur kennen lernen und sich darüber austauschen. Autoren und Buchtitel werden auf unserer Homepage und in der aktuellen Presse angekündigt.

Bei der Lesezeit können sie in gemütlicher Runde mit Gleichgesinnten zusammen mit einer erfahrenen Vorleserin Werke der klassischen und modernen Literatur kennen lernen und sich darüber austauschen. Autoren und Buchtitel werden auf unserer Homepage und in der aktuellen Presse angekündigt.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Let’s dance!

Körper und Seele in Bewegung

Pavillon der ev. Stadtkirche

Im Monatsrhythmus lernen wir einzelne Tänze kennen. Wir lassen uns auf die jeweilige Musik und die dazugehörige Bewegung ein: Welches Lebensgefühl spricht daraus, was spricht mich an, was kann ich in meinen Alltag hinübernehmen? Bitte vorab anmelden über unser 07161 9616220, bzw. info[a]keb-goeppingen.de € 5,- pro Treffen

Bewegung zu Musik weckt Lebensgeister und neue Kräfte. Sie zielt direkt auf unsere innere Mitte und verbindet Körper, Geist und Seele. Musik-Genres oder bestimmte Tänze geben einen Rahmen vor, laden aber gleichzeitig ein zur Begegnung mit anderen und zur Erkundung der eigenen Individualität. Hinweis: Auch Einzelpersonen ohne Tanzpartner sind herzlich willkommen. Die Termine können einzeln besucht werden. Bitte separate Schuhe mit sauberen, möglichst drehfreudigen Sohlen mitbringen. 18. September 2019: Quadrille á la Schloss Elmau (Ulrike Kistermann) 09. Oktober 2019: Salsa und Bachata (Daniela Schüller) 27. November 2019: Tänze aus dem Mittelalter (Cordula Genter) 18. Dezember 2019: Kreis- und Kettentänze aus der Bretagne (Maija Müller) 04. März 2020: Internationale Tänze (Nicole Röhrig) Veranstaltet von: Kath. Erwachsenenbildung in Kooperation mit Ev. Erwachsenenbildung und Volkshochschule.

Pavillon der ev. StadtkircheKarte anzeigen

Hauptstraße Göppingen 73033

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Modellgeschichte(n): Von Bauten und Bausätzen

Junge Geschichtsforscher

Museum im Storchen

Kurs für 8- bis 12-Jährige Dauer 90 min, max. 10 Kinder, Materialkosten 3,‒ €Anmeldung erforderlich unter 07161 650-9911 oder an museen@goeppingen.de

Kurs für 8- bis 12-Jährige Dauer 90 min, max. 10 Kinder, Materialkosten 3,‒ €Anmeldung erforderlich unter 07161 650-9911 oder an museen@goeppingen.de

Museum im StorchenKarte anzeigen

Wühlestraße 36 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9930

Stadt Göppingen - Archiv und Museen

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9911 07161 650-9909

Nachmittagswanderung

Wanderung

Wir machen eine Nachmittagswanderung von Auendorf zur Gosbacher Kapelle und nach Gosbach. Die Anfahrt erfolgt mit Linienbussen und der Treffpunkt ist der ZOB Göppingen. Informationen gibt es bei H. Weishaupt unter 07161/75756 oder D. Hasch unter 07161/72824.

Schwäbischer Albverein OG Göppingen

QUERDENKEN ERMÖGLYCHEN: Hat das Wirtschaftswachstum ausgedient? – Wege in die Postwachstumsökonomie

Hat das Wirtschaftswachstum ausgedient? – Wege in die Postwachstumsökonomie

Mörike Gymnasium Göppingen

Gehen Wirtschaftswachstum und Umweltschutz zusammen?

Gehen Wirtschaftswachstum und Umweltschutz zusammen? Ist grünes Wachstum möglich? Führt nicht ein Ende des Wirtschaftswachstums zu weniger Wohlstand und Freiheit? Welche Antworten gibt die Postwachstumsökonomie? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Prof. Niko Paech von der Universität Siegen, laut der ZEIT Deutschlands „berühmtester und radikalster Wachstumskritiker“, der den Begriff der „Postwachstumsökonomie“ geprägt hat

Mörike Gymnasium GöppingenKarte anzeigen

Mörikestr. 29 Göppingen 73033

Rundgang durch die Villa Butz - Erleben was uns verbindet

Führung

Haus der Familie in der Villa Butz

Wie kam es dazu, dass das Jugendstilgebäude mit seinen leuchtenden Buntglasfenstern und vielen großzügigen Räumen bis ins Detail restauriert und renoviert werden konnte und nun seit 30 Jahren eine Vielfalt an Kursen anbieten kann?Neugierig geworden? Dann kommen Sie zum Rundgang durch die Villa Butz.

Im Jahr 1989 ist unsere Familienbildungsstätte in die Villa Butz eingezogen: Vom Waldrand am Oberholz zum Standort mitten in der Stadt! Dies eröffnete unseren Kursbesuchern die Möglichkeit auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln das Haus der Familie zu erreichen. Auch der große Garten mit seinen schattenspendenden Bäumen ist ein Kleinod für vielfältige Kurse und Begegnungen im Freien.Wie kam es dazu, dass das Jugendstilgebäude mit seinen leuchtenden Buntglasfenstern und vielen großzügigen Räumen bis ins Detail restauriert und renoviert werden konnte und nun seit 30 Jahren eine Vielfalt an Kursen anbieten kann?Neugierig geworden? Dann kommen Sie zum Rundgang durch die Villa Butz. Eintritt: 5,00 €

Haus der Familie in der Villa ButzKarte anzeigen

Mörikestraße 17 Göppingen 73033

Haus der Familie Villa Butz

Mörikestraße 17 Göppingen 73033
07161 9605110

ARTPARTMENT

Kunstworkshop

Kunsthalle Göppingen

Das ARTPARTMENT ist ein Zusammenschluss von jungen Leuten, die sich für Kultur und Gesellschaft interessieren. Auf dem Programm stehen Museumsbesuche, Meet & Greets mit Künstlern, Workshops und vor allem UNSERE IDEEN!

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

"erziehen-bilden-betreuen" Erzieherische Berufe und Perspektiven werden vorgestellt

BIZ Agentur für Arbeit

Erzieherische Berufe und Perspektive Verschiedene Anbieter informieren über den Erzieher/innen Beruf und Kinderpfleger/innen Beruf

BIZ Agentur für ArbeitKarte anzeigen

Mörikestraße 15 Göppingen 73033
07161 97700

Agentur für Arbeit

Mörikestr. 15 Göppingen 73033

Göppinger Kinokreis 2019/2020

Neun Abende, neun Filme, neun Begegnungen

Staufen-Movieplex Göppingen

Kinokreis ist eigentlich ganz einfach: Neun Vorstellungen, vorab ein Schreiben mit Filmtitel und Filmkritik, Treffpunkt am Kino, Nachgespräch mit netten Leuten. Anmeldung: bis Dienstag, 1. Oktober 2019, unter 07161 96336-20 bzw. info@keb-goeppingen.de Leitung: Stefan Schacher, Göppingen Kosten: € 75,- (Paare € 140,- / Schüler ab 16 Jahre € 60,-)

Kinokreis ist: - wenn viele Leute suchenden Blicks an der Kinokasse mit einem kleinen Zettel winken - wenn ich in Filme gehe, die ich ohne mein Abonnement nicht gesehen hätte - wenn ich mir jeden Monat einen Abend freihalte, um mir eine Geschichte erzählen zu lassen - wenn ich nach dem Film noch Zeit und Leute habe, um das Filmerlebnis im Gespräch zu vertiefen Termine: Jeweils dienstags, Veranstaltungsbeginn je nach Film zwischen 18:00-20:30 Uhr Dienstag, 12. November / 10. Dezember 2019 / 14. Januar / 11. Februar / 17. März / 28. April / 26. Mai / 23. Juni 2020

Staufen-Movieplex GöppingenKarte anzeigen

Poststraße 36 Göppingen 73033
07161 73620

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

JUDITH REUSCH - Anna. Buch der Wörter

Lesung

OSIANDER Göppingen

Judith Reusch liesta aus Ihrem Buch "Anna. Buch der Wörter".

Polen 1981: Ania ist acht Jahre alt, als sie morgens in ihrem Zuhause nur die Großmutter vorfindet. Ihre Mutter hat sie und ihre Schwester allein zurückgelassen. Ania bleibt bei ihren Großeltern und rettet sich in der folgenden Zeit in eine Welt der scheinbaren Ordnung, indem sie sich ein Buch der Wörter erstellt. Als nach einem Jahr endlich auch beide Kinder außer Landes gelassen werden, gelangen sie in Deutschland in eine vollkommen neue Welt, in der das von Ania aufgesetzte Buch keinen Nutzen mehr bringt, da dem kleinen Mädchen die polnische Sprache abhandenkommt. Alles ist anders, aus Ania ist eine Anna geworden, und diese muss neue Wörter lernen, ein neues Buch erstellen, in welchem sie die unbekannte Welt zu begreifen lernt. Die zwei Jahre im Leben Annas und ihrer Mutter spiegeln sich in kleinen, alltäglichen Details wiederum 35 Jahre später in einem einzigen Tag der Lektorin Thea wider, die diese Geschichte als Manuskript auf ihrem Schreibtisch vorfindet. Durch die Lektüre der gelungenen Integration Annas gelingt es Thea unbewusst, sich aus der eigenen, selbst erwählten Isolation zu befreien. Judith Reusch wurde im Juni 1973 in Polen geboren. Im Zuge der sich zuspitzenden politischen Lage wanderte sie 1982 nach Deutschland aus. Nach dem Abitur begann sie mit einem Studium der Germanistik, Politikwissenschaft und Philosophie an der Universität Stuttgart, das sie mit einer Promotion über Zeitstrukturen in Goethes Wahlverwandtschaften abschloss. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und den beiden Töchtern in Waiblingen. Sie arbeitet als Lehrbeauftragte an der Universität Stuttgart. Anna. Buch der Wörter ist ihr erster Roman.

OSIANDER GöppingenKarte anzeigen

Marktstraße 14 Göppingen 73033

Living Library

Stadtbibliothek

An diesem Nachmittag können Sie wieder „lebendige Bücher“ in der Stadtbibliothek kennen lernen. Diese „Bücher“ sind Menschen, die sich in ihrem Leben für andere einsetzen und für mehr Verständnis im täglichen Miteinander sorgen möchten. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, Ihren Horizont zu erweitern und neue Menschen mit interessanten (Lebens-)Geschichten kennen zu lernen.

An diesem Nachmittag können Sie wieder „lebendige Bücher“ in der Stadtbibliothek kennen lernen. Diese „Bücher“ sind Menschen, die sich in ihrem Leben für andere einsetzen und für mehr Verständnis im täglichen Miteinander sorgen möchten. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, Ihren Horizont zu erweitern und neue Menschen mit interessanten (Lebens-)Geschichten kennen zu lernen. Veranstalter: Stadtbibliothek und Werner-Heisenberg-Gymnasium

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Mal gut, mehr schlecht Fotografie

Vortrag und Gespräch

Christophsbad Göppingen

Eine hohe Zahl von Menschen in der Bevölkerung leidet unter einer psychischen Erkrankung, deren unterschiedlich stark ausgeprägte Symptome für die Umwelt häufig schwer begreifbar und rätselhaft bleiben. Fotografien von Nora Klein beschreiben jenseits von Worten die Gefühlswelt depressiver Menschen. Gemeinsam mit Sabine Fröhlich stellt sie ihre Arbeit im Herrensaal und den entstandenen Bildband vor

Moderator: Prof. Dr. med. Nenad Vasić, Ärztlicher Direktor „Du sitzt in deiner Wohnung, siehst die Dinge um dich herum, dann wird das Licht immer weiter heruntergedimmt, du siehst immer weniger, bis nichts mehr da ist: so ist die Depression.“ Sensible Einsichten in die Innenwelten der Depression Eine hohe Zahl von Menschen in der Bevölkerung leidet unter einer psychischen Erkrankung, deren unterschiedlich stark ausgeprägte Symptome für die Umwelt häufig schwer begreifbar und rätselhaft bleiben. Fotografien von Nora Klein beschreiben jenseits von Worten die Gefühlswelt depressiver Menschen. Gemeinsam mit Sabine Fröhlich stellt sie ihre Arbeit und den entstandenen Bildband vor. In einer anschließenden Diskussion wird Frau Fröhlich über ihre eigenen Erfahrungen sprechen und mit der Fotografin und Interessierten ins Gespräch kommen. Die Veranstaltung wird von der Deutschen DepressionsLiga e.V. und der BARMER Selbsthilfeförderung unterstützt.Eintritt frei www.malgutmehrschlecht.dewww.noraklein.dewww.depressionsliga.de

Christophsbad GöppingenKarte anzeigen

Faurndauer Str. 6-28 Göppingen 73035

Christophsbad Göppingen

Faurndauer Straße 6-28 Göppingen 73035
info@christophsbad.de 07161/ 60 10

Durch dick und dünn

Theater für Kinder

Haus der Familie in der Villa Butz

In einer humorvollen Mischung aus Erzähltheater und Figurenspiel erfahren die kleinen Zuschauer, was Verständnis und multikulturelles Miteinander bedeuten.

Raoul, die Wanderratte, trägt seinen ganzen Hausstand mit sich herum. Er lebt fern von seiner Heimat und seiner Familie. Da er oft einsam ist, beherbergt er mit großer Zuwendung Tiere, die ihm zugelaufen sind: ein Schweinemädchen namens Fernandette und einen Raben, genannt Ramses. Das Zusammenleben entpuppt sich als schwierig. Eigenheiten und unterschiedliche Bedürfnisse prallen aufeinander, werden aber verständlich, wenn man die Lebensgeschichte des Einzelnen kennen lernt.In einer humorvollen Mischung aus Erzähltheater und Figurenspiel erfahren die kleinen Zuschauer, was Verständnis und multikulturelles Miteinander bedeuten.

Haus der Familie in der Villa ButzKarte anzeigen

Mörikestraße 17 Göppingen 73033

Haus der Familie Villa Butz

Mörikestraße 17 Göppingen 73033
07161 9605110

Kabarett mit Muhsin Omurca

Cartoon-Kabarett zur Interkulturellen Woche Göppingen

Altes E-Werk

Muhsin Omurca, der Vater des Migrantenkabaretts in Deutschland und noch nicht anerkannte Integrationsexperte, präsentiert ein erfrischend anderes Kabarett mit schonungslosem Blick auf seine Mitmenschen und dem Prädikat "Wiederholenswert".

Alle kommen nach Deutschland: die Syrer und die getürkten Syrer. Ja, selbst die Vietnamesen wollen auf einmal Syrer sein. Die Integrations-Industrie ist total gelähmt, sie stöhnt nur noch: „Was tun? Wie weiter? Müssen wir den Film stoppen und von vorne anfangen?“ Aber nein! Muhsin Omurca, Träger des Deutschen Kleinkunstpreises und des Deutschen Kabarettpreises und als Gründer des ersten deutsch-türkischen Kabaretts „Knobi-Bonbon“ so etwas wie der Vater des Migrantenkabaretts in Deutschland, hat eine Idee: „Integration à la IKEA“! Wozu sind die Türken da? Immerhin haben sie 40 Jahre Integrations-Experimente auf dem Buckel, die ihre Spuren hinterlassen haben. Die Erfahrungen der Türken – der ewigen Integrationsfahrschüler Deutschlands – sind Gold wert. Jetzt kann die deutsche Gesellschaft auf sie zählen. Denn Integration ist unser aller Döner. Endlich sind die unterschätzten und verkannten türkischen Eigenschaften wie Pragmatismus und Erfindergeist am Zug und werden ihre Renaissance erleben. Muhsin Omurca, geboren im türkischen Bursa, kam 1979 nach Deutschland. Hier zeichnete er für die Südwest-Presse und die Süddeutsche Zeitung. 1985 gründete er mit Sinasi Dikmen in Ulm „Knobi-Bonbon“, seit 2012 ist er solo unterwegs. Seine Spitzen treffen dort, wo es wehtut – jenseits der politischen Korrektheit. Klug macht er sich daran, die vermeintlichen Gegensätze zwischen Deutschen und Türken aufzuzeigen, um sie dann zu demontieren. Er tourt nicht nur in Deutschland, Österreich, Finnland und der Türkei, sondern auch in Kanada (Uni Toronto), Japan (Unis in Tokyo, Kyoto & Osaka 2013) und den USA (Uni California Berkeley/San Francisco 2015). Muhsin, der von Dieter Hildebrandt entdeckt wurde, ist mit seinem “ideenreichen und scharfsinnigen” Cartoon-Kabarett international unterwegs. Er erhielt den Deutschen Kleinkunstpreis und den Deutschen Kabarettpreis und auch den türkischen Nasreddin Hodscha Preis. Eintritt: 10 € / 8 € + VVK-Gebühren Tickets gibts im ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650-444 und online auf www.odeon-goeppingen.de

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON und Kulturreferat Göppingen

Mit dem Segway durch die Göppinger Innenstadt

Stadtführung

Innenstadt

Segway fahren macht Spaß! Geräuschlos durch die Göppinger Innenstadt rollen und bei einer historischen Stadtführung viel Wissenswertes über die geschichtlichen Ereignisse, über Straßen, Plätze und Sehenswürdigkeiten der Hohenstaufenstadt erfahren.

Nutzen Sie die Möglichkeit, eine Fahrt auf dem Segway mit einer interessanten Stadtführung zu verbinden. Voraussetzung ist mindestens eine Mofaprüfbescheinigung. Nach einer gewissenhaften Einführung durch die Firma con-la-natura, wird vom Marktplatz aus gestartet. Wer auf dem innovativen und umweltfreundlichen Segway die Stadt Göppingen erleben möchte, hat von April bis Oktober in der Regel einmal im Monat freitags die Chance dazu. Vorteil der Segway-Führungen: Auch außerhalb gelegene Highlights lassen sich mühelos erreichen. An allen Terminen wird eine Führungen um jeweils 16:00 Uhr angeboten. Aus Sicherheitsgründen sind max. sieben Teilnehmer pro Führung zugelassen. Die Kosten betragen 64 € pro Person. Eine Anmeldung im ipunkt im Rathaus ist erforderlich! Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss eine Woche vor der Führung! Weitere Informationen gibt es unter Telefon 07161/650-4444 und per E-Mail ipunkt@goeppingen.de. Auf Anfrage sind auch Gruppenführungen zu einem Wunschtermin möglich. Die Mitarbeiterinnen im ipunkt im Rathaus beraten Sie dazu gerne. Die Segway-Führungen im Überblick: Freitag, 12. April 2019, 16 Uhr (Rudi Bauer)Freitag, 17. Mai 2019, 16 Uhr (Margit Haas)Freitag, 07. Juni 2019, 16 Uhr (Nathalie Finowski)Freitag, 19. Juli 2019, 16 Uhr (Rudi Bauer)Freitag, 09. August 2019, 16 Uhr (Thilo Keierleber)Freitag, 27. September 2019, 16 Uhr (Rudi Bauer)Freitag, 11. Oktober 2019, 16 Uhr (Nathalie Finowski)

InnenstadtKarte anzeigen

Stadt Göppingen

Hauptstr. 1 Göppingen 73033

DER DRACHE KOKOSNUSS KOMMT!

Für Kinder ab 5 Jahren

OSIANDER Göppingen

Am 12. Oktober schaut der Drache Kokosnuss bei OSIANDER in Göppingen vorbei. Lass Dich von ihm knuddeln, hol Dir ein Autogramm oder mach ein schönes Foto von Euch beiden – alle kleinen und großen Fans sind herzlich willkommen!

Der kleine Drache Kokosnuss lebt mit vielen anderen Drachen auf der Dracheninsel, die irgendwo in den Weltmeeren zu finden ist. Gemeinsam mit seinen Freunden, Stachelschwein Matilda und Fressdrache Oskar, erlebt er viele spannende Abenteuer. Am 12. Oktober schaut der Drache Kokosnuss bei OSIANDER in Göppingen vorbei. Lass Dich von ihm knuddeln, hol Dir ein Autogramm oder mach ein schönes Foto von Euch beiden – alle kleinen und großen Fans sind herzlich willkommen! Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich

OSIANDER GöppingenKarte anzeigen

Marktstraße 14 Göppingen 73033

Erntedank

Begleitveranstaltung

Schillerplatz, Wochenmarkt

Anlässlich des Erntedankfestes findet während des Göppinger Wochenmarktes von 11:00 bis 11:30 Uhr auf dem Podium eine Marktandacht mit Herrn Pfarrer i.R. Emanuel Nau statt. Umrahmt wird die Andacht von einer Bläsergruppe mit Gerald Buß.

Schillerplatz, WochenmarktKarte anzeigen

Schillerplatz Göppingen 73033

Gasandji

Musik aus dem Kongo

Altes E-Werk

Das für diesen Tag ursprünglich geplante Konzert mit Thabilé muss aus gesundheitlichen Gründen leider ausfallen. Stattdessen kommt: Gasandji. Gasandji ist der neue Geheimtipp aus dem Kongo! Auf der Bühne fasziniert sie mit Charisma, Emotion einer atemberaubenden Stimme und einem Repertoire von Jazz über Soul und Reggae bis hin zu den traditionellen Klängen ihrer Heimat Afrika.

Gasandji ist der neue Geheimtipp aus dem Kongo – unverwechselbar mit ihrem kantigen Look und markanten Dutt. Die kongolesische Powerfrau hat offensichtlich einen eigenen Kopf! Mal sanft melancholisch, mal voller Energie und Lebensfreude, singt sie in drei Sprachen – Englisch, Französisch, Lingala – von existenziellen Themen wie Liebe, Schmerz und Hoffnung. Ihr stilistisches Spektrum reicht dabei von Jazz über Soul und Reggae bis hin zu den traditionellen Klängen ihrer Heimat Afrika. Im Kongo geboren, kam Gasandji mit 14 auf ein Internat in Paris, wo sie rasch in die Hiphop-Szene eintauchte und sich als Tänzerin und Choreographin einen Namen machte. Doch sie wollte Sängerin werden, nahm Gesangsunterricht, trat einem Gospelchor bei und verfolgte zielstrebig ihren Wunsch. 2013 gelang ihr mit ihrer ersten CD „Gasandji“ der Durchbruch, vier Jahre später folgte ihr jüngstes Album „Le Sacre“ – ein Projekt, von dem Gasandji lange geträumt hat. Viele Stücke hat sie im Kongo mit afrikanischen Musikern erarbeitet und auch aufgenommen. Einige davon bringt sie mit ins Alte E-Werk, um uns, wie sie sagt, „meine Heimat näherzubringen, ohne dabei mein Hier und Jetzt aus den Augen zu verlieren.“

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Geschichteninsel - Vorlesen für Kinder

Lesung

Stadtbibliothek

Taucht ab in die Welt der Geschichten und Bücher. Unsere Vorlesepaten werden Euch spannende und lustige Geschichten vorlesen und erzählen. Bringt gute Laune mit und seid ganz Ohr.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Historische Stadtführung

Stadtführung

Innenstadt

Bei einem Rundgang durch die Innenstadt erfahren Sie Wissenswertes über die geschichtlichen Ereignisse, über Straßen, Plätze und Sehenswürdigkeiten der Hohenstaufenstadt.

In Göppingen gibt es vieles zu entdecken - für Einheimische wie für Gäste. Daher werden regelmäßig Stadtführungen angeboten. Wer sich auf Entdeckungstour begibt, erfährt Wissenswertes über die geschichtlichen Ereignisse, über Straßen, Plätze und Sehenswürdigkeiten. Treffpunkt: ipunkt im Rathaus. Die Kosten betragen für Erwachsene fünf Euro; Kinder, Jugendliche, Schüler und Studenten sind frei. Teilnahme ohne Anmeldung möglich. Termine im Überblick: 19. Januar (Margit Haas)09. Februar (Claudia Liebenau-Meyer) 09. März (Susanne Brzuske) 13. April (Rudi Bauer)11. Mai (Maria Skaroupka)08. Juni (Nathalie Finowski)13. Juli (Rudi Bauer)10. August (Claudia Liebenau-Meyer)14. September (Maria Skaroupka)12. Oktober (Nathalie Finowski)09. November (Thilo Keierleber)14. Dezember (Margit Haas)

InnenstadtKarte anzeigen

Stadt Göppingen

Hauptstr. 1 Göppingen 73033

Malzeit

Führung, Workshop

Kunsthalle Göppingen

Regelmäßig samstags bietet die Kunsthalle Göppingen die "MALZEIT - Kunstwerkstatt" für Kinder von 5-10 Jahren" an. Aufgrund wechselnder Inhalte ist keine MALZEIT gleich. Es stehen immer andere Aspekte der Ausstellung im Vordergrund, die im Atelier der Kunsthalle zu unterschiedlichen Experimenten und Ergebnissen mit Farben, Formen, Materialien und künstlerischen Techniken führen.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Pumuckel zieht das große Los

Lesung

Stadtbibliothek

Pumuckl zieht das große Los Theater Knuth. Nach einem Theaterstück von Ellis Kaut. Ab 4 Jahren, Spieldauer: ca. 50 Minuten Pumuckl überredet Meister Eder, bei einem Preisausschreibenmitzumachen und tatsächlich gewinnt er die Schiffsreise. Mit einer Inszenierung aus Schauspiel und Handpuppen zeigt Theater Knuth liebevoll die Abenteuer des kleinen, rothaarigen Kobolds.

Samstag, 12. Oktober, 15 Uhr Pumuckl zieht das große Los Theater Knuth. Nach einem Theaterstück von Ellis Kaut. Ab 4 Jahren, Spieldauer: ca. 50 Minuten Eintritt: 5,- € / Person Pumuckl überredet Meister Eder, bei einem Preisausschreiben mitzumachen und tatsächlich gewinnt er die Schiffsreise. Dabei handelt es sich jedoch um eine Falle: Der große blaue Klabauter und seine kleinen Klabautergehilfen wollen Pumuckl zurück ins Meer holen, um aus ihm wieder einen richtigen Klabauter zu machen. An Deck des Urlaubsdampfers freundet sich Pumuckl mit einem der kleinen Klabauter an und wird für Meister Eder unsichtbar… Mit einer Inszenierung aus Schauspiel und Handpuppen zeigt Theater Knuth liebevoll die Abenteuer des kleinen, rothaarigen Kobolds.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Thabilé - ABGESAGT

Konzert

Das Konzert musste leider wegen Krankheit abgesagt werden!

Blasmusik aus Göppingen

Stadthalle

Mit dem Städtischen Blasorchester, Musikverein Faurndau, Musikkapelle Hohenstaufen, Musikvereinigung Göppingen-Holzheim.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Jugendmusikschule

Friedrich-Ebert-Straße 2 Göppingen 73033
07161 650-9805

Filsgau-Tageswanderung: Löwenpfad Filsursprung-Runde

Wanderung

An diesem Tag erkunden wir das neue Wanderwegenetz im Kreis Göppingen und wandern den Löwenpfad Filsursprung-Runde. Die Anfaht erfolgt mit dem Linienbus (2x 2 Euro) und der Treffpunkt ist der ZOB Göppingen. Informationen gibt es bei Armin Raff unter 07161/79650.

Schwäbischer Albverein OG Göppingen

FRISCH AUF! Göppingen - Eulen Ludwigshafen

Männerhandball

EWS Arena

Handballbundesligaspiel der FRISCH AUF Männer in der heimischen EWS Arena. Tickets gibts im ipunkt im Rathaus.

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

FRISCH AUF! Göppingen Management & Marketing GmbH

Leonhard-Weiss-Straße 40 Göppingen 73037
service@frischauf-gp.de 07161 9659750 07161 96597575

märklinMODERNE

Öffentliche Führung

Museum im Storchen

Peter Fritsch, Archiv und MuseenMuseumseintritt

Peter Fritsch, Archiv und MuseenMuseumseintritt

Museum im StorchenKarte anzeigen

Wühlestraße 36 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9930

Stadt Göppingen - Archiv und Museen

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9911 07161 650-9909

Musik für zwei Klaviere

An den Klavieren: Maria Gorn und Sigrid Johansen

Michael-Kirche Göppingen

Programm: Brahms: Sonate für zwei Klaviere f-Moll op.34bMozart: Sonate für zwei Klaviere D-Dur KV448

Es gibt von Brahms nur eine Sonate für zwei Klaviere und ebenfalls nur eine von Mozart. Die f-moll Sonate von Brahms hat ausgesprochen sinfonischen Charakter, sie ist ein Werk von geballter Kraft und Spannung. Nur der Andante- Satz bildet einen Gegenpol durch zarte, lyrische Gesanglichkeit. Es gibt das Werk auch von Brahms für Klavierquintett gesetzt. Mozart's Werk sprüht vor Heiterkeit, ja Übermut, was auch zum Ausdruck kommt in einer deutlichen Tendenz zum Virtuosen.

Michael-Kirche GöppingenKarte anzeigen

Christian-Grüninger-Str. 11 Göppingen 73035
07161 9569675

Öffentliche Führung

Führung

Schloss Filseck

Sonntags sowie an Feiertagen geben unsere Kunstvermittler*innen auch auf Schloss Filseck eine Überblicksführung, die ohne Anmeldung besucht werden kann.

Die Auseinandersetzung mit den Kunstwerken und die Natur auf Schloss Filseck bieten die Möglichkeit, aufzuatmen und die Hektik des Alltags für einen Sonntagnachmittag hinter sich zu lassen.

Schloss FilseckKarte anzeigen

Uhingen 73066
kontakt@schloss-filseck.de 07161/922166 07161/922167

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Öffentliche Führung

Führung

Kunsthalle Göppingen

Jeden Sonn- und Feiertag um 15 Uhr führen Kunstvermittler*innen bei einer Öffentlichen Führung durch die aktuelle Ausstellung und geben Informationen zu den einzelnen Kunstwerken.

Da die Werke so vielfältig sind wie ihre Betrachter, ist keine Führung gleich. An jedem Termin werden neue Themenschwerpunkte gesetzt und die Fragen der Besucher*innen als Anlass für einen gemeinsamen Austausch vor dem Original genutzt.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Ökumenischer Gottesdienst für Menschen mit und ohne Demenz

Ökumenischer Gottesdienst

Katholische Kirche St. Maria

Ökumenischer Gottesdienst für Menschen mit und ohne Demenz in der Katholischen Kirche St. Maria in Göppingen.

Katholische Kirche St. MariaKarte anzeigen

Marktstr. 35

Netzwerk Demenz Göppingen

Kirchstraße 11 Göppingen 73033
CHorn@goeppingen.de 07161 6505241

radiofips Lesebühne: Eine Seele für Europa

Lesung

Kreismedienzentrum Göppingen

Buchvorstellung - Interview - Lesung von und mit Dr. Dieter Heidtmann zu seinem Buch "Eine Seele für Europa"Anmeldung erforderlich: 07165 / 929 399

Zum Buch: Dieses Buch ist ein leidenschaftliches Plädoyer für Europa. Es richtet sich insbesondere an die Generation, die ein vereintes Europa immer nur als eine Selbstverständlichkeit erlebt hat. So ist es leider nicht. Die Zukunft Europas wird durch Nationalisten und Populisten, aber auch durch die Egoismen der Mitgliedstaaten bedroht. 'Die Zukunft Europas werden wir nur gewinnen, wenn es gelingt, in die europäische Politik eine neue Flamme der Begeisterung, eine neue Leidenschaft einzubringen. Wir müssen Europa eine Seele geben.' Zum Autor: Dr. Dieter Heidtmann ist evangelischer Pfarrer und Politikwissenschaftler. Der begeisterte Europäer hat als Vertreter der evangelischen Kirchen in Europa gegenüber der EU in Brüssel gearbeitet. Er ist Gründer und Vorstand verschiedener europäischer Netzwerke, die sich für die Einigung Europas einsetzen. Dieter Heidtmann publiziert regelmäßig zu Europa und hat mehrere wissenschaftliche Veröffentlichungen zu Europa herausgegeben.

Kreismedienzentrum GöppingenKarte anzeigen

Eberhardstraße 22 Göppingen 73033
kmz@kmz-gp.de 07161 9142410

Manuela Kinzel Verlag

Pfarrgasse 5 Göppingen 73037

Treff Alleinerziehende: Trotzphase

Treffen

SOS-Treffpunkt

Eine Zeit voller Veränderung: Wir sprechen darüber, warum die Autonomiephase so wichtig für die Entwicklung Ihrer Kinder ist und wie Sie diese Zeit gut meistern können. Kosten: € 3,- pro Familie inkl. Kaffee (mit Kinderbetreuung)

Autonomiephase? Die nächste einsame Insel viel zu weit weg? Welche Eltern kennen das nicht: Plötzlich ist aus dem kleinen Baby ein zickiges, bockendes, kreischendes Kleinkind geworden. Sie verstehen Ihr Kind nicht mehr? Das ist sehr anstrengend - für die ganze Familie und alle darum herum. Referentin: Jessica Belle; Familienbegleiterin, Bad Ditzenbach

SOS-TreffpunktKarte anzeigen

Schillerstraße 18 Göppingen 73033

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Boris Giltburg Klavier

Meisterkonzert

Stadthalle

2013 gewann Boris Giltburg sowohl den Kritiker- als auch den Publikumspreis beim Concours Reine Elisabeth in Brüssel, einem der bedeutendsten Musikwettbewerbe der Welt. Seitdem hat der israelische Pianist vor allem mit seinen Rachmaninow-Interpretationen gezeigt, dass er auch für etabliertes Repertoire neue, originelle Wege fi ndet, die ihn zu einer Referenz für virtuoses Repertoire gemacht haben.

2013 gewann Boris Giltburg sowohl den Kritiker- als auch den Publikumspreis beim Concours Reine Elisabeth in Brüssel, einemder bedeutendsten Musikwettbewerbe der Welt. Seitdem hat der israelische Pianist vor allem mit seinen Rachmaninow-Interpretationen gezeigt, dass er auch für etabliertes Repertoire neue, originelle Wege fi ndet, die ihn zu einer Referenz für virtuoses Repertoire gemacht haben. Virtuos sind auch Liszts „Études d’exécution transcendentante“ – genau der richtige „Stoff“ für Giltburg, der nicht nur ein Künstler mit grandioser Spieltechnik ist, sondern vor allem ein Tastenpoet: „hochmusikalisch, hochvirtuos, hochinteressant“ (takt1). Konzerteinführung: 19:20 Uhr Tickets gibts im ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650-4444.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturkreis Göppingen e.V.

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
07161/ 7 38 84

Zwischen den Fronten

Vortrag

VHS-Haus

Wie Journalisten aus Krisengebieten berichten mit der Journalistin Daniela Haußmann Anmeldung erbeten!

VHS-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Elly Heuss-Knapp: "Frauenwille siegt!" Eine bedeutende, tatkräftige Frau!

Haus der Familie in der Villa Butz

Sie war die Frau des ersten Bundespräsidenten Theodor Heuss. Wie sehr er von ihren Interessen, ihrer Begeisterungsfähigkeit und Tatkraft profitiert hat, ist heute weithin unbekannt. Elly Heuss-Knapp (1881 - 1952) war ein Allroundtalent mit vielen Gaben: Lehrerin, Schriftstellerin, Sozialreformerin, Politikerin.

Sie war die Frau des ersten Bundespräsidenten Theodor Heuss. Wie sehr er von ihren Interessen, ihrer Begeisterungsfähigkeit und Tatkraft profitiert hat, ist heute weithin unbekannt. Elly Heuss-Knapp (1881 - 1952) war ein Allroundtalent mit vielen Gaben: Lehrerin, Schriftstellerin, Sozialreformerin, Politikerin.Sie lebte nach der Devise: „Haushalt und Kinderbetreuung so viel wie nötig – Erwerbstätigkeit und soziales Engagement so intensiv wie möglich“. 1910 veröffentlicht sie ihr erstes Buch "Bürgerkunde und Volkswirtschaftslehre für Frauen". Nach Beginn des 1. Weltkriegs stellt sie als Unternehmerin in Heilbronn ein Heimarbeitsprojekt auf die Beine, um die Not von Frauen und Kindern zu lindern. 1918 wirbt sie in Berlin mit dem Slogan „Frauen, werbt und wählt! Jede Stimme zählt! Jede Stimme wiegt! Frauenwille siegt!“ für die aktive Teilnahme und Mitwirkung von Frauen in der ersten deutschen Republik. „Demokratie als Lebensform“ ist das gemeinsame Motto des Ehepaars Heuss, geprägt vom Liberalismus und protestantisch-lutherischen Glaubensüberzeugungen. Nach 1933 wird sie in der Werbebranche zur Haupternährerin der Familie, von 1946 bis 1949 Mitglied im Landtag von Württemberg-Baden.In Kooperation mit der Ev. und Kath. Erwachsenenbildung. Eintritt: 5,00 €

Haus der Familie in der Villa ButzKarte anzeigen

Mörikestraße 17 Göppingen 73033

Haus der Familie Villa Butz

Mörikestraße 17 Göppingen 73033
07161 9605110

Erntezeit

Museum für Entdecker

Städtisches Naturkundliches Museum

Kurs für 6- bis 12-Jährige, Dauer 120 min, max. 10 KinderAnmeldung erforderlich unter 07161/650-9911 oder an museen@goeppingen.de

Kurs für 6- bis 12-Jährige, Dauer 120 min, max. 10 KinderAnmeldung erforderlich unter 07161/650-9911 oder an museen@goeppingen.de

Städtisches Naturkundliches MuseumKarte anzeigen

Boller Straße 102 Göppingen 73035
museen@goeppingen.de 07161 650-9945

Stadt Göppingen - Archiv und Museen

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9911 07161 650-9909

Frisch Auf Frauen - Metzingen

Frauenhandball

EWS Arena

Handballbundesligaspiel der Frisch Auf Frauen in der heimischen EWS Arena.

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

FRISCH AUF Frauen Bundesliga GmbH

Leonhard-Weiss-Str. 40 Göppingen 73037
mail@frischauf-frauen.de 07161 965975\u201320 07161 965975\u201375

Angewandte Avantgarde - 100 Jahre Bauhaus

Vortrag

VHS-Haus

Vortrag mit Markus Golser, Kunsthistoriker M. A., über 100 Jahre Bauhaus Anmeldung nicht notwendig!

VHS-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

"Die blaue Couch" Finanzwende?!

Talkrunde

Stadtkirche Göppingen

Die Talkrunde in der Stadtkirche: Probleme benennen - mit Experten diskutieren - Lösungen entwickeln Es diskutieren: Dr. Gerhard Schick und Dr. Hariolf Teufel In Kooperation mit der Evangelischen und Katholischen Erwachsenenbildung, dem Haus der Familie und der Neuen Württembergischen Zeitung. Moderation: Helge Thiele, Redaktionsleiter der NWZ Göppingen Anmeldung nicht notwendig!

Stadtkirche GöppingenKarte anzeigen

Pfarrstr. 32 Göppingen 73033

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Existenzgründertag

Gründen und Netzwerke

Businesshaus im Stauferpark

Die Existenzgründertage der IHK-Bezirkskammer Göppingen in enger Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Göppingen ermöglichen zweimal im Jahr einen umfassenden Überblick über wesentliche Themen und Fragestellungen der Existenzgründung.

Die Industrie- und Handelskammern in Deutschland haben festgestellt, dass die Teilnehmer aller IHK-Gründungsberatungen insgesamt besser vorbereitet waren als in den Jahren davor - gute Voraussetzungen also für einen erfolgreichen Start in die Selbständigkeit. Um die Gründerinnen und Gründer noch besser mit den unternehmerischen Herausforderungen vertraut zu machen, werden beim Existenzgründertag der IHK-Bezirkskammer Göppingen wichtige Fragestellungen rund um die Selbständigkeit behandelt. Gleichzeitig bietet sich Gelegenheit, mit den Förderern und Unterstützern sowie mit erfolgreichen Gründern vor Ort ins Gespräch zu kommen. Zahlreiche lokale Ansprechpartner sowie Experten aus der Region Stuttgart bieten dabei ihre Unterstützung an. Sie geben in Kurzvorträgen einen für Gründer und Startups in dieser komprimierter Form einmaligen Einblick in ihre Angebote. Zu diesen Themen werden Kurzvorträge angeboten: Das Unterstützungsangebot der IHK Angebote der Wirtschaftsförderung der Stadt Göppingen und des Landkreises Geförderte Unternehmensberatung - Gründung und Festigung Gibt es noch Geld für Existenzgründer von der Bank? Finanzierung durch Fördermittel Welchen Versicherungsschutz braucht ein Unternehmer wirklich? Weiterbildung für Existenzgründer Netzwerk für junge Unternehmer Beratung und Coaching durch Seniorunternehmer Einführung in die Buchhaltung Pressearbeit und PR – Wie geht das? Krankenversicherung für Selbständige Das Finanzamt und Existenzgründung Erfahrungsberichte von Gründerinnen und Gründer Sie sind herzlich dazu eingeladen! Hier können Sie sich anmelden!

Businesshaus im StauferparkKarte anzeigen

Manfred-Wörner-Straße 115 Göppingen 73037

Wirtschaftsförderung Stadt Göppingen

Manfred-Wörner-Straße 115 Göppingen 73037
07161 650-9310

Finanzwende?!

Die blaue Couch: Die Talkrunde in der Stadtkirche

Stadtkirche Göppingen

Es diskutieren: Dr. Gerhard Schick, Ex-Mitglied des Bundestags für Bündnis 90/Die Grünen, Mitinitiator von Bürgerbewegung Finanzwende e. V. Dr. Hariolf Teufel, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Göppingen Moderation: Helge Thiele (NWZ) Musikalisches Intro: Wieland John (Gitarre) Kosten: € 8,- Euro (inkl. Begrüßungsgetränk)

Probleme benennen – mit Experten diskutieren – Lösungen entwickelnAktuelle Themen werden in der Presse und auf unserer Homepage bekannt gegeben! Veranstaltet von: Evang. und Kath. Erwachsenenbildung, Volkshochschule und Haus der Familie in Kooperation mit Neuer Württembergischer Zeitung (NWZ). Die Finanzwelt scheint außer Rand und Band und für Nationalstaaten kaum mehr zu kontrollieren. Viele Firmen zahlen kaum Steuern, Cum-Ex-Geschäfte werden zugelassen, der Immobilienmarkt wurde zur Spekulationsblase – ungeheure Probleme. Aber was wären die Lösungen? Die Finanztransaktionssteuer, eine weltweite, gemeinsame Besteuerung von Unternehmensgewinnen und Vermögen, eine ökologische Finanzwende und faire, soziale Versorgungen und vieles mehr sind im Gespräch. Termin: Donnerstag, 17. Oktober 2019, Beginn 19:30 Uhr Ort: Göppingen, Schlossplatz, Evang. Stadtkirche

Stadtkirche GöppingenKarte anzeigen

Pfarrstr. 32 Göppingen 73033

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Oktoberfest Göppingen

Fest

Schillerplatz

3. Oktoberfest Göppingen auf dem Schillerplatz vor dem Andechser.

SchillerplatzKarte anzeigen

Der Andechser in Göppingen

Schillerplatz 6 Göppingen 73033
07161 9197990

Wohlfühlstunde - gemeinsam singen

Singstunde

Seniorenwohnanlage Stiftung Wieseneck Jebenhausen

Gemeinsam singen mit Dott. Vincenca Di Pinto-Indizio In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen. Anmeldung nicht nötig! Eintritt frei!

Seniorenwohnanlage Stiftung Wieseneck JebenhausenKarte anzeigen

Mittenfeldstr. 47

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

DenkMalKino

Film siehe Homepage

Freie Waldorfschule Filstal

Freie Waldorfschule FilstalKarte anzeigen

Ahornstraße 41 Göppingen 73035

Freie Waldorfschule Filstal

Ahornstraße 41 Göppingen-Faurndau 73035
Fr 18. Okt
  |  14:00 – 18:30 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

Frauenwirtschaftstage

Impulsvorträge

Businesshaus im Stauferpark

Frauen leben länger - aber wovon? Es erwarten Sie zwei hochkarätige Referenten zu den Themen "Frauen und Rente" und "Strategien für die finanzielle Absicherung".Einlass: ab 13:30 Uhr

Frauen leben länger - aber wovon? Zugegeben eine provokante Frage! Haben Sie sich schon einmal überlegt, wovon Sie zukünftig im Alter leben werden? Wichtig ist, das Einkommen auch für den Ruhestand so zu gestalten, dass die finanzielle Freiheit bis ins hohe Alter erhalten bleibt. Wie kann die Aufteilung Ihres Einkommens unter Berücksichtigung existenzieller Risiken und finanzieller Freiheiten aussehen, ohne die schönen Dinge im Leben außer Acht zu lassen? Mit gutem Gefühl finanziell fit bis ins hohe Alter - damit Sie ihre Träume leben können, egal wie alt Sie werden.Deshalb reden wir mit Ihnen über Geld. Zunächst mit dem Vortrag „Frauen und Rente“, Referent Herr Friedhelm Müller, Deutsche Rentenversicherung. Im Anschluss zeigt Ihnen die zertifizierte Finanzplanerin, Annika Peters, FrauenFinanzBeratung.de, wie Sie Ihr persönliches Budget dauerhaft im Blick haben, klug mit Geld umgehen und finanzielle Unabhängigkeit erreichen.

Businesshaus im StauferparkKarte anzeigen

Manfred-Wörner-Straße 115 Göppingen 73037

Wirtschaftsförderung Stadt Göppingen

Manfred-Wörner-Straße 115 Göppingen 73037
07161 650-9310

Kabarett mit Thomas Schreckenberger: Hirn für alle

Kabarett

Altes E-Werk

Themen aus der aktuellen Politik witzig und pointiert verpackt - Kabarett vom Feinsten!

Der vielfach ausgezeichnete Kleinkunstpreisträger Thomas Schreckenberger stellt spannende Fragen: Haben wir unser Denken ausgesourct? Lassen wir es von Fake News, Populisten und Apps erledigen? Es ist höchste Zeit für eine neue Ära der Vernunft! "Hirn für alle" ist ein Rundumschlag durch Politik und Gesellschaft - ein Abend für alle, die gern selber denken oder es einfach mal wieder ausprobieren möchten.

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Ladies Bazar

Bazar

Blumhardt-Haus

Durchstöbern Sie unser großes Sortiment an gespendeten Kleidungsstücken, probieren Sie in Ruhe an, nehmen Sie mit was Ihnen gefällt. Fast umsonst – gegen eine Spende für die Renovierung des Blumhardt-Hauses. Der Förderverein Blumhardt-Haus bietet „Flohmarkt mal anders“ an. Wir wollen beim Ladies Bazar sowohl Geldspenden für die Renovierung des BH-Hauses sammeln als auch die Nachhaltigkeit fördern.

Flohmärkte gibt es in Hülle und Fülle. Deshalb bietet der Förderverein Blumhardt-Haus „Flohmarkt mal anders“ an. An diesem Abend wollen wir beim Ladies Bazar sowohl Geldspenden für die Renovierung des Blumhardt-Hauses sammeln als auch die Nachhaltigkeit fördern. Und das läuft so ab: Beim Ladies Bazar darf jede Besucherin fast umsonst einkaufen. D.h. die Frauen können bei einem Glas Prosecco und Häppchen in Ruhe die Kleider usw. anschauen, anprobieren und gegen eine Spende das mitnehmen, was ihnen gefällt. Jede spendet soviel sie möchte.

Blumhardt-HausKarte anzeigen

Immanuel-Hohlbauch-Straße 24 Göppingen 73033

Förderverein Blumhardt-Haus

Meditatives Tanzen

Pavillon der ev. Stadtkirche

Der Tanztreff ist eine offene Gruppe. Die Abende sind thematisch an den Jahreskreis bzw. das Kirchenjahr angelehnt. Neue Mittänzerinnen und Mittänzer sind jederzeit herzlich willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Referentin: Sabine Stövhase, Albershausen, Leiterin Caritas-Zentrum Göppingen, Coach, Referentin für Meditativen Tanz und Spiritualität, € 4,- pro Treffen

Meditative Tänze lassen uns zur Ruhe kommen, bringen uns ins Gleichgewicht und geben uns neuen Schwung. In dieser Ausgeglichenheit werden wir offen für heilsame innere und äußere Bilder und erleben eine wohltuende Gemeinschaft untereinander.

Pavillon der ev. StadtkircheKarte anzeigen

Hauptstraße Göppingen 73033

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Ausstellung: Glück kennt keine Behinderung

Ausstellung

Haus der Familie in der Villa Butz

Die Fotografin Jenny Klestil fotografiert kleine und große Menschen mit und ohne Behinderung – einfühlsam, professionell und mit sehr viel Spaß. Sie zeigen Menschen so wie sie sind: Teil einer Familie, selbstbewusst, das-Leben-umarmend und von dem Wunsch erfüllt, einfach und ganz selbstverständlich Teil unserer Gesellschaft zu sein.

Die Fotografin Jenny Klestil fotografiert kleine und große Menschen mit und ohne Behinderung – einfühlsam, professionell und mit sehr viel Spaß. Sie zeigen Menschen so wie sie sind: Teil einer Familie, selbstbewusst, das-Leben-umarmend und von dem Wunsch erfüllt, einfach und ganz selbstverständlich Teil unserer Gesellschaft zu sein. Fast 900 Familien haben schon mitgewirkt und „Glück kennt keine Behinderung“ zu einer fröhlichen Bildersammlung gemacht.

Haus der Familie in der Villa ButzKarte anzeigen

Mörikestraße 17 Göppingen 73033

Haus der Familie Villa Butz

Mörikestraße 17 Göppingen 73033
07161 9605110

Englische Geschichteninsel

Lesung für Kinder

Stadtbibliothek

Taucht ab in die englische Welt der Geschichten und Bücher. Sylvia Martin liest und erzählt auf Englisch für Kinder ab 3 Jahren. Spielerisch werden so Kenntnisse der englischen Sprache vermittelt. Die Veranstaltung ist kostenlos findet immer um 11 Uhr statt und dauert ca. 30 - 40 Minuten.

Taucht ab in die englische Welt der Geschichten und Bücher. Sylvia Martin liest und erzählt auf Englisch für Kinder ab 3 Jahren. Spielerisch werden so Kenntnisse der englischen Sprache vermittelt. Die Veranstaltung ist kostenlos findet immer um 11 Uhr statt und dauert ca. 30 - 40 Minuten.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

FRANKFURTER BUCHMESSE

Fahren Sie mit uns!

OSIANDER Göppingen

EHRENGAST NORWEGEN

Der Bus startet um 6.00 Uhr in Göppingen, EWS-Arena.Zustieg 6.40 Uhr in Schwäbisch Gmünd, ZOBWie jedes Jahr bietet OSIANDER eine Fahrt zur Frankfurter Buchmesse an, Ehrengast 2019 ist Norwegen. Wir fahren mit einem komfortablen Reisebus und treffen etwa gegen 10 Uhr auf dem Frankfurter Messegelände ein. Dort steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Um 18.00 Uhr fahren wir nach einem interessanten Messebesuch wieder zurück. Die Karten erhalten Sie bei Ihrem OSIANDER vor Ort sowie versandkostenfrei auf Rechnung per Post. www.buchmesse.de 57 € (inkl. 20 € Messeeintritt), ohne Ermäßigung, keine Rückgabe möglich

OSIANDER GöppingenKarte anzeigen

Marktstraße 14 Göppingen 73033

Glück kennt keine Behinderung - Ausstellungseröffnung mit Foto-Shooting

Ausstellung

Haus der Familie in der Villa Butz

Die Fotografin Jenny Klestil fotografiert kleine und große Menschen mit und ohne Behinderung – einfühlsam, professionell und mit sehr viel Spaß. Sie zeigt Menschen so wie sie sind: Teil einer Familie, selbstbewusst, das-Leben-umarmend und von dem Wunsch erfüllt, einfach und ganz selbstverständlich Teil unserer Gesellschaft zu sein.

Die Fotografin Jenny Klestil fotografiert kleine und große Menschen mit und ohne Behinderung – einfühlsam, professionell und mit sehr viel Spaß. Sie zeigt Menschen so wie sie sind: Teil einer Familie, selbstbewusst, das-Leben-umarmend und von dem Wunsch erfüllt, einfach und ganz selbstverständlich Teil unserer Gesellschaft zu sein.Fast 900 Familien haben schon mitgewirkt und „Glück kennt keine Behinderung“ zu einer fröhlichen Bildersammlung gemacht.Kooperation mit Lebenshilfe e.V. und VHS Göppingen.

Haus der Familie in der Villa ButzKarte anzeigen

Mörikestraße 17 Göppingen 73033

Haus der Familie Villa Butz

Mörikestraße 17 Göppingen 73033
07161 9605110

Herbstkonzert der Sängerabteilung TV Holzheim

Konzert

Jahnturnhalle

Herbstkonzert der Sängerabteilung des TV Holzheim unter Mitwirkung Musikkapelle GP-Holzheim., Projektchor Grundschule Holzheim, Akkordeon-Orchester Göppingen und Sängerabteilung TSG Eislingen.

Veranstaltungsort: Jahnturnhalle, Friedenstr. 7, Holzheim

JahnturnhalleKarte anzeigen

Friedenstr. 7 Göppingen 73037

Sängerabteilung TV Holzheim

Hohenstaufenstr. 12 Eislingen 73054
07161/ 987199

Kinderflohmarkt

Kinderflohmarkt

EWS Arena

Kinderflohmarkt vom Reuschkindergarten in der EWS Arena.

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

Malzeit

Führung, Workshop

Kunsthalle Göppingen

Regelmäßig samstags bietet die Kunsthalle Göppingen die "MALZEIT - Kunstwerkstatt" für Kinder von 5-10 Jahren" an. Aufgrund wechselnder Inhalte ist keine MALZEIT gleich. Es stehen immer andere Aspekte der Ausstellung im Vordergrund, die im Atelier der Kunsthalle zu unterschiedlichen Experimenten und Ergebnissen mit Farben, Formen, Materialien und künstlerischen Techniken führen.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Stolperstein Führung

Thematische Stadtführung

Seit 1992 verlegt der Kölner Künstler Gunter Demnig Stolpersteine. Es sind handgefertigte Kunstobjekte, die als Blickfang in den Gehweg eingelassen werden. Auf jedem der Steine ist ein Name eingraviert. Es sind die Namen der Menschen, die als Verfolgte des Nationalsozialismus umgekommen sind. In Göppingen wurden 98 solcher Gedenksteine vor den Häusern der Opfer verlegt. Es sind Stolpersteine gegen das Vergessen!

Claudia Liebenau-Meyer (am 18.05.) und Margit Haas (am 19.10.) von der Stolperstein-Initiative nehmen Sie mit auf einen Rundgang durch die Stadt und erzählen Ihnen von dem Leben und dem Schicksal der Menschen, an die die Steine erinnern. Termine: 18.05. um 14:30 Uhr mit Stadtführerin Claudia Liebenau-Meyer 19.10. um 14:30 Uhr mit Stadtführerin Margit Haas Treffpunkt: ipunkt im Rathaus Informationen und Anmeldung im ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650-4444. Kosten: 5 Euro pro Person

ipunkt um Rathaus

Hauptstraße 1 Göppingen 73033
ipunkt@goeppingen.de 07161 650-4444

Verlegung Wochenmarkt

Schillerplatz, Wochenmarkt

Der Wochenmarkt findet heute auf dem Schlossplatz statt.

Schillerplatz, WochenmarktKarte anzeigen

Schillerplatz Göppingen 73033

18. Flohmarkt für Kinderkram im Reusch

Kinderkleiderbazar in der EWS-Arena

EWS Arena

Wegen der Umbaumaßnahmen im Blumhardt-Haus findet der Flohmarkt für Kinderkram noch einmal im Foyer der EWS-Arena statt !!!

Zum Verkauf kommt aber wie immer "alles rund ums Kind". Außerdem bietet der Förderverein Reuschkindergarten Göppinen e.V. selbstgebackene Kuchen (auch zum Mitnehmen) im Flohmarkt-Cafe an. Schauen Sie doch mal in der EWS-Arena vorbei! Wir freuen uns über Ihren Besuch. Anmeldungen und weitere Infos unter: FoerdervereinReuschkiga.Goeppingen@web.de Der gesamte Erlös kommt dem Förderverein Reuschkindergarten und somit dem Reuschkindergarten zugute.

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

Förderverein Reuschkindergarten Göppingen e.V.

MAGNIFICAT: Jubiläumskonzert 150 Jahre Chor pro Musica

Konzert

Kirche St. Maria

Zum 150-jährigen Bestehen des Chor pro Musica führt der Chor gemeinsam mit einem Orchester die Magnificat-Vertonungen vonAntonio Vivaldi (1678-1741) RV 611 und John Rutter (geb. 1945) auf.

Der Chor feiert sein Jubiläum mit 2 Vertonungen des Lobgesang Mariens. In barocker (Vivaldi) und zeitgenössisch-filmmusikalisch (Rutter) anmutender Tonsprache wird der Text emotional berührend und geistig inspirierend auskomponiert. Der Chor pro Musica möchte sein Jubiläumskonzert nutzen, um auch GastsängerInnen einzuladen, diese Musik mit aufzuführen.Hier finden Sie weitere Infos zum Mitsingprojekt Chor pro Musica. MAGNIFICAT Antonio Vivaldi und John RutterChor Pro Musica und Orchester (Konzertmeisterin: Silke Maurer) Sopran: Katrin KüsswetterAlt: Lisbeth Rasmussen JuelLeitung: Martin BöhmVorverkauf: 18 €, Abendkasse: 20 €Schüler und Studenten: 10 €, Kinder bis 12 Jahre frei Vorverkaufstellen: Pfarrbüro St. Maria, I-Punkt Göppingen, Staufen Buchhandlung

Kirche St. MariaKarte anzeigen

Ziegelstraße 11 Göppingen 73033

Katholische Kirchengemeinde Göppingen

Marktstraße 35 Göppingen 73033
martin.boehm@drs.de 07161 96592215

Mehr Stolz ihr Frauen!

Lesung und Kabarett

Altes E-Werk

Femmage an Hedwig Dohm. ODEON feiert 100 Jahre Frauenwahlrecht

Sie war die radikalste, aber auch witzigste und brillanteste unter den historischen Frauenrechtlerinnen: Hedwig Dohm (1831 - 1919). Kurz vor ihrem Tod, trat genau vor 100 Jahren das Frauenwahlrecht in Kraft. Dafür hatte sie lange gekämpft. Nikola Müller und Isabel Rohner, die beiden Herausgeberinnen von Dohms Schriften, gedenken Hedwig Dohm in einer Mischung aus szenischer Lesung, Interview und Kabarett. Mit von der Partie ist der Schauspieler Gerd Buurmann. Als Trio bieten sie eine unterhaltsame, witzige und informative "Femmage" an diese aussergewöhnliche Frauenrechtlerin. Lassen Sie sich überraschen!

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Öffentliche Führung

Führung

Schloss Filseck

Sonntags sowie an Feiertagen geben unsere Kunstvermittler*innen auch auf Schloss Filseck eine Überblicksführung, die ohne Anmeldung besucht werden kann.

Die Auseinandersetzung mit den Kunstwerken und die Natur auf Schloss Filseck bieten die Möglichkeit, aufzuatmen und die Hektik des Alltags für einen Sonntagnachmittag hinter sich zu lassen.

Schloss FilseckKarte anzeigen

Uhingen 73066
kontakt@schloss-filseck.de 07161/922166 07161/922167

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Öffentliche Führung

Führung

Kunsthalle Göppingen

Jeden Sonn- und Feiertag um 15 Uhr führen Kunstvermittler*innen bei einer Öffentlichen Führung durch die aktuelle Ausstellung und geben Informationen zu den einzelnen Kunstwerken.

Da die Werke so vielfältig sind wie ihre Betrachter, ist keine Führung gleich. An jedem Termin werden neue Themenschwerpunkte gesetzt und die Fragen der Besucher*innen als Anlass für einen gemeinsamen Austausch vor dem Original genutzt.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Podiumskonzert SVA

Konzert

Wilhelmshilfe Göppingen

Konzert für die Stadtsenioren

Wilhelmshilfe GöppingenKarte anzeigen

Poststraße 3

Jugendmusikschule

Friedrich-Ebert-Straße 2 Göppingen 73033
07161 650-9805

Ich mach dich gesund, sagte der Bär

Info-Veranstaltung

Stadtbibliothek

Ich mach dich gesund, sagte der Bär Blinklichter Theater. Nach dem preisgekrönten Kinderbuch von Janosch. Ab 3 Jahren, Spieldauer: ca. 45 Minuten Eintritt: 5,- / Person Der kleine Tiger kommt aus dem Wald gehumpelt - er ist krank. Sein Freund der Bär verspricht ihm: „Ich mach dich gesund!“ Ein Kinderstück mit herrlich sympathischen, originellen Stofftieren, inszeniert mit viel Musik und Spiel. Janoschs Traumstunde eben.

Montag, 21. Oktober, 15 Uhr Ich mach dich gesund, sagte der Bär Blinklichter Theater. Nach dem preisgekrönten Kinderbuch von Janosch. Ab 3 Jahren, Spieldauer: ca. 45 Minuten Eintritt: 5,- / Person Der kleine Tiger kommt aus dem Wald gehumpelt - er ist krank. Sein Freund der Bär verspricht ihm: „Ich mach dich gesund!“ Er verbindet ihn von Kopf bis Fuß, kocht ihm seine Leibspeise, sorgt für Besuch von Tante Gans und dem Hasen mit den schnellen Schuhen. Doch dem kleinen Tiger geht es nicht besser, und er muss ins Krankenhaus - und alle seine Freunde kommen mit. Dort kennt sich Doktor Walterfrosch aus: „Stelle fest, dem kleinen Tiger ist ein Streifen verrutscht...“ Ein Theaterstück über das Kranksein und vor allem über das Gesundwerden. Ein Theaterstück, das Herzensnähe vermittelt, und was es heißt, Freunde zu haben, die füreinander da sind. Ein Kinderstück mit herrlich sympathischen, originellen Stofftieren, inszeniert mit viel Musik und Spiel. Janoschs Traumstunde eben.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Mehr Frauen in die Kommunalpolitik!

Vortrag

VHS-Haus

Vortrag über die Kommunalpolitik mit Prof. Dr. Uta Meier-Gräwe Anmeldung erbeten!

VHS-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

1619. Der Abend der Renaissance

Vortrag zu 400 Jahre Stadtkirche

Stadtkirche Göppingen

Der Vortrag lotet die Zeitsituation um 1619 aus.

Prof. Dr. Bernd Roeck, Universität Zürich Der Vortrag lotet die Zeitsituation um 1619 aus. Göppingens Stadtkirche, ein Bau zwischen Renaissance und Barock, erinnert zugleich an eine dramatische Epoche zwischen überspannten Hoffnungen und Furcht. Der Referent gibt ein Bild des „Westens“ nach dem Ende großer Utopien, von denen eine, Andreaes „Christianopolis“, im engeren Umfeld Heinrich Schickhardts entstand – kurz bevor mit dem Dreißigjährigen Krieg ein letzter Versuch unternommen wurde, im Heiligen Römischen Reich Einheit und konfessionelle Reinheit zu erzwingen.

Stadtkirche GöppingenKarte anzeigen

Pfarrstr. 32 Göppingen 73033

Stadt Göppingen - Archiv und Museen

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9911 07161 650-9909

Einführungselternabend in die Waldorfpädagogik

Schularzt und Therapeuten – Helfer der Pädagogik

Freie Waldorfschule Filstal

mit Dr. G. Plantener, Schularzt; Helmut Arend, Förderlehrer; Nina Ellwanger, Heileurythmie; Michaela Pavon, Beratungslehrerin

Freie Waldorfschule FilstalKarte anzeigen

Ahornstraße 41 Göppingen 73035

Freie Waldorfschule Filstal

Ahornstraße 41 Göppingen-Faurndau 73035

Männergesundheit: Das Prostatakarzinom

Informationsveranstaltung für Patienten und Interessierte

ALB FILS KLINIKEN, Klinik am Eichert

Im Rahmen des KlinikDialogs bieten die ALB FILS KLINIKEN für Betroffene und Interessierte Vorträge zu medizinischen Themen und Gesundheit an den Standorten Göppingen und Geislingen.

Referenten: Prof. Dr. med. Rainer Küfer, Chefarzt der Urologischen Klinik Prof. Dr. med. Stephan Zangos, Chefarzt des Instituts für Radiologie und Nuklearmedizin Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie unter Telefon 07161 64-2922/-2773 oder ifwb@af-k.de.

ALB FILS KLINIKEN, Klinik am EichertKarte anzeigen

Eichertstraße 3 Göppingen 73035
07161 640 07161 641829

ALB FILS KLINIKEN Klinik am Eichert

Eichertstraße 3 Göppingen 73035
07161 640 07161 641829

5-Esslinger Bewegungsparcours in Göppingen

Sport

Ort der Vielfalt

Der 5-Esslinger Bewegungsparcours in Göppingen am Ort der Vielfalt startet am 4. Juni 2019 um 10.30 Uhr. Claudia Roth-Nemetz, zertifizierte 5-Esslinger-Trainerin, begleitet Sport- und Bewegungsbegeisterte durch die einzelnen Stationen des Parcours. Mitturnen darf jede und jeder. Der Kurs ist kostenlos.

Theodor-Heuss-Platz73033 Göppingen Treffpunkt an der ersten Tafel Die Teilnahme ist kostenlos!Bei Fragen und Infos: 07161 650-5241

Ort der VielfaltKarte anzeigen

Theodor-Heuss-Platz Göppingen 73033

Lesezeit mit Ulla Biskup

Lesung

Stadtbibliothek

Bei der Lesezeit können sie in gemütlicher Runde mit Gleichgesinnten zusammen mit einer erfahrenen Vorleserin Werke der klassischen und modernen Literatur kennen lernen und sich darüber austauschen. Autoren und Buchtitel werden auf unserer Homepage und in der aktuellen Presse angekündigt.

Bei der Lesezeit können sie in gemütlicher Runde mit Gleichgesinnten zusammen mit einer erfahrenen Vorleserin Werke der klassischen und modernen Literatur kennen lernen und sich darüber austauschen. Autoren und Buchtitel werden auf unserer Homepage und in der aktuellen Presse angekündigt.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Theodor Heuss - Demokratie als Lebensform

Haus der Familie in der Villa Butz

Die politische Landschaft in Deutschland und in Europa verändert sich derzeit rasant. Der britische Gesellschaftswissenschaftler Paul Mason meint: „Die Demokratie liegt im Sterben. Und das eigentlich Bestürzende daran ist, wie wenigen Menschen das Sorge bereitet. Unsere Situation gleicht den frühen dreißiger Jahren.“ Die Beschäftigung mit Theodor Heuss, dem ersten Bundespräsidenten, der das Grundgesetz mit beraten und das neue Amt unnachahmlich geprägt hat, hilft weiter. In Kooperation mit der Ev. und Kath. Erwachsenenbildung.

Die politische Landschaft in Deutschland und in Europa verändert sich derzeit rasant. Der britische Gesellschaftswissenschaftler Paul Mason meint: „Die Demokratie liegt im Sterben. Und das eigentlich Bestürzende daran ist, wie wenigen Menschen das Sorge bereitet. Unsere Situation gleicht den frühen dreißiger Jahren.“ Die Frage ist in der Tat: Sind wir uns der Grundlagen unserer Demokratie bewusst und treten wir unerschrocken genug für sie ein? Wissen wir um den leidvollen Weg und die Opfer, die für unsere freiheitliche Verfassung gebracht wurden? Was sind die leitenden Gedanken, die es unbedingt zu bewahren gilt? Was gilt es weiter zu entwickeln?Die Beschäftigung mit Theodor Heuss, dem ersten Bundespräsidenten, der das Grundgesetz mit beraten und das neue Amt unnachahmlich geprägt hat, hilft weiter. In Kooperation mit der Ev. und Kath. Erwachsenenbildung. Eintritt: 5,00 €

Haus der Familie in der Villa ButzKarte anzeigen

Mörikestraße 17 Göppingen 73033

Haus der Familie Villa Butz

Mörikestraße 17 Göppingen 73033
07161 9605110
Do 24. Okt
  |  10:30 h – 14:00 h
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

Industriemesse Göppingen

Hochschule Esslingen Campus Göppingen

Die Industriemesse am Campus Göppingen der Hochschule Esslingen ist eine Kontaktmesse für Unternehmen aus der Industrie und Studierende.

Mehr als 60 Unternehmen präsentieren sich auf der Göppinger Industriemesse den rund 1.200 angehenden Ingenieurinnen und Ingenieuren, insbesondere aus den Bereichen Mechatronik, Automatisierungstechnik, Feinwerktechnik, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen als attraktive Arbeitgeber mit Zukunftsperspektiven. Neben dem Einstieg ins Berufsleben bieten sich den interessierten Studierenden auf der Industriemesse an der Hochschule Göppingen auch Möglichkeiten für Praxissemester oder Abschlussarbeiten. Darüber hinaus informieren Wirtschaftsförderer und Verbände über ihre aktuellen Angebote.

Hochschule Esslingen Campus GöppingenKarte anzeigen

Robert-Bosch-Straße 1 Göppingen 73037
info-mechatronik@hs-esslingen.de 07161 6791175 07161 6792177

Hochschule Esslingen Standort Göppingen

Robert-Bosch-Straße 1 Göppingen 73037
info-mechatronik@hs-esslingen.de 07161 6791175 07161 6792177

Klinik am Eichert: Die neue Klinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie stellt sich vor

Informationsveranstaltung für Patienten und Interessierte

ALB FILS KLINIKEN, Klinik am Eichert

Im Rahmen des KlinikDialogs bieten die ALB FILS KLINIKEN für Betroffene und Interessierte Vorträge zu medizinischen Themen und Gesundheit an den Standorten Göppingen und Geislingen.

Der Chefarzt der Klinik für Mund-, Kiefer- und plastischen Gesichtschirurgie an der medius KLINIK OSTFILDERN-RUIT, Dr. Dr. Dr. Winfried Kretschmer, wechselt mit einem Team aus Ärzten und Fachkräften zum 1. Oktober 2019 an die ALB FILS KLINIKEN in Göppingen. Die Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie wird künftig als Hauptabteilung in der Klinik am Eichert geführt. Die neue Klinik in Göppingen wird ein Behandlungszentrum für Lippen-Kiefer-Gaumenspalten, Gesichtsfehlbildungen, Kiefergelenkerkrankungen, kieferorthopädische Chirurgie, plastische und wiederherstellende Chirurgie des Kopf- und Halsbereiches und der ästhetischen Chirurgie. Der Klinik wird eine Praxis mit allen fachspezifischen Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie einschließlich der Notfallbehandlung angegliedert sein. Ein weiterer Schwerpunkt von Dr. Kretschmer ist die Behandlung von Tumorpatienten sowie damit verbundene rekonstruktive Eingriffe im Kiefer- und Gesichtsbereich. Referent(en) Dr. Dr. Dr. Winfried Kretschmer, Chefarzt und Team Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie unter Telefon 07161 64-2922/-2773 oder ifwb@af-k.de.

ALB FILS KLINIKEN, Klinik am EichertKarte anzeigen

Eichertstraße 3 Göppingen 73035
07161 640 07161 641829

ALB FILS KLINIKEN Klinik am Eichert

Eichertstraße 3 Göppingen 73035
07161 640 07161 641829

Sinfoniekonzert Göppinger Kammerorchester

Konzert

Stadthalle

Jahreskonzert des Göppinger Kammerorchesters: Ein Abend der Klassik mit Kompositionen von Franz Schubert, Wolfgang Amadeus Mozart und Michael Haydn in der Stadthalle Göppingen.

Auf dem Programm stehen die Sinfonia in D-Dur von Michael Haydn, das Violinkonzert G-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart, KV 216, und die Erste Sinfonie von Franz Schubert. Dirigent ist Wilfried Maier, die Solistin des Abends ist Martina Trumpp, Violine.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Göppinger Kammerorchester

Tanztee 2019

Tanz

Bürgerhaus Göppingen

"Tanzen ist träumen mit den Beinen" - als Finnland. Monatlicher Tanztee mit Getränken, Kaffee und Kuchen zu günstigen Preisen im Bürgerhaus Göppingen.

Bürgerhaus GöppingenKarte anzeigen

Kirchstraße 11 Göppingen 73033
THemminger@goeppingen.de 07161 650-5241

Ein Barbarossa-Bildnis? Neues zum Cappenberger Kopf

Vortrag

Kreissparkasse Göppingen

Der Vortrag fasst die Ergebnisse einer Tagung in Cappenberg/Westfalen zusammen. Dabei zog insbesondere der sog. Cappenberger Barbarossa-Kopf neue Aufmerksamkeit auf sich.

Prof. Dr. Knut Görich, Universität München Sparkassenforum, Eingang Ecke Bahnhofstraße/Freihofstraße Der Vortrag fasst die Ergebnisse einer Tagung in Cappenberg/Westfalen zusammen. Dabei zog insbesondere der sog. Cappenberger Barbarossa-Kopf neue Aufmerksamkeit auf sich. Zwar galt er bisher als der Kopf, der im Testament Ottos von Cappenberg als „silberner Kopf nach dem Bild eines Kaisers“ erwähnt wird. Jedoch führt schon eine 1977/78 (!) vorgenommene, aber erst kürzlich ans Licht gekommene materialtechnische Untersuchung den Nachweis, dass der Kopf nie versilbert war und auch von vornherein als Reliquiar und nicht als profanes Kaiserbildnis gegossen wurde. Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für das Verständnis des Bildnisses, seines Zwecks und seiner Herkunft? Gibt es neue Einsichten in die Verbindungen der Staufer zu Gründung und Ausstattung des Cappenberger Stifts? Hatte die von Otto von Cappenberg übernommene Taufpatenschaft für Barbarossa auch Auswirkungen für die Ausstattung des Stifts?

Kreissparkasse GöppingenKarte anzeigen

Marktstraße 2 Göppingen 73033

Gesellschaft für staufische Geschichte e.V.

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
07161/650-191

Michl Müller mit „Müller…nicht Shakespeare!“

Comedy

Stadthalle

Scharfsinnig nimmt Michl Aktuelles aus Politik oder Gesellschaft aufs Korn, dabei ist der Humor des fränkischen Kabarettisten gewohnt lebensnah und authentisch. Der selbsternannte „Dreggsagg“ (Fränkisch für „Schelm“) aus Bad Kissingen spricht alles an, für ihn gibt es keine Tabus.

Michls Kabarettprogramm ist packend und mitreißend bei seiner Reise durch den alltäglichen Wahnsinn unserer Zeit. Mit seinem fränkischen Dialekt und seinem spitzbübischen Charme hat er dabei das Publikum schnell auf seiner Seite. Nach einem Abend mit dem energiegeladenen Michl Müller möchte man ihm am liebsten mit Shakespeares Worten zurufen „Gut gebrüllt Löwe“!

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Müller…nicht Shakespeare!

Comedy

Stadthalle

Michl Müller ist mit seinem aktuellen Programm „Müller…nicht Shakespeare!“ auf Tour. Scharfsinnig nimmt Michl Aktuelles aus Politik oder Gesellschaft aufs Korn, dabei ist der Humor des fränkischen Kabarettisten gewohnt lebensnah und authentisch. Der selbsternannte „Dreggsagg“ (Fränkisch für „Schelm“) aus Bad Kissingen spricht alles an, für ihn gibt es keine Tabus.

Michls Kabarettprogramm ist packend und mitreißend bei seiner Reise durch den alltäglichen Wahnsinn unserer Zeit. Mit seinem fränkischen Dialekt und seinem spitzbübischen Charme hat er dabei das Publikum schnell auf seiner Seite. Nach einem Abend mit dem energiegeladenen Michl Müller möchte man ihm am liebsten mit Shakespeares Worten zurufen „Gut gebrüllt Löwe“! Tickets: https://www.tickets-kba.de/Veranstaltung/MICHL-MUeLLER-Goeppingen-342971.html

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

S-Promotion Event GmbH

Müllerweg 23 Schaafheim 64850
info@s-promotion.de 06073 74474-0 06073 74474-22

Street Food & Drinks Festival

Fest

EWS Arena

Im Herzen von Göppingen, auf dem schönen Gelände der EWS Arena findet in diesem Jahr das erste Street Food & Drinks mit einem bunten Rahmenprogramm statt.

Ergänzt wird unser tolles, familienfreundliches Programm durch kulinarische Highlights aus aller Welt die frisch von internationalen Street Food Köchen zubereitet werden.Vom leckeren Büffel-Burger, über ausgefallene Insekten bis hin zum süßen Nachtisch bekommt Ihr an diesem Wochenende alles geboten.Am Sonntag ist Familientag. Euch erwarten reduzierte Getränkepreise und ein familiengerechtes Programm.Der Eintritt ist an allen Tagen FREI ! KEIN Mindestverzehr !• Köstlichkeiten aus aller Welt• LIVE-Musik und Bühnenprogramm• Sonntag ist Familientag ♥• Frühschoppen• Und vieles mehr...Bis dahin, ... lasst es Euch schmecken ♥. Öffnungszeiten: Freitag, 16.30 - 24 Uhr Samstag, 11.30 - 24 Uhr Sonntag, 11.30 - 24 Uhr

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

Von Admiral bis Zitronenfalter

Familienführung

Städtisches Naturkundliches Museum

Max Mannsperger, Archiv und Museen Museumseintritt, bis 18 Jahre frei

Max Mannsperger, Archiv und Museen Museumseintritt, bis 18 Jahre frei

Städtisches Naturkundliches MuseumKarte anzeigen

Boller Straße 102 Göppingen 73035
museen@goeppingen.de 07161 650-9945

Stadt Göppingen - Archiv und Museen

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9911 07161 650-9909
Fr 25. Okt
  |  18:00 bis 19:30 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

22. Südwestdeutsche Schmerztage

Altes E-Werk

Altes E-Werk (neuer Veranstaltungsort!) Schmerzmittel aus der Natur Pflanzen, Früchte und Bakterien

Niemand nimmt gerne Medikamente ein, dennoch sind Schmerzmittel manchmal unumgänglich. Die Mehrzahl der heute gebräuchlichen Substanzen hat die pharmazeutische Industrie in den letzten 50 Jahren entwickelt und auf den Markt gebracht. Oft begegnen Menschen chemischen Schmerzmitteln — trotz ihrer Wirksamkeit — mit Vorbehalt. Angesichts der Risiken und Nebenwirkungen vieler Schmerzmittel stellt sich die Frage, ob und wann ihr Einsatz gerechtfertigt ist und ob es „natürliche“ Analgetika gibt. Gibt es Alternativen aus der Natur? Die Natur bietet eine Fülle von Substanzen, die zum Teil hochwirksame Schmerzmittel sind. Drei ganz besondere Vertreter, die bei Kopfschmerzen, Nervenschmerzen und vielen anderen Schmerzkrankheiten wirksam sind, stellen wir ihnen bei unserem öffentlichen Forum vor. Wir werden beleuchten, wie die Schätze aus der Apotheke der Natur wirken und bei welchen Krankheiten sie helfen können. Und selbstverständlich wird ausreichend Zeit sein, Ihre Fragen zu beantworten. Das öffentliche Forum im Rahmen der 22. Südwestdeutschen Schmerztage 2019 widmet sich Schmerzmitteln aus der Natur: Cannabis Cannabis ist in aller Munde und weckt vielen Hoffnungen. Was kann das Jahrtausende alte Heilkraut wirklich? Wo hilft es und wo versagt es? Capsaicin Der spanische Pfeffer brennt nicht nur auf der Zunge, sondern hilft auch bei vielen, sonst kaum zu beherrschenden Schmerzen: Gürtelrose, Nervenverletzungen, brennenden Füße. Botulinumtoxin Botulinumtoxin ist eine der giftigsten Substanzen, die die Natur hervorbringt. Sie ist nicht nur gut für die Schönheit, sondern kann bei zahlreichen Schmerzen wirksam sein: Kopf- und Nervenschmerzen, Spastiken, wie auch bei unstillbarem Schwitzen. Die Experten: Dr. med. Gerhard H. H. Müller-Schwefe, Göppingen, Ehrenpräsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V. und Leiter des Regionalen Schmerzzentrums DGS – Göppingen. Facharzt für Anästhesiologie und Allgemeinmedizin, Algesiologe DGS, Spezielle Schmerztherapie, Schwerpunkt Palliativmedizin DGS, Zusatzbezeichnung Akupunktur. Leitender Arzt des Schmerz- und Palliativzentrums Göppingen. Träger des Deutschen Schmerzpreises 2018. PD Dr. med. Michael A. Überall, Nürnberg, Präsident der Deutschen Schmerzliga e. V., Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V., Direktor des Institutes für Neurowissenschaften, Algesiologie & Pädiatrie, Nürnberg. Preisträger des Ehrenpreises Deutscher Schmerzpreis 2011

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie e.V.

Enzo – König von Sardinien (um 1220–1272)

Symposium StauferGestalten

Stadthalle

Gesellschaft für staufische Geschichte e. V. Stadthalle Göppingen, Klosterneuburg-Saal mehr Informationen unter https://www.goeppingen.de/start/Kultur/veranstaltungen.html

Gesellschaft für staufische Geschichte e. V. Stadthalle Göppingen, Klosterneuburg-Saal mehr Informationen unter https://www.goeppingen.de/start/Kultur/veranstaltungen.html

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Gesellschaft für staufische Geschichte e.V.

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
07161/650-191

Geschichteninsel - Vorlesen für Kinder

Lesung

Stadtbibliothek

Taucht ab in die Welt der Geschichten und Bücher. Unsere Vorlesepaten werden Euch spannende und lustige Geschichten vorlesen und erzählen. Bringt gute Laune mit und seid ganz Ohr.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Hysterikon (Premiere)

Theater

Altes E-Werk

Willkommen im Supermarkt des Lebens! "Hysterikon" lautet der Titel des neuen Theaterstücks von dacapo, dass am 26. Oktober bei ODEON im Alten E-Werk Premiere feiert. Die Truppe heisst Sie willkommen im Supermarkt des Lebens.

"Hysterikon" lautet der Titel des neuen Theaterstücks von dacapo, dass am 26. Oktober bei ODEON im Alten E-Werk Premiere feiert. Die Truppe heisst Sie willkommen im Supermarkt des Lebens. Neben Nutella, Spaghetti und Spülschwämmchen gibt es hier auch Träume, Versuchungen, die Ware Liebe, aber auch Menopause und Mitleid, ganz hinten links im Regal. Freuen Sie sich auf skurrile Szene zwischen den Regalen, in der Gefriertruhe, an der Kasse. Und machen Sie sich bereit für eine knallharte Abrechnung - in einem Stück der Grimme-Preisträgerin Ingrid Lausund, auf die Bühne gebracht vom Göppinger dacapo Theater. KOOP ODEON mit dacapo Theater Göppingen

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Malzeit

Führung, Workshop

Kunsthalle Göppingen

Regelmäßig samstags bietet die Kunsthalle Göppingen die "MALZEIT - Kunstwerkstatt" für Kinder von 5-10 Jahren" an. Aufgrund wechselnder Inhalte ist keine MALZEIT gleich. Es stehen immer andere Aspekte der Ausstellung im Vordergrund, die im Atelier der Kunsthalle zu unterschiedlichen Experimenten und Ergebnissen mit Farben, Formen, Materialien und künstlerischen Techniken führen.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Staufer-Express

Busrundfahrt

EWS Arena

Große Geschichte in traumhafter Natur erleben – das kann man im Stauferland auch vom Bus aus mit Begleitung einer Gästeführerin der Schwäbischen Landpartie. Zeugnisse aus staufischer Zeit gibt es rund um den Hohenstaufen viele. Wir reihen sie auf wie auf eine Perlenschnur: Kirchen, Klöster, Burgruinen und Stadttürme. Kosten 18 Euro pro Person. Anmeldung im ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650-4444.

Tourenverlauf: Göppingen - Burgruine Staufeneck - Schloss Ramsberg - Schloss Weißenstein - Degenfeld (Furtelespass) - Schwäbisch Gmünd (kurzer Halt) - Kloster Lorch - Reinhold Maier Turm - Wäscherschloss - Aasrücken - Hohenstaufen. Uhrzeit: 14-17 Uhr Treffpunkt: EWS Arena Preis: 18 Euro p. P. Buchung und Anmeldung: ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650-4444.

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

ipunkt um Rathaus

Hauptstraße 1 Göppingen 73033
ipunkt@goeppingen.de 07161 650-4444

Street Food & Drinks Festival

Fest

EWS Arena

Im Herzen von Göppingen, auf dem schönen Gelände der EWS Arena findet in diesem Jahr das erste Street Food & Drinks mit einem bunten Rahmenprogramm statt.

Ergänzt wird unser tolles, familienfreundliches Programm durch kulinarische Highlights aus aller Welt die frisch von internationalen Street Food Köchen zubereitet werden.Vom leckeren Büffel-Burger, über ausgefallene Insekten bis hin zum süßen Nachtisch bekommt Ihr an diesem Wochenende alles geboten.Am Sonntag ist Familientag. Euch erwarten reduzierte Getränkepreise und ein familiengerechtes Programm.Der Eintritt ist an allen Tagen FREI ! KEIN Mindestverzehr !• Köstlichkeiten aus aller Welt• LIVE-Musik und Bühnenprogramm• Sonntag ist Familientag ♥• Frühschoppen• Und vieles mehr...Bis dahin, ... lasst es Euch schmecken ♥. Öffnungszeiten: Freitag, 16.30 - 24 Uhr Samstag, 11.30 - 24 Uhr Sonntag, 11.30 - 24 Uhr

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

märklinMODERNE

Öffentliche Führung

Museum im Storchen

Dr. Karl-Heinz Rueß, Archiv und MuseenMuseumseintritt

Dr. Karl-Heinz Rueß, Archiv und MuseenMuseumseintritt

Museum im StorchenKarte anzeigen

Wühlestraße 36 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9930

Stadt Göppingen - Archiv und Museen

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9911 07161 650-9909

Öffentliche Führung

Führung

Schloss Filseck

Sonntags sowie an Feiertagen geben unsere Kunstvermittler*innen auch auf Schloss Filseck eine Überblicksführung, die ohne Anmeldung besucht werden kann.

Die Auseinandersetzung mit den Kunstwerken und die Natur auf Schloss Filseck bieten die Möglichkeit, aufzuatmen und die Hektik des Alltags für einen Sonntagnachmittag hinter sich zu lassen.

Schloss FilseckKarte anzeigen

Uhingen 73066
kontakt@schloss-filseck.de 07161/922166 07161/922167

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Öffentliche Führung

Führung

Kunsthalle Göppingen

Jeden Sonn- und Feiertag um 15 Uhr führen Kunstvermittler*innen bei einer Öffentlichen Führung durch die aktuelle Ausstellung und geben Informationen zu den einzelnen Kunstwerken.

Da die Werke so vielfältig sind wie ihre Betrachter, ist keine Führung gleich. An jedem Termin werden neue Themenschwerpunkte gesetzt und die Fragen der Besucher*innen als Anlass für einen gemeinsamen Austausch vor dem Original genutzt.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Street Food & Drinks Festival

Fest

EWS Arena

Im Herzen von Göppingen, auf dem schönen Gelände der EWS Arena findet in diesem Jahr das erste Street Food & Drinks mit einem bunten Rahmenprogramm statt.

Ergänzt wird unser tolles, familienfreundliches Programm durch kulinarische Highlights aus aller Welt die frisch von internationalen Street Food Köchen zubereitet werden.Vom leckeren Büffel-Burger, über ausgefallene Insekten bis hin zum süßen Nachtisch bekommt Ihr an diesem Wochenende alles geboten.Am Sonntag ist Familientag. Euch erwarten reduzierte Getränkepreise und ein familiengerechtes Programm.Der Eintritt ist an allen Tagen FREI ! KEIN Mindestverzehr !• Köstlichkeiten aus aller Welt• LIVE-Musik und Bühnenprogramm• Sonntag ist Familientag ♥• Frühschoppen• Und vieles mehr...Bis dahin, ... lasst es Euch schmecken ♥. Öffnungszeiten: Freitag, 16.30 - 24 Uhr Samstag, 11.30 - 24 Uhr Sonntag, 11.30 - 24 Uhr

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480
Mo 28. Okt bis Mi 30. Okt
  |  09:00–12:30 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

Bauernhoftage (4-6 Jahre)

Bauernhoftage (4-6 Jahre)

Praxis-Zentrum Göppingen

Bauen, Basteln, Spielen, Streicheln und Füttern: „Am Bauernhoftag machen wir Spiele aus dem erlebnispädagogischen Bereich, beschäftigen uns mit den Tieren auf dem Freihof und sind dabei möglichst oft an der frischen Luft", erzählt Dr. phil. Katrin Hofmann, Leiterin des Praxis-Zentrums Göppingen.

Bauernhoftage für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahre Zum Programm gehört neben Spiel und Spaß unter freiem Himmel und verschiedenen Körperwahrnehmungsübungen auch die Begegnung mit der Tierwelt. Bauen, Basteln, Spielen, Streicheln und Füttern „Am Bauernhoftag machen wir Spiele aus dem erlebnispädagogischen Bereich, beschäftigen uns mit den Tieren auf dem Freihof und sind dabei möglichst oft an der frischen Luft", erzählt Dr. phil. Katrin Hofmann, Leiterin des Praxis-Zentrums Göppingen. Kostenbeitrag 67,- Euro (3 halbe Tage, pro Tag 25 Euro) Anmeldungen bitte bis zum 21.10.2019 Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Das Programm für Kinder findet bei jedem Wetter draußen in der Natur statt. Um entsprechende Kleiderauswahl wird gebeten.

Praxis-Zentrum GöppingenKarte anzeigen

Pappelallee 49 Göppingen 73033

Praxis-Zentrum Göppingen

Pappelallee 49 Göppingen 73037

Kunsttreff

Führung, Workshop

Kunsthalle Göppingen

Immer am letzten Mittwoch des Monats lädt die Kunsthalle Göppingen zu einem abwechslungsreichen Programm ein. Neben besonderen Führungsangeboten werden in Form von Workshops auch künstlerische Techniken vermittelt oder Ausflüge zu externen Ausstellungen mit Künstler*innen und Kurator*innen organisiert.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Tiere vor dem Winter

Museum für Entdecker

Städtisches Naturkundliches Museum

Kurs für 6- bis 12-Jährige, Dauer 120 min, max. 10 KinderAnmeldung erforderlich unter 07161/650-9911 oder an museen@goeppingen.de

Kurs für 6- bis 12-Jährige, Dauer 120 min, max. 10 KinderAnmeldung erforderlich unter 07161/650-9911 oder an museen@goeppingen.de

Städtisches Naturkundliches MuseumKarte anzeigen

Boller Straße 102 Göppingen 73035
museen@goeppingen.de 07161 650-9945

Stadt Göppingen - Archiv und Museen

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9911 07161 650-9909

Hallowen-Grusel-Klettern (9-14 Jahre)

Hallowen-Grusel-Klettern (9-14 Jahre)

Praxis-Zentrum Göppingen

Fünf Stunden Klettern, Spielen und Grillen mit Grusel-Faktor: Das Praxis-Zentrum Göppingen lädt zu einem besonderen Grusel-Event ein. Zwei ausgebildete Sicherheitstrainer begleiten das fünfstündige Programm, bei dem im Hochseilgarten geklettert sowie in Gruselkostümen gegrillt, gespielt und gegruselt wird.

für 9- bis 14-Jährige Fünf Stunden Klettern, Spielen und Grillen mit Grusel-Faktor: Das Praxis-Zentrum Göppingen lädt zu einem besonderen Grusel-Event ein. Nicht erschrecken: Grusel-Kletter-Spaß in den Herbstferien Auf 6 bis 8 Metern Höhe klettern 9- bis 14-Jährige unter professioneller Anleitung in den Baumwipfeln. Zwei ausgebildete Sicherheitstrainer begleiten das fünfstündige Programm, bei dem im Hochseilgarten geklettert sowie in Gruselkostümen gegrillt, gespielt und gegruselt wird. Kostenbeitrag 47,- Euro (5 Stunden) Anmeldungen bitte bis zum 25.10.2019 Teilnehmen können nur Personen unter 120 Kilo und größer als 135 cm. Wir bitten darum, im Gruselgewand zu erscheinen.

Praxis-Zentrum GöppingenKarte anzeigen

Pappelallee 49 Göppingen 73033

Praxis-Zentrum Göppingen

Pappelallee 49 Göppingen 73037

Oneshot Friday

Komm vorbei und spiel mit!

Bürgerhaus Göppingen

Immer am ersten Freitag bieten wir ein anderes System, Setting oder Genre aus dem Bereich fantastischer Tischrollenspiele zum Ausprobieren an. Du kannst (wenn du älter als 14 bist) einfach ohne Anmeldung vorbeikommen und direkt mitspielen!

Was sind Rollenspiele? Rollenspiele sind Gesellschaftsspiele, die man zusammen und nicht gegeneinander spielt, um gemeinsam Spaß zu haben. Sie haben Merkmale von Brettspielen, Improvisationstheater und von Erzählspielen gemeinsam. Die Hintergründe und Spielwelten, die verwendet werden, nehmen oft Anleihen aus der fantastischen Literatur. Wem Vorstellungskraft, Kooperation, geselliges Beisammensein, Kino im Kopf, Kreativität und Spontanität gefallen, ist bei uns genau richtig. Komm vorbei und spiel mit!

Bürgerhaus GöppingenKarte anzeigen

Kirchstraße 11 Göppingen 73033
THemminger@goeppingen.de 07161 650-5241

Göppinger Rollenspielclub

Erhaben. Musik von Johann Rosenmüller

Ensemble 1684 (Leipzig)

Katholische Kirche St. Maria

Leitung: Gewandhauschorleiter Gregor Meyer

Das von Markus Berger und dem Leiter des Leipziger GewandhausChores Gregor Meyer gegründete und von letzterem künstlerisch geleitete Ensemble 1684 widmet sich vorrangig der Pflege vorbachischer Barockmusik. Im Zentrum stehen dabei mitteldeutsche Komponisten, deren Werke seltener aufgeführt werden oder ganz in Vergessenheit geraten sind. Den aktuellen Schwerpunkt bildet das Œuvre Johann Rosenmüllers, der das zweite Drittel des 17. Jahrhunderts musikalisch wie kaum ein Zweiter geprägt hat. Insbesondere zu Rosenmüller entfaltet das Ensemble auch eine rege Forschungs- und Editionstätigkeit; die meisten der aufgeführten Werke werden aus (handschriftlichen) Quellen für die Programme neu aufbereitet und teilweise auch rekonstruiert. Die Künstler des Ensemble 1684 verstehen sich zudem als barockmusikalische Botschafter. Regelmäßig werden Kooperationsprojekte mit Kantoreien und (musik-)schulischen Ensembles initiiert sowie niederschwellige Konzertformate etabliert, um möglichst vielen Menschen den Reichtum mitteldeutscher Barockmusik nahezubringen. Mehrere begeistert aufgenommene Konzertreihen führten das junge Ensemble in den vergangenen Jahren durch Deutschland, Polen und Italien. Im Jahr 2017 trat das Ensemble europaweit in bedeutenden Reihen und Festivals auf, wie z.B. Leipziger Bachfest, Heinrich-Schütz-Musikfest, Pegnitzer Sommerkonzerte, musica sacra Linz u.a. Im August 2017 ehrte das Ensemble 1684 den 400. Geburtstag Johann Rosenmüllers mit einem Festkonzert in seiner Geburtsstadt Oelsnitz/Vogtland. Eine erste CD mit einem Querschnitt durch das Schaffen Rosenmüllers erschien Ende 2017.Weitere Infos zum Ensemble 1684 finden Sie hier Eintritt frei, Spenden herzlich erbeten.

Katholische Kirche St. MariaKarte anzeigen

Marktstr. 35

Katholische Kirchengemeinde Göppingen

Marktstraße 35 Göppingen 73033
martin.boehm@drs.de 07161 96592215

FRISCH AUF! Göppingen - Lemgo

Männerhandball

EWS Arena

Handballbundesligaspiel der FRISCH AUF Männer in der heimischen EWS Arena. Tickets gibts im ipunkt im Rathaus.

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

FRISCH AUF! Göppingen Management & Marketing GmbH

Leonhard-Weiss-Straße 40 Göppingen 73037
service@frischauf-gp.de 07161 9659750 07161 96597575

Führung auf dem Hohenstaufen

Stadtführung

Hohenstaufen

Unsere Stadtführer entführen Sie in die Zeit der Staufer und erzählen Ihnen Interessantes über den Göppinger Hausberg. Keine Anmeldung erforderlich. Treffpunkt: Berggipfel, Stauferstele.

Wer nicht nur den einmaligen Blick vom 684 Meter hohen Gipfel des Hohenstaufen genießen, sondern auch mehr über seine bewegte Geschichte erfahren möchte, dem bietet die Stadt Göppingen auch in diesem Frühjahr und Sommer einmal im Monat die Gelegenheit, kostenlos an einer Führung teilzunehmen. Für Interessierte gibt es anschließend auch noch die Möglichkeit zu einer Führung durch die Staufer-Ausstellung am Hohenstaufen. Termine im Überblick: 07. April (Margit Haas)05. Mai (Dr. Erwin Singer)02. Juni (Margit Haas)14. Juli (Maria Skaroupka)04. August (Rudi Bauer)01. September (Dr. Erwin Singer)06. Oktober (Dr. Erwin Singer)03. November (Susanne Brzuske)

HohenstaufenKarte anzeigen

Göppingen Hohenstaufen 73037

Stadt Göppingen

Hauptstr. 1 Göppingen 73033

Tageswanderung – Zum Württemberger Wein

Wanderung

Wir machen eine Tageswanderung zum Württemberger Wein ins Remstal und Neckartal und kehren in einer Besenwirtschaft ein. Anfahrt mit dem Linienbus und Treffpunkt ist der Bahnhof Göppingen. Informationen bei Peter Wolff unter 07161/21302 und Armin Raff unter 07161/650 79650.

Schwäbischer Albverein OG Göppingen

WhatsApp, Instagramm, YouTube - alles ganz einfach?

Vortrag

VHS-Haus

Wichtige Informationen für junge Erwachsene und ihre Eltern mit Ralf Liebrecht, Geschäftsführer des Vereins Initiative SICHERER Landkreis Göppingen e. V. Anmeldung erbeten!

VHS-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Führung durch die EWS Arena

Thematische Stadtführung

EWS Arena

Einblicke hinter die Kulissen der Hölle Süd. Bei dem Rundgang erfahren Sie viel Wissenswertes über den Umbau von der Hohenstaufenhalle hin zur EWS Arena. Sowohl die Technischen Anlagen der Arena, als auch die Räumlichkeiten der FRISCH AUF! Profis können besichtigt werden. Tauchen Sie ein in die Hölle Süd und erleben Sie mit Gästeführer Kasra Malek die Atmosphäre dieser einzigartigen Multifunktionsarena.

Informationen und Anmeldung im ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650-4444. Treffpunkt: EWS Arena Haupteingang Kosten: 5 Euro pro Person

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

ipunkt um Rathaus

Hauptstraße 1 Göppingen 73033
ipunkt@goeppingen.de 07161 650-4444

Namibia

Vortrag

Wilhelmshilfe Ursenwang

6000 km im PKW durch "Südwest" mit Ursel Buchter In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen. Anmeldung nicht nötig! Eintritt frei!

Wilhelmshilfe UrsenwangKarte anzeigen

Ulmenweg 8

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Orchesterkonzert: Landesjugendorchester

Konzert

Stadthalle

Das Landesjugendorchester Baden-Württemberg (LJO) ist ein weit über die Landesgrenzen hinaus bekanntes Orchester. Es besteht hauptsächlich aus baden-württembergischen Teilnehmern des Wettbewerbs „Jugend musiziert“.

Christoph Altstaedt ist Kapellmeister an der Deutschen Oper am Rhein und dirigierteu.a. das SWR-Radio-Sinfonieorchester, das HR-Sinfonieorchester Frankfurt und dieJunge Deutsche Philharmonie. Der Pianist Frank Dupree sorgte international für Aufsehen, als er 2014 zum einzigenPreisträger des Deutschen Musikwettbewerbs gekürt wurde. Mit seiner ausgefeiltenTechnik entlockt er dem Flügel ein breites Spektrum an Klangfarben. In Zusammenarbeit mit der städtischen Jugendmusikschule Göppingen Eintritt: 8 € / ermäßigt 5 € Informationen und Karten im ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650/4444.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Passive Aggression

In der Reihe: Psychologische Methoden kennenlernen

Pavillon der ev. Stadtkirche

In dem Vortrag geht es zunächst darum, was passive Aggression ist und wie man sie erkennen kann. Das ist manchmal schwer, weil man anfangs oft verunsichert ist (z.B. bei übertrieben freundlichem Verhalten). Breiten Raum wird der Frage eingeräumt, wie man passiv-aggressiven Zeitgenossen sinnvoll begegnet. Referent: Harald Gumbl, Sozialwissenschaftler und Therapeut, Stuttgart. € 8,- (6,- Schüler/ Studenten)

Das offene Zeigen von Aggression, wie schreien, schlagen und beschimpfen, ist bei uns verpönt. Deshalb verlegen sich viele Menschen auf manipulatives Verhalten. Vordergründig freundlich, versuchen sie ihre Ziele auf passiv-aggressive Weise zu erreichen. Beispiele dafür sind schweigen, ausgrenzen, ausweichen, Andeutungen, gespielte Hilflosigkeit und defensive Feindseligkeit (z.B. „In der Luft hängen lassen“ oder „ein schlechtes Gewissen machen“). Solche Verhaltensweisen sind nicht nur in Familien, sondern auch in Unternehmen und anderen Organisationen sowie in Politik und Gesellschaft weit verbreitet. Gelernt werden sie aber meist schon in der Familie. Da Aggressivität zu Unrecht geächtet ist, wird zum Schluss noch dargestellt, wie positive Formen von Aggressivität aussehen. Nur wenn wir solche Formen in unserem Repertoire haben, können wir verhindern, irgendwann selbst passiv aggressiv zu werden.

Pavillon der ev. StadtkircheKarte anzeigen

Hauptstraße Göppingen 73033

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20
Di 5. Nov bis Di 12. Nov
  |  17–19 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

Schulungsreihe 2018

Bürgerhaus Göppingen

Schulungsreihe 2018 Gemeinsam für ein gutes Leben im Alter. für ehrenamtlich Engagierte in der Seniorenarbeit

Die meisten Menschen möchten in ihrer eigenen Wohnung alt werden. Damit sie weiterhin ihren Alltag bewältigen können und nicht vereinsamen, ist ergänzend zu den professionellen Hilfen soziales Engagement gefragt. DESHALB brauchen wir Sie! …als Seniorenpatin, Demenzpatin, Engagierte in der Tagespflege, im Besuchsdienst oder in der Betreuungsgruppe, als ehrenamtliche Medienbotin oder als ehrenamtliche Wanderbegleitung für Menschen mit Handicap… Für diese vertrauensvolle Aufgabe werden Sie in einer neuen zukunftsorientierten Qualifizierungsreihe umfassend vorbereitet und geschult. Während Ihres Einsatzes werden Sie nicht allein gelassen, sondern von der Einsatzleitung professionell unterstützt. Wir freuen uns auf Ihr Engagement und auf Ihre Ideen - denn durch Ihren Einsatz können wir positiv auf die Lebensqualität älterer Menschen in Göppingen einwirken. Schulungstermine Montag, 24.09.2018 17 - 19 Uhr Kennenlern- & Informationstag Montag, 08.10.2018 16 - 18 Uhr Rechtliche Grundlagen Montag, 15.10.2018 17 - 19 Uhr Gesundheitliche Veränderungen im Alter Montag, 22.10.2018 17 - 19 Uhr Grundlagen der Kommunikation Montag, 05.11.2018 17 - 19 Uhr Krankheitsbild Demenz Freitag, 09.11.2018 10 - 16 Uhr Kommunikation und Umgang mit Menschen mit Demenz Montag, 12.11.2018 15 - 18 Uhr Betreuung und Aktivierung von Menschen mit Demenz, Situation von Angehörigen Abschluss & Austausch im Bürgerhaus Göppingen, Kirchstr. 11, 73033 Göppingen Anmeldung über Haus der Familie Göppingen Mörikestr. 17, 73033 Göppingen Tel: 07161 – 96051 10 Fax: 07161 – 96051 17 E-Mail: info@hdf-gp.de Internet: www.hdf-gp.de Weitere Informationen erhalten Sie bei: Tina Hemminger, Tel.: 07161 – 650 5241 E-Mail: THemminger@goeppingen.de

Bürgerhaus GöppingenKarte anzeigen

Kirchstraße 11 Göppingen 73033
THemminger@goeppingen.de 07161 650-5241

Seniorennetzwerk Stadt Göppingen

Kirchstraße 11 Göppingen 73033
themminger@goeppingen.de 07161-650 5241

Sizilien

Vortrag

VHS-Haus

Ein Vortrag mit Dr. Rolf Beck, Geograph Anmeldung nicht notwendig! Eintritt frei!

VHS-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

5-Esslinger Bewegungsparcours in Göppingen

Sport

Ort der Vielfalt

Der 5-Esslinger Bewegungsparcours in Göppingen am Ort der Vielfalt startet am 4. Juni 2019 um 10.30 Uhr. Claudia Roth-Nemetz, zertifizierte 5-Esslinger-Trainerin, begleitet Sport- und Bewegungsbegeisterte durch die einzelnen Stationen des Parcours. Mitturnen darf jede und jeder. Der Kurs ist kostenlos.

Theodor-Heuss-Platz73033 Göppingen Treffpunkt an der ersten Tafel Die Teilnahme ist kostenlos!Bei Fragen und Infos: 07161 650-5241

Ort der VielfaltKarte anzeigen

Theodor-Heuss-Platz Göppingen 73033

Erkundungsflug ins Universum

Freizeitveranstaltung

Stadtbibliothek

Daddeln, Zocken, Gamen – wie auch immer Du es nennst – macht viel Spaß. Hast Du Lust mitzuspielen? Dann komm zum regelmäßigenGaming-Nachmittag. Wir spielen auf unterschiedlichen Konsolen, Tablets und PCs.

Daddeln, Zocken, Gamen – wie auch immer Du es nennst – macht viel Spaß. Besser als alleine zuspielen ist es aber, gemeinsam in digitale Welten aufzubrechen, Abenteuer zu bestehen, Wettrennenauszutragen oder Rätsel zu lösen. Hast Du Lust mitzuspielen? Dann komm zum regelmäßigenGaming-Nachmittag. Wir spielen auf unterschiedlichen Konsolen, Tablets und PCs. Darüber hinausgibt es immer wieder besondere Aktionen wie Spielen mit der 3D-Brille oder Erstellen eigener Spiele.Es ist ganz einfach! ab 8 Jahren, keine Anmeldung, keine KostenKoop Partner Kreismedienzentrum

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Göppingen bei Nacht

Thematische Stadtführungen

Eine Stadtführung in einem anderen Licht erscheinen zu lassen und die Göppinger Innenstadt auf eine besondere Art und Weise kennenzulernen, ist das Ziel bei diesem nächtlichen Rundgang. Historische Gebäude, dunkle unbekannte Ecken oder auch der hell erleuchtete Marktplatz stehen wie viele weitere Gebäude und Plätze im Zeichen der Nachtführung.

Treffpunkt: ipunkt im Rathaus Informationen und Anmeldung im ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650-4444. Kosten: 5 Euro pro Person

ipunkt um Rathaus

Hauptstraße 1 Göppingen 73033
ipunkt@goeppingen.de 07161 650-4444

Lesezeit mit Ulla Biskup

Lesung

Stadtbibliothek

Bei der Lesezeit können sie in gemütlicher Runde mit Gleichgesinnten zusammen mit einer erfahrenen Vorleserin Werke der klassischen und modernen Literatur kennen lernen und sich darüber austauschen. Autoren und Buchtitel werden auf unserer Homepage und in der aktuellen Presse angekündigt.

Bei der Lesezeit können sie in gemütlicher Runde mit Gleichgesinnten zusammen mit einer erfahrenen Vorleserin Werke der klassischen und modernen Literatur kennen lernen und sich darüber austauschen. Autoren und Buchtitel werden auf unserer Homepage und in der aktuellen Presse angekündigt.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Theater: Ein Käfig voller Narren

Komöde von Jean Poiret mit Lilo Wanders

Stadthalle

Seit über 20 Jahren sind Georges, der Besitzer des Nachtclubs „Der Narrenkäfig“, und seine große Liebe Albin, als bezaubernde Zaza der Star der abendlichen Show, ein Paar. Ihr gemeinsamer Sohn Laurent – er stammt aus einem Seitensprung seines Vaters – verliebt sich und möchte seine angebetete Muriel heiraten. Was Laurent und seine Eltern allerdings bis dahin noch nicht bedacht haben...

Seit über 20 Jahren sind Georges, der Besitzer des Nachtclubs „Der Narrenkäfi g“, und seine große Liebe Albin, als bezaubernde Zaza der Star der abendlichen Show, ein Paar. Ihr gemeinsamer Sohn Laurent – er stammt aus einem Seitensprung seines Vaters – verliebt sich und möchte seine angebetete Muriel heiraten. Was Laurent und seine Eltern allerdings bis dahin noch nicht bedacht haben: Muriel stammt aus einer erzkonservativen Familie. Unterschiedlicher könnten die Elternpaare kaum sein. Um einen Eklat und das Platzen der Hochzeit zu vermeiden, erklären sich Georges und Albin ihrem Sohn zuliebe bereit, eine konventionelle Familie vorzutäuschen, und versuchen ihre Umgebung, einschließlich sich selbst, so harmlos und unauffällig wie möglich zu gestalten. Wie und ob dieses Vorhaben gelingt, gipfelt in einem komödiantischen Chaos der Extraklasse! Lilo Wanders alias Ernst-Johann Reinhardt wurde 1955 in Celle geboren. Er ist Schauspieler und Travestiekünstler, der fast ausschließlich in einer weiblichen Rolle unter dem Namen Lilo Wanders auftritt. Reinhardt ist verheiratet und hat drei Kinder. Informationen und Karten im ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650/4444.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Wie Juden in Jebenhausen und Göppingen lebten

Führung

Haus der Familie in der Villa Butz

Der Rundgang im Jüdischen Museum beleuchtet die Lebensweise und rechtliche Stellung der Juden sowie das Zusammenleben von Juden und Christen im Lauf von 170 Jahren.

Ab dem Jahr 1777 siedelten sich jüdische Familien im Dorf Jebenhausen an – unter dem Schutz der Ortsherren von Liebenstein. Nach 1850 zogen sie zunehmend nach Göppingen und gründeten dort eine weitere jüdische Gemeinde. Der Rundgang im Jüdischen Museum beleuchtet die Lebensweise und rechtliche Stellung der Juden sowie das Zusammenleben von Juden und Christen im Lauf von 170 Jahren.In Kooperation mit der Kath. und Evang. Erwachsenenbildung. Eintritt: 7,00 €

Haus der Familie in der Villa ButzKarte anzeigen

Mörikestraße 17 Göppingen 73033

Haus der Familie Villa Butz

Mörikestraße 17 Göppingen 73033
07161 9605110

Kennen Sie unsere E-Services

Vortrag

Stadtbibliothek

Rund um die Uhr und jeden Tag können die vielfältigen Online-Angebote der Göppinger Stadtbibliothek genutzt werden: Zeitungen und Magazine im Originallayout lesen, Musik, Filme und Hörbücher streamen, Lesestoff fürs Tablet oder den eBook-Reader finden… Was hinter den unterschiedlichen eServices steckt und wie diese genutzt werden können erfahren Sie an diesem Abend.

Rund um die Uhr und jeden Tag können die vielfältigen Online-Angebote der Göppinger Stadtbibliothek genutzt werden: Zeitungen und Magazine im Originallayout lesen, Musik, Filme und Hörbücher streamen, Lesestoff fürs Tablet oder den eBook-Reader finden… Was hinter den unterschiedlichen eServices steckt und wie diese genutzt werden können erfahren Sie an diesem Abend. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten unter 07161 650-9605 oder stadtbibliothek@goeppingen.de.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Kennen Sie unsere E-Services

Stadtbibliothek

Rund um die Uhr und jeden Tag können Sie unsere eServices nutzen. Und wir zeigen Ihnen gerne wie´s geht! Ihre Anmeldung mit Themenwunsch senden Sie bitte bis zum Dienstag vor dem jeweiligen Termin an stadtbibliothek@goeppingen.de.

Rund um die Uhr und jeden Tag können die vielfältigen Online-Angebote der Göppinger Stadtbibliothek genutzt werden: Zeitungen und Magazine im Originallayout lesen, Musik, Filme und Hörbüchern streamen, Lesestoff fürs Tablet oder den eBook-Reader… Was hinter den unterschiedlichen eServices steckt und wie diese genutzt werden können, zeigen Mitarbeiter der Stadtbibliothek am Donnerstag, den 04. April, von 17.30 Uhr bis ca. 19 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten unter 07161 650-9605 oder stadtbibliothek@goeppingen.de.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Studium an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt

Vortrag

BIZ Agentur für Arbeit

Es werden Bachelor-Studiengänge der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt am Standort Geislingen vorgestellt. Referentinnen der HfWU Nürtingen-Geislingen Prof.Dr. Lisa Schwalbe-Studiengangleiterin der B.A.Studiengänge"Energie und Ressourcenmanagement" und "Nachhaltiges Produktmanagement" Jessica Lubzyk, M.Sc. Studienberaterin an der HfWU

BIZ Agentur für ArbeitKarte anzeigen

Mörikestraße 15 Göppingen 73033
07161 97700

Agentur für Arbeit

Mörikestr. 15 Göppingen 73033

Tiger, Tempel, Taj Mahal

Vortrag

Seniorenwohnanlage Stiftung Wieseneck Jebenhausen

Vortrag mit Ursel Buchter In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen. Anmeldung nicht nötig! Eintritt frei!

Seniorenwohnanlage Stiftung Wieseneck JebenhausenKarte anzeigen

Mittenfeldstr. 47

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Unus ex Apulia - Federico il e la Capitanata

Zweisprachiger Vortrag

VHS-Haus

In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskrais Foggia Göppingen Vortrag mit Pasquale Episcopo, Journalist und Puplizist Anmeldung nicht nötig!

VHS-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Bildungsmesse 2019

Messe

Werfthalle Stauferpark

Die Messe Bildung in Göppingen ist die zentrale Messe im Landkreis Göppingen für Ausbildung, Fortbildung und Weiterbildung. Mehr als 140 Aussteller präsentieren sich auf der Bildungsmesse in Göppingen als als attraktiver Arbeitgeber und informieren Schüler, Auszubildende und Studenten, aber auch Fachkräfte, hochqualifizierte Mitarbeiter und Selbständige aus dem Landkreis über ihre aktuellen Angebote.

Erstklassige Bildungsträger, Bildungseinrichtungen und Institutionen informieren darüber hinaus auf der Weiterbildungsmesse rund um das Thema private und berufliche Weiterbildung. Verschiedene interessante Fachvorträge und Workshops rund um Karriere und Beruf, ein Bewerbermappencheck von Experten, eine Foto-Corner für Bewerbungsbilder, das Azubi-Speed-Dating, eine Job-Wall mit aktuellen Stellenangeboten, sowie die Möglichkeit, mit Firmen- und Personalchefs sowie Auszubildenden ins Gespräch kommen, machen die Göppinger Bildungsmesse darüber hinaus zur zentralen Anlaufstelle für Ausbildung, Fortbildung und Weiterbildung.

Werfthalle StauferparkKarte anzeigen

Manfred-Wörner-Straße 104 Göppingen 73037

Staufen Arbeits- und Beschäftigungsförderung gGmbH

Waldeckhof 1 Göppingen 73035
info@sab-gp.de 07161 / 94698-0 07161 / 94698-20

Historische Stadtführung

Stadtführung

Innenstadt

Bei einem Rundgang durch die Innenstadt erfahren Sie Wissenswertes über die geschichtlichen Ereignisse, über Straßen, Plätze und Sehenswürdigkeiten der Hohenstaufenstadt.

In Göppingen gibt es vieles zu entdecken - für Einheimische wie für Gäste. Daher werden regelmäßig Stadtführungen angeboten. Wer sich auf Entdeckungstour begibt, erfährt Wissenswertes über die geschichtlichen Ereignisse, über Straßen, Plätze und Sehenswürdigkeiten. Treffpunkt: ipunkt im Rathaus. Die Kosten betragen für Erwachsene fünf Euro; Kinder, Jugendliche, Schüler und Studenten sind frei. Teilnahme ohne Anmeldung möglich. Termine im Überblick: 19. Januar (Margit Haas)09. Februar (Claudia Liebenau-Meyer) 09. März (Susanne Brzuske) 13. April (Rudi Bauer)11. Mai (Maria Skaroupka)08. Juni (Nathalie Finowski)13. Juli (Rudi Bauer)10. August (Claudia Liebenau-Meyer)14. September (Maria Skaroupka)12. Oktober (Nathalie Finowski)09. November (Thilo Keierleber)14. Dezember (Margit Haas)

InnenstadtKarte anzeigen

Stadt Göppingen

Hauptstr. 1 Göppingen 73033

Kabarett mit Andreas Rebers: Ich helfe gern

Kabarett

Altes E-Werk

Satirischer Exorzismus mit Andreas Rebers bei ODEON

Ein Programm über alles, was toxisch ist: Schuldgefühle, faule Kredite, faule Ausreden, Nazismus und Narzissmus. Ein Programm über uns, die moralische Großmacht Deutschland. Mit Akkordeon und Synthesizer bewaffnet, entlarvt Andreas Rebers Wahrgeglaubtes und zerstört in kürzester Zeit mit beißendem Spott ein ganzes Weltbild. „Gegen Wahn und Populismus hilft nur guter Exorzismus“, sagt Rebers: „Ich helfe gern. Wann und wo immer sie wollen!“ Und wenn am Ende seiner Teufelsaustreibung noch etwas auf der Bühne herumliegt, kommt der Tatortreiniger und beseitigt die restlichen Spuren.

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Mit Papa bei der Feuerwehr – lesen, sehen, staunen

Aktion

Feuerwehr Göppingen

Bücher über die Feuerwehr gibt es viele, aber nicht jeden Tag bekommt man sie direkt vor Ort in einer Feuerwache vorgelesen! Du hörst Geschichten zum Thema Feuerwehr, kannst Sachbücher anschauen und danach gleich alles in der Realität bestaunen: Feuerwehrautos, Sirene, Löschschläuche und die Einsatzkleidung eines Feuerwehrmanns sind nur einige Beispiele.

Mit Papa bei der Feuerwehr – lesen, sehen, staunen Für Kinder von 5 - 8 Jahren und ihre Väter: Bücher über die Feuerwehr gibt es viele, aber nicht jeden Tag bekommt man sie direkt vor Ort in einer Feuerwache vorgelesen! Du hörst Geschichten zum Thema Feuerwehr, kannst Sachbücher anschauen und danach gleich alles in der Realität bestaunen: Feuerwehrautos, Sirene, Löschschläuche und die Einsatzkleidung eines Feuerwehrmanns sind nur einige Beispiele. In Kooperation mit der Stadtbücherei und der Feuerwehr Göppingen. Verwaltungsgebühr 3,00 €

Feuerwehr GöppingenKarte anzeigen

Mörikestr. 12 Göppingen 73033
feuerwehr@goeppingen.de 07161 650-9505

Haus der Familie Villa Butz

Mörikestraße 17 Göppingen 73033
07161 9605110

"Elias" von Felix Mendelssohn Bertholdy

Konzert

Stadtkirche Göppingen

Daniel Behle ist einer der vielseitigsten deutschen Tenöre und in Konzert, Lied und Oper gleichermaßen erfolgreich. In der Konzertsaison 2019 singt er u.a. bei den Bayreuther Festspielen.

Oratorium op. 70. Cornelia Ragg (Sopran), Seda Amir-Karayan (Alt), Daniel Behle (Tenor). David Jerusalem (Bass) Concerto Vocale und Collegium Musicum der Göppinger KantoreiAuswahlchor des Erich-Kästner-Gymnasiums Eislingen (Annette Gander, Einstudierung)Klaus Rothaupt, Leitung Eintrittskarten sind ab Mitte September im Vorverkauf beim i-Punkt Göppingen erhältlich.

Stadtkirche GöppingenKarte anzeigen

Pfarrstr. 32 Göppingen 73033

Göppinger Kantorei

Hauptstraße 31 Göppingen 73033

Figurentheater: FAMILIE WUTZ

Kindertheater

Stadthalle

Die vierjährige Peppa ist Mitglied einer lustigen Schweinefamilie. Sie ist immer zu Streichen und Späßen aufgelegt und bringt meist einiges durcheinander.

Die vierjährige Peppa ist Mitglied einer lustigen Schweinefamilie. Sie ist immer zu Streichen und Späßen aufgelegt und bringt meist einiges durcheinander.Als sie mit ihrem Bruder Schorsch ihr Zimmer aufräumen soll, sortiert sie alles nach Farben, da ihr dann das Aufräumen mehr Spaß macht. Denn ohne Aufräumen gibt es keine Pfannkuchen. So liegen dann alle weißen Sachen wie Milch, Zucker, Mehl, Toilettenpapier und sogar Papas weiße Unterhosen in der Spielzeugkiste.Als Peppa und ihr Papa auf die Idee kommen, im Garten zu zelten, merken sie, dass Papa zu dick ist, um in das Zelt zu passen. So muss er draußen schlafen, wo er von Mücken und Grillen geärgert wird.Zu der lustigen Familie gehört auch noch der Papagei Polly Piepmatz, der alles nach spricht und sogar grunzen kann. Turbulente Situationen und viel Spaß sind also garantiert, wenn Peppa mit ihrer Familie auf der Bühne erscheint. Das Stück ist bearbeitet für Kinder ab 2 Jahren und dauert ca. 45 Minuten. 11:00 / 14:00 / 16:00 Karten nur an der Tageskasse (30 Min. vor Beginn)Eintritt: 8,- € (mit Gutschein 7,-)INFO-TEL.: 0175 – 231 58 75

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 </