< zurück zur Übersicht
Sa 30. Okt
  |  14:30–16:00 Uhr

Abgesagt: Die Göppinger Stadtkirche

Thematische Führung

Stadtkirche Göppingen

Die evangelische Stadtkirche wurde unter Herzog Johann Friedrich 1618 nach Plänen von Heinrich Schickhardt als Predigerkirche im Stil der Renaissance über der alten Johann Baptist Kapelle erbaut. 1770 erfolgte eine barocke Erneuerung. 1838/45 wurde der Kirchturmim neoromanischen Stil errichtet. Von Heinrich und Theodor Dolmetsch wurde der Kirchenraum im Jugendstil umgestaltet.

Sa 30. Okt
  |  14:00–17:00 Uhr

Busrundfahrt - Staufer-Express

Busrundfahrt

EWS Arena

Große Geschichte in traumhafter Natur erleben – das kann man im Stauferland auch vom Bus aus mit Begleitung einer Gästeführerin der Schwäbischen Landpartie. Zeugnisse aus staufischer Zeit gibt es rund um den Hohenstaufen viele. Wir reihen sie auf wie auf eine Perlenschnur: Kirchen, Klöster, Burgruinen und Stadttürme. Kosten 20 Euro pro Person.

Mi 10. Nov
  |  20:00 Uhr

Das perfekte Geheimnis

Komödie nach einem Erfolgsfilm von Paolo Genovese

Stadthalle

Drei Frauen, vier Männer, sieben Smartphones. Beim gemeinsamen Abendessen haben drei befreundete Paare und ein Single eine spontane Idee: Alle Handys werden auf den Tisch gelegt, und alles, was ankommt, wird in der Runde geteilt: Nachrichten, Telefonate, Filmchen. Man hat doch keine Geheimnisse voreinander. Oder? Sehr schnell zeigt sich, dass Jonglieren mit entsicherten Handgranaten kaum gefährlicher sein könnte …

Do 11. Nov
  |  20:00 Uhr

Landesjugendorchester

In Zusammenarbeit mit der Städtischen Jugendmusikschule

Stadthalle

Die Konzerte des Landesjugendorchesters Baden-Württemberg (LJO) in der Göppinger Stadthalle sind eine schöne Tradition. Jedes Jahr ist das Orchester aus jungen, besonders begabten Teilnehmer*innen des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ mit neuen Dirigent*innen und Solist*innen hier zu Gast. 2020 musste coronabedingt ausgesetzt werden.

Sa 13. Nov
  |  10:30 Uhr

Historische Stadtführung

monatliche Historische Stadtführung

Treffpunkt: ipunkt im Rathaus

Bei einem Rundgang mit unseren Stadtführern und Stadtführerinnen durch die Göppinger Innenstadt erfahren Sie Wissenswertes über die geschichtlichen Ereignisse, über Straßen, Plätze und Sehenswürdigkeiten der Hohenstaufenstadt. Buchung: online unter www.erlebe-dein-goeppingen.de

Sa 13. Nov
  |  19:30 Uhr

Oz

Musical

EWS Arena

Begleiten Sie Dorothy, die von einem Sturm in die fabelhafte Welt von Oz gezogen wird bei einer modernen Interpretation des Kinderbuchklassikers „Der Zauberer von Oz“.

Di 23. Nov
  |  10:00 Uhr

Klasse Glück

Masken-Beatbox-Theater

Stadthalle

Schule fertig. Und was jetzt? Das Leben ruft, auf zum Campen! Lagerfeuer unterm Sternenhimmel, laute Musik im dunklen Wald, Wachbleiben bis zum Sonnenaufgang. So riecht Glück, so fühlt sich Freiheit an. Endlich nach eigenen Regeln leben … Wer traut sich?

Do 25. Nov bis Mi 22. Dez

Göppinger Advent

Weihnachtsmarkt 2021

Innenstadt

In diesem Jahr gibt es vom 25.11. bis 22.12.2021 den Göppinger Advent, die Weihnachtsinseln auf den verschiedenen Plätzen der Göppinger Innenstadt laden zum schlemmen und verweilen ein.

Fr 26. Nov
  |  20:00 Uhr

Nationales Sinfonieorchester der Ukraine

Meisterkonzert

Stadthalle

Pjotr Iljitsch Tschaikowskis virtuoses erstes Klavierkonzert zählt heute zu den beliebtesten Werken seiner Gattung. Ebenso wie seine letzte Sinfonie „Pathétique“, deren Uraufführung Tschaikowski nur neun Tage vor seinem rätselhaften Tod mit 53 Jahren noch selbst dirigierte.

Do 9. Dez
  |  20:00 Uhr

Biedermann und die Brandstifter

Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch

Stadthalle

Brandstifter sind in der Stadt. Um von ihnen verschont zu bleiben, lässt der Haarwasserfabrikant Gottlieb Biedermann sie in sein Haus, verbrüdert sich mit ihnen, biedert sich ihnen an. Die sich zuspitzende Gefahr verdrängt er. Er schaut weg, während das Unheil unaufhaltsam seinen Lauf nimmt.

Di 14. Dez
  |  11:00 Uhr

Der gestiefelte Kater

Märchen-Musical

Stadthalle

Nach dem Tod seines Vaters erbt Heiner, der dritte und jüngste Müllerssohn, nur einen Kater. Der aber verspricht, ihn zu einem reichenMann zu machen. Und tatsächlich: Mit cleveren Tricks und Kniffen schafft es der Kater, dass sein Besitzer die Aufmerksamkeit des Königs und das Herz der hübschen Prinzessin gewinnt …

Sa 8. Jan
  | 

13. Göppinger Nachtnarrensprung

Faschingsumzug

Innenstadt

Jährlich, immer Samstags nach Dreikönige, findet in der Göppinger Innenstadt der Nachtnarrensprung statt, der sich vom Schlossplatz Richtung Marktplatz schlängelt und im Anschluss die große Narrenparty im beheizten Festzelt steigt.

Do 13. Jan
  |  19:30 Uhr

Dance Masters

Best Of Irish Dance

Stadthalle

Lassen Sie sich von einem erstklassigen Stepptanz-Ensemble, begleitet von traditioneller irischer Musik, auf die „grüne Insel“ entführen. DANCE MASTERS erzählt anhand einer bewegenden Lovestory die Geschichte des irischen Stepptanzes vom 18. Jahrhundert bis heute – mit virtuosen Tänzern und hochkarätigen Musikern aus Irland. Nach mehr als 500 umjubelten Shows jetzt wieder live zu erleben!

So 30. Jan
  |  18:00 Uhr

Dresdner Kammerorchester

Meisterkonzert

Stadthalle

Heimspiel: Andreas Kißling stammt aus Göppingen. Hier begann er Flöte zu spielen, hier entdeckte er sein Talent und von hier aus zog er in die Welt, um es zu entfalten. Mit dem Dresdner Kammerorchester, einer seit 1978 bestehenden Delegation der Staatskapelle, ist Andreas Kißling im Januar endlich mal wieder hier in seiner alten Heimat zu hören, als Solist in virtuosen barocken Flötenkonzerten.

So 6. Feb
  |  20:00 Uhr

Dieter Nuhr - Kein Scherz

ERSATZTERMIN: 06.02.2022

EWS Arena

Dieter Nuhr ist der Meister der entspannten Comedy und der König der befreienden Pointe. In seinem Programm „Kein Scherz!“ beweist er wieder einmal: Das Leben ist kein Witz, kann aber trotzdem Spaß machen.

Di 8. Feb
  |  19:00 Uhr

Der Verlorene

Nach dem Roman von Hans-Ulrich Treichl

Stadthalle

Nach ihrer Flucht 1945 aus den Ostgebieten hat es die Familie zu etwas gebracht. Doch das alltägliche Leben wird von einem einzigenThema überschattet: der Suche nach dem Erstgeborenen Arnold, der auf der Flucht verlorengegangen ist. Für den jüngeren Bruder wird der Wunsch der Eltern zum Albtraum: dass Arnold gefunden wird.

Do 17. Feb
  |  20:00 Uhr

Was man von hier aus sehen kann

Schauspiel nach dem Roman von Mariana Leky

Stadthalle

Die alte Westerwälderin Selma kann den Tod voraussehen. Immer, wenn ihr im Traum ein Okapi erscheint, stirbt hinterher jemand im Dorf. Wen es trifft, ist allerdings unklar. Was die Bewohner*innen derweil fürchten, was sie blindlings wagen, gestehen oder verschwinden lassen, davon erzählt Mariana Leky in ihrem 2017 erschienenen Roman „Was man von hier aus sehen kann“.

Mo 21. Feb
  |  10:00 Uhr

Forever Yours

oder die Leiden des jungen Werther nach Hohann Wolfgang Goethe

Stadthalle

Werther liebt Lotte. Lotte liebt ihren Werther irgendwie auch, nur halt nicht so … Schließlich gibt es da noch Albert, mit dem Lotte eigentlichzusammen ist. Aber Werther weiß, was er will. Er bleibt nächtelang wach, um keine Nachricht von Lotte zu verpassen...

Fr 18. März
  |  20:00 Uhr

Celine

Gauberkomödie in Starbesetzung

Stadthalle

Guillaume ist ein Anfänger-Dieb, ein Möchtegern-Al-Capone, der es noch nicht einmal schafft, sich nachts unentdeckt durch einen Vorgarten zu schleichen. Dass es ihm dennoch gelingt, in die angepeilte Luxusvilla einzusteigen, ist nur der Neugier der Bewohnerinnen zu verdanken, die ihn bereits erwarten...

Fr 25. März
  |  10:00 Uhr

Satelliten am Nachthimmel

Eine Geschichte vom Anderssein

Altes E-Werk

Joni ist anders. In den Weiten des Universums hat sie ein schwarzes Loch entdeckt. Ein Loch, das sich in ihrem Bauch befindet und die Kraft besitzt alles zu verschlingen, was ihm zu nahe kommt. Zugleich lebt in diesem schwarzen Loch Jonis fantastisches Universum, in dem alles möglich ist. Manchmal sucht Joni nach Worten und findet sie in Tellern, die sie auf den Boden schmeißt...

Di 12. April
  |  20:00 Uhr

Württembergische Philharmonie Reutlingen

Meisterkonzert

Stadthalle

Nach neunjähriger Pause kehren die Reutlinger nun mit zwei klangfarbenprächtigen Sinfonischen Dichtungen von Richard Strauss in die Hohenstaufenstadt zurück: dem ungestümen „Don Juan“ und dem humorvollen „Till Eulenspiegel“.

Mi 27. April
  |  20:00 Uhr

Backbeat - Die Beatles in Hambuerg

Rock'n'Roll-Bühnenshow

Stadthalle

Backbeat erzählt mit einer Live-Band und frühen Lennon-McCartney-Songs und anderen großen Backbeat ROCK‘N‘ROLL-BÜHNENSHOW VON IAIN SOFTLEY den turbulenten Karriereanfang der Beatles in Hamburg und die wahre wie tragische Geschichte des fünften Beatles, Stuart Sutcliffe.

/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/5216079/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/5216079/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/5216079/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/5216079/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/5216079/full.jpg
Mi 25. Mai bis Mo 30. Mai

Göppinger Maientag

Historisches Kinder- & Heimatfest

Festgelände rund um die EWS Arena

Historisches Kinder- und Heimatfest seit 1650 mit historischem Festumzug am Samstag in der Innenstadt und großem Vergnügungspark.

/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/5216079/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523133680213/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523133680213/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523133680213/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523133680213/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523133680213/full.jpg
So 7. Aug
  |  11:00–18:00 Uhr

SPIEL MIT: 6. Göppinger Schloss-Straßen-Fest

Abgesagt

Schlossplatz

Auch in diesem Jahr gibt es für Daheimgebliebene Familien am zweiten Sonntag im August wieder das Göppinger Schloss-Straßen-Fest. Von 11-18 Uhr verwandelt sich die Schlossstraße mit dem Museum im Storchen und dem Schlossplatz als Ankerpunkt in eine historische Spielemeile mit vielen tollen Highlights, bei denen Kinder und Familien gemeinsam tolle Abenteuer erleben können.

/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523133680213/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523092878504/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523092878504/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523092878504/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523092878504/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523092878504/full.jpg
Fr 9. Sept bis So 11. Sept

37. Göppinger Stadtfest

Fest

Innenstadt

Immer am zweiten Wochenende im September findet das Göppinger Stadtfest statt. Göppinger Vereine, Organisationen sowie im Festgebiet ansässige Gastronomen bieten zwischen Hauptstraße, Pflegstraße, Schlossstraße und Burgstraße sowie auf Plätzen im Göppinger Zentrum und den anliegenden Straßen an zahlreichen Ständen interessante und abwechslungsreiche Aktivitäten.

/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523092878504/full.jpg

Ausstellung: STILLSTAND!? Fotografien von Horst Alexy

Museum im Storchen

Der Titel STILLSTAND!? spielt auf die Zeit an, die wir alle während der letzten eineinhalb Jahre erlebt haben. Es ist eher ein gefühlter Stillstand als ein tatsächlicher. Man hat mehr Ruhe und wendet sich stärker dem privaten Bereich zu.Von einem solchen Zustand sprechen die Bilder der Ausstellung. Sie zeigen scheinbares Stillstehen, sie zeigen auch Veränderungen, die in dieser Zeit stattfinden und als durchaus anregend wahrgenommen werden. Horst Alexy wurde 1943 im slowakischen Poprad geboren. 1946 kamen seine Eltern und er in der Folge des Zweiten Weltkrieges als Vertriebene nach Göppingen. Schon früh war er von den Möglichkeiten des Fotografierens fasziniert, von der Inszenierung der Motive und dem Festhalten des Augenblicks. 1959-1962 erhält er eine Ausbildung als Fotograf. Nach Abschluss des Studiums an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart 1965 und der Meisterprüfung 1967 macht er sich als Produkt- und Werbefotograf selbstständig. In seinem Schaffen interessieren ihn das Experimentieren mit den Möglichkeiten der Schwarz-Weiß-Fotografie, die Reduktion auf das Wesentliche von Gegenständen und in den Themen seiner Fotografien. Er arbeitet unter anderem für WMF, Fürstenberg oder Gralglas. 1989 wird Horst Alexy mit dem 1. Preis des Foto-Design-Award der Deutschen Stahlindustrie ausgezeichnet.Parallel zur angewandten Fotografie entsteht ein umfangreiches, freies künstlerisches Werk im Medium der Fotografie. 1982 stellt er erstmals öffentlich aus. Ab 1986 folgen Einzelausstellungen und Ankäufe für öffentliche und private Sammlungen. Das Projekt mit dem Titel „Ich und Ich - Gesichter“ begann 2009 mit den ersten Doppelportraits von Kulturschaffenden in der Region Göppingen.

Museum im StorchenKarte anzeigen

Wühlestraße 36 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9930

Stadt Göppingen - Archiv und Museen

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9911 07161 650-9909
Fr 24. Sept bis So 7. Nov
  |  18:30 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

Vernissage und Ausstellung Ernst Lutz

Kunstausstellung

Schloss Filseck

Einladung zur Vernissage und Ausstellung Ernst Lutz Freitag, 24. September 2021 um 18:30, Schloss Filseck im Biergarten.

Begrüßung: Reiner Ruf, 1. Vorsitzender Förderkreis Schloss Filseck e. V. Einführung: Prof. Ulrich Klieber Musik/Gesang: Klarinettenensemble Jürgen & Friends Dankesworte: Werner Stepanek, 2. Vorsitzender Ernst-Lutz-Sozietät-Adelberg Im Anschluss an die Eröffnung können Kleingruppen bis zu 10 Personen durch die Ausstellung geführt werden. Das aktuell gültige Hygienekonzept (bitte Schutzmasken mitbringen) ist zu beachten Ausstellung ist vom 24.09. bis 07.11.2021 (täglich) geöffnet und kann von 10.00 - 17.00 Uhr im 1.OG, Nordflügel kostenlos besichtigt werden. Ernst Lutz Über den Maler und Grafiker Ernst Lutz zu sprechen, heißt: einem Einzelgänger der heutigen Kunstszene über die Schulter zu blicken, sich in einen Menschen einzufühlen, der äußerst individuelle Gestaltungswege beschreitet. Und er malt spontan und ohne Umschweife das, was ihm auf der Seele brennt: faszinierende Dramatisierungen menschlicher Gefühle, den Menschen in Miteinander und Isolation. …… Mit durchaus realistischen Stilmitteln, einem an Renaissancemalerei erinnernden altmeisterlichen Umgang mit Farbe, Lasur, Tuschfeder und Lavierung, gelingt Ernst Lutz dabei eine Transponierung der erfahrbaren Wirklichkeit in Traumbereiche, die sich sonst unserer Wahrnehmung entziehen. Dr. Hans-Dieter Mück Ernst Lutz wurde 1941 in Eislingen/Fils geboren, absolvierte eine Lehre als graphischer Zeichner, studierte an der Freien Kunstschule Stuttgart und der Staatlichen Akademie der bildenden Künste Stuttgart bei Prof. Gunther Böhmer und Walter Rabe. Er lebte von 1972 bis zu seinem Tod 2008 in der ehemaligen Prälatur im Kloster Adelberg.

Schloss FilseckKarte anzeigen

Uhingen 73066

Förderkreis Schloss Filseck e.V.

Uhingen 73035
Di 28. Sept bis Mi 10. Nov
  |  18:00–19:30 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

Die Königin der Instrumente

Eine Innenansicht der Orgel

Kirche St. Maria

St. Maria, Göppingen Anmeldung: eine Woche vorher über unser Anmeldeformular unter https://keb-goeppingen.de/programm/anmeldeformular/ Referenten: Martin Böhm und Andreas Schweizer, Dekanatskirchenmusiker für das Dekanat Göppingen-Geislingen Kosten: € nach Selbsteinschätzung

Für das Jahr 2021 ist die Orgel von den Landesmusikräten zum „Instrument des Jahres“ gekürt worden. Zurecht, denn nicht nur der Klang der Orgel ist ein Phänomen – auch ihr Aufbau und ihre Wirkungsweise sind faszinierend und einen Besuch wert! Gemeinsam mit unseren Dekanatskirchenmusikern schauen wir uns die Königin der Instrumente genauer an. Vom Wind zum Ton, von der Taste zur Pfeife, über Abstrakten, Klangbärte, durchschlagende Zungen, vorbei an „Heulern“ und „Ohnmachtsanfällen“ ist es ein spannender Weg. Dabei erfahren wir, dass die Orgel nicht nur wunderbare Eigenschaften hat, sondern auch einige Star-Allüren – wie es sich eben für eine Königin gehört! St. Johannes, Geislingen Im Rahmen des Geislinger Kulturherbstes Termin: Dienstag, 28. September 2021, 20:00–21:30 Uhr Ort: Geislingen, Marienstraße 15, Kath. Kirche St. Johannes Evangelist St. Thilo, Heiningen Termin: Mittwoch, 27. Oktober 2021, 18:00–19:30 Uhr Ort: Heiningen, Pfarrstraße 3, Kath. Kirche St. Thilo Hinweis: Die Termine können unabhängig voneinander besucht werden.

Kirche St. MariaKarte anzeigen

Ziegelstraße 11 Göppingen 73033

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Matthias Bitzer.Vertigogue

Ausstellung Kunsthalle

Kunsthalle Göppingen

Ausstellung Matthias Bitzer.Vertigogue in der Kunsthalle Göppingen, Halle oben

Im Werk von Matthias Bitzer spielen die Aspekte Realität und Illusion eine elementare Rolle. Zeitgeschehen der Vergangenheit und Gegenwart, Wahrnehmungen, unterschiedliche Identitäten, und Erinnerungen gehen in seiner Malerei, seinen Skulpturen, Collagen und Wandzeichnungen in vielen Ebenen ineinander über. Seine Formensprache bewegt sich zwischen Figuration und Abstraktion, wie durch ein Kaleidoskop gesehen, spalten sich in seinen Werken Formen zu fächerförmigen Strukturen auf. Darin eingebunden sind oftmals Porträts von fiktiven und realen Personen aus Philosophie, Theater, Literatur, und Film. Das Konstrukt Wirklichkeit und das, was wir dafür halten, ist ein Hauptthema des Künstlers, verbunden mit der Frage, wie wir unsere jeweils eigene Wirklichkeit definieren. Matthias Bitzer konzipiert Installationen im Raum, die eigens auf den jeweiligen Ort und seine Besonderheiten eingehen. Er lässt ein Geflecht aus seinen Werken und der umgebenden Architektur entstehen, das die Wahrnehmung des Betrachtenden herausfordert und den Raum komplett neu definiert. Matthias Bitzer (*1975) studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe. Seine Werke wurden und werden in zahlreichen internationalen Ausstellungen gezeigt.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211

Albanien - Reise

Votrag

vhs-Haus

Ein Vortrag zur Reise mit Dr. Harald Borger von Geopuls, Tübingen. Die Teilnahme ist mit vorheriger Anmeldung möglich.

vhs-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705
Di 26. Okt
  |  9:00 – 12:00 Uhr &14:00 –17:00 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

Die Kunst der Online-Moderation

Leitung von Online-Meetings und Seminaren

Online

Formate, die lange als „unpersönlich“ und „unkreativ“ galten, haben plötzlich an Beliebtheit gewonnen. Keine langen Fahrtzeiten, Teilnahme aus der Ferne und pünktliche Start- und Endzeiten sind nur drei der großen Pluspunkte. Anmeldung: bis Dienstag, 12. Oktober 2021 über unser Anmeldeformular Kosten: € 50,- bzw. € 30,- für Teil 1 / Ehrenamtliche € 25,- bzw. € 15,-

Durch die Corona-Pandemie ist der Anteil an Online-Angeboten sprunghaft angestiegen. Doch nicht immer verlaufen Online-Meetings wie gewollt – die Kommunikation ist anders, das Sitzen vor dem Computer anstrengend und die Sitzungsleitung hat zusätzliche Aufgaben zu meistern. Auch die digitale Moderation will daher gelernt sein. Mit ein paar wichtigen Grundkenntnissen, praktischen Tools und kreativen Ideen lassen sich gute Besprechungsergebnisse erzielen und interaktive, abwechslungsreiche Seminare gestalten. Teil 1: Online-Meetings (9:00–12:00 Uhr) Inhalte: grundlegende Überlegungen zur Moderation, Vorbereitung, Aufbau, passende Methoden und Tools, praktische Anwendungsbeispiele, methodisch sinnvoller Einsatz Teil 2: Online-Seminare (14:00–17:00 Uhr) Inhalte: didaktisches Hintergrundwissen, Unterschiede zwischen Präsenz- und Online-Seminaren, Austausch von Erfahrungswerten und Praxisbeispielen Hinweise: Die Veranstaltung liefert keine technische Zoom-Schulung. Grundkenntnisse zur Teilnahme an Webkonferenzen werden vorausgesetzt. Es ist auch möglich, nur Teil 1 zu besuchen. Bei Teilnahme am gesamten Tag ist die Veranstaltung als Angebot im Rahmen des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg anrechenbar. Bei Anmeldung bitte angeben, ob Sie nur Teil 1 oder die gesamte Veranstaltung besuchen möchten und bitte Tätigkeit angeben. Inhaber der Goldenen Ehrenamtskarte erhalten durch die Bürgerstiftung Göppingen eine Ermäßigung von 10,- € auf die Kursgebühr. Referentin: Rebecca Bärtle, M.A., Medienbildnerin und Erwachsenenbildnerin, Leiterin Kath. Erwachsenenbildung Göppingen

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Seniorenprogramm: Vietnam

Vortrag

Wilhelmshilfe Ursenwang

Ein Vortrag mit Ursel Buchter über Vietnam In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen

Wilhelmshilfe UrsenwangKarte anzeigen

Ulmenweg 8

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Herbstkonzert Göppinger Kammerorchester - Abgesagt

Sinfoniekonzert

Stadthalle

Abgesagt

Aufgrund der unklaren Planungssituation in der Pandemie wurde dieses Konzert abgesagt.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Göppinger Kammerorchester

Seniorenprogramm: Kamtschatka - Russlands feurigen Osten

Vortrag

Seniorenwohnanlage Stiftung Wieseneck Jebenhausen

Ursel Buchter referiert über Russlands feurigen Osten In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen

Seniorenwohnanlage Stiftung Wieseneck JebenhausenKarte anzeigen

Mittenfeldstr. 47

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Tanztee 2021

Tanz

Bürgerhaus Göppingen

"Tanzen ist träumen mit den Beinen" - aus Finnland. Immer einmal im Monat sogrt Alleinunterhalter und Entertainer Helmuth-Josef Keller für gute Stimmung. Getränke, Kaffee und Kuchen stehen zu günstigen Preisen bereit.

Ansprechpartnerin: Carina Häussler Tel: 07161 650-5241

Bürgerhaus GöppingenKarte anzeigen

Kirchstraße 11 Göppingen 73033
THemminger@goeppingen.de 07161 650-5241

Anny Hartmann : NoLobby is perfect

Kabarett & Comedy

Altes E-Werk

Kabarettistisches VWL-Seminar mit Haltung, Humor und Hirn: Anny Hartmann, die pazifistische Schnellfeuerwaffe des politischen Kabaretts, präsentiert ihr neues Programm „NoLobby is perfect“. Schnörkellos und unangepasst, mit scharfem Verstand und ebenso scharfer Zunge kommentiert die Diplom-Volkswirtin Winkelzüge aus Politik und Wirtschaft.

Haltung, Humor und Hirn: Anny Hartmann, die pazifistische Schnellfeuerwaffe des politischen Kabaretts, präsentiert ihr neues Programm „NoLobby is perfect“. Schnörkellos und unangepasst, mit scharfem Verstand und ebenso scharfer Zunge kommentiert die Diplom-Volkswirtin Winkelzüge aus Politik und Wirtschaft. Dabei ist sie inspirierend aktivistisch und erfreulich konstruktiv. Wer Anny Hartmann live sieht, kann sich ein paar Semester VWL-Studium (er)sparen. Und wer sie nicht gesehen hat, hat was verpasst. Definitiv.

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59
Fr 29. Okt
  |  14:30 – 18:00 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

Bogenschießen für Männer

In der Reihe: Männer in Bewegung

Waldheim

Von der ursprünglichen Jagdwaffe ist das Bogenschießen heute nicht nur zu einem Sport, sondern auch zu einer meditativen Praxis geworden: Ein fester Standpunkt, das Ziel im Blick, Spannung, Halten, Loslassen, Nachhalten – der Prozess des Bogenschießens bietet viele Anknüpfungspunkte zu ganz persönlichen Lebensthemen.Anmeldung: bis Montag, 18. Oktober, über unser Anmeldeformular. Kosten: € 15,-

Referent Christian Kindler erklärt zunächst kurz die Tradition des Bogenschießens und führt dann in vielen praktischen Übungsrunden in das intuitive Bogenschießen ein, das Treffen ohne Technik. Intuition meint dabei gut verwertete Erfahrung – daher stehen die Praxis und das Sammeln von Erfahrungen klar im Vordergrund. Die nötige Ruhe und Verlangsamung im Bogenschießen eröffnen Räume für Gespräche über das eigene Tun und den Transfer auf Lebensthemen wie Erfolg und Misserfolg, Ehrgeiz und Loslassen, Zielfokussierung und Freiheit. Veranstaltet von: Kath. Erwachsenenbildung in Kooperation mit Ev. Erwachsenenbildung, Volkshochschule und dem Büro für Chancengleichheit der Stadt Göppingen. Referent: Christian Kindler, Religionspädagoge, Referent im Fachbereich Männer der Diözese Rottenburg-Stuttgart, zertif. Weiterbildung „Therapeutisches Bogenschießen“

WaldheimKarte anzeigen

Bartenhöhe 43 Göppingen 73033

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Die Wiedererfindung der Nation - Warum wir sie fürchten und warum wir sie brauchen

Online-Vortrag

virtuell

Online-Vortrag mit Aleida Assmann, Professorin em. für Anglistik und Allgemeine Literaturwissenschaft und Prof. Herfried Münkler, Politikwissenschaftler Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der vhs München und vhs SüdOst im Landkreis München. Den Zugangslink zur Veranstaltung erhalten Sie wenige Tage vor Beginn des Vortrages von der vhs Göppingen.

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Seniorenprogramm: Die Schweiz - mit dem Wohnmobil von Basel bis zum Matterhorn

Vortrag

Wilhelmshilfe Faurndau

Mit dem Wohnmobil von Basel bis zum Matterhorn, ein Vortrag mit Ursel Buchter In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen

Wilhelmshilfe FaurndauKarte anzeigen

Beckhstr. 21

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Abgesagt: Die Göppinger Stadtkirche

Thematische Führung

Stadtkirche Göppingen

Die evangelische Stadtkirche wurde unter Herzog Johann Friedrich 1618 nach Plänen von Heinrich Schickhardt als Predigerkirche im Stil der Renaissance über der alten Johann Baptist Kapelle erbaut. 1770 erfolgte eine barocke Erneuerung. 1838/45 wurde der Kirchturmim neoromanischen Stil errichtet. Von Heinrich und Theodor Dolmetsch wurde der Kirchenraum im Jugendstil umgestaltet.

Neue Forschungen haben ergeben, dass es sich bei der ursprünglichen Querkirche um ein europaweit einmaliges Bauwerk handelt. Doch nicht nur Architekturliebhaber kommen bei dieser Führung auf ihre Kosten: Mit ihren Informationen über die Darstellungen auf der prächtigen Bronzetüre von Kurt Grabert (1922–1999) in der Kirche, machen die Stadtführerinnen einen interessanten Abstecher in die Kunstgeschichte. Sie ist das letzte und wohl auch reifste Werk des Künstlers – 1998 vollendet – an der Stadtkirche in Göppingen. Sehr realistisch wird das Böse und das Elend dieser Welt dargestellt. Das Jeremiawort „Suchet der Stadt Bestes“ ist Thema der Tür und soll für Passanten und Gottesdienstbesucher „Dienstauftrag“ sein. Führung mit Stadtführerin Margit Haas WICHTIG: Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung möglich! Bitte denken Sie an Ihren Mund- und Nasenschutz! Treffpunkt: Stadtkirche Achtung! Wir freuen uns sehr wieder Stadtführungen durchführen zu dürfen. Allerdings ist dies zum jetztigen Zeitpunkt nur unter vorheriger Anmeldung möglich. Außerdem ist während der Führung ein Mund-und Nasenschutz zu tragen und auf die Abstandsregel von 1,5 m zu achten. Buchung: ipunkt im Rathaus oder online unter www.erlebe-dein-goeppingen.de

Stadtkirche GöppingenKarte anzeigen

Pfarrstr. 32 Göppingen 73033

ipunkt um Rathaus

Hauptstraße 1 Göppingen 73033
ipunkt@goeppingen.de 07161 650-4444

Busrundfahrt - Staufer-Express

Busrundfahrt

EWS Arena

Große Geschichte in traumhafter Natur erleben – das kann man im Stauferland auch vom Bus aus mit Begleitung einer Gästeführerin der Schwäbischen Landpartie. Zeugnisse aus staufischer Zeit gibt es rund um den Hohenstaufen viele. Wir reihen sie auf wie auf eine Perlenschnur: Kirchen, Klöster, Burgruinen und Stadttürme. Kosten 20 Euro pro Person.

Diesjähriger Streckenverlauf: Göppingen - Hohenstaufen - Aasrücken - Wäscherschloss - Kloster Lorch - Schwäbisch Gmünd (kurzer Halt) - Furtlespass - HornbergDegenfeld (mit Skisprungschanzen) - Schloss Weißenstein - Schloss Ramsberg - Burgruine Staufeneck - Schloss Filseck - Stiftskirche Faurndau - Göppingen *Änderungen Vorbehalten z.B. aufgrund von Straßensperrungen* Uhrzeit: 14:00-17:00 Uhr Treffpunkt: EWS Arena (Lorcher Straße) Preis: 20 Euro p. P. WICHTIG: Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung möglich! Bitte denken Sie an Ihren Mund- und Nasenschutz! Achtung! Wir freuen uns sehr wieder den Staufer-Express durchführen zu dürfen. Allerdings ist dies zum jetztigen Zeitpunkt nur unter vorheriger Anmeldung möglich. Außerdem ist während der Fahrt ein Mund-und Nasenschutz zu tragen und auf die Abstandsregel von 1,5 m zu achten. Buchung: ipunkt im Rathaus oder online unter www.erlebe-dein-goeppingen.de

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

ipunkt um Rathaus

Hauptstraße 1 Göppingen 73033
ipunkt@goeppingen.de 07161 650-4444

Müllsammelaktion

Stadtputzete

Monatliche Abfallsammlung auf Initiative von Cleanup Göppingen

Jeden letzten Samstag im Monat treffen sich Gruppen und Einzelpersonen, um Abfall einzusammeln. Damit soll die zunehmende Vermüllung gestoppt werden. Der im Stadtgebiet und in der Landschaft herumliegende Müll ist nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern führt zu ernsthaften Umweltschäden und steigenden Entsorgungskosten, die die Allgemeinheit zu tragen hat.

BI Cleanup Göppingen

Ansprechpartner: Martin Bender

Polizeisoirée

Konzert

Stadthalle

Die Gewerkschaft der Polizei lädt in diesem Jahr zum traditionellen Polizei-Soirée (früher Polizei-Ball) unter dem Motto „Polizei für Bürger - Bürger für Polizei“ in die Stadthalle ein.

Dieser Abend wird pandemiebedingt in gemütlicher Atmosphäre mit Catering, ausgewählten Künstlern, die wir hier unterstützen wollen und unter Einhaltung strenger Hygieneregeln, zum Zwecke des Austausches zwischen den Bürgern und der Polizei, stattfinden. Der zeitliche Rahmen beträgt 2,5 Stunden. Kartenverkauf unter 07042/879-206 oder per Mail an serviceabteilung@gdp-bw.de. Wir möchten hier ein Zeichen setzen und verdeutlichen, dass auch in besonderen Zeiten das gegenseitige Verständnis durch solch ein Event, vertieft werden kann. Über viele Gäste freuen wir uns! Eintrittspreis (falls einer erhoben wird): 10 Euro und für GdP-Mitglieder gratis

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Service und Events Gewerkschaft der Polizei Landesbezirk BW e.V.

Maybachstraße 2 Eberdingen-Hochdorf 71735

Göppingen bei Nacht

Thematische Stadtführungen

Treffpunkt: ipunkt im Rathaus

Eine Stadtführung in einem anderen Licht erscheinen zu lassen und die Göppinger Innenstadt auf eine besondere Art und Weise kennenzulernen, ist das Ziel bei diesem nächtlichen Rundgang. Historische Gebäude, dunkle unbekannte Ecken oder auch der hell erleuchtete Marktplatz stehen wie viele weitere Gebäude und Plätze im Zeichen der Nachtführung.

WICHTIG: Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung möglich! Bitte denken Sie an Ihren Mund- und Nasenschutz! Treffpunkt: ipunkt im Rathaus Achtung! Wir freuen uns sehr wieder Stadtführungen durchführen zu dürfen. Allerdings ist dies zum jetztigen Zeitpunkt nur unter vorheriger Anmeldung möglich. Außerdem ist während der Führung ein Mund-und Nasenschutz zu tragen und auf die Abstandsregel von 1,5 m zu achten. Buchung: ipunkt im Rathaus oder online unter www.erlebe-dein-goeppingen.de

Treffpunkt: ipunkt im RathausKarte anzeigen

Hauptstraße 1 Göppingen 73033
ipunkt@goeppingen.de 07161 650-4444

ipunkt um Rathaus

Hauptstraße 1 Göppingen 73033
ipunkt@goeppingen.de 07161 650-4444

Grundbildung als Fundament einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Online-Vortrag

virtuell

Online-Vortrag mit Gabi Netz zum Ziel 4: Inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten lebenslangen Lernens für alle fördern Die digitale Vortragsreihe „Stadt.Land.Welt. – Web“ zur Agenda 2030ist ein Angebot im Rahmen des bundesweiten Semesterschwerpunkts Weiterbildung für nachhaltige Entwicklung an Volkshochschulen im Jahr 2021.

Die Dozentin, Gabi Netz, Lehramtsstudium (spanisch, französisch) Den Zugangslink zur Veranstaltung erhalten Sie über die vhs Göppingen wenige Tage vor Beginn der Vortrags.

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Tina Häussermann/Fabian Schläper

Vortrag

Schloss Filseck

FAKE NEWS - Balken biegen für Fortgeschrittene

Falschnachrichten manipulieren und hebeln die Welt aus den Angeln. Im heimischen 24-Stunden-Allerlei dagegen kommen sie als Notlügen, Hirngespinste oder ausgewachsener Kappes daher. Sie sind der Photoshop für die Nacktheit der Tatsachen und in Beziehungen die kleine kosmetische Korrektur der Wahrheit. Tina Häussermann hält als zweifache Mutter den Weltmeistertitel im Schnelldurchschauen von Falschnachrichten. Warnungen vor Säureangriffen aus dem Weltall, die über die WhatsApp-Blockflötengruppe ihrer Tochter ankommen, werden mit dem Kommentar: „Ach, setzt Euch doch alle in Euren Thermomix!“ abgehakt. Fabian Schläper ist als Yoga-Junkie ebenfalls ein Meister seines Faches. Er atmet. Ein und aus. Kein Hindernis ist so groß, daß er nicht die Augen davor verschließen könnte, bis es sich in Räucherstäbchendunst aufgelöst hat. Und so meditiert er auf seiner Yogamatte aus tibetanischem Ameisenleder, bis aus dem letzten X ein U geworden ist. Häussermann und Schläper sprechen, singen und klimpern aus eigenem Antrieb. Mit viel Tamtam und viel dahinter. Dieser Abend des Duos ZU ZWEIT wurde von keinem Algorithmus berechnet. Sie können ihn auch nicht bei Lieferando bestellen oder bei Amazon Prime kucken. Sie müssen schon kommen. Analog! Die Veranstaltung findet voraussichtlich im Staufer-Saal, 2.OG auf Schloss Filseck. Eintritt: 15 €, an der Abendkasse, kein Vorverkauf.

Schloss FilseckKarte anzeigen

Uhingen 73066

Förderkreis Schloss Filseck e.V.

Uhingen 73035

Familienführung

Führung für Groß und Klein

Treffpunkt: ipunkt im Rathaus

Herr Konrad Maus von Flatter, eine altgediente, sehr vorwitzige und naseweise Oberhofener Fledermaus lässt uns teilhaben an seinem Blick auf Göppingen. Beim unterhaltsamen Spaziergang erkunden wir bekannte und unerforschte Plätze; hören dazu alte und neueGeschichten und erfahren Wissenswertes, aber auch Kurioses über die Bewohner und ihre Stadt.

Familienführung mit Stadtführerin Silke Allmendinger. Termine: Samstag, 06.11.2021 Hinweis: Die Führung ist Kinderwagen tauglich. WICHTIG: Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung möglich! Bitte denken Sie an Ihren Mund- und Nasenschutz! Treffpunkt: ipunkt im Rathaus Achtung! Wir freuen uns sehr wieder Stadtführungen durchführen zu dürfen. Allerdings ist dies zum jetztigen Zeitpunkt nur unter vorheriger Anmeldung möglich. Außerdem ist während der Führung ein Mund-und Nasenschutz zu tragen und auf die Abstandsregel von 1,5 m zu achten. Buchung: ipunkt im Rathaus oder online unter www.erlebe-dein-goeppingen.de

Treffpunkt: ipunkt im RathausKarte anzeigen

Hauptstraße 1 Göppingen 73033
ipunkt@goeppingen.de 07161 650-4444

ipunkt um Rathaus

Hauptstraße 1 Göppingen 73033
ipunkt@goeppingen.de 07161 650-4444

Halbe Hütte

Kino

vhs-Haus

Andreas Geiger hat in Donzdorf eine Wiese mit einer Hütte geerbt. Es stellt sich heraus, dass die Hälfte der Hütte auf dem Grundstück des Nachbarn steht. Der nun folgende Rechtsstreit zwischen der Familie Geiger und dem Besitzer des Nachbargrundstücks wird zum Politikum in der Kleinstadt. Humorvoll und persönlich erzählt die Dokumentation von einem skurrilen Grenzstreit.

do 28.03.20 20 Uhr: Halbe Hütte (in der VHS) Regie: Andreas Geiger (D 2019), 55 MinWas passiert, wenn einem etwas weggenommen wird, das man als sein Eigentum ansieht? Andreas Geiger hat in seinem schwäbischen Heimatort Donzdorf bei Göppingen eine Wiese mit einer Hütte am Waldrand geerbt. Es stellt sich heraus, dass die Hälfte der Hütte auf dem Grundstück des Nachbarn steht, denn der Großvater hatte sich beim Hüttenbau um rund vier Meter vertan. Der nun folgende Rechtsstreit zwischen der Familie Geiger und dem Besitzer des Nachbargrundstücks wird zum Politikum in der Kleinstadt. Humorvoll und persönlich erzählt die Dokumentation von einem skurrilen Grenzstreit.

vhs-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161 650-9705

Open End Kino

Mörikestrase 16 Göppingen 73033

Traumtänzer „Sternstunde“

Traumtheater

Stadthalle

Wir sind wieder da! Nach langer Corona-Pause wagen es die Traumtänzer wieder das Publikum zu verzaubern, verwundern und erstaunen. Mit einem neu zusammengestellten Programm aus vielen ihrer Inszenierungen ist die neue „Sternstunde“ entstanden.

Kartenvorverkauf: ipunkt im Rathaus, Tel. 07161 650 4444

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Theater TAG Göppingen

Blumenstrasse 41 Göppingen 73033
iunger@goeppingen.de 07161/650292 07161/650299

Führung auf dem Hohenstaufen

monatliche Hohenstaufen-Führung

Treffpunkt: Stauferstele, Berggipfel

Wer nicht nur den einmaligen Blick vom 684 Meter hohen Gipfel des Hohenstaufen genießen, sondern auch mehr über seine bewegte Geschichte erfahren möchte, dem bietet die Stadt Göppingen von April bis Noember einmal im Monat die Gelegenheit, kostenlos mit Anmeldung an einer Führung auf dem Göppinger Hausberg teilzunehmen. Buchung: ipunkt im Rathaus oder online unter www.erlebe-dein-goeppingen.de

Termine im Überblick: 11. April – Silke Allmendinger - ABGESAGT 02. Mai – Maria Skaroupka - ABGESAGT 06. Juni – Margit Haas - ABGESAGT 04. Juli – Rudi Bauer - ABGESAGT 01. August – Silke Allmendinger 05. September – Rudi Bauer 03. Oktober – Susanne Brzuske 07. November – Margit Haas WICHTIG: Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung möglich! (ipunkt im Rathaus oder online www.erlebe-dein-goeppingen.de) Bitte denken Sie an Ihren Mund- und Nasenschutz! Treffpunkt: ipunkt im Rathaus Achtung! Wir freuen uns sehr wieder Stadtführungen durchführen zu dürfen. Allerdings ist dies zum jetztigen Zeitpunkt nur unter vorheriger Anmeldung möglich. Außerdem ist während der Führung ein Mund-und Nasenschutz zu tragen und auf die Abstandsregel von 1,5 m zu achten. Buchung: ipunkt im Rathaus oder online unter www.erlebe-dein-goeppingen.de

Treffpunkt: Stauferstele, BerggipfelKarte anzeigen

Stadt Göppingen

Hauptstr. 1 Göppingen 73033

Mit digitalen Navigationssystemen auf Tour

Vortrag

vhs-Haus

Tourenplanung leicht gemacht mit Roman Hofmann. Dieser Vortrag ist in Kooperation mit dem ADFC Kreisverband Göppingen.

vhs-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Seniorenprogramm: Locker vom Hocker - Stuhlgymnastik

Mitmachaktion

Wilhelmshilfe Göppingen

Ganzheitliche Stuhlgymnastik mit Christine Rein In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen

Wilhelmshilfe GöppingenKarte anzeigen

Poststraße 3

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

SZ-Journalistinnen im Gespräch

Online-Vortrag

virtuell

Gespräch mit JournalistInnen der Süddeutschen Zeitung - Thema wird nach Bekanntgabe auf der Homepage der vhs Göppingen veröffentlicht. Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der vhs München und vhs SüdOst im Landkreis München. Den Zugangslink zur Veranstaltung erhalten Sie wenige Tage vor Beginn des Vortrages von der vhs Göppingen.

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Abzocke im Nachhaltigkeitsmantel

Online-Vortrag

virtuell

Greenwashing bei Finanzprodukten mit Hartmut Walz. Die Teilnahme ist unter vorheriger Anmeldung möglich.

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Das perfekte Geheimnis

Komödie nach einem Erfolgsfilm von Paolo Genovese

Stadthalle

Drei Frauen, vier Männer, sieben Smartphones. Beim gemeinsamen Abendessen haben drei befreundete Paare und ein Single eine spontane Idee: Alle Handys werden auf den Tisch gelegt, und alles, was ankommt, wird in der Runde geteilt: Nachrichten, Telefonate, Filmchen. Man hat doch keine Geheimnisse voreinander. Oder? Sehr schnell zeigt sich, dass Jonglieren mit entsicherten Handgranaten kaum gefährlicher sein könnte …

2016 kam der Film „Das perfekte Geheimnis“ (original: „Perfetti Sconosciuti“) von Paolo Genovese in die italienischen Kinos und feierte einen Riesenerfolg mit Remakes in 18 Ländern, das ist Weltrekord! Die deutsche Adaption des „Fack-ju-Göthe“ Regisseurs Bora Dagtekin wurde mit dem Das perfekte Geheimnis KOMÖDIE NACH EINEM ERFOLGSFILM VON PAOLO GENOVESE Deutschen Filmpreis als besucherstärkster Film 2020 ausgezeichnet. Mittlerweile sorgt der explosive Stoff auch als Theaterstück für Furore. Wir zeigen das Stück in einer Inszenierung des mehrfach für den Inthega-Preis nominierten a.gon Theaters München. Mit Saskia Valencia, Lara Joy Körner, Ralf Komorr & Nikola Norgauer u.a. Regie Johannes PfeiferBühne Steven KoopKostüme Anna Determann Einführung 19:20 Uhr Tickets gibt es unter www.easyticket.de oder im ipunkt im Rathaus Göppingen.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Jüdische Spuren in Göppingen

Thematische Stadtführung

Treffpunkt: ipunkt im Rathaus

Wir begeben uns in Göppingens Altstadt auf Spurensuche zu Orten mit jüdischer Geschichte und Erinnerung und beenden unseren Weg am Synagogenplatz.

Die jüdische Gemeinde Göppingen verdankt ihr Entstehen ab 1850 fast ausschließlich der Abwanderung Jebenhäuser Juden in die Stadt – bis sie in den Jahren nationalsozialistischer Gewaltherrschaft zerstört und ausgelöscht wurde. Ein Fanal war das Niederbrennen der Synagoge, des religiösen Zentrums der ca. 330 damals in Göppingen lebenden Bürger jüdischen Glaubens, in der sogenannten „Reichskristallnacht“ vom 09./10. November 1938. Wir begeben uns in Göppingens Altstadt auf Spurensuche zu Orten mit jüdischer Geschichte und Erinnerung und beenden unseren Weg am Synagogenplatz. WICHTIG: Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung möglich! Bitte denken Sie an Ihren Mund- und Nasenschutz! Treffpunkt: ipunkt im Rathaus Achtung! Wir freuen uns sehr wieder Stadtführungen durchführen zu dürfen. Allerdings ist dies zum jetztigen Zeitpunkt nur unter vorheriger Anmeldung möglich. Außerdem ist während der Führung ein Mund-und Nasenschutz zu tragen und auf die Abstandsregel von 1,5 m zu achten. Buchung: ipunkt im Rathaus oder online unter www.erlebe-dein-goeppingen.de

Treffpunkt: ipunkt im RathausKarte anzeigen

Hauptstraße 1 Göppingen 73033
ipunkt@goeppingen.de 07161 650-4444

ipunkt um Rathaus

Hauptstraße 1 Göppingen 73033
ipunkt@goeppingen.de 07161 650-4444

Kinder-Uni: Wo hört Spaß auf und fängt Diskriminierug an?

Für Kinder von 8-14 Jahre

Hochschule Esslingen Campus Göppingen

Ein cooler Spruch kann auch sehr verletztend sein. Aber wo hört der Spaß auf und wo fängt Diskriminierung an? Anhand anschaulicher Beispiele und Fragen werden Merkmals von Diskriminierung herausgearbeitet.

Francoise Vieser engagiert sich seit 20 Jahren bei Ammesty International und möchte Kinder und Jugendliche motivieren, sich für Menschen einzusetzen. Mit Francoise Vieser, Ammesty International Über die Regeln uns Maßnahmen die aufgrund der Corona-Pandemie notwendig sind, informieren wir tagesaktuell auf unserer Homepage. www.kinderuni-gp.de Kosten: Pro Vorlesung 2€, mit Bonuskarte kostenlos. Jedeskind erhält einen Teilnehmerschein und ein Studienbuch.

Hochschule Esslingen Campus GöppingenKarte anzeigen

Robert-Bosch-Straße 1 Göppingen 73037
info-mechatronik@hs-esslingen.de 07161 6791175 07161 6792177

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Seniorenprogramm: Frau Löwenzahn, mein Kobold und ich

Kurzgeschichten

Wilhelmshilfe Holzheim

Kurzgeschichten mit Michael Kramer In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen

Wilhelmshilfe HolzheimKarte anzeigen

Karl-Weber-Str. 22 Göppingen 73037

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Seniorenprogramm: Locker vom Hocker - Stuhlgymnastik

Mitmachaktion

Seniorenwohnanlage Stiftung Wieseneck Jebenhausen

Ganzheitliche Stuhlgymnastik mit Christine Rein In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen

Seniorenwohnanlage Stiftung Wieseneck JebenhausenKarte anzeigen

Mittenfeldstr. 47

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Srebrenica 1995: ein europäisches Trauma

Online-Vortrag

virtuell

Online-Vortrag mit Marie-Janine Calic, Professorin für Geschichte Ost- und Südosteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der vhs München und vhs SüdOst im Landkreis München. Den Zugangslink zur Veranstaltung erhalten Sie wenige Tage vor Beginn des Vortrages von der vhs Göppingen.

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Adolph Menzels Kunst und Wirklichkeiten

Online-Vortrag

virtuell

Online-Vortrag mit Dr. Joachim Kaak, zweiter stellvertretender Generaldirektor der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und Referent für Malerei und Plastik 1850 - 1900 in der Neuen Pinakothek Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der vhs München und vhs SüdOst im Landkreis München. Den Zugangslink zur Veranstaltung erhalten Sie wenige Tage vor Beginn des Vortrages von der vhs Göppingen.

Adolph Menzels Kunst und Wirklichkeiten - Die Gemälde der Neuen Pinakothek "Wohnzimmer mit der Schwester des Künstlers" und "Prozession in Hofgastein"

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Landesjugendorchester

In Zusammenarbeit mit der Städtischen Jugendmusikschule

Stadthalle

Die Konzerte des Landesjugendorchesters Baden-Württemberg (LJO) in der Göppinger Stadthalle sind eine schöne Tradition. Jedes Jahr ist das Orchester aus jungen, besonders begabten Teilnehmer*innen des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ mit neuen Dirigent*innen und Solist*innen hier zu Gast. 2020 musste coronabedingt ausgesetzt werden.

Desto mehr hoffen wir, dass das LJO 2021 wieder wie gewohnt proben und auf Tournee gehen darf. Wenn ja, dann steht beim Göppinger Konzert im November der Dirigent Joseph Bastian am Pult des LJO, der seit 2016 das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und weitere namhafte Klangkörper dirigiert. Solist ist der vielfach preisgekrönte 19-jährige Trompeter Jón Vielhaber aus Schwäbisch Hall, der allein dreimal in Folge den Sonderpreis der Deutschen Stiftung Musikleben gewonnen hat. Jón Vielhaber TrompeteN.N. KlavierJoseph Bastian Leitung Programm: Richard WagnerEine Faust-Ouvertüre WWV 59André JolivetConcertino für Trompete, Streicher & KlavierAnton BrucknerSinfonie Nr. 3 d-Moll WAB 103

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Landesjugendorchester Baden-Württemberg spielen in der Stadthalle

Konzert

Stadthalle

mit dem Landesjugendorchester Baden-Württemberg

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Jugendmusikschule

Friedrich-Ebert-Straße 2 Göppingen 73033
07161 650-9811

Weltreise - Get out of your Comfort Zone

Online - Vortrag

virtuell

Eine Digitale Weltreise mit Anna Greiner. Die Teilnahme ist mit vorheriger Anmeldung möglich.

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Escape-Room für Zuhause

Challenges für die eigenen vier Wände

Online

Im Online-Workshop erfahren Sie, wie Sie blitzschnell das eigene Zuhause in einen Escape-Room verwandeln können. Ort: Online per Zoom, den Link zur Webkonferenz erhalten Sie nach Anmeldung Anmeldung: bis Freitag, 5. November 2021 über unser Anmeldeformular unter https://keb-goeppingen.de/programm/anmeldeformular/ Kosten: € nach Selbsteinschätzung

Dieser Workshop ist für alle Eltern, denen die Decke auf den Kopf fällt.Was tun, wenn einen das Wetter, eine Krankheit oder eine Pandemie zwingt, zuhause zu bleiben? Statt Lockdown-Langeweile gibt es jetzt die Lösung: Wir verwandeln die eigenen vier Wände in einen Escape Room. Das geht ganz einfach: Die Wohnung ist verschlossen und die Türe wird mit einem Zahlenschloss versperrt. Die Aufgabe ist, gemeinsam als Familie dem Raum zu entkommen. Jetzt wird’s spannend: Losrätseln, entdecken und suchen, denn erst mit dem richtigen Code können alle wieder raus. Bei den Rätseln ist Köpfchen gefragt. Natürlich kommt der Spaß auch nicht zu kurz, wenn plötzlich Staubsauger und Wäscheständer zum Einsatz kommen … Im Kurs erhalten Sie jede Menge Vorlagen zum Ausdrucken und Spielideen, die sich in wenigen Schritten zuhause umsetzen lassen. Der Escape-Room für Zuhause bringt Quality Time für die Familie, macht einfach Spaß, schweißt zusammen und fordert Kreativität, Geschicklichkeit und Empathie. Referent: Jonathan Danigel, Kulturpädagoge, bietet seit einigen Jahren Kindergeburtstage, Workshops und Veranstaltungen für Familien und Kinder an

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Las Migas : Flamenco-Variationen

Musik - Flamenco

Altes E-Werk

Spanische Frauenpower: Las Migas lassen sich vom traditionellen Flamenco inspirieren, gehen aber weit über dessen Sprache hinaus. Die in Barcelona lebenden Musikerinnen aus Andalusien und Katalonien bringen zwei Gitarren, eine Geige, eine Cajón, vier außergewöhnliche Stimmen und ihre gesammelten Erfahrungen in die Musik ein.

Las Migas lassen sich vom traditionellen Flamenco inspirieren, gehen aber weit über dessen Sprache hinaus. Die in Barcelona lebenden Musikerinnen aus Andalusien und Katalonien bringen zwei Gitarren, eine Geige, eine Cajón, vier außergewöhnliche Stimmen und ihre gesammelten Erfahrungen in die Musik ein. Marta, Roser und Alicia kommen vom Flamenco und der klassischen Gitarre, Carolina vom Fado, Jazz und Habanera. Die Verbindung dieser unterschiedlichen Wurzeln, die bei Las Migas (deutsch: die Krümel) mal mehr, mal weniger durchschimmern, macht das Quartett einzigartig – und zu einem gern gesehenen Gast auf den renommiertesten Bühnen Spaniens sowie auf Festivals in ganz Europa. Spanische Frauenpower mit Las Migas: Carolina Fernández (Stimme), Marta Robles (Gitarre, Stimme), Alicia Grillo (Gitarre, Stimme), Roser Loscos (Violine, Stimme)

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Bernd Kohlhepp : Mit dem Faust aufs Auge

Comedy

Altes E-Werk

Classic Comedy – frei nach Goethe: Bernd Kohlhepp gibt den „Faust“. Und das macht er nicht aus Spaß an der Freude, sondern um das vor sich hin dümpelnde Abendland zu retten. Ehe- und Erziehungsgrundsätze scheitern am neuen Social-Media-Zeitgeist, was den Kabarettisten verzweifeln, in seiner komödiantischen Triebhaftigkeit aber nicht ratlos lässt.

Bernd Kohlhepp gibt den „Faust“. Und das macht er nicht aus Spaß an der Freude, sondern um das vor sich hin dümpelnde Abendland zu retten. Ehe- und Erziehungsgrundsätze scheitern am neuen Social-Media-Zeitgeist, was den Kabarettisten verzweifeln, in seiner komödiantischen Triebhaftigkeit aber nicht ratlos lässt. „Zwei Seelen wohnen, ach, in meiner Brust …“ Freuen Sie sich auf eine faustische Bildungsoffensive, eine mephistophelische Exzellenzinitiative – live im Alten E-Werk. Classic Comedy – frei nach Goethe mit Bernd Kohlhepp

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Bildungsmesse

Messe

Werfthalle Stauferpark

Die zentrale Bildungsmesse für den Landkreis Göppingen ist die größte Messe der Region. Rund 150 Aussteller präsentieren sich in zwei Messehallen und dem Außengelände zu den Themen Ausbildung und Weiterbildung.

Die zentrale Bildungsmesse für den Landkreis Göppingen ist die größte Messe der Region. Rund 150 Aussteller präsentieren sich in zwei Messehallen und dem Außengelände zu den Themen Ausbildung und Weiterbildung. Die Aussteller werden zeigen, wie der ganz persönliche Bildungsweg eines jeden Einzelnen in die richtige Richtung gelenkt werden kann. Denn: Lebenslanges Lernen ist ein wichtiger Baustein zu einer erfolgreichen Karriere. Ganz am Anfang der Karriere aber stehen Schülerinnen und Schüler, die auf der Bildungsmesse ihren Wunschberuf finden können.

Werfthalle StauferparkKarte anzeigen

Manfred-Wörner-Straße 104 Göppingen 73037

NPG Messe und Veranstaltungs-GmbH

Manfred-Wörner-Str. 148 Göppingen 73037
kontakt@npg-messeundevent.de 07161 / 504 38 33

Historische Stadtführung

monatliche Historische Stadtführung

Treffpunkt: ipunkt im Rathaus

Bei einem Rundgang mit unseren Stadtführern und Stadtführerinnen durch die Göppinger Innenstadt erfahren Sie Wissenswertes über die geschichtlichen Ereignisse, über Straßen, Plätze und Sehenswürdigkeiten der Hohenstaufenstadt. Buchung: online unter www.erlebe-dein-goeppingen.de

In Göppingen gibt es vieles zu entdecken - für Einheimische wie für Gäste. Daher werden regelmäßig Stadtführungen angeboten. Wer sich auf Entdeckungstour begibt, erfährt Wissenswertes über die geschichtlichen Ereignisse, über Straßen, Plätze und Sehenswürdigkeiten. Treffpunkt: ipunkt im Rathaus. Die Kosten betragen für Erwachsene fünf Euro; Kinder, Jugendliche, Schüler und Studenten sind frei. WICHTIG: Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung möglich! Bitte denken Sie an Ihren Mund- und Nasenschutz! Treffpunkt: ipunkt im Rathaus Achtung! Wir freuen uns sehr wieder Stadtführungen durchführen zu dürfen. Allerdings ist dies zum jetztigen Zeitpunkt nur unter vorheriger Anmeldung möglich. Außerdem ist während der Führung ein Mund-und Nasenschutz zu tragen und auf die Abstandsregel von 1,5 m zu achten. Terminübersicht: 13. März – Claudia Liebenau-Meyer - ABGESAGT 10. April – Thilo Keierleber - ABGESAGT 08. Mai – Silke Allmendinger - ABGESAGT 12. Juni – Susanne Brzuske 10. Juli – Rudi Bauer 14. August – Ursula Weingart-Brodbeck 11. September – Rudi Bauer 09. Oktober – Maria Skaroupka 13. November – Natalie Finowski Samstag, 11. Dezember – Margit Haas

Treffpunkt: ipunkt im RathausKarte anzeigen

Stadt Göppingen

Hauptstr. 1 Göppingen 73033

Kinderheater - "Hase und Holunderbär: die große Pechsträhne"

Kindertheater ab 4 Jahren

Stadthalle

Endlich! Herr Felixus bekommt ein Paket mit Glücksbringern. Doch was soll ein Buch über eine Pechsträhne darin? Er trifft die Helden dieses Buches und sie zeigen ihm, was es damit auf sich hat. Wie? Die Figuren führen Regie. Ein turbulentes Spiel beginnt ...

Ein Theaterstück über Glück und Unglück, Abenteuer, Freundschaft und Mut, mit viel Humor, etwas Musik und einer kleinen Prise Philosophie.Frei nach dem gleichnamigen Bilderbuch von WALKO. Ab 4 Jahren, 5,00 €, www.hdf-gp.de - 07161/9605110

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Haus der Familie Villa Butz

Mörikestraße 17 Göppingen 73033
07161 9605110

Oz

Musical

EWS Arena

Begleiten Sie Dorothy, die von einem Sturm in die fabelhafte Welt von Oz gezogen wird bei einer modernen Interpretation des Kinderbuchklassikers „Der Zauberer von Oz“.

Begleiten Sie Dorothy, die von einem Sturm in die fabelhafte Welt von Oz gezogen wird. Auf ihrer spannenden Reise trifft sie auf herrschsüchtige Hexen und andere wundersame Wesen. Mit ihren neugewonnenen Freunden macht sie sich auf die Suche nach dem sagenumwobenen Zauberer von Oz. Ob sie ihn findet und was sie dabei alles erlebt, erfahren Sie in einer modernen Interpretation des Kinderbuchklassikers „Der Zauberer von Oz“ in der EWS Arena Göppingen. Inszeniert von Christian Herr (Regie), Melanie Schlerf (Musikalische Leitung) und Manuel Kailer (Choreograph) als spektakuläres Musical mit Songs aus The Greatest Showman, von Queen, Fanta 4, den Backstreet Boys und vielen anderen mehr. Gesungen und gespielt von den SoundÆffects der Germania Chöre Eislingen e.V. und der Showgruppe Flawless vom Tanzkraftwerk Göppingen. Weitere spannende Infos zu dem Musical finden Sie unter: www.facebook.com/SoundAeffects www.instagram.com/thesoundaeffects www.germania-choere-eislingen.de Samstag, 13. November: Einlass: 18:30 Uhr Beginn: 19:30 Uhr TICKETS: Erwachsene 29 € Schüler-, Studenten-, Behindertenausweis 19 € Karten gibt es - visitorapp.io/de-de/deutschland/goeppingen/germania-choere-eislingen/oz - bei Klaus Gromer Tabakwaren Eislingen (Bahnhofstr.5) - bei allen Chormitgliedern - per Mail: soundaeffects@germania-choere-eislingen.de

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

Germania Chöre Eislingen 1864 e.V.

Eislingen 73054

Weihnachtlicher Kunsthandwerkermarkt auf Schloss Filseck

Markt

Schloss Filseck

Handgemacht und Kreativ! 70 Künstler und Künstlerinnen verwandeln Schloss Filseck in eine Kreativ- Werkstatt der besonderen Art. Die Besucher erwartet wieder einmal ein umfangreiches Angebot an ideenreichen und vielseitigen Produkten. Die Besucher dürfen gespannt sein, welche Vielfalt vertreten sein wird.

Es wird auch eine Vorweihnachtliche Stimmung herrschen, denn ein reichhaltiges Angebot an Adventsdekorationen für drinnen und draußen so wie jede Menge Geschenkideen zum Weihnachtsfest werden Schloss Filseck in eine gemütliche Atmosphäre tauchen. Christbaumschmuck, Floristik, Engel, Papierkunst, Keramik, Skulpturen. Modedesigner zeigen selbstentworfene, moderne und ausgefallene Damenbekleidung aus hochwertigen Stoffen, dazu gibt es schicke Hüte, Tücher und die dazugehörigen Accessoires wie Handtaschen, Gürtel, Hüte, Tücher, Mützen und Schals. Speziell für Kinder gibt es handbemalte Shirts, Stirnbänder, Mützen und Schals. Gold und Silberschmuck. In Handarbeit aus edlen Hölzern hergestellte Gewürzmühlen. Porzellanmalerei, Glaskunst, Lichtobjekte aus Schwemmholz, gedrechselte Klein - Möbel u.v.m. Am Sonntag können die kleinen Besucher von 13 -17 Uhr unter Anleitung Christbaumschmuck filzen. Speisen und Getränke gibt es in der Schlossschänke. Die Öffnungszeiten: Samstag von 12 - 18 Uhr Sonntag von 11 - 17 Uhr Eintritt: Erwachsen 3.- € Kinder in Begleitung Erwachsener bis 14 Jahre frei. Info: Organisation Maria Wolf Schorndorf Tel. 07181 – 64374 in Zusammenarbeit mit dem Förderkreis Schloss Filseck e.V.

Schloss FilseckKarte anzeigen

Uhingen 73066

Maria Wolf in Zusammenarbeit mit dem Förderkreis Schloss Filseck e.V.

wolfseier@web.de 07181 64374

Das Cabinet des Dr. Caligari : Kino-Konzert

Kino-Konzert

Altes E-Werk

Der bekannte deutsche Stummfilm „Das Cabinet des Dr. Caligari“ (1920) erzählt von einem verrückten Hypnotiseur, der einen Schlafwandler dazu bringt, Morde zu begehen. Den 100. Geburtstag des Klassikers feiert der australische Komponist und Pianist Ashley Hribar mit einer neu komponierten und improvisierten Filmmusik.

Der bekannte deutsche Stummfilm „Das Cabinet des Dr. Caligari“ (1920) erzählt von einem verrückten Hypnotiseur, der einen Schlafwandler dazu bringt, Morde zu begehen. Den 100. Geburtstag des Klassikers feiert der australische Komponist und Pianist Ashley Hribar mit einer neu komponierten und improvisierten Filmmusik, die er auf einem Flügel, einem MIDI-Keyboard, einem Sampler, einer analogen Moog DFAM-Drum-Machine, auf Glocken, Egg Shaker und sogar einer Klobürste spielt. Allein seine Performance ist ein Spektakel für sich. In Verbindung mit dem Film: eine aufregende Reise in die dunklen Tiefen dieser wunderbar verstörenden Geschichte. Stummfilm & Livemusik mit Ashley Hribar (Musik) Apéro für Wissensdurstige mit der Filmkritikerin Kathrin Horster-Rapp (Einführung) um 16:00 Uhr (Einlass 15:45) auf der Empore. Koop.: Open End Kino Ersatztermin für So, den 29.11.2020. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Familie Wutz

Puppentheater

Stadthalle

Die vierjährige Pippa ist Mitglied einer lustigen Schweinefamilie. Sie ist immer zu Streichen und Späßen aufgelegt und bringt meist einiges durcheinander. Das Stück ist bearbeitet für Kinder ab 2 Jahren und dauert ca. 45 Minuten.

Die vierjährige Pippa ist Mitglied einer lustigen Schweinefamilie. Sie ist immer zu Streichen und Späßen aufgelegt und bringt meist einiges durcheinander. Als sie mit ihrem kleinen Bruder das Zimmer aufräumen soll, sortiert sie alles nach Farben, da ihr dann das Aufräumen mehr Spaß macht. Denn ohne Aufräumen gibt es keine Pfannkuchen. So liegen dann alle weißen Sachen wie Milch, Zucker, Mehl, Toilettenpapier und sogar Papas weiße Unterhosen in der Spielzeugkiste.Als sie und ihr Papa auf die Idee kommen, im Garten zu zelten, merken sie, dass Papa zu dick ist, um in das Zelt zu passen. So muss er draußen schlafen, wo er von Mücken und Grillen geärgert wird. Zu der lustigen Familie gehört auch noch der Papagei Polly Piepmatz, der alles nach spricht und sogar grunzen kann.Turbulente Situationen und viel Spaß sind also garantiert, wenn Pippa mit ihrer Familie auf der Bühne erscheint. Foto: Michél Brahim Es gelten die aktuellen Corona - Regeln! Karten nur an der Tageskasse (40 Min. vor Beginn)

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Berliner Puppentheater

Familie Wutz

Puppentheater

Stadthalle

Die vierjährige Pippa ist Mitglied einer lustigen Schweinefamilie. Sie ist immer zu Streichen und Späßen aufgelegt und bringt meist einiges durcheinander. Das Stück ist bearbeitet für Kinder ab 2 Jahren und dauert ca. 45 Minuten.

Die vierjährige Pippa ist Mitglied einer lustigen Schweinefamilie. Sie ist immer zu Streichen und Späßen aufgelegt und bringt meist einiges durcheinander. Als sie mit ihrem kleinen Bruder das Zimmer aufräumen soll, sortiert sie alles nach Farben, da ihr dann das Aufräumen mehr Spaß macht. Denn ohne Aufräumen gibt es keine Pfannkuchen. So liegen dann alle weißen Sachen wie Milch, Zucker, Mehl, Toilettenpapier und sogar Papas weiße Unterhosen in der Spielzeugkiste.Als sie und ihr Papa auf die Idee kommen, im Garten zu zelten, merken sie, dass Papa zu dick ist, um in das Zelt zu passen. So muss er draußen schlafen, wo er von Mücken und Grillen geärgert wird. Zu der lustigen Familie gehört auch noch der Papagei Polly Piepmatz, der alles nach spricht und sogar grunzen kann.Turbulente Situationen und viel Spaß sind also garantiert, wenn Pippa mit ihrer Familie auf der Bühne erscheint. Foto: Michél Brahim Es gelten die aktuellen Corona - Regeln! Karten nur an der Tageskasse (40 Min. vor Beginn)

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Berliner Puppentheater

Weihnachtlicher Kunsthandwerkermarkt auf Schloss Filseck

Markt

Schloss Filseck

Handgemacht und Kreativ! 70 Künstler und Künstlerinnen verwandeln Schloss Filseck in eine Kreativ- Werkstatt der besonderen Art. Die Besucher erwartet wieder einmal ein umfangreiches Angebot an ideenreichen und vielseitigen Produkten. Die Besucher dürfen gespannt sein, welche Vielfalt vertreten sein wird.

Es wird auch eine Vorweihnachtliche Stimmung herrschen, denn ein reichhaltiges Angebot an Adventsdekorationen für drinnen und draußen so wie jede Menge Geschenkideen zum Weihnachtsfest werden Schloss Filseck in eine gemütliche Atmosphäre tauchen. Christbaumschmuck, Floristik, Engel, Papierkunst, Keramik, Skulpturen. Modedesigner zeigen selbstentworfene, moderne und ausgefallene Damenbekleidung aus hochwertigen Stoffen, dazu gibt es schicke Hüte, Tücher und die dazugehörigen Accessoires wie Handtaschen, Gürtel, Hüte, Tücher, Mützen und Schals. Speziell für Kinder gibt es handbemalte Shirts, Stirnbänder, Mützen und Schals. Gold und Silberschmuck. In Handarbeit aus edlen Hölzern hergestellte Gewürzmühlen. Porzellanmalerei, Glaskunst, Lichtobjekte aus Schwemmholz, gedrechselte Klein - Möbel u.v.m. Am Sonntag können die kleinen Besucher von 13 -17 Uhr unter Anleitung Christbaumschmuck filzen. Speisen und Getränke gibt es in der Schlossschänke. Die Öffnungszeiten: Samstag von 12 - 18 Uhr Sonntag von 11 - 17 Uhr Eintritt: Erwachsen 3.- € Kinder in Begleitung Erwachsener bis 14 Jahre frei. Info: Organisation Maria Wolf Schorndorf Tel. 07181 – 64374 in Zusammenarbeit mit dem Förderkreis Schloss Filseck e.V.

Schloss FilseckKarte anzeigen

Uhingen 73066

Maria Wolf in Zusammenarbeit mit dem Förderkreis Schloss Filseck e.V.

wolfseier@web.de 07181 64374

„Wir vergessen nicht, wir gehen tanzen“ - zeitgenössische israelische Literatur

Lesung

Stadtbibliothek

Ilona Abel-Utz stellt Autorinnen und Autoren vor. Es sind humorig-witzige, nachdenkliche und ernste Romane und Gedichte, die sich mit Gegenwart und Vergangenheit beschäftigen, die Politik nicht ausklammern, aber auch eigene, ganz persönliche Lebens-Situationen thematisieren. Musikalisch umrahmt wird die Lesung von Thomas Reil und Siegfried Köster.

Ilona Abel-Utz stellt Autorinnen und Autoren vor: Zeruya Shalev, Amos Oz, Yishai Sarid, Anton Pincas und andere – als Person und mit Kostproben aus ihren Werken. Es sind humorig-witzige, nachdenkliche und ernste Romane und Gedichte, die sich mit Gegenwart und Vergangenheit beschäftigen, die Politik nicht ausklammern, aber auch eigene, ganz persönliche Lebens-Situationen thematisieren. Musikalisch umrahmt wird die Lesung von Thomas Reil und Siegfried Köster.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Haus Lauchheimer

Karlsbader Straße 24 Göppingen 73035
07161 / 944626

„Wir vergessen nicht, wir gehen tanzen“ – Zeitgenössische israelische Literatur

Lesung

Stadtbibliothek

Ilona Abel-Utz stellt Autorinnen und Autoren vor: Meir Shalev, Yael Hedaya, Amos Oz, Yishai Sarid, Leah Goldberg, Anton Pincas, Zeruya Shalev und andere – als Personen und mit Kostproben aus ihren Werken.

Ilona Abel-Utz stellt Autorinnen und Autoren vor: Meir Shalev, Yael Hedaya, Amos Oz, Yishai Sarid, Leah Goldberg, Anton Pincas, Zeruya Shalev und andere – als Personen und mit Kostproben aus ihren Werken. Es sind humorig-witzige, nachdenkliche und ernste Geschichten, Romane und Gedichte, die sich mit Gegenwart und Vergangenheit beschäftigen, die Politik nicht ausklammern, aber auch eigene, ganz persönliche Lebens-Situationen thematisieren, vom Liebesroman bis zum Kinderbuch. Musikalisch umrahmt wird die Lesung von „duo barrique“ (Thomas Reil, Klarinette / Siggi Köster, Akkordeon). Veranstalter: Haus Lauchheimer e.V. in Kooperation mit Stadtbibliothek, Kulturreferat der Stadt Göppingen und Ev. Erwachsenenbildung Göppingen. Bitte anmelden: 07161/650-9605! Dauer: ca. 75 Minuten.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Kulturreferat und Stadtbibliothek

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
07161 6504011

Göppingen schreibt mit Lea-Lina Oppermann

Stadtbibliothek

Jugendbuchlesung & Werkstattgespräch | ab 14 mit Lea-Lina Oppermann Ort: Stadtbibliothek, Kornhausplatz 1, Göppingen Tickets: an der Tageskasse | Beginn 17:00 | Einlass 16:30 | Karten 5,–

Mo | 15.11.21 Jugendbuchlesung & Werkstattgespräch | ab 14 mit Lea-Lina Oppermann Amokalarm. Eine maskierte Person dringt ins Klassenzimmer ein und diktiert mit geladener Pistole Aufgaben, die erbarmungslos die Geheimnisse aller an die Oberfläche zerren. Arroganz, Diebstähle, Mitläufertum, Lügen – hinter sorgsam gepflegten Fassaden tun sich Abgründe auf. „Was wir dachten, was wir taten“ ist ein Jugendbuch mit Thrillerfaktor. Lea-Lina Oppermann (*1998) begann mit dem Schreiben ihres Debütromans in der 11. Klasse unter dem unmittelbaren Eindruck eines Fehlalarms. Ihr Buch wurde unter anderem vom Deutschlandfunk und der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur empfohlen. Lehrerinnen und Lehrer sind besonders eingeladen, mit ihren Klassen auch an der inhaltlichen Gestaltung des Gesprächs mitzuwirken. Ort: Stadtbibliothek, Kornhausplatz 1, Göppingen Tickets: an der Tageskasse Das volle Programm gibt’s hier. Beginn 17:00 | Einlass 16:30 | Karten 5,–

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Digitale Gesundheitsanwendungen: Apps auf Rezept

Online-Vortrag

virtuell

Online-Vortrag mit Marcel Weigand, Leiter der digitalen Transformation von der Unabhängige Patientenberatung Deutschland über die Digitale Gesundheitsanwendungen. Eine Veranstaltung im Rahmen des Projekts gesundaltern@bw und wird gefördert durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg. Den Zugangslink zur Veranstaltung erhalten Sie über die vhs Göppingen wenige Tage vor Beginn der Vortrags.

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

John Constable und J. M. William Turner

Vortrag

vhs-Haus

Ein Vortrag mit Anmeldung über John Constable und J. M. William Turner von Dr. Heidi Bodemer

vhs-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Was ist Technik - und was ist der Mensch? Der Mensch im Spiegel der Technik

Online-Vortrag

virtuell

Online-Vortrag mit Prof. Dr. Armin Grunwald, Physiker und Philosph über die Technik und was ist der Mensch. Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der vhs München und vhs SüdOst im Landkreis München. Der Zugangslink zur Veranstaltung wird wenige Tage vor Veranstaltungsbeginn von der vhs Göppingen versandt.

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Tue ich wirklich was Gutes?

Online-Vortrag

virtuell

Über ihren Freiwilligendienst in Kenia berichten Anna Greiner und Jula Eichhorn Der Zugangslink zur Veranstaltung geht den angemeldeten Teilnehmern rechtzeitig zu.

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Göppingen schreibt mit Pierre Jarawan

Lesung

Stadtbibliothek

Lesung & Werkstattgespräch mit Pierre Jarawan Pierre Jarawan (*1985) legte mit seinem Debüt „Am Ende bleiben die Zedern“ einen Bestseller vor, der in mehrere Sprachen übersetzt wurde. Der in Amman geborene Schriftsteller wuchs in Kirchheim/Teck auf und lebt und arbeitet inzwischen in München. Ort: Stadtbibliothek, Kornhausplatz 1, Göppingen | Beginn 20:00 | Einlass 19:30 | Karten 5,–

Do | 18.11.21 Lesung & Werkstattgespräch mit Pierre Jarawan Als 2011 der Arabische Frühling voll entfacht ist, löst der Fund zweier Leichen auch in Beirut erste Unruhen aus. Während schon Häuser brennen, schreibt Amin seine Erinnerungen nieder: an das Jahr 1994, als er als Jugendlicher mit seiner Großmutter in den Libanon zurückkehrte – zwölf Jahre nach dem Tod seiner Eltern. An seine Freundschaft mit dem gleichaltrigen Jafar, mit dem er diese verschwiegene Nachkriegswelt durchstreifte. Und daran, wie er schmerzhaft lernen musste, dass es in diesem Land nie Gewissheit geben wird – weder über die Vergangenheit seines Freundes, noch über die Geschichte seiner Familie. Pierre Jarawan (*1985) legte mit seinem Debüt „Am Ende bleiben die Zedern“ einen Bestseller vor, der in mehrere Sprachen übersetzt wurde. Der in Amman geborene Schriftsteller wuchs in Kirchheim/Teck auf und lebt und arbeitet inzwischen in München. Ort: Stadtbibliothek, Kornhausplatz 1, Göppingen Beginn 20:00 | Einlass 19:30 | Karten 5,–

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59
Do 18. Nov
  |  08:00 – 09:30 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

Göppinger Netzwerkfrühstück für Gründer, Start-ups und junge Unternehmen

Netzwerken und Austauschen

Kreissparkasse Göppingen

Wichtige Netzwerkveranstaltung für Gründungswillige und junge Unternehmen im Kreis Göppingen. Das Netzwerkfrühstück in Göppingen bietet die Möglichkeit, sich über Themen rund um die Existenzgründung auszutauschen - es werden Erfahrungen weitergegeben und Kontakte geknüpft.

Das nächste Netzwerkfrühstück für Gründer, Start-ups und junge Unternehmer im Landkreis Göppingen findet am Donnerstag, 18. November 2021, von 8:00 bis 9:30 Uhr statt. Die Kreissparkasse Göppingen hat einen Impulsvortrag über digitales Bezahlen vorbereitet. Zu Gast ist Frau Regine Sprengel, Fachberaterin für Giro & Electronic Banking und sie spricht bei Kaffee und Brezel über das Thema "Das Business zukunftsfähig aufbauen - welche Möglichkeiten es gibt Zahlungen einfach schnell und sicher abzuwickeln." Im Anschluss an den Impulsvortrag gibt es die Möglichkeit, der Referentin Fragen zu stellen sowie zum Austausch mit den Initiatoren und untereinander. Die Veranstaltung ist nicht nur für Gründungswillige gedacht, sondern auch für bestehende junge Unternehmen aus dem Kreis Göppingen, die nicht länger als drei Jahre am Markt sind. Jedes Frühstück wird von einem Impulsvortrag begleitet. Die Inhalte richten sich nach den Bedürfnissen der Mitglieder. Beim Netzwerkfrühstück geht es vor allem darum, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und in lockerer, morgendlicher Atmosphäre persönliche Kontakte zu knüpfen. Interessierte dürfen ihre Visitenkarten und Flyer mitbringen. Wichtige Ansprechpartner zum Thema Existenzgründung aus dem Kreis Göppingen, wie zum Beispiel Banken, Kammern oder Wirtschaftsförderer stehen für Fragen zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Treffen finden je nach aktueller Lage entweder online oder live statt - Bei Interesse bitten wir Sie, sich hier zu erkundigen: Hotline 07161 650 9305 Info: Das NETZWERKFRÜHSTÜCK für Gründer, Start-ups und junge Unternehmen ist eine gemeinsame Initiative von Agentur für Arbeit, Kreissparkasse Göppingen, Wirtschaftsförderung der Stadt Göppingen, Kreiswirtschaftsförderung, Kreishandwerkerschaft, Handwerkskammer Region Stuttgart, NWZ Neue Württembergische Zeitung, Volksbank Göppingen, Volkshochschule Göppingen, Wirtschaftsjunioren Göppingen, Senioren der Wirtschaft, WIF Wirtschafts- und Innovationsförderungsgesellschaft für den Landkreis Göppingen mbH und der IHK-Bezirkskammer Göppingen.

Kreissparkasse GöppingenKarte anzeigen

Marktstraße 2 Göppingen 73033

Wirtschaftsförderung Stadt Göppingen

Manfred-Wörner-Straße 115 Göppingen 73037
07161 650-9310

Seniorenprogramm: Südafrika

Vortrag

Wilhelmshilfe Bartenbach

Ein Vortrag mit Ursel Buchter über Südafrika. In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen

Wilhelmshilfe BartenbachKarte anzeigen

Wichernweg 19-29

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705
Do 18. Nov bis Do 25. Nov
  |  19:00–20:30 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

Wird mein nächstes Auto ein E-Auto?

Ökologische Chancen der E-Mobilität

Online

18.11.2021: Warum E-Mobilität wichtig geworden ist25.11.2021: Wohin uns E-Mobilität führen wird Ort: Online per Zoom, den Link zur Webkonferenz erhalten Sie nach Anmeldung Anmeldung: bis Mittwoch, 10./17. November 2021 über unser Anmeldeformular unter https://keb-goeppingen.de/programm/anmeldeformular/Kosten: € 5,- pro Termin

In der Reihe Nachhaltigkeit im Alltag E-Mobilität ist im Kommen. Man hört und spricht immer mehr darüber. Und man will mehr wissen. Sind auch Sie neugierig auf die Zukunft der individuellen Mobilität? Bei den beiden Online-Vorträgen mit anschließender Diskussion erhalten Sie grundlegende Informationen zu Elektromobilität und deren Potenzial für einen nachhaltigeren Alltag. 18.11.2021: Warum E-Mobilität wichtig geworden ist Dieser Abend beleuchtet die Klimaveränderung bis zur heutigen Situation und verdeutlicht, in welchem Kontext die Elektromobilität zu sehen ist. Die Zusammenhänge zwischen Erderwärmung, Treibhausgasen und deren Verursachung werden erklärt. Wie hat sich der Verkehr im Vergleich zu den anderen Sektoren entwickelt? Welchen Beitrag kann die E-Mobilität leisten? 25.11.2021: Wohin uns E-Mobilität führen wird Der zweite Teil der Veranstaltung zeigt auf, welche Vorteile die E-Mobilität gegenüber anderen Alternativen besitzt. Die Potentiale, die sich durch E-Autos heute und in Zukunft ergeben, werden ebenso besprochen, wie die kritischen Aspekte. Am Ende des Abends können Sie die Chancen und Risiken des Mobilitätswandels hin zur E-Mobilität einschätzen. Hinweis: Es ist grundsätzlich sinnvoll, an beiden Terminen teilzunehmen, aber Sie können sich auch nur für einen Abend anmelden. Es ist kein Vorwissen nötig. Referent: Paul Saxa, zertifizierter Berater für Elektromobilität

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Wird mein nächstes Auto ein E-Auto?

Online-Vortrag

virtuell

In der Reihe Nachhaltigkeit im Alltag - ein Vortrag über ökologische Chancen der E-Mobilität mit Paul Saxa. Teilnahme ist mit einer vorherigen Anmeldung möglich.

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Ausstellung Eugen Wolff (1873 - 1937)

Ausstellung

Schloss Filseck

Der Förderkreis wird 35 Jahre und präsentiert Bilder von Eugen Wolff. Der Förderkreis Schloss Filseck zeigt Bilder von dem schwäbischen Impressionisten Eugen Wolff in den Räumen der Ostgallerie- Die Ausstellung ist vom 19. November 2021 bis 16. Januar 2022, täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr kostenlos zu besichtigen.

Schloss FilseckKarte anzeigen

Uhingen 73066

Förderkreis Schloss Filseck e.V.

Uhingen 73035

SWR1 Pop & Poesie in Concert: 6. Staffel “In The Air Tonight” 2020, Ersatztermin 19.11.2021 20:00 Uhr

SWR1 Pop & Poesie in Concert

EWS Arena

Neun Musikerinnen und Musiker, Sänger und Schauspieler interpretieren die Lieblingshits der SWR1 Hörerinnen und -Hörer so, dass die oft gehörten Titel in einem ganz neuen Licht erscheinen. Verschoben auf 19.11.2021

Die Erfolgsgeschichte von „SWR1 Pop & Poesie in Concert“ begann im Jahr 2009 vor 50 Zuschauerinnen und Zuschauern im Sendesaal des SWR. Seither sorgt die Mischung aus Konzert, Lesung, Comedy und Show regelmäßig für ausverkaufte Hallen und Plätze. Inzwischen finden die jeweiligen Premieren der neuen Programme vor bis zu 5000 begeisterten Zuschauern auf dem Stuttgarter Schlossplatz im Rahmen des SWR-Sommerfestivals statt. Neun Musikerinnen und Musiker, Sänger und Schauspieler interpretieren die Lieblingshits der SWR1 Hörerinnen und -Hörer so, dass die oft gehörten Titel in einem ganz neuen Licht erscheinen. Zum Ensemble gehören der SWR1 Moderator und Schauspieler Jochen Stöckle, die Schauspielerin Simone von Racknitz-Luick, die Sängerin Britta Medeiros und die Bandmitglieder Peter Grabinger, Patrick Schwefel, Michael Endersby, Klaus-Peter Schöpfer, Carl-Michael Grabinger sowie Radiolegende Matthias Holtmann. Veranstalter: Konzertdirektion IMK Eichenweg 32 73525 Schwäbisch Gmünd

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

"Und der Regen rinnt"

Szenische Lesung mit Gesang

Stadtkirche Göppingen

Veranstalter: Ev. Erwachsenenbildung Göppingen, in Kooperation mit Volkshochschule Gelesen von Pia Schäfer-Mayer und Petra Christ. Die Teilnahme ist mit vorheriger Anmeldung möglich.

Stadtkirche GöppingenKarte anzeigen

Pfarrstr. 32 Göppingen 73033

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

"Ich habe nie eine Zeile gedichtet, die nichts mit meiner Existenz zu tun gehabt hätte"

Matinée-Lesung

vhs-Haus

Tina Strohecker und Dr. Gerd Kolter lesen von dem Dichter Paul Celan "Ich habe nie eine Zeile gedichtet, die nicht mit meiner Existenz zu tun gehabt hätte" Die Teilnahme ist nur unter vorheriger Anmeldung möglich.

vhs-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Engel im Alltag finden

Spirituelle Auszeiten im Advent

Online

Nach einer Auftaktveranstaltung mit Einführung per Webkonferenz erhalten Sie drei Wochen lang Impulse per Mail zugeschickt. Ort: Online per Zoom, den Link zur Webkonferenz erhalten Sie nach Anmeldung Anmeldung: bis Mittwoch, 17. November 2021 über unser Anmeldeformular unter https://keb-goeppingen.de/programm/anmeldeformular/ Kosten: € nach Selbsteinschätzung

„Ich suche allerlanden eine Stadt, die einen Engel vor der Pforte hat“, schrieb die deutsch-jüdische Dichterin Else Lasker-Schüler. Suchen Sie auch „Engelsorte“ in Ihrem Leben? Momente, an denen wir Gott selbst ein Stückchen näher sind? Mit biblischen Erzählungen, Bildbetrachtungen und literarischen Texten wollen wir dem Engel in unserem Leben nachspüren und uns so auf die Weihnachtszeit vorbereiten. Die Veranstaltung findet digital statt: Nach einer Auftaktveranstaltung mit Einführung per Webkonferenz erhalten Sie drei Wochen lang Impulse per Mail zugeschickt. Bei den wöchentlichen Online-Treffen haben Sie die Möglichkeit zum Austausch in der Gruppe. Hinweis: Sie können sich auch zunächst nur zur Auftaktveranstaltung anmelden und danach entscheiden, ob Sie dabeibleiben möchten. Referentin: Gerhild Epping, Geistliche Begleiterin

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Klasse Glück

Masken-Beatbox-Theater

Stadthalle

Schule fertig. Und was jetzt? Das Leben ruft, auf zum Campen! Lagerfeuer unterm Sternenhimmel, laute Musik im dunklen Wald, Wachbleiben bis zum Sonnenaufgang. So riecht Glück, so fühlt sich Freiheit an. Endlich nach eigenen Regeln leben … Wer traut sich?

Schule fertig. Und was jetzt? Das Leben ruft, auf zum Campen! Lagerfeuer unterm Sternenhimmel, laute Musik im dunklen Wald, Wachbleiben bis zum Sonnenaufgang. So riecht Glück, so fühlt sich Freiheit an. Endlich nach eigenen Regeln leben … Wer traut sich? Seit 2008 macht das Berliner Theater Strahl Maskentheater für Jugendliche über die Schule als Ort von Konkurrenz und Selbstbehauptung,Ausgrenzung und Solidarität, Gewalt und Harmonie, Freundschaft und Liebe. Nach den Erfolgsstücken „Klasse Tour“ und „Klasse Klasse“ zeigt Theater Strahl mit „Klasse Glück“ sein drittes fulminantes Masken-Beatbox-Theater. Dieses Mal steht den Figuren der Schulabschluss bevor – und beim letzten, gemeinsamen Trip werden die großen Themen Freundschaft, Identität und Freiheit, Abschied und Neuanfang verhandelt. Für ein internationales Publikum – (fast) ohne Worte. Mit Mando, dem Vizeweltmeister, Europameister und mehrfachen deutschen Meister im Beatboxen. Theater Strahl Berlin in Kooperation mit Theater Duisburg Tickets gibt es im ipunkt im Rathaus Göppingen.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Seniorenprogramm: Frau Löwenzahn, mein Kobold und ich

Kurzgeschichten

Wilhelmshilfe Göppingen

Kurzgeschichten mit Michael Kramer In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen

Wilhelmshilfe GöppingenKarte anzeigen

Poststraße 3

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Der digitale Fußabdruck

Online-Vortrag

virtuell

Welche Daten fallen bei Staat und Großkonzernen an und wie behalte ich die Kontrolle darüber mit Andrea "Princess" Wardzichowski. Die Teilnahme ist mit vorheriger Anmeldung möglich.

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Herz unter Druck

Arzt-Patienten-Forum - Vortrag

Stadthalle

Referenten: Dr. med. Eberhard Seiffer, Facharzt für Innere Medizin, Nephrologie, Hypertensiologe DHL®, Notfallmedizin und Prof. Dr. Stephen Schröder, Chefarzt der Medizinischen Klinik I, Internist, Kardiologe, Diabetologe, Klinik am Eichert Moderation: Dr. med. Frank Genske, Internist, Nephrologe, Dialysezentrum Göppingen

In Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg, der Kreisärzteschaft, der deutschen Herzstiftung und der Neuen Württembergischen Zeitung Eintrittskarten zum Preis von 3 Euro sind bei der vhs und der NWZ ca. vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn erhältlich

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Seniorenprogramm: Kreuzfahrt rund um Spitzbergen

Vortrag

Wilhelmshilfe Holzheim

Ursel Buchter referiert über eine Kreuzfahrt rund um Spitzbergen In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen

Wilhelmshilfe HolzheimKarte anzeigen

Karl-Weber-Str. 22 Göppingen 73037

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Femizide - Warum Männer Frauen töten und was wir dagegen tun müssen

Online-Vortrag

virtuell

Online-Vortrag mit Margherita Bettoni, Investigativjournalistin mit den Schwerpunkten Organisierte Kriminalität und sexualisierte Gewalt. Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der vhs München und vhs SüdOst im Landkreis München. Den Zugangslink zur Veranstaltung wird wenige Tage vor Veranstaltungsbeginn von der vhs Göppingen versandt.

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Göppinger Advent

Weihnachtsmarkt 2021

Innenstadt

In diesem Jahr gibt es vom 25.11. bis 22.12.2021 den Göppinger Advent, die Weihnachtsinseln auf den verschiedenen Plätzen der Göppinger Innenstadt laden zum schlemmen und verweilen ein.

Weitere Informationen folgen... Öffnungszeiten "Göppinger Advent" Sonntag – Donnerstag: 11 – 20 Uhr Freitag und Samstag: 11 – 22 Uhr

InnenstadtKarte anzeigen

Göppinger City e.V.

Spitalstraße 10 Göppingen 73033
info@goeppinger-city.de 07161 606800 07161 6068016

Tanztee 2021

Tanz

Bürgerhaus Göppingen

"Tanzen ist träumen mit den Beinen" - aus Finnland. Immer einmal im Monat sogrt Alleinunterhalter und Entertainer Helmuth-Josef Keller für gute Stimmung. Getränke, Kaffee und Kuchen stehen zu günstigen Preisen bereit.

Ansprechpartnerin: Carina Häussler Tel: 07161 650-5241

Bürgerhaus GöppingenKarte anzeigen

Kirchstraße 11 Göppingen 73033
THemminger@goeppingen.de 07161 650-5241

Nationales Sinfonieorchester der Ukraine

Meisterkonzert

Stadthalle

Pjotr Iljitsch Tschaikowskis virtuoses erstes Klavierkonzert zählt heute zu den beliebtesten Werken seiner Gattung. Ebenso wie seine letzte Sinfonie „Pathétique“, deren Uraufführung Tschaikowski nur neun Tage vor seinem rätselhaften Tod mit 53 Jahren noch selbst dirigierte.

Diese zwei Schlachtrösser der romantischen russischen Musik stehen auf dem Göppinger Programm des Nationalen Sinfonieorchesters der Ukraine, das als einer der besten Klangkörper Osteuropas gilt. Solist ist der junge, hochgewachsene Pianist Ivan Bessonov aus St. Petersburg. Seit er 2018 knapp 16-jährig den „Eurovision Young Musicians“-Wettbewerb in Edinburgh gewann, reißen sich die großen Konzertveranstalter und Orchester förmlich um ihn. Die Wettbewerbsjury überzeugte er damals übrigens mit seiner Interpretation des ersten Tschaikowski-Klavierkonzerts, das eines seiner absoluten Paradestücke geblieben ist. Einführung 19:20 Uhr Programm: Pjotr Iljitsch TschaikowskiKlavierkonzert Nr. 1 b-Moll op. 23Sinfonie Nr. 6 h-Moll op. 74 „Pathétique“ Tickets gibt es unter www.easyticket.de oder im ipunkt im Rathaus Göppingen.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Percussion in Concert mit den Schlagzeugschülern der Städtischen Jugendmusikschule Göppingen

Schlagzeugkonzert

Städtische Jugendmusikschule Göppingen "Haus Illig"

Schlagzeugschüler der Städtischen Jugendmusikschule musizieren.

Städtische Jugendmusikschule Göppingen "Haus Illig"Karte anzeigen

Friedrich-Ebert-Straße 2 Göppingen 73033
jms@goeppingen.de 07161 650-9811 07161 650-9809

Städtische Jugendmusikschule Göppingen

Friedrich-Ebert-Straße 2 Göppingen 73033
jms@goeppingen.de 07161 650-9811 07161 650-9809

Bühne Cipolla : Bestie Mensch

Figurentheater mit Livemusik

Altes E-Werk

„Bestie Mensch“ ist ein großer Kriminalroman von Émile Zola und ein großartiger Film von Jean Renoir. Die Bühne Cipolla aus Bremen verwandelt die starke Geschichte über Liebe, Eifersucht und Mord, über mangelnde Empathie und die zunehmende soziale Kälte in der Gesellschaft in eine expressive Mischung aus Figurentheater, Schauspiel und Musik.

Originelle Puppen, ausdrucksstarke Masken und eindringliche Klänge lassen auf der Bühne ein faszinierendes Gesamtkunstwerk entstehen. Das ist intensiver Theatergenuss für alle Sinne – und ein faszinierender Ausflug in die Tiefen der menschlichen Psyche. Figurentheater mit Livemusik nach dem Kriminalroman von Émile Zola Bühne Cipolla: Sebastian Kautz (Figurenspiel, Spielfassung, Regie, Bühne, Licht), Gero John (Violoncello, Keyboards, Komposition, Sounddesign), Melanie Kuhl (Puppenbau, Kostüme, Bühne)

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Aus voller Kehle für die Seele: ODEON singt #5

Gemeinsames Singen

Altes E-Werk

„Aus voller Kehle für die Seele“ ist eine Verabredung zum Singen aus Spaß an der Freud’. Ein Gemeinschaftserlebnis, das Emotionen weckt – von tiefem Berührtsein bis zu kompletter Albernheit. Die, die schon einmal dabei waren, wissen: Singen mit Patrick Bopp alias Memphis von der Comedy-A-cappella-Truppe „Die Fünf“ macht Laune!

„Aus voller Kehle für die Seele“ ist eine Verabredung zum Singen aus Spaß an der Freud’. Ein Gemeinschaftserlebnis, das Emotionen weckt – von tiefem Berührtsein bis zu kompletter Albernheit. Die, die schon einmal dabei waren, wissen: Singen mit Patrick Bopp alias Memphis von der Comedy-A-cappella-Truppe „Die Fünf“ macht Laune! Nach drei digitalen Sessions hoffen wir jetzt natürlich auf Live-Begegnungen im Alten E-Werk … Aber egal wie, ob im Streaming oder vor Ort: Alle sind willkommen! Alle, die gerne singen – egal ob sie versiert sind im Umgang mit der Stimme oder behaupten, überhaupt nicht singen zu können. Gesungen wird, was gefällt, vom Kinderlied bis zum Rock- oder Popsong, immer ohne Noten, die Texte werden auf Leinwand projiziert. Verabredung zum Singen mit Patrick Bopp

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Vernissage von Inge Czemmel und Manuela Eiglmaier

Ausstellung bis Montag 17. Januar 2022

Schloss Filseck

Die Ausstellung ist im Flur des 1. OG kostenlos zu besichtigen - täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr

Schloss FilseckKarte anzeigen

Uhingen 73066

Förderkreis Schloss Filseck e.V.

Uhingen 73035

Engel im Alltag finden

Spirituelle Auszeiten im Advent

Online

Nach einer Auftaktveranstaltung mit Einführung per Webkonferenz erhalten Sie drei Wochen lang Impulse per Mail zugeschickt. Ort: Online per Zoom, den Link zur Webkonferenz erhalten Sie nach Anmeldung Anmeldung: bis Mittwoch, 17. November 2021 über unser Anmeldeformular unter https://keb-goeppingen.de/programm/anmeldeformular/ Kosten: € nach Selbsteinschätzung

„Ich suche allerlanden eine Stadt, die einen Engel vor der Pforte hat“, schrieb die deutsch-jüdische Dichterin Else Lasker-Schüler. Suchen Sie auch „Engelsorte“ in Ihrem Leben? Momente, an denen wir Gott selbst ein Stückchen näher sind? Mit biblischen Erzählungen, Bildbetrachtungen und literarischen Texten wollen wir dem Engel in unserem Leben nachspüren und uns so auf die Weihnachtszeit vorbereiten. Die Veranstaltung findet digital statt: Nach einer Auftaktveranstaltung mit Einführung per Webkonferenz erhalten Sie drei Wochen lang Impulse per Mail zugeschickt. Bei den wöchentlichen Online-Treffen haben Sie die Möglichkeit zum Austausch in der Gruppe. Hinweis: Sie können sich auch zunächst nur zur Auftaktveranstaltung anmelden und danach entscheiden, ob Sie dabeibleiben möchten. Referentin: Gerhild Epping, Geistliche Begleiterin

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Klimawandel und Klimapolitik

Online-Vortrag

virtuell

Online-Vortrag mit Prof. Ottmar Edenhofer, Direktor und Chefökonom am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) über den Klimawandel und seine Folgen. Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der vhs München und vhs SüdOst im Landkreis München. Der Zugangslink zur Veranstaltung wird wenige Tage vor Veranstaltungsbeginn von der vhs Göppingen versandt.

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Verschwörungsmythen und Antisemitismus als Bedrohungen für unsere Gesellschaft

Vortrag

Stadthalle

Göppinger Gespräche: Verschwörungsmythen und Antisemitismus als Bedrohungen für unsere Gesellschaft.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Klassizistische Stadt im weihnachtlichen Lichterglanz

Thematische Stadtführung

Treffpunkt: ipunkt im Rathaus

Die stimmungsvolle Atmosphäre der weihnachtlich beleuchteten Innenstadt auf sich wirken lassen, dazu historische und aktuelle Infos über unsere klassizistische Altstadt – das erwartet Sie auf diesem Adventsspaziergang mit Susanne Brzuske rund um den Göppinger Marktplatz!

Anschließend – auf Wunsch – gemütlicher Ausklang bei Punsch oder Glühwein auf der Waldweihnacht. Die Göppinger Waldweihnacht sorgt mit 600 Tannenbäumen, gemütlichen und liebevoll dekorierten Holzunterständen sowie romantischem Lichterglanz für eine rustikale Waldatmosphäre mitten in der Stadt! Vielleicht rieselt auch noch Schnee… dann ist die winterliche Wohlfühllandschaft perfekt! WICHTIG: Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung möglich! Bitte denken Sie an Ihren Mund- und Nasenschutz! Treffpunkt: ipunkt im Rathaus Achtung! Wir freuen uns sehr wieder Stadtführungen durchführen zu dürfen. Allerdings ist dies zum jetztigen Zeitpunkt nur unter vorheriger Anmeldung möglich. Außerdem ist während der Führung ein Mund-und Nasenschutz zu tragen und auf die Abstandsregel von 1,5 m zu achten. Buchung: ipunkt im Rathaus oder online unter www.erlebe-dein-goeppingen.de

Treffpunkt: ipunkt im RathausKarte anzeigen

Hauptstraße 1 Göppingen 73033
ipunkt@goeppingen.de 07161 650-4444

ipunkt um Rathaus

Hauptstraße 1 Göppingen 73033
ipunkt@goeppingen.de 07161 650-4444

Weihnachtliches Upcycling mit Papier & Co.

Kleine Geschenke und besondere Verpackungen

Blumhardt-Haus, Ev. Reuschkirche Gemeindehaus

In diesem Nachmittags-Workshop lernen Sie verschiedene Varianten kennen, wie Sie Alltagsgegenstände in tolle Weihnachtsgeschenke verwandeln können.Anmeldung: bis Mittwoch, 24. November 2021 über unser Anmeldeformular unter https://keb-goeppingen.de/programm/anmeldeformular/Kosten: kostenlos, wir freuen uns über einen freiwilligen Teilnahmebeitrag

In der Reihe Nachhaltigkeit im Alltag Werbeprospekte, Klopapierrollen oder Milchkartons – aus scheinbarem Müll lassen sich tolle Geschenke, Verpackungen und Weihnachtskarten gestalten! Und das Beste daran: Sie sind selbstgemacht, (fast) kostenlos und etwas ganz Persönliches. Haben auch Sie genug vom Konsum-Wahnsinn an Weihnachten? Möchten Sie dieses Jahr mit Ihren Geschenken einen Beitrag für mehr Nachhaltigkeit leisten? Oder brauchen Sie einfach noch eine nette Kleinigkeit, die von Herzen kommt?Gemeinsam testen wir neue Ideen und tauschen bewährte Beispiele miteinander aus. Am Abend gehen Sie mit fertigen Ergebnissen und Anregungen für weitere Projekte nach Hause. Referentinnen: Rebecca Bärtle, Erwachsenenbildnerin, Leiterin keb Göppingen; Maria Skaroupka-Liesche, Lehrerin, Vorstandsmitglied keb Göppingen Corona-Alternative: Falls ein Präsenzangebot nicht möglich ist, findet die Veranstaltung online statt. Angemeldete Teilnehmende werden natürlich informiert. Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise auf unserer Homepage!

Blumhardt-Haus, Ev. Reuschkirche GemeindehausKarte anzeigen

Immanuel-Hohlbauch-Str. 26 Göppingen 73033

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Poetry Slam #3

Poetry Slam

Altes E-Werk

Liebe zur Sprache und Freude am Spiel: Das ist Poetry Slam. Ein Zeitlimit, eigene Texte und der Verzicht auf Requisiten sind die drei wichtigsten Regeln des beliebten literarischen Kräftemessens, bei dem sich eine Handvoll Poeten die Bühne teilen, um ihre selbst verfassten Texte so aufregend und mitreißend wie möglich zu präsentieren.

Liebe zur Sprache und Freude am Spiel: Das ist Poetry Slam. Ein Zeitlimit, eigene Texte und der Verzicht auf Requisiten sind die drei wichtigsten Regeln des beliebten literarischen Kräftemessens, bei dem sich eine Handvoll Poeten die Bühne teilen, um ihre selbst verfassten Texte so aufregend und mitreißend wie möglich zu präsentieren. Ob gereimt oder gerappt, geflüstert oder geschrien: Nur wer direkt in die Herzen des Publikums trifft, kann sich im Wettstreit behaupten. Das Publikum entscheidet durch die Lautstärke des Applauses, wer am Ende des Abends gewinnt. Literarisches Kräftemessen mit Marius Loy (Moderation) | Line-up folgt

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Über die Unendlichkeit

Kino

vhs-Haus

Sa. 04.12.2021, 20 Uhr: Über die Unendlichkeit Mit seinem neuen Film ÜBER DIE UNENDLICHKEIT fügt der vielfach ausgezeichnete Regisseur Roy Andersson seinem Werk ein neues Meisterwerk hinzu, ein filmisches Nachdenken über das menschliche Leben in all seiner Schönheit und Grausamkeit, seiner Pracht und seiner Einfachheit.

Sa. 04.12.2021, 20 Uhr: Über die Unendlichkeit Regie: Roy Andersson (Schweden/D/Norwegen 2019) mit Martin Serner, Jessica Lothander, Tatjana Delaunay, Anders Hellström, Jan Eje Ferling, Bent Bergius, Thore Flygel (78 Min) Mit seinem neuen Film ÜBER DIE UNENDLICHKEIT fügt der vielfach ausgezeichnete Regisseur Roy Andersson seinem Werk ein neues Meisterwerk hinzu, ein filmisches Nachdenken über das menschliche Leben in all seiner Schönheit und Grausamkeit, seiner Pracht und seiner Einfachheit. In ÜBER DIE UNENDLICHKEIT nimmt uns ein unverzagter Erzähler an die Hand und lässt uns traumgleich umherschweifen. Scheinbar nichtige Augenblicke verdichten sich zu intensiven Zeit-Bildern und stehen auf Augenhöhe mit historischen Ereignissen: Ein Liebespaar schwebt über das vom Krieg zerfressene Köln; auf dem Weg zu einem Kindergeburtstag muss ein Vater mitten in einem Wolkenbruch seiner Tochter die Schuhe binden; junge Mädchen beginnen einen Tanz vor einem Café und eine geschlagene Armee marschiert mutlos zu einem Gefangenenlager. ÜBER DIE UNENDLICHKEIT ist sowohl Ode als auch Klage, ein Kaleidoskop all dessen, was ewig menschlich ist, eine unendliche Geschichte über die Verletzlichkeit unserer Existenz. „Großes steht hier neben kleinem, historische Momente neben häuslichen Szenen, am Ende ist alles gleich: Gleich bedeutsam, gleich irrelevant, denn am Ende wird alles, jeder Mensch, jedes Wesen, unweigerlich sterben und in die Unendlichkeit eingehen. Diese Erkenntnis zu akzeptieren und dennoch weiterzuleben, die Schönheit kleiner Momente, im Strom der Banalität zu erkennen, vielleicht ist das der Kern der Anderssonschen Welt. Doch unabhängig davon, was der Einzelne in den Filmen Anderssons finden mag, allein durch ihre unverwechselbare Handschrift, die erstaunliche Präzision jeder einzelnen Vignette, sind die Filme des Schwedens unverwechselbare Perlen im ansonsten allzu oft von Konventionen geprägten Kinobetrieb.“ (Michael Meyns Programmkino.de)

vhs-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161 650-9705

Open End Kino

Mörikestrase 16 Göppingen 73033

Weihnachtskonzert der Städtischen Jugendmusikschule Göppingen

Weihnachtskonzert

Stadtkirche Göppingen

NWZ-Aktion "Gute Taten" mit den Nachwuchsensembles der Jugendmusikschule musizieren in der Stadtkirche Göppingen

Stadtkirche GöppingenKarte anzeigen

Pfarrstr. 32 Göppingen 73033

Städtische Jugendmusikschule Göppingen

Friedrich-Ebert-Straße 2 Göppingen 73033
jms@goeppingen.de 07161 650-9811 07161 650-9809

Schwebende Lasten : PEN Dichterlesung

PEN Dichterlesung

Altes E-Werk

Dichter im Dialog mit Peter Salomon und Walle Sayer | Tina Stroheker (Moderation): Im Rahmen einer Lesungsreihe des PEN-Zentrums Deutschland, die als Corona-Unterstützung für Autor*innen vom Kulturstaatsministerium gefördert wird, lesen im E-Werk zwei baden-württembergische Lyriker aus neuen Büchern, die wegen der Pandemie noch nicht vorgestellt werden konnten.

Die Erfahrungen mit Corona haben unser aller Blicke auf das, was wir Alltag zu nennen pflegen, geschärft und verändert. Im Rahmen einer Lesungsreihe des PEN-Zentrums Deutschland, die als Corona-Unterstützung für Autor*innen vom Kulturstaatsministerium gefördert wird, lesen im E-Werk zwei baden-württembergische Lyriker aus neuen Büchern, die wegen der Pandemie noch nicht vorgestellt werden konnten. Peter Salomon (Konstanz) und Walle Sayer (Horb) schauen sehr genau auf den sie umgebenden Alltag und schreiben darüber. Das verbindet sie. Sie tun dies freilich auf höchst unterschiedliche Weise – und so entsteht gewiss auch ein interessanter Dialog über die „Systemrelevanz“ von Gedichten. Dichter im Dialog mit Peter Salomon und Walle Sayer | Tina Stroheker (Moderation) Koop.: PEN-Zentrum Deutschland, Stadtbibliothek Göppingen

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Solberger Stubenmusik auf Schloss Filseck

Konzert

Schloss Filseck

Alle Jahre wieder - dieses Jahr am 06.12. ab 15:00 Uhr - erfreuen uns die Solberger mit stimmungsvoller Stubenmusik auf Schloss Filseck Lassen Sie sich "einstimmen" auf Weihnachten In die Adventszeit passen die Klänge der Stubenmusikanten aus Schwäbisch Gmünd.

Das Repertoire stammt vorwiegend aus dem schwäbisch-bayrischen Raum, aber auch Klassik und moderne Stücke werden wir hören. Neben Gitarre, Harfe, Hackbrett Zither und Horn, kommt auch ein Alphorn zum Einsatz. Zwischendurch hören wir besinnliche, aber auch heitere Kurzgeschichten und Gedichte, vorgetragen von Helga Ottowitz. Gelegenheit gibt es auch zum Mitsummen und Mitsingen weihnachtlicher Lieder. Der Förderkreis Schloss Filseck e.V., die Solberger Stubenmusikanten und Helga Ottowitz laden Sie alle recht herzlich zu diesem unterhaltsamen vorweihnachtlichen Nachmittag ein. Veranstaltungsort: Schloss Filseck im Staufer Saal, 2. OG Eintrittspreis: 15,-- €, inkl. ein Gläsle Sekt, oder…. ? Saalöffnung: 14:30 Uhr Kein Kartenvorverkauf

Schloss FilseckKarte anzeigen

Uhingen 73066

Förderkreis Schloss Filseck e.V.

Uhingen 73035

Philosophisches Café

Vortrag

vhs-Haus

Gibt es von allem Geschichten und Bilder? - Teil 2 mit Roland Hermann. Die Teilnahme ist unter vorheriger Anmeldung möglich.

vhs-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Digitalisierung im Gesundheitswesen - Wo wir stehen und was uns die Zukunft bringt

Online-Vortrag

virtuell

Online-Vortrag mit Prof. Dr. Oliver Opitz, Dr. Armin Pscherer und Florian Berg von der Koordinierungsstelle Telemedizin Baden-Württemberg über die Digitalisierung im Gesundheitswesen.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Projekts gesundaltern@bw und wird gefördert durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg. Den Zugangslink zur Veranstaltung erhalten Sie über die vhs Göppingen wenige Tage vor Beginn der Vortrags.

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Engel im Alltag finden

Spirituelle Auszeiten im Advent

Online

Nach einer Auftaktveranstaltung mit Einführung per Webkonferenz erhalten Sie drei Wochen lang Impulse per Mail zugeschickt. Ort: Online per Zoom, den Link zur Webkonferenz erhalten Sie nach Anmeldung Anmeldung: bis Mittwoch, 17. November 2021 über unser Anmeldeformular unter https://keb-goeppingen.de/programm/anmeldeformular/ Kosten: € nach Selbsteinschätzung

„Ich suche allerlanden eine Stadt, die einen Engel vor der Pforte hat“, schrieb die deutsch-jüdische Dichterin Else Lasker-Schüler. Suchen Sie auch „Engelsorte“ in Ihrem Leben? Momente, an denen wir Gott selbst ein Stückchen näher sind? Mit biblischen Erzählungen, Bildbetrachtungen und literarischen Texten wollen wir dem Engel in unserem Leben nachspüren und uns so auf die Weihnachtszeit vorbereiten. Die Veranstaltung findet digital statt: Nach einer Auftaktveranstaltung mit Einführung per Webkonferenz erhalten Sie drei Wochen lang Impulse per Mail zugeschickt. Bei den wöchentlichen Online-Treffen haben Sie die Möglichkeit zum Austausch in der Gruppe. Hinweis: Sie können sich auch zunächst nur zur Auftaktveranstaltung anmelden und danach entscheiden, ob Sie dabeibleiben möchten. Referentin: Gerhild Epping, Geistliche Begleiterin

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Kinder-Uni: Von Kühen, Bauern und dem Internet der Dinge

Für Kinder von 8-14 Jahre

Hochschule Esslingen Campus Göppingen

Das "Internet der Dinge", kurz IoT (für "Internet of Things"), ist ein vielbenutzter Begriff in der heutigen digitalen Welt. Kurz gefasst bedeutet das: Dinge können über das Internet miteinader reden, IoT kann auch Bauern die Arbeit erleichtern und gleichzeitig die Gesundheit deren Kühe schützen.

Rolf Egli arbeitet bei Microsoft in Zürich und beschäftigt sich dort mit der Erschließung neuer GEschäftfelder für Unternehmenskunden, insbesondere im Bereich Künstliche Intelligenz. Mit Rolf Eglo von Microsoft Über die Regeln uns Maßnahmen die aufgrund der Corona-Pandemie notwendig sind, informieren wir tagesaktuell auf unserer Homepage. www.kinderuni-gp.de Kosten: Pro Vorlesung 2€, mit Bonuskarte kostenlos. Jedeskind erhält einen Teilnehmerschein und ein Studienbuch.

Hochschule Esslingen Campus GöppingenKarte anzeigen

Robert-Bosch-Straße 1 Göppingen 73037
info-mechatronik@hs-esslingen.de 07161 6791175 07161 6792177

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Nachhaltiger Konsum - spart Zeit und Geld

Online-Vortrag

virtuell

Ein Online-Vortrag mit Rainer Grießhammer. Die Teilnahme ist mit vorheriger Anmeldung möglich.

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Biedermann und die Brandstifter

Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch

Stadthalle

Brandstifter sind in der Stadt. Um von ihnen verschont zu bleiben, lässt der Haarwasserfabrikant Gottlieb Biedermann sie in sein Haus, verbrüdert sich mit ihnen, biedert sich ihnen an. Die sich zuspitzende Gefahr verdrängt er. Er schaut weg, während das Unheil unaufhaltsam seinen Lauf nimmt.

Max Frischs „Lehrstück ohne Lehre“ hat sich seit seiner Uraufführung im Jahr 1958 als Dauerbrenner auf den Theaterbühnen und im Deutschunterricht etabliert. Die Buchausgabe erreichte bereits 1982 eine Millionenauflage. „Biedermann und die Brandstifter“ wurde sowohl als Warnung vor dem Kommunismus als auch vor dem Faschismus gelesen. Momentan zeigen wachsender Populismus und Nationalismus, dass Frischs Drama bis heute nichts an Aktualität eingebüßt hat. Das Theater Poetenpack aus Potsdam bringt es in einer spannenden Inszenierung mit Profi-Schauspieler*innen sowie Jugendlichen unterschiedlicher kultureller Herkunft auf die Bühne. Theater Poetenpack Potsdam Mit Stephan Schill, Andrea Seitz, Reiner Gabriel, Jörg Vogel, Julia Borgmeier, Maximilian Hintz u.a. Einführung 19:20 Uhr Tickets gibt es unter www.easyticket.de oder im ipunkt im Rathaus Göppingen.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Die Resiliente Gesellschaft

Online-Vortrag

virtuell

Online-Vortrag mit Markus Brunnermeier, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Princeton University und dort Direktor des Bendheim Center for Finance über die resiliente Gesellschaft. Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der vhs München und vhs SüdOst im Landkreis München. Den Zugangslink zur Veranstaltung wird wenige Tage vor Veranstaltungsbeginn von der vhs Göppingen versandt.

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Chinas große Umwälzung: Soziale Konflikte und Aufstieg im Weltsystem

Online-Vortrag

virtuell

Online-Vortrag mit Felix Wemheuer, Professor für Moderne China-Studien, Uni Köln über Chinas große Umwälzung. Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der vhs München und vhs SüdOst im Landkreis München. Den Zugangslink zur Veranstaltung wird wenige Tage vor Veranstaltungsbeginn von der vhs Göppingen versandt.

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Meditatives Tanzen

Tanztreff

Oberhofengemeindehaus

Der Tanztreff ist eine offene Gruppe. Die Abende sind thematisch an den Jahreskreis bzw. das Kirchenjahr angelehnt. Neue Mittänzerinnen und Mittänzer sind jederzeit herzlich willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Anmeldung: bis spätestens Mittwoch vor Veranstaltungstermin unter 07161 6933620 bzw. über unser Anmeldeformular € 4,- pro Treffen

Referentin: Sabine Stövhase, Albershausen, Leiterin Caritas-Zentrum Göppingen, Coach, Referentin für Meditativen Tanz und Spiritualität, Meditative Tänze lassen uns zur Ruhe kommen, bringen uns ins Gleichgewicht und geben uns neuen Schwung. In dieser Ausgeglichenheit werden wir offen für heilsame innere und äußere Bilder und erleben eine wohltuende Gemeinschaft untereinander.

OberhofengemeindehausKarte anzeigen

Ziegelstr. 1 Göppingen 73033

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

The Jakob Manz Project : Natural Energy

Jazz Konzert

Altes E-Werk

Jazz zwischen Groove und Soul mit Jakob Manz: In seinem Jakob Manz Project versammelt der junge Ausnahme-Saxophonist aus Bad Urach exzellente Musiker. Für ihr 2020 erschienenes Debütalbum „Natural Energy“ wurden sie vom Kölner Stadtanzeiger als „derzeit heißeste Band, die beim renommierten ACT-Label unter Vertrag steht“ gefeiert.

Als das Jakob Manz Project 2018 den 1. Preis bei den Future Sounds 2018 der Leverkusener Jazztage sowie beim Internationalen Jazzpreis Biberach einen 1. Preis und den Publikumspreis gewann, war Bandleader Jakob Manz gerade mal 17 Jahre alt, spielte aber bereits im Bundesjazzorchester (BuJazzO), mit dem er in Konzertsälen wie der Elbphilharmonie Hamburg, der Kölner Philharmonie oder im Gasteig München sowie in verschiedenen Ländern auftrat. In seinem Jakob Manz Project versammelt der junge Ausnahme-Saxophonist aus Bad Urach exzellente Musiker. Für ihr 2020 erschienenes Debütalbum „Natural Energy“ wurden sie vom Kölner Stadtanzeiger als „derzeit heißeste Band, die beim renommierten ACT-Label unter Vertrag steht“ gefeiert. Jazz zwischen Groove und Soul mit Jakob Manz (Altsaxophon), Hannes Stollsteimer (Piano), Frieder Klein (Bass), Paul Albrecht (Schlagzeug) J4ZZ-Workshop mit Jakob Manz, Jens Düppe und Johanna Summer am 05./06.02.2022. Infos unter kontakt@odeon-goeppingen.de

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Historische Stadtführung

monatliche Historische Stadtführung

Treffpunkt: ipunkt im Rathaus

Bei einem Rundgang mit unseren Stadtführern und Stadtführerinnen durch die Göppinger Innenstadt erfahren Sie Wissenswertes über die geschichtlichen Ereignisse, über Straßen, Plätze und Sehenswürdigkeiten der Hohenstaufenstadt. Buchung: online unter www.erlebe-dein-goeppingen.de

In Göppingen gibt es vieles zu entdecken - für Einheimische wie für Gäste. Daher werden regelmäßig Stadtführungen angeboten. Wer sich auf Entdeckungstour begibt, erfährt Wissenswertes über die geschichtlichen Ereignisse, über Straßen, Plätze und Sehenswürdigkeiten. Treffpunkt: ipunkt im Rathaus. Die Kosten betragen für Erwachsene fünf Euro; Kinder, Jugendliche, Schüler und Studenten sind frei. WICHTIG: Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung möglich! Bitte denken Sie an Ihren Mund- und Nasenschutz! Treffpunkt: ipunkt im Rathaus Achtung! Wir freuen uns sehr wieder Stadtführungen durchführen zu dürfen. Allerdings ist dies zum jetztigen Zeitpunkt nur unter vorheriger Anmeldung möglich. Außerdem ist während der Führung ein Mund-und Nasenschutz zu tragen und auf die Abstandsregel von 1,5 m zu achten. Terminübersicht: 13. März – Claudia Liebenau-Meyer - ABGESAGT 10. April – Thilo Keierleber - ABGESAGT 08. Mai – Silke Allmendinger - ABGESAGT 12. Juni – Susanne Brzuske 10. Juli – Rudi Bauer 14. August – Ursula Weingart-Brodbeck 11. September – Rudi Bauer 09. Oktober – Maria Skaroupka 13. November – Natalie Finowski Samstag, 11. Dezember – Margit Haas

Treffpunkt: ipunkt im RathausKarte anzeigen

Stadt Göppingen

Hauptstr. 1 Göppingen 73033

Michael Hatzius : Echsotherik

Kabarett & Comedy

Altes E-Werk

Vollständige Erleuchtung mit Michael Hatzius: Für ihre Fans ist die Echse längst ein Guru – als Reptil voller Erfahrungen, Geschichten und Weisheit bestens ins Licht gerückt durch den mehrfach ausgezeichneten Puppenspieler Michael Hatzius.

Für ihre Fans ist die Echse längst ein Guru – als Reptil voller Erfahrungen, Geschichten und Weisheit bestens ins Licht gerückt durch den mehrfach ausgezeichneten Puppenspieler Michael Hatzius. Wer führt wen, und was hält die Welt im Innersten zusammen? Kann ein Huhn spirituelle Erfahrungen machen? Und wie mobben sich Schweine? Das sind nur einige Fragen des großmäuligen Reptils aus einem tierischen Kosmos, der unserem gar nicht so unähnlich scheint. Sie sind eingeladen zu einer humorvollen Audienz mit offenem Herzen und großer Klappe. Freuen Sie sich auf echsquisite Improvisationen! Vollständige Erleuchtung mit Michael Hatzius

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Die Weihnachtsgans Auguste : HÖR- und SCHAUbühne | Ab 5

Theater für Kinder

Altes E-Werk

Vorsorglich hat der Opernsänger Luitpold Löwenhaupt schon im November eine fünf Kilo schwere Gans gekauft. Als Vater Löwenhaupt die Gans schließlich schlachten will, passieren unerwartete Dinge … Figurentheater & Schauspiel mit Musik nach der Erzählung von Friedrich Wolf | Suzan Smadi (Spiel), Birgit Maier-Dermann (Musik)

Vorsorglich hat der Opernsänger Luitpold Löwenhaupt schon im November eine fünf Kilo schwere Gans gekauft: Gefüllt mit Äpfeln, serviert mit Rotkraut und übergossen mit guter brauner Bratensoße soll sie auf den Festtisch kommen. Aber die Zeit bis Weihnachten ist lang. Derweil freunden sich die Kinder der Familie, vor allem der kleine Peter, mehr und mehr mit der Gans an, bis sie sogar heimlich in seinem Bett übernachten darf. Als Vater Löwenhaupt die Gans schließlich schlachten will, passieren unerwartete Dinge … Figurentheater & Schauspiel mit Musik nach der Erzählung von Friedrich Wolf | Suzan Smadi (Spiel), Birgit Maier-Dermann (Musik) Diese Veranstaltung ist der Nachholtermin für „Kopfüber/Kopfunter“ (ebenfalls HÖR- und SCHAUbühne) vom 29.03.2020. Gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit oder können zurückgegeben werden. Ersatztermin für So, den 13.12.2020. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Weihnachtsvorspiel mit dem großen Blockflötenorchester der Städtischen Jugendmusikschule

Orchester auf dem Marktplatz Göppingen

Marktplatz

es musizieren die Blockflötenschüler der Städtischen Jugendmusikschule gemeinsam auf dem Marktplatz

MarktplatzKarte anzeigen

Marktplatz Göppingen 73033

Städtische Jugendmusikschule Göppingen

Friedrich-Ebert-Straße 2 Göppingen 73033
jms@goeppingen.de 07161 650-9811 07161 650-9809

Der gestiefelte Kater

Märchen-Musical

Stadthalle

Nach dem Tod seines Vaters erbt Heiner, der dritte und jüngste Müllerssohn, nur einen Kater. Der aber verspricht, ihn zu einem reichenMann zu machen. Und tatsächlich: Mit cleveren Tricks und Kniffen schafft es der Kater, dass sein Besitzer die Aufmerksamkeit des Königs und das Herz der hübschen Prinzessin gewinnt …

Eberhard Streul, Mitgründer und seit fast 30 Jahren Hausautor der Musikbühne Mannheim, hat aus Grimms Märchen „Der gestiefelte Kater“ ein knackiges Musical für Kinder ab 5 Jahren gemacht, zu dem die erfolgreiche Mannheimer Popakademie-Absolventin Marie-Christin Sommer eine bühnenwirksame Musik komponiert hat. Das Ergebnis: ein erfrischend lebendiges Musiktheater-Erlebnis mit allerlei Überraschungen für das junge Publikum! Musikbühne Mannheim Mit Laura Alvarez, Jonas Werling, Viola Elges/Lena Maria Kosack, Christian Birko-Flemming Tickets gibt es im ipunkt im Rathaus Göppingen.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Der gestiefelte Kater

Märchen-Musical

Stadthalle

Nach dem Tod seines Vaters erbt Heiner, der dritte und jüngste Müllerssohn, nur einen Kater. Der aber verspricht, ihn zu einem reichenMann zu machen. Und tatsächlich: Mit cleveren Tricks und Kniffen schafft es der Kater, dass sein Besitzer die Aufmerksamkeit des Königs und das Herz der hübschen Prinzessin gewinnt …

Eberhard Streul, Mitgründer und seit fast 30 Jahren Hausautor der Musikbühne Mannheim, hat aus Grimms Märchen „Der gestiefelte Kater“ ein knackiges Musical für Kinder ab 5 Jahren gemacht, zu dem die erfolgreiche Mannheimer Popakademie-Absolventin Marie-Christin Sommer eine bühnenwirksame Musik komponiert hat. Das Ergebnis: ein erfrischend lebendiges Musiktheater-Erlebnis mit allerlei Überraschungen für das junge Publikum! Musikbühne Mannheim Mit Laura Alvarez, Jonas Werling, Viola Elges/Lena Maria Kosack, Christian Birko-Flemming Tickets gibt es im ipunkt im Rathaus Göppingen.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Engel im Alltag finden

Spirituelle Auszeiten im Advent

Online

Nach einer Auftaktveranstaltung mit Einführung per Webkonferenz erhalten Sie drei Wochen lang Impulse per Mail zugeschickt. Ort: Online per Zoom, den Link zur Webkonferenz erhalten Sie nach Anmeldung Anmeldung: bis Mittwoch, 17. November 2021 über unser Anmeldeformular unter https://keb-goeppingen.de/programm/anmeldeformular/ Kosten: € nach Selbsteinschätzung

„Ich suche allerlanden eine Stadt, die einen Engel vor der Pforte hat“, schrieb die deutsch-jüdische Dichterin Else Lasker-Schüler. Suchen Sie auch „Engelsorte“ in Ihrem Leben? Momente, an denen wir Gott selbst ein Stückchen näher sind? Mit biblischen Erzählungen, Bildbetrachtungen und literarischen Texten wollen wir dem Engel in unserem Leben nachspüren und uns so auf die Weihnachtszeit vorbereiten. Die Veranstaltung findet digital statt: Nach einer Auftaktveranstaltung mit Einführung per Webkonferenz erhalten Sie drei Wochen lang Impulse per Mail zugeschickt. Bei den wöchentlichen Online-Treffen haben Sie die Möglichkeit zum Austausch in der Gruppe. Hinweis: Sie können sich auch zunächst nur zur Auftaktveranstaltung anmelden und danach entscheiden, ob Sie dabeibleiben möchten. Referentin: Gerhild Epping, Geistliche Begleiterin

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Der Ursprung der Kooperation beim Menschen

Online-Vortrag

virtuell

Online-Vortrag mit Prof. Felix Warneken, Psychologe und Professor, University of Michigan über den Ursprung der Kooperation beim Menschen. Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der vhs München und vhs SüdOst im Landkreis München. Den Zugangslink zur Veranstaltung wird wenige Tage vor Veranstaltungsbeginn von der vhs Göppingen versandt.

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Malerfürst und barocke Üppigkeit

Online-Vortrag

virtuell

Online-Vortrag mit Dr. Mirjam Neumeister, Oberkonservatorin und Sammlungsleiterin Flämische Barockmalerei in der Alten Pinakothek über Peter Paul Rubens. Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der vhs München und vhs SüdOst im Landkreis München. Den Zugangslink zur Veranstaltung wird wenige Tage vor Veranstaltungsbeginn von der vhs Göppingen versandt.

Malerfürst und barocke Üppigkeit - Peter Paul Rubens im Spannungsfeld von Bedeutung und modernen Rezeptionsgewohnheiten.

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Cafe Society

Kino

Altes E-Werk

Fr. 17.12.21, 20 Uhr: Cafe Society Ende der 1930er: Bobby wuchs zwar in der schroffen Bronx auf, fühlt sich aber zur Glitzerwelt Hollywoods hingezogen, zu der er familiäre Verbindungen hat.

Fr. 17.12.21, 20 Uhr: Cafe Society Regie: Woody Allen (USA 2016) mit Jesse Eisenberg, Kristen Stewart, Steve Carell (96 Min) Ende der 1930er: Bobby wuchs zwar in der schroffen Bronx auf, fühlt sich aber zur Glitzerwelt Hollywoods hingezogen, zu der er familiäre Verbindungen hat. Sein Onkel Phil ist ein hochrangiger Filmagent in der Traumfabrik und geht mit Fred Astaire und Gary Cooper essen. So hat Bobby auch gleich einen guten Kontakt, als er seinen Plan in die Tat umsetzt, es im Filmgeschäft zu versuchen. Sein Onkel hat keine Zeit für ihn, doch mit dessen hübscher Sekretärin Vonnie verbringt Bobby sowieso viel lieber seine Zeit. Er verliebt sich Hals über Kopf, nur ist Vonnie zu seinem Bedauern in einen anderen verliebt – in Phil. Schon bald muss Bobby feststellen, dass das Showbusiness in jeder Hinsicht der pure Wahnsinn ist. Und dann holt ihn auch noch sein New Yorker Leben wieder ein, weil sein Bruder Ben bei Mafia-Geschäften nicht mal vor Morden zurückschreckt... „Fazit: Woody Allens betörend fotografierte Liebes-Tragikomödie „Café Society“ glänzt mit starken Dialogen, süffisanter Ironie und guten Schauspielern.“ filmstarts.de

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

Open End Kino

Mörikestrase 16 Göppingen 73033

Driving Home For Christmas #3 : Brosowskeys & Friends

Musik Abend

Altes E-Werk

ODEON lädt jedes Jahr am letzten Wochenende vor Heiligabend Heimkehrer und Daheimgebliebene zum „Driving Home for Christmas“ ins Alte E-Werk. Die Brosowskeys und (jährlich wechselnde) befreundete Musiker*innen sorgen für entspannten Groove an einem Abend, an dem man Musik hören, reden, vielleicht sogar tanzen oder auch einfach nur an der Bar stehen und sich auf die Feiertage freuen kann: Merry Christmas!

Über Weihnachten nach Hause fahren – das tun viele, die sonst anderswo leben: Sie wollen alte Bekannte treffen, neue Leute kennenlernen, hören, was sich in der Stadt so tut … ODEON lädt jedes Jahr am letzten Wochenende vor Heiligabend Heimkehrer und Daheimgebliebene zum „Driving Home for Christmas“ ins Alte E-Werk. Die Brosowskeys und (jährlich wechselnde) befreundete Musiker*innen sorgen für entspannten Groove an einem Abend, an dem man Musik hören, reden, vielleicht sogar tanzen oder auch einfach nur an der Bar stehen und sich auf die Feiertage freuen kann: Merry Christmas! Xmas Groove mit Axel Nagel (Gitarre/Vocals), Andy Kemmer (Bass), Wolfgang Rosner (Drums), Klaus Brosowski (Keyboards) u. a.

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Dorfweihnacht Hohenstaufen

Weihnachtsmarkt

Hohenstaufen

Immer am 4. Advent findet in Hohenstaufen auf dem Dorfplatz die Dorfweihnacht statt. Schon fast traditionell gibt es Glühwein, Glühmost, Punsch, Rote und Crepês. Kommen sie vorbei und genießen sie das winterliche Flari auf dem Göppinger Hausberg.

HohenstaufenKarte anzeigen

Göppingen Hohenstaufen 73037

Kindertheater - "Die Weihnachtsgeschichte"

Kindertheater ab 3 Jahren

Altes E-Werk

Mit Marionetten wird die biblische Weihnachtsgeschichte von Jesus Geburt nach Motiven aus den Evangelien des Lukas und des Matthäus erzählt.

Ab 3 Jahren, 5,00 €, www.hdf-gp.de - 07161/9605110

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

Haus der Familie Villa Butz

Mörikestraße 17 Göppingen 73033
07161 9605110

Schule in Zeiten von Corona - was kosten die Schulschließungen

Online-Vortrag

virtuell

Online-Vortrag mit Dr. Katharina Werner, promovierte Ökonomin über die Schule in Zeiten von Corona. Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der vhs München und vhs SüdOst im Landkreis München. Den Zugangslink zur Veranstaltung wird wenige Tage vor Veranstaltungsbeginn von der vhs Göppingen versandt.

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Heiliger Morgen

alljährliche Veranstaltung

Innenstadt

Alljährlicher "Heiliger Morgen" auf der Göppinger Waldweihnacht und in den Bars, Restaurants und Kneipen der Stadt.

InnenstadtKarte anzeigen

Göppinger City e.V.

Spitalstraße 10 Göppingen 73033
info@goeppinger-city.de 07161 606800 07161 6068016

Varieté

Akrobatik, Jonglage, Clownerie

Altes E-Werk

Zeitgenössische Zirkuskunst mit Matthias Romir (Schwarzclown, Jonglage, roter Faden) & Duo elabö (Partnerakrobatik, Slapstick). Unsere kleine, feine Varietéshow mit Akrobatik, Jonglage, Clownerie und mehr verspricht beste Unterhaltung für die ganze Familie. Hereinspaziert!

Zwischen den Jahren haben viele Menschen Zeit und Muße auszugehen: allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie. Unsere kleine, feine Varietéshow mit Akrobatik, Jonglage, Clownerie und mehr verspricht beste Unterhaltung für alle. Hereinspaziert! Durch den Abend führt der Ausnahme-Jongleur und Absurdist Matthias Romir, der als kauziger „Schwarzclown“ auf Rollschuhen ein Sammelsurium kurioser Einfälle präsentiert und ganz nebenbei die Gesetze der Schwerkraft und der Logik überlistet. Das kann auch das Duo elabö fantastisch. Mit atemberaubender Hand-auf-Hand-Akrobatik und Stummfilm-Charme erzählt es die Geschichte eines Schachspiels, das völlig aus dem Ruder läuft … Ersatztermin für So, den 27.12.2020. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON und Kulturreferat Göppingen

13. Göppinger Nachtnarrensprung

Faschingsumzug

Innenstadt

Jährlich, immer Samstags nach Dreikönige, findet in der Göppinger Innenstadt der Nachtnarrensprung statt, der sich vom Schlossplatz Richtung Marktplatz schlängelt und im Anschluss die große Narrenparty im beheizten Festzelt steigt.

Jährlich, immer Samstags nach Dreikönige, findet in der Göppinger Innenstadt der Nachtnarrensprung statt, der sich vom Schlossplatz Richtung Marktplatz schlängelt und im Anschluss die große Narrenparty im beheizten Festzelt steigt.

InnenstadtKarte anzeigen

1. NZ Göppingen e.V. "Galgenberghenker"

Talweg 6 Göppingen 73037
info@goeppinger-fasnet.de 07161 5045352 07161 6582632

Der Kölner Dom

Online-Vortrag

virtuell

Geschichte - Architektur - Ausstattung des Kölner Doms mit Markus Gölser. Mit Anmeldung In Kooperation mit der Gmünder vhs

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Kinder-Uni: Gibt es Außerirdische? - Die Suche nach Leben im Weltall

Für Kinder von 8-14 Jahre

Hochschule Esslingen Campus Göppingen

Als Außerirdische-Dedektive reisen wir durch unser Sonnen-System und stellen stanend fest, wie groß das Weltall ist. So groß, dass es kaum sein kann, dass wir Menschen alleine sind. Aber auch so groß, dass wir leicher eine Nadel im Heuhaufen finden als Leben im Weltall. Doch so leicht geben wir nicht auf!

Thomas Eimüller lehrt an der Hochschule Kempten Physik und Astronomie und leitet dort ein Schülerlabor. Seit seiner Jugend vermittelt er in Volkssternwarteb, Planetarien und Schulen die Faszination der Astronomie. Mit Prof. Dr. rer. nat. Thomas Eimüller Über die Regeln uns Maßnahmen die aufgrund der Corona-Pandemie notwendig sind, informieren wir tagesaktuell auf unserer Homepage. www.kinderuni-gp.de Kosten: Pro Vorlesung 2€, mit Bonuskarte kostenlos. Jedeskind erhält einen Teilnehmerschein und ein Studienbuch.

Hochschule Esslingen Campus GöppingenKarte anzeigen

Robert-Bosch-Straße 1 Göppingen 73037
info-mechatronik@hs-esslingen.de 07161 6791175 07161 6792177

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Dance Masters

Best Of Irish Dance

Stadthalle

Lassen Sie sich von einem erstklassigen Stepptanz-Ensemble, begleitet von traditioneller irischer Musik, auf die „grüne Insel“ entführen. DANCE MASTERS erzählt anhand einer bewegenden Lovestory die Geschichte des irischen Stepptanzes vom 18. Jahrhundert bis heute – mit virtuosen Tänzern und hochkarätigen Musikern aus Irland. Nach mehr als 500 umjubelten Shows jetzt wieder live zu erleben!

Furiose, leichtfüßige Tanzleidenschaft, geballte Energie, großartige Live-Musik und irisches Lebensgefühl pur – das ist DANCE MASTERS! Erleben Sie irischen Stepptanz in seiner schönsten Form und lassen Sie sich entführen auf eine Zeitreise durch dessen 200-jährige Geschichte – zeitlose Faszination, unbändige Kraft und ein beeindruckendes Tanzgefühl entlang einer emotionalen Liebesgeschichte inklusive. Eine Auswahl der besten irischen Stepptänzer und Stepptänzerinnen wirbelt und „clickt“ in atemberaubendem Tempo über die Bühne und scheint die Gravitation einfach aufzuheben. Unterstützt werden die Profi-Tänzer dabei von original irischer Live-Musik. Die fröhlich mitreißenden Gitarren-Rhythmen und Geigen-Klänge, traditionellen Pipes und original irischen Vocals der allabendlich gefeierten Band komplettieren die Show und machen Sie zu einem unvergesslichen Erlebnis. Dass die DANCE MASTERS dabei ansteckende Lebensfreude und ungestüme Dynamik beinahe lässig mit tänzerischer Präzision und perfekter Choreografie verbinden, fasziniert Hunderttausende begeisterter Besucher seit Jahren – viele von ihnen immer wieder. Mit zusätzlicher Live-Übertragung der Tänzer auf großer Video-Leinwand!

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Reset Production

Straße des Friedens 200 Gera 07552
sascha.bauer@resetproduction.de 0365/54 81 830 0365/54 81 83 15

Meditatives Tanzen

Tanztreff

Oberhofengemeindehaus

Der Tanztreff ist eine offene Gruppe. Die Abende sind thematisch an den Jahreskreis bzw. das Kirchenjahr angelehnt. Neue Mittänzerinnen und Mittänzer sind jederzeit herzlich willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Anmeldung: bis spätestens Mittwoch vor Veranstaltungstermin unter 07161 6933620 bzw. über unser Anmeldeformular € 4,- pro Treffen

Referentin: Sabine Stövhase, Albershausen, Leiterin Caritas-Zentrum Göppingen, Coach, Referentin für Meditativen Tanz und Spiritualität, Meditative Tänze lassen uns zur Ruhe kommen, bringen uns ins Gleichgewicht und geben uns neuen Schwung. In dieser Ausgeglichenheit werden wir offen für heilsame innere und äußere Bilder und erleben eine wohltuende Gemeinschaft untereinander.

OberhofengemeindehausKarte anzeigen

Ziegelstr. 1 Göppingen 73033

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Liza Kos: INTRIGATION

Comedy

Altes E-Werk

INTRIGATION: Russischer Döner mit Kartoffelsalat - Die Inhalte des Programms steht noch nicht ganz fest, aber wir werden Sie hier an dieser Stelle, über unseren Newsletter und über unsere Social-Media-Kanäle informieren.

Im vergangenen Jahr hätte sie bei uns im Alten E-Werk auf der Bühne stehen sollen, aber es kam leider anders und wir mussten die Veranstaltung – wie so viele andere auch – absagen. Umso erfreulicher ist es, dass wir Liza Kos im kommenden Jahr erneut bei uns in Göppingen begrüßen dürfen. Ersatztermin für Sa, den 25. April 2020. Tickets behalten ihre Gültigkeit. Die Inhalte des Programms steht noch nicht ganz fest, aber wir werden Sie hier an dieser Stelle, über unseren Newsletter und über unsere Social-Media-Kanäle informieren.

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Seniorenprogramm: Locker vom Hocker - Stuhlgymnastik

Mitmachaktion

Wilhelmshilfe Ursenwang

Ganzheitliche Stuhlgymnastik mit Christine Rein In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen

Wilhelmshilfe UrsenwangKarte anzeigen

Ulmenweg 8

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Religion und Nation in den USA

Online-Vortrag

virtuell

Online-Vortrag mit Michael Hochgeschwender, Professor für Nordamerikanische Kulturgeschichte an der LMU über die Religion und Nation in den USA. Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der vhs München und vhs SüdOst im Landkreis München. Den Zugangslink zur Veranstaltung wird wenige Tage vor Veranstaltungsbeginn von der vhs Göppingen versandt.

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Seniorenprogramm: Alter als Lebenschance

Vortrag

Wilhelmshilfe Bartenbach

Dr. med. Hans-Peter Maier referiert über das Alter In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen

Wilhelmshilfe BartenbachKarte anzeigen

Wichernweg 19-29

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Seniorenprogramm: Island-Vulkane und Geysire

Vortrag

Seniorenwohnanlage Stiftung Wieseneck Jebenhausen

In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen Über das spannende Thema Island-Vulkane und Geysire spricht Werner Rathmann.

Seniorenwohnanlage Stiftung Wieseneck JebenhausenKarte anzeigen

Mittenfeldstr. 47

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

The Music of James Bond

25 Movies - One show – All The Hits Live Band & Singers – Artists & Stunts

Stadthalle

Endlich neu auf deutschen Bühnen: Die unvergesslichen „James Bond“ - Songs aus Filmklassikern wie „Skyfall“, „Golden Eye“, „Casino Royale“ u.v.a. sowie die packende Musik aus weiteren Agenten-Blockbustern wie „Mission Impossible“ oder „Jason Bourne“ live performt von einer hochkarätigen Rockband Dazu eine rasante Live - Stuntshow mit Top-Artisten & sexy „Bond Girls“!

Live Music meets Live Action: Eine unvergessliche Hommage an große Kinomomente! Die grandiosen Songs aus James Bond - Klassikern wie „Golden Eye“, „“Casino Royale“, „Skyfall“, „Spectre“, „Goldfinger“, „Leben und Sterben lassen“ u.v.a. sind ebenso untrennbar mit den jeweiligen Filmerfolgen verbunden wie die Welthits aus Filmen wie “Mission Impossible“, „Jason Bourne“ oder „Kingsmen“. Diese unsterblichen Titel live performt von einer erstklassigen Band, begleitet von einer atemberaubenden Stuntshow, dargeboten von Top-Artisten und sexy „Bond Girls“ - das alles bietet THE MUSIC OF JAMES BOND & MORE! Ob mit oder ohne Martini zur Einstimmung: Nie war es so mitreißend, in die Welt der smarten Geheimagenten und teuflischen Verräter, der knallharten Bösewichte und verführerischen Ladies einzutauchen wie mit dieser Music & Action - Show, die für Ohren und Augen einen Trip bietet, der einem Agenten seiner Majestät zur Ehre gereicht. Unsere Stuntcrew der Extraklasse zaubert rasante Live-Action auf die Bühne, wie man sie sonst nur aus dem Kino kennt - und dies ohne zigfach wiederholte Einstellungen und Schnitte wie beim Film, sondern live und in Echtzeit! Dazu begeistert der rockige Sound einer Liveband, die es versteht, mit den großartigen Songs aus 25 Filmen, von Künstlern wie Paul McCartney, Adele, Tom Jones, Tina Turner, Shirley Bassey u.v.a. Gänsehaut zu erzeugen. Ab Herbst 2021 endlich erstmals auf deutschen Bühnen. THE MUSIC OF JAMES BOND & MORE verspricht echte Live-Action für Augen und Ohren und im wahrsten Sinne des Wortes „ganz großes Kino“ - nicht nur für Filmfans. Diese Show wird Sie packen, schütteln - und in manchen Momenten auch bewegen…

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Reset Production

Straße des Friedens 200 Gera 07552
sascha.bauer@resetproduction.de 0365/54 81 830 0365/54 81 83 15

Science Slam #2 : Forscher*innen im Wettstreit

Science Slam

Altes E-Werk

Science Slam, das ist Wissensvermittlung mit Witz und Esprit, live dargeboten im spielerischen Wettbewerb. Forscher verschiedenster Disziplinen stellen auf unterhaltsame Weise Themen vor, die ihnen am Herzen liegen: zum Beispiel Quantenmechanik, erläutert mit Handpuppen; die Reproduktion der Wühlmaus, präsentiert als Rap-Einlage; Bibelforschung, illustriert mit Clips aus „Game of Thrones“.

Science Slam, das ist Wissensvermittlung mit Witz und Esprit, live dargeboten im spielerischen Wettbewerb. Forscher verschiedenster Disziplinen stellen auf unterhaltsame Weise Themen vor, die ihnen am Herzen liegen: zum Beispiel Quantenmechanik, erläutert mit Handpuppen; die Reproduktion der Wühlmaus, präsentiert als Rap-Einlage; Bibelforschung, illustriert mit Clips aus „Game of Thrones“. Erlaubt ist alles, was nicht gegen die Brandschutzordnung verstößt. Die Zuschauer-Jury kürt aus drei zehnminütigen Vorträgen den besten durch Applaus. Es moderieren die beiden Slampoeten AndreasRebholz und Nik Salsflausen. Wissenschafts-Entertainment mit Nik Salsflausen & Andreas Rebholz (Moderation) | Line-up folgt

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Amazing Shadows - Theatre Delight

Schattentheater in 3D

Stadthalle

Lassen Sie sich entführen auf eine faszinierende Reise ins Reich der lebenden Schatten. SHADOW THEATRE DELIGHT erschafft mit Tanz und Akrobatik präzise Schattenbilder auf höchstem Niveau - mit fantastischen und weltweit einzigartigen 3D-Elementen.

„Unglaublich! Wie machen die das bloß? So was habe ich ja noch nie gesehen!“ – Kaum ein Besucher, ob Groß oder Klein, Alt oder Jung, der nicht sofort gefangen ist von der fantasievollen Kraft der lebendigen Schattenbilder. AMAZING SHADOWS ist großes Theater, gleichzeitig Tanz & Akrobatik und als Gesamtes ein wahres Fest für die Sinne. Schatten werden lebendig und entführen auf eine emotionale Reise voller ästhetischer Höhepunkte. Mit Leichtigkeit und doch unglaublicher Präzision kreieren die Künstler nur mit ihren Körpern die unglaublichsten Dinge – vom einfachen Haushaltsgegenstand, über Tiere und Maschinen bis hin zu monumentalen Bauwerken – ganze Welten erscheinen im Schattenreich. Das internationale Star-Ensemble SHADOW THEATRE DELIGHT präsentiert spektakuläres Schattentanztheater vom Feinsten – gespickt mit einmaligen 3D-Elementen. Freuen Sie sich auf AMAZING SHADOWS – das visuelle Schattenspektakel der Extraklasse für die ganze Familie.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Reset Production

Straße des Friedens 200 Gera 07552
sascha.bauer@resetproduction.de 0365/54 81 830 0365/54 81 83 15

Schorlau & Dannemann : Kreuzberg Blues

Konzertlesung

Altes E-Werk

Mit seinen spannenden und außergewöhnlich gut recherchierten Politkrimis rund um den Privatermittler Georg Dengler wurde Wolfgang Schorlau bundesweit bekannt. Seit geraumer Zeit lässt sich der vielfach preisgekrönte Stuttgarter Autor bei seinen Lesungen gerne von Werner Dannemann an der Gitarre begleiten, der das Programm mit Blues- und Songmaterial perfekt abrundet.

Mit seinen spannenden und außergewöhnlich gut recherchierten Politkrimis rund um den Privatermittler Georg Dengler wurde Wolfgang Schorlau bundesweit bekannt. Seit geraumer Zeit lässt sich der vielfach preisgekrönte Stuttgarter Autor bei seinen Lesungen gerne von Werner Dannemann an der Gitarre begleiten, der das Programm mit Blues- und Songmaterial perfekt abrundet. So auch bei ODEON, wo Schorlau aus seinem aktuellen Roman „Kreuzberg Blues“ liest, der mitten ins Herz des gegenwärtigen Häuserkampfs um das Recht auf Wohnen führt: nach Berlin. Als ein Spekulant vom Dach eines der umkämpften Häuser fällt, eskaliert die Lage … Konzertlesung mit Wolfgang Schorlau & Werner Dannemann (Gitarre) Koop. KIWI-Verlag, Barbarossa-Buchhandlung Göppingen

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

China heute

Vortrag

vhs-Haus

Weltmacht oder krallenloser Drache? mit Mathias Hofmann, Historiker und Orientalist M. A. Teilnahme ist unter vorheriger Anmeldung möglich.

vhs-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Seniorenprogramm: Frau Löwenzahn, mein Kobold und ich

Kurzgeschichten

Wilhelmshilfe Ursenwang

Michael Kramer mit Kurzgeschichten In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen

Wilhelmshilfe UrsenwangKarte anzeigen

Ulmenweg 8

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Seniorenprogramm: Was ist mit meinen Ohren los?

Vortrag

Wilhelmshilfe Göppingen

Vortrag mit Dr. med. Hans-Peter Maier In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen

Wilhelmshilfe GöppingenKarte anzeigen

Poststraße 3

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

SZ-JournalistInnen im Gespräch

Online-Vortrag

virtuell

Gespräch mit JournalistInnen der Süddeutschen Zeitung - Thema wird nach Bekanntgabe auf der Homepage der vhs Göppingen veröffentlicht. Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der vhs München und vhs SüdOst im Landkreis München. Den Zugangslink zur Veranstaltung erhalten Sie wenige Tage vor Beginn des Vortrages von der vhs Göppingen.

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705
Fr 28. Jan bis Fr 30. Sept
  |  15:00 –15:45 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

Kindertheater - "Herr Wunderle räumt auf "

Kindertheater ab 4 Jahren

Altes E-Werk

Erzähltheater, Clownerei und Zaubershow in einem, die ihren Charme aus der wundersamen Kombination aus schwäbischer Pfiffigkeit und Gutmütigkeit beziehen. Ab 4 Jahren, 5,00 €, www.hdf-gp.de - 07161/960511

Bei Herrn Wunderle zuhause sieht’s aus wie’d Sau! Heute hat er eigentlich überhaupt keine Zeit für die Kinder! Er muss dringend aufräumen! Schon allein deshalb, weil er sein rotes Kügele nicht mehr findet. Dafür findet er alle möglichen alten Sachen, von denen er gar nicht mehr gewusst hat, dass er sie hat. Und bei Herrn Wunderle darf man besonders gespannt sein, was sich da im Laufe der Jahre angesammelt hat.

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

Haus der Familie Villa Butz

Mörikestraße 17 Göppingen 73033
07161 9605110

Moi et les Autres - Nouvelle Chanson française

Konzert

Altes E-Werk

Moi et les Autres gilt als die beste Swing-Chanson-Band Deutschlands. Das Quintett um die Sängerin Juliette Brousset steckt das klassische französische Chanson in ein verführerisches Swingkleid und verleiht ihm mit Accessoires aus Jazz, Sinti, Pop, karibischen und südamerikanischen Weltmusiken das gewisse Etwas.

Swing-Chanson Moi et les Autres gilt als die beste Swing-Chanson-Band Deutschlands. Das Quintett um die Sängerin Juliette Brousset steckt das klassische französische Chanson in ein verführerisches Swingkleid und verleiht ihm mit Accessoires aus Jazz, Sinti, Pop, karibischen und südamerikanischen Weltmusiken das gewisse Etwas. Das Ergebnis klingt romantisch, heiter, elegant und federleicht. Wer des Französischen nicht mächtig ist, erfährt in den charmanten Conférencen der Brousset, worum es in den Liedern des aktuellen Programms „Départ“ geht: um das Thema Aufbruch mit Variationen. Zum Abheben schön! Nouvelle Chanson française mit Juliette Brousset (Gesang), David Heintz (Gitarre), Eric Dann (Akkordeon), Andreas Büschelberger (Bass), Simon-Tobias Ostheim (Schlagzeug) Ersatztermin für Sa, den 30.01.2021. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Dresdner Kammerorchester

Meisterkonzert

Stadthalle

Heimspiel: Andreas Kißling stammt aus Göppingen. Hier begann er Flöte zu spielen, hier entdeckte er sein Talent und von hier aus zog er in die Welt, um es zu entfalten. Mit dem Dresdner Kammerorchester, einer seit 1978 bestehenden Delegation der Staatskapelle, ist Andreas Kißling im Januar endlich mal wieder hier in seiner alten Heimat zu hören, als Solist in virtuosen barocken Flötenkonzerten.

Schon während seines Studiums spielte er als Soloflötist bei den Stuttgarter Philharmonikern und der Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken sowie als Stellvertretender Soloflötist im Staatsorchester Stuttgart. Seit 2011 ist er Soloflötist der traditionsreichen Sächsischen StaatskapelleDresden, die mit ihrem Chefdirigenten Christian Thielemann als eines der führenden Orchester der Welt gilt. Aber auch als Solist und Kammermusiker ist er erfolgreich auf den Konzertbühnen unterwegs. Was für eine Karriere! Mit dem Dresdner Kammerorchester, einer seit 1978 bestehenden Delegation der Staatskapelle, ist Andreas Kißling im Dezember endlich mal wieder hier in seiner alten Heimat zu hören, als Solist in virtuosen barocken Flötenkonzerten. Konzerteinführung 19:20 Uhr Programm: Virtuose Flötenkonzerte der BarockzeitAntonio VivaldiConcerto g-Moll „La notte“ RV 439Johann Sebastian BachOuvertüre h-Moll BWV 1067Carl Philipp Emanuel BachConcerto d-MollGiya KancheliV&V Tickets gibt es unter www.easyticket.de oder im ipunkt im Rathaus Göppingen.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Talk & Theatersport

Ein Jahr OB Maier

Altes E-Werk

Riskantes Spiel mit Göppingens OB Alex Maier & dem Harlekin Theater Tübingen: Seit dem 14. Januar 2021 ist Alex Maier Oberbürgermeister von Göppingen. ODEON hat ihn eingeladen, sein erstes Amtsjahr Revue passieren zu lassen – nicht in einer lahmen Podiumsdiskussion, sondern als „Riskantes Spiel“ in zwei Halbzeiten.

Riskantes Spiel mit Göppingens OB Alex Maier & dem Harlekin Theater Tübingen: Seit dem 14. Januar 2021 ist Alex Maier Oberbürgermeister von Göppingen. ODEON hat ihn eingeladen, sein erstes Amtsjahr Revue passieren zu lassen – nicht in einer lahmen Podiumsdiskussion, sondern als „Riskantes Spiel“ in zwei Halbzeiten. In der ersten spricht Thomas Vogel vom beliebten Tübinger Harlekin Theater mit dem Stadtoberhaupt über seine Arbeit und seine Haltung zu den großen Themen der Zeit. Nach einer Pause folgt dann eine theatersportliche Impro-Show, in die Elemente aus der ersten Halbzeit einfließen. Schon etliche Prominente haben sich diesem „Riskanten Spiel“ gestellt, darunter Heiner Geißler, Vincent Klink, Manfred Rommel und Boris Palmer. Jetzt ist Alex Maier dran!

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Jens Düppe Quartett : The Beat

Jazz

Altes E-Werk

Das Quartett um den Kölner Schlagzeuger und WDR-Jazzpreisträger Jens Düppe erregte bereits mit seinen ersten Alben großes Aufsehen. Zusammen mit Frederik Köster, Lars Duppler und Christian Ramond bildet er ein dermaßen starkes Quartett, dass die Presse nicht umhin kommt, die Live-Auftritte der Vier als „atemberaubende Klangabenteuer“ (Holsteiner Courier) zu feiern.

Das Quartett um den Kölner Schlagzeuger und WDR-Jazzpreisträger Jens Düppe erregte bereits mit seinen ersten Alben großes Aufsehen. Sie wurden als „leading light for modern jazz“ (Midwest record) oder „bester europäischer Jazz“ (Jazzpodium) gerühmt. Als „bester Drummer“ wurde Düppe 2018 für den ECHO Jazz nominiert. Zusammen mit Frederik Köster, Lars Duppler und Christian Ramond bildet er ein dermaßen starkes Quartett, dass die Presse nicht umhin kommt, die Live-Auftritte der Vier als „atemberaubende Klangabenteuer“ (Holsteiner Courier) oder schlicht als „happenings“ (Zeitung Warendorf) zu feiern. Bei ODEON präsentieren sie ihre neue CD „The Beat“. Creative Jazz mit Jens Düppe (Schlagzeug, Stimme, Komposition, Texte), Frederik Köster (Trompete), Lars Duppler (Piano), Christian Ramond (Bass) Kooperation mit dem Deutschlandfunk (Konzertmitschnitt)

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Workshop & Session : J4ZZ TOGETHER

Jazz-Workshop

Altes E-Werk

Zweitägiger Jazz-Workshop für Studierende und engagierte Amateur*innen: Jens Düppe, Jakob Manz, Johanna Summer und Jazz: 4 x J = J4ZZ TOGETHER. Im Fokus steht die Kommunikation – miteinander und mit dem Publikum. Am Samstagabend treffen sich die Workshop-Teilnehmer*innen (und ihre Dozent*innen) zu einer Session.

Jens Düppe, Jakob Manz, Johanna Summer und Jazz: 4 x J = J4ZZ TOGETHER. Mit diesen Größen rechnet ODEON – wohl wissend, dass das Ganze noch viel mehr ist als die Summe seiner Teile! Dafür sorgt nicht zuletzt ein zweitägiger Workshop, den Jens, Jakob und Johanna für Studierende und engagierte Amateur*innen geben. Im Fokus steht die Kommunikation – miteinander und mit dem Publikum. Am Samstagabend treffen sich die Workshop-Teilnehmer*innen (und ihre Dozent*innen) zu einer Session – jung, vital, überraschend! Workshop-Wochenende mit Jens Düppe (Schlagzeug), Jakob Manz (Saxophon) und Johanna Summer (Klavier) am 05./06.02. Workshop: Sa, Beginn: 11:00 Uhr & So, Enge: 12:00 Uhr Kombi-Ticket € 160,– für Workshop & alle J4ZZ TOGETHER-Konzerte am 10.12.21 und vom 04.–06.02. | Info & Anmeldung unter kontakt@odeon-goeppingen.de Session mit Workshop-Teilnehmer*innen am 05.02.

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Dieter Nuhr - Kein Scherz

ERSATZTERMIN: 06.02.2022

EWS Arena

Dieter Nuhr ist der Meister der entspannten Comedy und der König der befreienden Pointe. In seinem Programm „Kein Scherz!“ beweist er wieder einmal: Das Leben ist kein Witz, kann aber trotzdem Spaß machen.

Dieter Nuhr widersetzt sich dem Zeitgeist dauernder Erregung, seziert unser mediengestörtes Weltbild und hält dagegen mit seiner entwaffnenden Unaufgeregtheit. Ja, wir alle wissen, die Welt wird untergehen! Aber es wird voraussichtlich noch ein paar Millionen Jahre dauern. Dieter Nuhr löst seelische Verkrampfungen durch wohlbegründete Fröhlichkeit. Wer einmal einen Auftritt von ihm erlebt hat, weiß: Was wirklich lustig ist, ist oft kein Scherz! Dieter Nuhr kontert die ritualisierte Empörung in unserem Land mit abwägenden Gedanken und gelassener Heiterkeit. Er seziert mit seinen entlarvenden Pointen die Verkrampftheit der Ideologen und befreit sein Publikum vom Zwangsdenken der Besserwisser. Seine Abende gelten als heilsame Therapie für Angstgestörte. Dieter Nuhr löst Verspannungen mit Argumenten und heilt die Weltangst der Zuschauer durch die überwältigende Kraft seiner extrem lustigen Gedanken! Millionen haben seine Auftritte gesehen, seine Sendungen verfolgt und seine Bücher gelesen. Ein Abend mit Dieter Nuhr ist nicht nur saukomisch! Er verdeutlicht auch: Man kann Massen begeistern, in dem man sich dem Mainstream verweigert. Ihm zuzuhören ist ein Genuss. Nuhr beweist: Humor kann schlau sein, Optimismus ist möglich, Denken macht Spaß! Ein Abend mit Dieter Nuhr zeigt: Die Wirklichkeit ist oft lustiger als jeder Witz, und Lachen ist – das ist kein Scherz! – extrem befreiend!In "Nuhr hier, nur heute“ gibt Dieter Nuhr alle der Lächerlichkeit preis, die die Welt mit primitiven Ideen beglücken wollen: Ideologen, Populisten und sonstige Heilsprediger. Nuhr entzieht ihnen durch die Kraft des Humors die gedankliche Geschäftsgrundlage. Bei ihm geht es immer ums Ganze, um Glauben, Verschwörung und Verdauung, um Liebe, Tod und die Sprengkraft des Schnarchens. Im klassischen Kabarett ist die Welt schlecht und voller Skandale. Für Nuhr ist sie besser als ihr Ruf. Seine Botschaft ist: Es gibt ein Leben vor dem Tod. Wir müssen nur damit anfangen. Ein Abend mit Dieter Nuhr ist ein perfekter Start.

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

S-Promotion Event GmbH

Müllerweg 23 Schaafheim 64850
info@s-promotion.de 06073 74474-0 06073 74474-22

Johanna Summer : Schumann Kaleidoskop

Jazz am Piano

Altes E-Werk

Selten hat ein Debütalbum derart eingeschlagen wie „Schumann Kaleidoskop“ der mehrfach ausgezeichneten Johanna Summer. Ausgehend von Stücken aus Robert Schumanns „Kinderszenen“ und „Album für die Jugend“ kreiert Johanna Summer im weiten Raum zwischen Klassik, Jazz und freier Improvisation ihre ganz eigene Musik. Nun ist sie für den Deutschen Jazzpreis 2021 nominiert.

Selten hat ein Debütalbum derart eingeschlagen wie „Schumann Kaleidoskop“ der mehrfach ausgezeichneten Johanna Summer. „Wunderschöne Musik von A–Z. Ein neuer Stern am Pianohimmel“, schwärmt Jazzpiano-Ikone Joachim Kühn von seiner jungen Kollegin. Ausgehend von Stücken aus Robert Schumanns „Kinderszenen“ und „Album für die Jugend“ kreiert Johanna Summer im weiten Raum zwischen Klassik, Jazz und freier Improvisation ihre ganz eigene Musik … und es ist ein Erlebnis, ihr dabei zuzuhören. Nun ist sie für den Deutschen Jazzpreis 2021 nominiert – und 2022 live bei ODEON! Jazzpiano mit Johanna Summer (Klavier) Hier geht’s zum Workshop mit Jakob Manz, Jens Düppe und Johanna Summer am 05./06.02.2022

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Der Verlorene

Nach dem Roman von Hans-Ulrich Treichl

Stadthalle

Nach ihrer Flucht 1945 aus den Ostgebieten hat es die Familie zu etwas gebracht. Doch das alltägliche Leben wird von einem einzigenThema überschattet: der Suche nach dem Erstgeborenen Arnold, der auf der Flucht verlorengegangen ist. Für den jüngeren Bruder wird der Wunsch der Eltern zum Albtraum: dass Arnold gefunden wird.

Nach ihrer Flucht 1945 aus den Ostgebieten hat es die Familie zu etwas gebracht. Doch das alltägliche Leben wird von einem einzigenThema überschattet: der Suche nach dem Erstgeborenen Arnold, der auf der Flucht verlorengegangen ist. Für den jüngeren Bruder wird der Wunsch der Eltern zum Albtraum: dass Arnold gefunden wird. Lakonisch-distanziert und zugleich ironisch-humorvoll erzählt Hans-Ulrich Treichel (*1952) in Nachkriegszeit, das von Schuldgefühlen, Ängsten und dem schwierigen Umgang mit einer für alle belastenden Situation handelt. Regisseur und Intendant Carsten Ramm bringt den Roman, der ab 2021 Sternchenthema im Leistungsfach Deutsch ist, im Oktober 2020auf die Bühne. Hans-Ulrich Treichel (*1952) wurde für sein literarisches Werk mit zahlreichen Preisen gewürdigt. Von 1995 bis 2018 war er Professoram Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Badische Landesbühne Bruchsal Tickets gibt es im ipunkt im Rathaus Göppingen.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Seniorenprogramm: Alter als Lebenschance

Vortrag

Wilhelmshilfe Holzheim

Ein Vortrag mit Dr. med. Hans-Peter Maier In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen

Wilhelmshilfe HolzheimKarte anzeigen

Karl-Weber-Str. 22 Göppingen 73037

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Seniorenprogramm: Arthrose, Osteoporose, Knochenbrüche

Vortrag

Seniorenwohnanlage Stiftung Wieseneck Jebenhausen

Ein Vortrag über Unfallursachen und Sturzprophylaxe mit Dr. med. Hans-Peter Maier In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen

Seniorenwohnanlage Stiftung Wieseneck JebenhausenKarte anzeigen

Mittenfeldstr. 47

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Meditatives Tanzen

Tanztreff

Oberhofengemeindehaus

Der Tanztreff ist eine offene Gruppe. Die Abende sind thematisch an den Jahreskreis bzw. das Kirchenjahr angelehnt. Neue Mittänzerinnen und Mittänzer sind jederzeit herzlich willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Anmeldung: bis spätestens Mittwoch vor Veranstaltungstermin unter 07161 6933620 bzw. über unser Anmeldeformular € 4,- pro Treffen

Referentin: Sabine Stövhase, Albershausen, Leiterin Caritas-Zentrum Göppingen, Coach, Referentin für Meditativen Tanz und Spiritualität, Meditative Tänze lassen uns zur Ruhe kommen, bringen uns ins Gleichgewicht und geben uns neuen Schwung. In dieser Ausgeglichenheit werden wir offen für heilsame innere und äußere Bilder und erleben eine wohltuende Gemeinschaft untereinander.

OberhofengemeindehausKarte anzeigen

Ziegelstr. 1 Göppingen 73033

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Lucy van Kuhl : Dazwischen

Kabarett & Comedy

Altes E-Werk

2018 wurde Lucy van Kuhl von Konstantin Weckers Label Sturm & Klang unter Vertrag genommen. 2019 hat die studierte Germanistin und Pianistin das Scharfrichterbeil in Passau gewonnen, einen der renommiertesten deutschen Kabarettpreise. Noch Fragen?

2018 wurde Lucy van Kuhl von Konstantin Weckers Label Sturm & Klang unter Vertrag genommen. 2019 hat die studierte Germanistin und Pianistin das Scharfrichterbeil in Passau gewonnen, einen der renommiertesten deutschen Kabarettpreise. Noch Fragen? Pasta oder Pizza? Samsung oder Apple? Bleiben oder gehen? Ihr aktuelles Programm widmet die gebürtige Kölnerin dem „Dazwischen“. Auf ihre humorvoll-nachdenkliche Art schöpft, erzählt und singt Lucy van Kuhl aus dem prallen Leben, das nichts anderes ist als das aufregende Da zwischen Geburt und Tod. In sensiblen Chansons und knackig-pointierten Kabarettliedern bringt sie’s auf den Punkt … oder zwischen die Zeilen … mit einer starken Bühnenpräsenz! Kabarett-Lieder & Chansons von und mit Lucy van Kuhl

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

The Spirit of Freddie Mercury

Show

Stadthalle

Die Stimme - Das Gefühl - Die Leidenschaft Live Experience featuring: Queenrealtribute

Aktuell auf großer Tournee - The Spirit of Freddie Mercury, ist aktuell auf großer Tournee durch ganz Deutschland und Österreich. Mercury füllte als Frontman der Band Queen die größten Stadien weltweit. Er ging als charismatischer Sänger, genialer Songschreiber und einzigartiger Showman in die Pop-Geschichte ein. Freddie Mercury war einer der schillerndsten Rocksänger der Musikgeschichte. Seine unvergesslichen und stilübergreifenden Kompositionen von Rock bis Klassisch über Gospel und Disco, begeistern bis heute tausende Fans weltweit. Trotz seiner zurückhaltenden Art lebte er ein Leben auf der Überholspur und ist für seinen dekadenten und ausschweifenden Lebensstil bekannt. So zog er zum Beispiel mit einer verkleidetes Lady Di um die Häuser Londons und stand trotz seiner HIV-Erkrankung bis kurz vor seinem Tod im Studio. Mit einzigartiger Authentizität schlüpfen die perfekt aufeinander eingespielten Künstler der Queenrealtribute Band in die Rollen von Mercury und seinen Kollegen Brian May, Roger Taylor und John Deacon und erwecken so auf ihrer musikalischen Zeitreise durch die wilden 70er und 80er, Queen erneut zum Leben. Unter dem Motto „Die Stimme -Das Gefühl – Die Leidenschaft“ erleben die Zuschauer in der rund 90-minütigen Show die bekannten Hits von Mercury und Queen. Internationale Top-SängerInnen und ausgezeichnete Tänzer versetzen das Publikum in eine andere Zeit. Es entsteht der Eindruck, Freddie Mercury nochmals leibhaftig im Wembley Stadion 1986 erleben zu können. Tickets sind • an allen bekannten Vorverkaufsstellen • im Internet unter www.mercury.show • und unter der ASA-Ticket-Hotline 01806-570 066 (0,20 €/Anruf*) erhältlich. (*aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise max. 0,60 €/Anruf)

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

ASA-Event GmbH

Pleidelsheimer Straße 47 Bietigheim - Bissingen 74321
07142/ 919660 07142/ 919666

Aus voller Kehle für die Seele : ODEON singt #6

Gemeinsames Singen mit Patrick Bopp

Altes E-Werk

Verabredung zum Singen mit Patrick Bopp: An diesem Sonntagnachmittag singen alle miteinander – und vorne steht (beziehungsweise sitzt am Klavier) einer, der den Laden zusammenhält: Patrick Bopp alias Memphis von der Vocal-Comedy-Gruppe „Füenf“.

An diesem Sonntagnachmittag singen alle miteinander – und vorne steht (beziehungsweise sitzt am Klavier) einer, der den Laden zusammenhält: Patrick Bopp alias Memphis von der Vocal-Comedy-Gruppe „Füenf“. Und doch ist „Aus voller Kehle für die Seele“ kein Chor, wie wir ihn kennen – mit regelmäßigen Terminen und Aufführungen. Es ist eigentlich gar kein Chor, sondern einfach nur eine Verabredung zum Singen, bei der es vor allem um Spaß geht: Spaß am Miteinander, Spaß am Ausprobieren und Experimentieren mit der eigenen Stimme und auch Spaß am gemeinsamen Scheitern. Das alles ohne Noten, der Text wir auf eine Leinwand projiziert. Es darf ausgelassen und wild zugehen. Und es darf gelacht werden … viel gelacht! Verabredung zum Singen mit Patrick Bopp

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Zwischen Herabwürdigung und Idealisierung: "Die Barbaren"

Online-Vortrag

virtuell

Online-Vortrag mit Mischa Meier, Professor für Alte Geschichte, Uni Tübingen und Durs Grünbein, Lyriker und Essayist, Professor für Poetik, Kunstakademie Düsseldorf über "Die Barbaren" - Geschichte und Gegenwart. Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der vhs München und vhs SüdOst im Landkreis München. Den Zugangslink zur Veranstaltung wird wenige Tage vor Veranstaltungsbeginn von der vhs Göppingen versandt.

virtuellKarte anzeigen

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Was man von hier aus sehen kann

Schauspiel nach dem Roman von Mariana Leky

Stadthalle

Die alte Westerwälderin Selma kann den Tod voraussehen. Immer, wenn ihr im Traum ein Okapi erscheint, stirbt hinterher jemand im Dorf. Wen es trifft, ist allerdings unklar. Was die Bewohner*innen derweil fürchten, was sie blindlings wagen, gestehen oder verschwinden lassen, davon erzählt Mariana Leky in ihrem 2017 erschienenen Roman „Was man von hier aus sehen kann“.

Die Geschichte springt durch zwanzig Jahre, lässt uns aus einer besonderen Perspektive, nämlich „von hier aus“, am Leben anderer teilnehmen und dieses – wie auch unser eigenes Leben – mit seinen Eigenarten schätzen lernen. Das Buch traf mitten ins Herz seiner Leser*innen und stand fast zwei Jahre an der Spitze der Bestsellerlisten: eine ebenso liebevoll tragische wie herzzerreißend komische Geschichte über die Provinz, die Liebe und das Sterben. Die Württembergische Landesbühne Esslingen (WLB) hat den Roman in einer Gemeinschaftsproduktion mit der Jungen WLB für die Bühne adaptiert, die Urauffühurng ist für Sommer 2021 geplant. Mariana Leky (*1973 in Köln) studierte nach einer Buchhandelslehre Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Ihr 2017 veröffentlichter Roman „Was man von hier aus sehen kann“ – liebevoll tragisch und herzzerreißend komisch zugleich – wurde zu einem Spiegel-Bestseller. Württembergische Landesbühne Esslingen Mit Timo Beyerling, Alessandra Bosch, Ulf Deutscher, Gesine Hannemann, Julian Häuser, Mira Leibold, Reinhold Ohngemach, Philip Spreen, Elif Veyisoglu Tickets gibt es unter www.easyticket.de oder im ipunkt im Rathaus Göppingen.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Kindertheater: "Jim Knopf und der Lokomotivführer"

Kindertheater ab 4 Jahren

Altes E-Werk

Erzähltheater mit der originellen Großfigur Jim Knopf und mit Handpuppen nach dem Kinderbuch von Michael Ende.

Der Spieler Michael Kunze verwandelt sich blitzschnell in verschiedene Rollen, z.B. den Postboten, in Lukas oder den König. Dazu erzählt und kommentiert er die Handlung und befragt auch die jungen Zuschauer. Zur Seite steht ihm die Puppenspielerin Tanja Kunze. Hinter der Insel Lummerland verbirgt sich ein verkleinertes Abbild einer Wirklichkeit. Alles scheint sorgfältig arrangiert und bedacht. Als unverhofft ein schwarzes Baby auftaucht, gerät die Ordnung ins Wanken. Mit der männlichen Tatkraft von Lukas, dem Lokomotivführer, und der unbekümmerten Fantasie seines jungen Freundes Jim bestehen die beiden die Herausforderungen des Lebens. Ab 4 Jahren, 5,00 €, www.hdf-gp.de - 07161/9605110

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

Haus der Familie Villa Butz

Mörikestraße 17 Göppingen 73033
07161 9605110

Dead or Alive : Poetry Slam

Poetry Slam

Altes E-Werk

Premiere bei ODEON: Zum ersten Mal treffen im Alten E-Werk quicklebendige Autor*innen von heute auf tote Schriftsteller*innen von damals. In diesem außerordentlichen Dichter*innenwettstreit duellieren sich wortmächtige Poet*innen der Gegenwart mit Größen der Weltliteratur von Goethe über Kaléko bis Bukowski, denen Schauspieler*innen ihre Stimme, Mimik und Gestik leihen.

Premiere bei ODEON: Zum ersten Mal treffen im Alten E-Werk quicklebendige Autor*innen von heute auf tote Schriftsteller*innen von damals. In diesem außerordentlichen Dichter*innenwettstreit duellieren sich wortmächtige Poet*innen der Gegenwart mit Größen der Weltliteratur von Goethe über Kaléko bis Bukowski, denen Schauspieler*innen ihre Stimme, Mimik und Gestik leihen. Ansonsten gelten dieselben Regeln wie beim Poetry Slam. Ob tot oder lebendig: Jede Dichterin und jeder Dichter hat nur wenige Minuten Zeit, um das Publikum zu überzeugen! Wer am Ende als Sieger*in aus dem Abend geht, liegt in der Hand der Zuschauer*innen. Sie entscheiden über Sieg und Niederlage: Dead or alive! Literarisches Kräftemessen zwischen Diesseits und Jenseits mit Marius Loy (Moderation) | Line-up folgt

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Gesundheitsmesse vitawell

Messe

Werfthalle Stauferpark

Bei der Gesundheitsmesse „vitawell“ präsentieren sich zahlreiche Anbieter, die im Gesundheitslandkreis Göppingen und der Region zu Hause sind. So ist die Messe ein wahres Schaufenster der Aktivitäten für die persönliche Gesundheit.

Bei der Gesundheitsmesse „vitawell“ präsentieren sich zahlreiche Anbieter, die im Gesundheitslandkreis Göppingen und der Region zu Hause sind. So ist die Messe ein wahres Schaufenster der Aktivitäten für die persönliche Gesundheit. Mit einem Programm für alle Generationen und die ganze Familie, kann man ein Wochenende lang auf Entdeckungsreise gehen, was der Landkreis im Wellness-, Medizin- und Gesundheitsbereich zu bieten hat. Rund 80 Aussteller, darunter Dienstleister, Kliniken und Therapeuten, präsentierten sich in der Werfthalle zu den Themen Medizin, Wellness, Sport und Fitness sowie Gesundheit und Ernährung. Ein hochwertiges Vortragsprogramm mit namhaften Experten und ein abwechslungsreiches Programm auf der Aktionsfläche runden die Veranstaltung ab.

Werfthalle StauferparkKarte anzeigen

Manfred-Wörner-Straße 104 Göppingen 73037

NPG Messe und Veranstaltungs-GmbH

Manfred-Wörner-Str. 148 Göppingen 73037
kontakt@npg-messeundevent.de 07161 / 504 38 33

Schneewittchen – das Musical (Ersatztermin)

Ersatztermin für 15.03.20 und 18.04.21

Stadthalle

Fantastische Abenteuer, vergiftetes Obst und ein mysteriöser Trank: In seinem neuesten Musical-Highlight „Schneewittchen“ entführt das Theater Liberi Groß und Klein auf eine spannende Reise ins Märchenland. Temporeiche Eigenkompositionen, viel Energie und jede Menge Humor sorgen für ein unvergessliches Live-Erlebnis für die ganze Familie! Verschoben auf 19.02.2022. - Karten behalten die Gültigkeit.

Das für seine modernen Familienshows bekannte Theater Liberi entstaubt die altbekannte Geschichte der Gebrüder Grimm und setzt sie ganz neu in Szene: Die mitreißenden Songs aus Soul, Pop, Swing und sogar Punk werden von bestens ausgebildeten Musicaldarstellern stimmgewaltig auf die Bühne gebracht. Rasante Choreografien unterstreichen die eingängigen Musicalhits. Fantasievolle Kostüme und ein aufwendiges Bühnenbild versetzen das Publikum dabei optisch direkt in die zauberhafte Welt dieses ebenso spannenden wie witzigen Märchens.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Theater Liberi

Essener Straße 203 Bochum 44793
info@theater-liberi.de 0234 588357 -0 0234 588357 -11

Tanztheater-Workshop: Bewegungen & Begegnungen | ab 60

Tanztheater-Workshop

Altes E-Werk

Der zeitgenössische Tanz birgt ein reiches Instrumentarium, um in Bewegung zu sein und seinen Körper kreativ-sinnlich zu erleben. Unter der Prämisse, dass in jedem Alter Tanzkunst möglich ist, wird im Workshop mit Lisa Thomas die Verbindung von Körperwahrnehmung, Körperausdruck und Kommunikation erprobt. Bewegungseinschränkungen müssen kein Hindernis sein. Max. 20 Teilnehmer, Anmeldung unter kontakt@odeon-goeppingen.de.

Tanzen für Menschen | ab 60 Der zeitgenössische Tanz birgt ein reiches Instrumentarium, um in Bewegung zu sein und seinen Körper kreativ-sinnlich zu erleben. Unter der Prämisse, dass in jedem Alter Tanzkunst möglich ist, wird im Workshop mit Lisa Thomas die Verbindung von Körperwahrnehmung, Körperausdruck und Kommunikation erprobt. Neben einem Training zur Wahrnehmung, Koordination und Erweiterung der eigenen Bewegungsmöglichkeiten lernen die Teilnehmenden in Improvisationsaufgaben Elemente des zeitgenössischen Tanztheaters kennen. Vorkenntnisse sind nicht nötig, aber Freude am Tanzen und die Lust, Neues zu wagen. Bewegungseinschränkungen müssen kein Hindernis sein. Maximal 20 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich unter kontakt@odeon-goeppingen.de Tanztheater-Workshop mit Lisa Thomas

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Forever Yours

oder die Leiden des jungen Werther nach Hohann Wolfgang Goethe

Stadthalle

Werther liebt Lotte. Lotte liebt ihren Werther irgendwie auch, nur halt nicht so … Schließlich gibt es da noch Albert, mit dem Lotte eigentlichzusammen ist. Aber Werther weiß, was er will. Er bleibt nächtelang wach, um keine Nachricht von Lotte zu verpassen...

Er schaut lieber auf sein Telefon als auf die Matheklausur. Er kleckert beim Essen, weil er den Blick nicht von Lotte wenden kann. Von Lottes Bildern, Lottes Story, Lottes Körper, Lottes Nachrichten, Lottes Freunden, Lottes Standort, Lotte, Lotte, Lotte. Lotte überall. Wie soll Werther da wegschauen? – Lotte, ich bin dein! Forever yours! Das Stück kombiniert Goethes Briefroman „Die Leiden des jungen Werther“ mit einer Gegenwart des digitalen Dauerkontakts. Denn verliebte Sehnsucht bleibt gleich, aber was passiert, wenn sie durch soziale Medien potenziert wird? Theater Strahl Berlin Mit Maroulita de Kol (Live Musikerin), Amos Detscher, Natascha Manthe, Olivia Stutz, Justus Verdenhalven Tickets gibt es im ipunkt im Rathaus Göppingen.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Seniorenprogramm: Israel - Rundreise zu den biblischen Städten

Vortrag

Wilhelmshilfe Göppingen

Eine Rundreise zu den biblischen Städten mit Werner Rathmann In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen

Wilhelmshilfe GöppingenKarte anzeigen

Poststraße 3

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Kadri Voorand: In Duo with Mihkel Mälgand

Jazz

Altes E-Werk

Auf ihrer deutschen Debüt-CD „In Duo with Mihkel Mälgand“ fasziniert Kadri Voorand als Stimmkünstlerin und Songwriterin mit einem unverwechselbaren Stil zwischen Jazz, Pop und Folk.

In ihrer Heimat Estland ist die charismatische Sängerin, Songwriterin und Pianistin Kadri Voorand ein Star. Kürzlich gewann sie die Estonian Music Awards als beste weibliche Künstlerin für das beste Jazzalbum. Auf ihrer deutschen Debüt-CD „In Duo with Mihkel Mälgand“ (erschienen im Februar 2020) fasziniert Voorand als fantasievolle, ausdrucksstarke Stimmkünstlerin ebenso wie als Songwriterin mit einem unverwechselbar originellen Stil an der Schnittstelle zwischen Jazz, Pop und Folk. Ihr Duopartner ist Mihkel Mälgand, ein gefragter Bassist, der bereits mit Nils Landgren, Dave Liebman und Kurt Elling gespielt und im vergangenen Jahr den dänischen Jazz Award gewonnen hat. Die Duo-Performance der beiden? – Einfach nur wow! Jazz mit Kadri Voorand (Stimme, Piano), Mihkel Mälgand (Bass)

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Meditatives Tanzen

Tanztreff

Oberhofengemeindehaus

Der Tanztreff ist eine offene Gruppe. Die Abende sind thematisch an den Jahreskreis bzw. das Kirchenjahr angelehnt. Neue Mittänzerinnen und Mittänzer sind jederzeit herzlich willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Anmeldung: bis spätestens Mittwoch vor Veranstaltungstermin unter 07161 6933620 bzw. über unser Anmeldeformular € 4,- pro Treffen

Referentin: Sabine Stövhase, Albershausen, Leiterin Caritas-Zentrum Göppingen, Coach, Referentin für Meditativen Tanz und Spiritualität, Meditative Tänze lassen uns zur Ruhe kommen, bringen uns ins Gleichgewicht und geben uns neuen Schwung. In dieser Ausgeglichenheit werden wir offen für heilsame innere und äußere Bilder und erleben eine wohltuende Gemeinschaft untereinander.

OberhofengemeindehausKarte anzeigen

Ziegelstr. 1 Göppingen 73033

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Free Vivaldi

4 Seasons Meet Streetdance

Stadthalle

Antonio Vivaldis „Vier Jahreszeiten“-Zyklus ist einer der größten Klassik-Hits aller Zeiten. Mit „FREE VIVALDI!“ kommt eine unerhört frische, lässige, unkonventionelle Neuinterpretation des Evergreens auf die Bühne.

Dafür hat sich der Violinvirtuose Manuel Druminski, ehemaliger Konzertmeister der Freiburger Philharmonie und der Münchner Symphoniker, mit der Freiburger M.A.K. Company zu einem zündenden Crossover-Projekt zusammengeschlossen. Mehr visualisierte Emotion und körperliche Energie gab es für die „Vier Jahrezeiten“ noch nie auf der Bühne: Die Darsteller*innen zünden ein regelrechtes Feuerwerk aus Hip-Hop, Breakdance, Popping und Tricking zu geloopten Orchesterpassagen, groovenden Breakbeats, elektronischen Soundclustern und Live-Violine. Ganz egal, wo „FREE VIVALDI!“ bislang gespielt wurde: Stürmischer Beifall und gar stehende Ovationen waren der Show sicher. Violine Manuel DruminskiVioline Beatrix Löw-BeerTanz, Streetdance M.A.K. CompanyChoreographie Maryam Anita Khosravi Programm: Antonio Vivaldi„Die vier Jahreszeiten“ –Violinkonzerte op. 8 Tickets gibt es im ipunkt im Rathaus Göpingen.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Die Nacht der Musicals

Musicals

Stadthalle

Tanz der Vampire, Mamma Mia, Der König der Löwen, The Greatest Showman, Das Phantom der Oper, Cats, Rocky uvm.

Aktuell auf großer Tournee - Seit über 20 Jahren lockt Die Nacht der Musicals mit einem immer neuen und abwechslungsreichen Programm die Zuschauer in Hallen und Theatersäle in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Weit über 2 Millionen Besucher kamen bereits in den musikalischen Genuss der bekanntesten und beliebtesten Lieder aus den erfolgreichsten Musicalproduktionen der Welt. Von himmelhoch rockig bis gefühlvoll den Tränen nah. In einer über zweistündigen Show, entführen gefeierte Stars der Originalproduktionen den Zuschauer auf eine Reise durch die bunte und vielfältige Welt der Musicals, die keine Wünsche offen lässt. Die besten Hits und Highlights aus gefeierten Erfolgsstücken wie „Tanz der Vampire“ oder „Elisabeth“ fehlen dabei ebenso wenig, wie die Musicalklassiker „Mamma Mia“ oder „Das Phantom der Oper“, welches die berühmte Geschichte um den entstellten Mann und seine sehnsuchtsvolle Liebe behandelt. Aber auch das Erfolgsmusical „Der König der Löwen“ darf dabei nicht fehlen. Es zählt zu den beliebtesten Inszenierungen der Welt. 1994 begeisterte der Disney-Film und bereits drei Jahre später wurde die tragische Geschichte des kleinen Löwenjungen Simba als Bühnenfassung in Amerika uraufgeführt. Seither feiert das Musical über Leben und Tod, Freundschaft und Liebe weltweit große Erfolge. Besonders einprägsam ist vor allem die einfühlsame und zugleich mitreißende Musik, welche von keinem geringeren als Sir Elton John komponiert wurde. Die Nacht der Musicals ist ein musikalisches wie visuelles Feuerwerk, bei dem jeder Zuschauer auf seine Kosten kommt. Abgerundet wird der Abend durch mitreißende Choreografien, aufwändige Kostüme sowie ein ausgefeiltes Licht- und Soundkonzept. Die herausragenden, perfekt aufeinander abgestimmten Darsteller, sorgen durch ihre Stimmgewalt und das schauspielerische Talent für jede Menge Emotionen und garantieren einen unvergesslichen Abend. Tickets sind • an allen bekannten Vorverkaufsstellen • im Internet unter www.dienachtdermusicals.de • und unter der ASA-Ticket-Hotline 01806-570 066 (0,20 €/Anruf*) erhältlich. (*aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise max. 0,60 €/Anruf)

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

ASA-Event GmbH

Pleidelsheimer Straße 47 Bietigheim - Bissingen 74321
07142/ 919660 07142/ 919666

Bauen-Wohnen-Modernisieren

Messe

Werfthalle Stauferpark

Drei Tage lang bietet die Messe „Bauen – Wohnen – Modernisieren“ in und um die Göppinger Werfthalle eine gute Gelegenheit, mit Handwerkern und Dienstleistern ins Gespräch zu kommen. Bei der größten Bau- und Immobilienmesse in der Region, präsentieren sich jährlich rund 130 Aussteller.

Drei Tage lang bietet die Messe „Bauen – Wohnen – Modernisieren“ in und um die Göppinger Werfthalle eine gute Gelegenheit, mit Handwerkern und Dienstleistern ins Gespräch zu kommen. Bei der größten Bau- und Immobilienmesse in der Region, präsentieren sich jährlich rund 130 Aussteller. Ob Neubau, Altbausanierung, ein Tapetenwechsel im Innenbereich oder die Umgestaltung des Gartens: Es ist ein bunter Mix aus verschiedenen Branchen, der sich den Besuchern hier auftut. Die zahlreichen Aussteller präsentieren sich hier in der Werfthalle, einem großzügigen Außengelände und einer weiteren Zelthalle dem Publikum, das größtenteils aus dem Landkreis Göppingen sowie den angrenzenden Landkreisen stammt.

Werfthalle StauferparkKarte anzeigen

Manfred-Wörner-Straße 104 Göppingen 73037

NPG Messe und Veranstaltungs-GmbH

Manfred-Wörner-Str. 148 Göppingen 73037
kontakt@npg-messeundevent.de 07161 / 504 38 33

Celine

Gauberkomödie in Starbesetzung

Stadthalle

Guillaume ist ein Anfänger-Dieb, ein Möchtegern-Al-Capone, der es noch nicht einmal schafft, sich nachts unentdeckt durch einen Vorgarten zu schleichen. Dass es ihm dennoch gelingt, in die angepeilte Luxusvilla einzusteigen, ist nur der Neugier der Bewohnerinnen zu verdanken, die ihn bereits erwarten...

Guillaume ist ein Anfänger-Dieb, ein Möchtegern-Al-Capone, der es noch nicht einmal schafft, sich nachts unentdeckt durch einen Vorgarten zu schleichen. Dass es ihm dennoch gelingt, in die angepeilte Luxusvilla einzusteigen, ist nur der Neugier der Bewohnerinnen zu verdanken, die ihn bereits erwarten. Guillaume hat sich nämlich in der Hausnummer geirrt und ist – Glück im Unglück – bei der Meisterdiebin Celine gelandet. Sie und ihre Haushälterin nehmen den Amateur-Gauner unter ihre Fittiche. Der junge Mann macht rasch erstaunliche Fortschritte … bis CelinesSohn Pierre und seine Freundin Natascha kommen und alle Pläne durchkreuzen. Die Theatergastspiele Fürth zeigen die Komödie von Maria Pacôme in prominenter Besetzung mit den TV-Stars Christine Neubauer („Die Landärztin“), ChrisTine Urspruch („Tatort“, „Dr. Klein“) und Moritz Bäckerling („Lindenstraße“) in den Hauptrollen. Mit Christine Neubauer, ChrisTine Urspruch, Moritz Bäckerling, Antonia Marianne Lunemann, Stefan Pescheck Tickets gibt es unter www.easyticket.de oder im ipunkt im Rathaus Göppingen.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Quadro Nuevo : Schöne Kinderlieder | ab 4

Musik für Kinder ab 4 Jahren

Altes E-Werk

Alte Melodien für Kinder, neu interpretiert von Quadro Nuevo: Wer mag, kann nach Lust und Laune mitsingen, -klatschen und -trommeln, wenn Quadro Nuevo Klassiker wie „Drei Chinesen mit dem Kontrabass“ oder „Es klappert die Mühle am rauschenden Bach“ anstimmt.

Als die Musiker von Quadro Nuevo selbst klein waren, haben sie von ihren Großeltern und Müttern Kinderlieder gehört. Das hat ihnen so gut gefallen, dass sie diese Lieder nun weitergeben wollen, damit sie nicht verloren gehen. Und weil sie angeblich nicht sehr gut singen können, spielen sie die Melodien auf vielen Instrumenten. Wer mag, kann nach Lust und Laune mitsingen, -klatschen und -trommeln, wenn Quadro Nuevo Klassiker wie „Drei Chinesen mit dem Kontrabass“ oder „Es klappert die Mühle am rauschenden Bach“ anstimmt. Oder auch die Musiker Löcher in den Bauch fragen … Alte Melodien für Kinder, neu interpretiert von Quadro Nuevo: Mulo Francel (Saxophon, Klarinette, Mandoline), Andreas Hinterseher ( Akkordeon, Bandoneon, Trompete), D.D. Lowka (Bass, Schlagzeug), Chris Gall (Klavier)

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Quadro Nuevo: Mare

Musik

Altes E-Werk

Musik vom Mittelmeer mit Quadro Nuevo: „Mare“ ist Musik gewordenes Wellenrauschen, in Töne verwandelte Meeresbrise – duftend nach Dolce Vita, reifen Zitronen und bunten Bikinis. Ein Fest für Quadro-Nuevo-Fans. Auch künftige!

„Mare“ ist Musik gewordenes Wellenrauschen, in Töne verwandelte Meeresbrise – duftend nach Dolce Vita, reifen Zitronen und bunten Bikinis. Die mediterrane Leichtigkeit des Seins war immer schon prägend für die Instrumentalkunst von Quadro Nuevo. So auch im neuen Programm, in dem italienische Tangos, ein spanischer Flamenco, eine französische Valse, ägäische Mythen- Melodien, orientalische Impressionen und neapolitanische Gassenhauer als vergnügliche Barke für lustvoll improvisierte Abenteuerfahrten durch den mediterranen Kulturraum dienen. Ein Fest für Quadro-Nuevo-Fans. Auch künftige! Musik vom Mittelmeer mit Quadro Nuevo: Mulo Francel (Saxophon, Klarinette, Mandoline), Andreas Hinterseher (Akkordeon, Bandoneon, Trompete), D.D. Lowka (Bass, Schlagzeug), Chris Gall (Klavier)

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

"alles Rabenstark"

Lesung

Stadtbibliothek

Alles Rabenstark - Topolino Figurentheater Ab 3 Jahren, Dauer: ca. 50 Minuten Der kleine Rabe Socke träumt, er wäre ein richtiger König. Als er erwacht, sollen alle anderen das tun, was er möchte...

Topolino Figurentheater Ab 3 Jahren, Dauer: ca. 50 Minuten Der kleine Rabe Socke träumt, er wäre ein richtiger König. Als er erwacht, sollen alle anderen das tun, was er möchte. Ritter Dachs-Max hilft eine Burg zu bauen und alles scheint in bester Ordnung. Wenn da nicht der Wolfi wäre, der sich selbst für den Größten hält und kurzerhand die Burg besetzt. Das gibt Ärger, denn der kleine Rabe ist ganz und gar nicht bereit, die Burg dem Eindringling kampflos zu überlassen. Alle Mittel scheinen recht, um die Burg zurückzuerobern… Montag, 21. März 2022, 15 Uhr Stadtbibliothek, Eintritt: 5,00 € / Person

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

BartolomeyBittmann

Musik

Altes E-Werk

Unbändige Spiellust und radikaler Rhythmus - progressive strings vienna: Der eine spielt Cello, der andere Violine und Mandola. Gemeinsam gehen BartolomeyBittmann ihren ganz eigenen musikalischen Weg.

Der eine spielt Cello, der andere Violine und Mandola. Gemeinsam gehen sie ihren ganz eigenen musikalischen Weg – und der führt weit weg von allem Gewöhnlichen. Das tun sie seit zehn Jahren mit wachsender Begeisterung, auch beim Publikum. BartolomeyBittmann treffen genau den Ton, der ohne Umwege die Seele flutet – mit Stücken, in denen gefeiert, getanzt, gegroovt und geträumt wird … Hohe Wellen in den sozialen Medien schlug 2017 BartolomeyBittmanns Video „Les Pauli“, eine an 281 (!) Schauplätzen Wiens gedrehte Liebeserklärung an ihre Heimatstadt, die weit mehr als eine Million Mal angeschaut wurde. Unbändige Spiellust und radikaler Rhythmus mit BartolomeyBittmann: Matthias Bartolomey (Cello), Klemens Bittmann (Violine & Mandola)

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Satelliten am Nachthimmel

Eine Geschichte vom Anderssein

Altes E-Werk

Joni ist anders. In den Weiten des Universums hat sie ein schwarzes Loch entdeckt. Ein Loch, das sich in ihrem Bauch befindet und die Kraft besitzt alles zu verschlingen, was ihm zu nahe kommt. Zugleich lebt in diesem schwarzen Loch Jonis fantastisches Universum, in dem alles möglich ist. Manchmal sucht Joni nach Worten und findet sie in Tellern, die sie auf den Boden schmeißt...

Ihr Vater wird wütend, ihre Mutter weint. Sie können Joni nicht verstehen. Niemand versteht Joni – außer ihrem kleinen Bruder. Er weiß, dass man bloß etwas finden muss, um das Loch in Jonis Bauch zu stopfen. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche … „Satelliten am Nachthimmel“ des norwegischen Autors Kristofer Grønskag ist eine sensible Geschichte über das Anderssein. Eine Liebeserklärungan das Fremde. Ein berührendes Stück über die misslingende Kommunikation zwischen Eltern und Kindern und über gegenseitige Entfremdung.Das Stück gewann 2018 den Jugendtheaterpreis Baden-Württemberg. Württembergische Landesbühne Esslingen Mit Alessandra Bosch, Julian Häuser, Mira Leibold Tickets gibt es im ipunkt im Rathaus Göppingen.

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009
Sa 26. März bis So 27. März
  |  15:00 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

Storytelling: Workshop & Teatime

Workshop

Altes E-Werk

Im Workshop mit dem Autor, Vortrags- und Schreibtrainer Niklas Ehrentreich gibt es dazu viele Tipps, Techniken und Anregungen. Für alle, die sich besser mitteilen möchten – im Privaten, im Beruf, in der Lehre, bei der Erziehung, als Schreibende. Ziel der zwei Workshop-Tage ist der mündliche Vortrag im vertrauten Kreis am Sonntagabend im vertrauten Kreis am Sonntag zur Teatime im Alten E-Werk.

Geschichten verbinden. Geschichten bewegen. Geschichten sind in uns angelegt, seit an Lagerfeuern Erzählungen über die besten Jagdgründe oder die Bräuche der Ahnen weitergegeben wurden. Storytelling ist die Kunst, diese Geschichten in unseren Leben ausfindig zu machen und so zu gestalten, dass sie die Zuhörenden begeistern und berühren können. Im Workshop mit dem Autor, Vortrags- und Schreibtrainer Niklas Ehrentreich gibt es dazu viele Tipps, Techniken und Anregungen. Für alle, die sich besser mitteilen möchten – im Privaten, im Beruf, in der Lehre, bei der Erziehung, als Schreibende. Ziel der zwei Workshop-Tage ist der mündliche Vortrag im vertrauten Kreis am Sonntagabend im vertrauten Kreis am Sonntag zur Teatime im Alten E-Werk. Von der Kunst, Geschichten zu erzählen mit Niklas Ehrentreich Workshop Sa, 15:00–18:00 Uhr & So 10:00–13:00 Uhr (mit Pausen) Maximal 12 Teilnehmer*innen Anmeldung erforderlich über kontakt@odeon-goeppingen.de Storytelling Teatime am So, 17:00 Uhr Eintritt für interessierte Gäste

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Lesung: "Menschenkinder - Was unser Nachwuchs wirklich braucht"

Lesung von Herbert Renz-Polster

Haus der Familie in der Villa Butz

Tolle Theorien erklären, was Kinder brauchen, damit das Leben klappt. Da ist nur ein Problem: die Theorien ändern sich ständig - und sie widersprechen sich! Lesung von Herbert Renz-Polster, 18,00 €, www.hdf-gp.de - 07161/9605110

Tolle Theorien erklären, was Kinder brauchen, damit das Leben klappt. Da ist nur ein Problem: die Theorien ändern sich ständig - und sie widersprechen sich! Gleichzeitig bleibt das Dilemma von Erziehern und Eltern immer dasselbe: Die Kinder entwickeln sich nicht, indem man an ihnen zieht oder sie nach vorne schubst. Sie müssen ihre Eigenkräfte entwickeln. Niemand kann ein Kind stark MACHEN - das müssen sie selber hinbekommen. Da hilft ein Blick auf die Kinder, die das Großwerden ja im Lauf der Menschheitsgeschichte so manches Mal "geübt" haben: Wie gehen sie vor, um das Fundament ihres Lebens aufzubauen? Und wie können wir die Kinder dabei unterstützen?

Haus der Familie in der Villa ButzKarte anzeigen

Mörikestraße 17 Göppingen 73033

Haus der Familie Villa Butz

Mörikestraße 17 Göppingen 73033
07161 9605110

Duo Mimikry : Tasty Biscuits

Pantomime

Altes E-Werk

Pantomime ist tot? Von wegen! Diese beiden Jungs erfinden sie gerade neu! Nicolas Rocher und Elias Elastisch vom Duo Mimikry erzählen detailverliebt und rabenschwarz im humorvollen Abgang die abenteuerlichsten Geschichten ganz ohne Worte. | Für alle ab 8

Pantomime ist tot? Von wegen! Diese beiden Jungs erfinden sie gerade neu! Nicolas Rocher und Elias Elastisch vom Duo Mimikry erzählen detailverliebt und rabenschwarz im humorvollen Abgang die abenteuerlichsten Geschichten ganz ohne Worte – von einem tollpatschigen Vampir, einem Bauchredner und seiner listigen Puppe oder dem morbiden Treiben zweier geschäftsgeiler Bestatter. Innovative, von Comic und Film inspirierte Erzähltechniken, eine rhythmische Körperlichkeit und unendliche Freude an der Verwandlung sind die Werkzeuge, mit denen das Duo Mimikry seit vielen Jahren ein internationales Publikum begeistert – über alle Sprachgrenzen hinweg. | Für alle ab 8 Ersatztermin für Fr, den 26. Feburar 2021. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

What on Earth?!

Ensembleprojekt nach Motiven vomm sergej Gössner

Altes E-Werk

Neugier und Abenteuerlust treiben die Jugendlichen Valérie, Kéi und Luc vom Mond auf die Erde, jenen Planeten, von dem ihre Vorfahrenvor hundert Jahren geflohen sind. Sie geraten in einen heftigen Sturm, flüchten sich in eine Höhle und stehen vor unzähligen Fragen...

Was hat es mit dieser Höhle auf sich? Oder ist es ein Keller? Was sind das für Geräte, die da überall rumstehen? Vor allem: Warum mussten die Menschen die Erde verlassen? Und warum ist es in ihrer Mondkolonie verboten, von der Vergangenheit auf dem blauen Planeten zu sprechen? „What on Earth ?!“spielt in einer möglichen dystopischen Zukunft und wirft von dort einen kritischen Blick auf unsere Gegenwart. Dazu hat dasEnsemble im Probenprozess nicht nur zu Ursachen des Klimawandels recherchiert, sondern auch den eigenen Alltag hinterfragt. Wie leben wir heute? Wie beeinflusst unser Lebensstil die Erde, auf der wir leben? Und was müssen wir ändern, um zu verhindern, dass aus dem Klimawandel eine Klimakatastrophe wird? Badische Landesbühne Bruchsal Mit Lukas Bendig, Kim Vanessa Földing, Magdalena Suckow Informationen und Karten im ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650/4444.

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Martenstein liest – Clementi singt

ZEIT-Kolumnen & Zeitlieder

Altes E-Werk

Harald Martenstein ist bekannt für seine scharfzüngigen Kolumnen in der ZEIT, die weithin Kultstatus genießen. Von ihnen lässt sich der preisgekrönte Salzburger Chansonnier Georg Clementi immer wieder zu kritisch-poetischen Zeitliedern inspirieren. Gemeinsam haben die beiden daraus ein literarisch-musikalisches Live-Programm entwickelt.

ZEIT-Kolumnen & Zeitlieder Harald Martenstein ist bekannt für seine scharfzüngigen Kolumnen in der ZEIT, die weithin Kultstatus genießen. Von ihnen lässt sich der preisgekrönte Salzburger Chansonnier Georg Clementi immer wieder zu kritisch-poetischen Zeitliedern inspirieren. Gemeinsam haben die beiden daraus ein literarisch-musikalisches Live-Programm entwickelt, mit dem sie erfolgreich auf Tour sind. Ihr gemeinsamer Nenner? „Die Welt mit kritischen Augen anzuschauen, zu sehen, wie sie ist und trotzdem zu lachen“, so Georg Clementi. Literarisch-musikalisches Doppel mit Harald Martenstein (Lesung), Georg Clementi (Gesang), Bojana Popovicki (Akkordeon), Ossy Pardeller (Gitarre) Ersatztermin für So, den 31.01.2021. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON und Kulturreferat Göppingen

Sebastian Lehmann: Andere Kinder haben auch schöne Eltern

Comedy

Altes E-Werk

Andere Kinder haben auch schöne Eltern. Aber Sebastians sind die besten. Die besten, die er je hatte. Deswegen telefoniert er sehr häufig mit ihnen. Die Telefonate schreibt er mit und liest sie dann auf Bühnen vor.

Andere Kinder haben auch schöne Eltern. Aber Sebastians sind die besten. Die besten, die er je hatte. Deswegen telefoniert er sehr häufig mit ihnen. Die Telefonate schreibt er mit und liest sie dann auf Bühnen vor. Das hat sich als guter Therapieansatz erwiesen. Auch fürs Publikum. Aber nicht nur das: Sebastian ist viel unterwegs und erzählt von den Abgründen, die einen im Regionalexpress erwarten, den lustigsten Beleidigungen im Straßenverkehr und der unendlichen Weisheit eines Berliner Busfahrers. Außerdem übersetzt er die schönsten Hits der 80er, 90er und von heute. Damit die Welt endlich erfährt, wie Britney Spears auf Deutsch klingt und Udo Jürgens auf Chinesisch. Kultige Leseshow mit Sebastian Lehmann

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Einer: Theater Die Exen | ab 4

Kindertheater ab 4 J.

Altes E-Werk

Theater mit Dingen nach dem Buch von Christine Nöstlinger: Es war einmal einer, der hatte niemanden und nichts. Der hatte nicht einmal einen Namen. Dorothee Carls vom Künstlerkollektiv „Die Exen“ bringt Christine Nöstlingers Kinderbuch als Erzähl- und Objekttheater auf die Bühne.

Es war einmal einer, der hatte niemanden und nichts. Der hatte nicht einmal einen Namen. Alles, was sich in Einers Hosentaschen findet, sind Dinge, die er am Wegrand aufsammelt, eine schillernde Vogelfeder oder eine alte Dose. Und trifft er auf Kinder, gibt er alles wieder her. Eines Tages begegnet Einer der kugelrunden Frau, in die er sich verliebt. Als sie ein Kind bekommen, ist Einer nicht mehr namenlos, sondern der Vater von Hans. Doch Einer hat Sehnsucht nach der Weite … Dorothee Carls vom Künstlerkollektiv „Die Exen“ bringt Christine Nöstlingers Kinderbuch als Erzähl- und Objekttheater auf die Bühne – unterhaltsam, berührend und hinreißend gespielt. Theater mit Dingen nach dem Buch von Christine Nöstlinger | Dorothea Carls (Spiel), Gundula Hoffmann (Regie), Gyula Molnar (Mitarbeit), Bernd Sikora (Musik) | Theater Junge Generation (Produktion)

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Württembergische Philharmonie Reutlingen

Meisterkonzert

Stadthalle

Nach neunjähriger Pause kehren die Reutlinger nun mit zwei klangfarbenprächtigen Sinfonischen Dichtungen von Richard Strauss in die Hohenstaufenstadt zurück: dem ungestümen „Don Juan“ und dem humorvollen „Till Eulenspiegel“.

Der Württembergischen Philharmonie Reutlingen verdankt Göppingen einige unvergessliche Konzerterlebnisse – zuletzt 2013 mit dem türkischen Pianisten und Komponisten Fazıl Say. Außerdem steht Brahms’ Violinkonzert auf dem Programm, mit keiner Geringeren als Veronika Eberle als Solistin. Die Geigerin aus dem bayerischen Donauwörth erregte erstmals internationales Aufsehen, als sie 16-jährig mit Sir Simon Rattle und den Berliner Philharmonikern das Publikum im ausverkauften Salzburger Festspielhaus begeisterte. Das war 2006. Seitdem ist sie weltweit mit den besten Orchestern und in den renommiertesten Häusern unterwegs. Schön, sie und ihre „Dragonetti“-Stradivari in Göppingen begrüßen zu dürfen! Veronika Eberle ViolinePablo Gonzales Leitung Programm: Johannes BrahmsViolinkonzert D-Dur op. 77Richard StraussDon Juan. Tondichtung nach Nikolaus Lenau op. 20Till Eulenspiegels lustige Streiche op. 28 Einführung 19:20 Uhr Tickets gibt es unter www.easyticket.de oder im ipunkt im Rathaus Göppingen.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Käpten Knitterbart

Info-Veranstaltung

Stadtbibliothek

Theater Knuth - Ab 4 Jahren, Dauer: ca. 50 Minuten Eigentlich wollte Käpten Knitterbart das Piratenleben ja aufgeben. Aber dann hört er von einem Schatz und ändert ganz schnell seine Meinung. Und so geht es volle Kraft voraus zur Schatzinsel, wo viele Gefahren lauern...

Käpten Knitterbart nach einem Buch von Cornelia Funke Theater Knuth - Ab 4 Jahren, Dauer: ca. 50 Minuten Eigentlich wollte Käpten Knitterbart das Piratenleben ja aufgeben. Aber dann hört er von einem Schatz und ändert ganz schnell seine Meinung. Und so geht es volle Kraft voraus zur Schatzinsel, wo viele Gefahren lauern... Aus Alltagsgegenständen wie Tauen, einer Zinkwanne, einer Leiter, einem Überseekoffer und vielem mehr entsteht vor den Augen der Kinder das Bühnenbild mit Meer, Dschungel, Schlingpflanzen und natürlich auch einer geheimnisvollen Schatzinsel. Montag, 25. April 2022, 15 Uhr Stadtbibliothek, Eintritt: 5,00 € / Person

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Backbeat - Die Beatles in Hambuerg

Rock'n'Roll-Bühnenshow

Stadthalle

Backbeat erzählt mit einer Live-Band und frühen Lennon-McCartney-Songs und anderen großen Backbeat ROCK‘N‘ROLL-BÜHNENSHOW VON IAIN SOFTLEY den turbulenten Karriereanfang der Beatles in Hamburg und die wahre wie tragische Geschichte des fünften Beatles, Stuart Sutcliffe.

Hamburg, 1960. Die Musiker John Lennon, Paul McCartney, George Harrison, Pete Best und Lennons bester Freund aus Kunstakademie- Tagen, Stuart Sutcliffe, treten als Band ihr Engagement im Musikclub „Kaiserkeller“ an. Die Bezahlung ist mies, die Unterkunft schäbig und die Zuhörerschaft reagiert nicht gerade mit Beifallsstürmen auf die Band aus Liverpool. Die fünf geben dennoch alles und entwickeln sich zum angesagten Geheimtipp der „Großen Freiheit“. Doch Stu erscheint immer häufi ger zu spät oder gar nicht zu Proben und Auftritten. Sein Interesse gilt mehr der Malerei und der Liebe als der Musik. Als Stu auch noch die Schallplattenaufnahmen verpasst, kommt es zu einem Streit, an dem die Band und die Freundschaft der Musiker zu zerbrechen droht. „Backbeat“ ist eine Rock‘n‘Roll-Bühnenshow und erzählt mit einer Live-Band und frühen Lennon-McCartney-Songs wie „I Saw Her Standing There“, „Love Me Do“, „P.S. I Love You“ und anderen großen Backbeat ROCK‘N‘ROLL-BÜHNENSHOW VON IAIN SOFTLEY Hits wie „Johnny B. Goode“ oder „Twist And Shout“ den turbulenten Karriereanfang der Beatles in Hamburg und die wahre wie tragische Geschichte des fünftenBeatles, Stuart Sutcliffe. Vorlage für die Bühnenfassung ist das Drehbuch des britischen Regisseurs Iain Softley aus dem Jahr 1994. Einführung: 19:20 Uhr Tickets gibt es unter www.easyticket.de oder im ipunkt im Rathaus Göppingen.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Jess Jochimsen : Meine Gedanken möchte ich manchmal nicht haben

Kabarett & Comedy

Altes E-Werk

MEINE GEDANKEN MÖCHTE ICH MANCHMAL NICHT HABEN – Kabarett. Songs. Dias.Zurückgelehnt und entschleunigt dreht Jess Jochimsen den notorischen Rechthabern den Ton ab und beweist, was Satire alles sein darf: anrührend, klug, musikalisch und nicht zuletzt sehr lustig. Und zum guten Schluss zeigt er Urlaubsbilder. Für Daheimgebliebene.

Jess Jochimsen will raus aus seinem Gedankenkarussell. Zumindest für einen Abend. Und mal nachschauen, was die Pandemie übrig gelassen hat … Also macht der Freiburger Kabarettist und Autor Inventur im Kopf und sucht nach den Geschichten, die im Radau der letzten Zeit untergegangen sind. Gelassenheit, Solidarität, Vernunft … die müssen hier doch noch irgendwo herumliegen. Welche Gedanken sind es wirklich wert? Das ist die Frage. Und welche sollte man unbedingt loswerden? Und wohin damit? Klar ist: Die Ungerechtigkeiten von Gestern sind die von Heute, zu viele Deutsche wünschen sich einen Mann als Bundeskanzlerin und auch sonst ist nichts besser geworden. Aber den Kopf einziehen und hoffen, dass alles wieder so wird wie früher, ist Quatsch. Und langweilig ist es obendrein. Dann schon lieber erhobenen Hauptes gegen die Engstirnigen und Kaltherzigen andenken und sagen, was Sache sein könnte. Hoffnungslos zuversichtlich. So lautet die Devise. Der Letzte lässt das Licht an. Jess Jochimsens neues Programm ist ein kabarettistischer Gedankenaustausch, eine fortlaufende Bestandsaufnahme der politischen Lage, ein Herantasten an die Zeitrechnung „nach C.“. Zurückgelehnt und entschleunigt dreht Jess Jochimsen den notorischen Rechthabern den Ton ab und beweist, was Satire alles sein darf: anrührend, klug, musikalisch und nicht zuletzt sehr lustig. Und zum guten Schluss zeigt er Urlaubsbilder. Für Daheimgebliebene. Ein Abend ohne Geländer. Die Letzten streicheln die Hunde. Kabarett. Songs. Dias von und mit Jess Jochimsen Ersatztermin für Sa, den 24.11.2020. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Danças Ocultas: Magische Akkordeons

Musik

Altes E-Werk

Magische Akkordeons: Danças Ocultas aus Portugal ist „magisch und tiefgründig, lyrisch und beseelt: Musik vom Rande Europas, bei der einem das Herz aufgeht“ (BR Klassik).

Danças Ocultas aus Portugal ist „magisch und tiefgründig, lyrisch und beseelt: Musik vom Rande Europas, bei der einem das Herz aufgeht“ (BR Klassik). Angesiedelt zwischen minimalistisch reduzierter portugiesischer Folklore und Tango Nuevo, zwischen Klassik und Kammerjazz, besticht das Quartett durch innovative, inspirierte Arrangements in meisterhafter Interpretation. Seit drei Jahrzehnten musizieren die vier Portugiesen zusammen, und wie aus einem Atem lassen sie die Klänge ihrer diatonischen (Knopf-) Akkordeons warm und ruhig fließen, immer wieder belebt von virtuosen Kapriolen. Eine betörende Musik, in die man gerne eintaucht. Impressionistische Klanggemälde mit Artur Fernandes, Francisco Miguel, Filipe Cal, Filipe Ricardo (Diatonisches Akkordeon)

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON und Kulturreferat Göppingen

HG.Butzko: aber witzig

Kabarett & Comedy

Altes E-Werk

Unterhaltung und Tiefgang – Kumpelkabarett: Es gibt Kabarett und es gibt Kabarett mit HG.Butzko. Das ist schon auch Kabarett, aber doch ein bisschen anders. Was HG.Butzko macht, ist eine brüllend komische und bisweilen besinnliche Mischung aus Infotainment, schnoddrigen Gags, Frontalunterricht und pointierter Nachdenklichkeit.

Es gibt Kabarett und es gibt Kabarett mit HG.Butzko. Das ist schon auch Kabarett, aber doch ein bisschen anders. Was HG.Butzko macht, ist eine brüllend komische und bisweilen besinnliche Mischung aus Infotainment, schnoddrigen Gags, Frontalunterricht und pointierter Nachdenklichkeit. In seinem elften Programm „aber witzig“ spürt Butzko dem Irrsinn nach, der mit der postfaktischen Zeitenwende einhergeht. Dabei stellen sich interessante Fragen: Was ist ein Computervirus gegen eine echte Pandemie? Was die Reizüberflutung im Digitalen verglichen mit dem Anstieg des Meeresspiegels in der realen Welt? Was nützt künstliche Intelligenz, wenn die menschliche Dummheit zeitgleich mitwächst? … Wo andere elegant abbiegen, brettert HG.Butzko voll durch. Und trifft: den Kern der Sache, das Zwerchfell des Publikums – herzerfrischend und bewusstseinser-heiternd. Unterhaltung und Tiefgang – Kumpelkabarett mit HG.Butzko

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Aus voller Kehle für die Seele: ODEON singt #7

Gemeinsames Singen

Altes E-Werk

Verabredung zum Singen mit Patrick Bopp #7 - An diesem Sonntagnachmittag singen alle miteinander – und vorne steht (beziehungsweise sitzt am Klavier) einer, der den Laden zusammenhält: Patrick Bopp alias Memphis von der Vocal-Comedy-Gruppe „Füenf“. Und doch ist „Aus voller Kehle für die Seele“ kein Chor, wie wir ihn kennen – mit regelmäßigen Terminen und Aufführungen.

An diesem Sonntagnachmittag singen alle miteinander – und vorne steht (beziehungsweise sitzt am Klavier) einer, der den Laden zusammenhält: Patrick Bopp alias Memphis von der Vocal-Comedy-Gruppe „Füenf“. Und doch ist „Aus voller Kehle für die Seele“ kein Chor, wie wir ihn kennen – mit regelmäßigen Terminen und Aufführungen. Es ist eigentlich gar kein Chor, sondern einfach nur eine Verabredung zum Singen, bei der es vor allem um Spaß geht: Spaß am Miteinander, Spaß am Experimentieren mit der eigenen Stimme und auch Spaß am gemeinsamen Scheitern. Das alles ohne Noten, der Text wird auf eine Leinwand projiziert. Es darf ausgelassen und wild zugehen. Und es darf gelacht werden … viel gelacht! Verabredung zum Singen mit Patrick Bopp

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Poetry Slam #4

Poetry Slam

Altes E-Werk

Poet*innen im Wettstreit Poetry Slam ist das Liveformat der Stunde – die zuschauerstärkste Kleinkunst in Deutschland. Im Wettbewerb um das begeisterte Publikum teilen sich Poet*innen für einen Abend die Bühne, um mit kurzen, selbstverfassten Texten die Gunst des Publikums zu gewinnen – ohne Verkleidung, ohne Requisiten. Nur das gesprochene Wort zählt.

Poet*innen im Wettstreit Poetry Slam ist das Liveformat der Stunde – die zuschauerstärkste Kleinkunst in Deutschland. Im Wettbewerb um das begeisterte Publikum teilen sich Poet*innen für einen Abend die Bühne, um mit kurzen, selbstverfassten Texten die Gunst des Publikums zu gewinnen – ohne Verkleidung, ohne Requisiten. Nur das gesprochene Wort zählt. Ob gereimt oder gerappt, tiefgründig oder aufbrausend: Alles ist möglich und vieles wird geboten – für Herz, Hirn und Zwerchfell. Literarisches Kräftemessen mit Marius Loy (Moderation) | Line-up folgt

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

La Traviata: Body Opera zum Mitmachen

Workshop

Altes E-Werk

Workshop mit Katja Erdmann-Rajski: Wer in der Aufführung mit Profis und Laien am 21.05. mitmachen will, kann sich im Workshop am 14.05. darauf vorbereiten.

Noch ist die Via Traviata unbewohnt. Nur der Wind fegt durch die leere Gasse und pfeift Verdis „La Traviata“. Der Gassenhauer lockt ein paar Tänzerinnen an, die tanzend durch die leere Straße flanieren. Tanzinteressierte Menschen treten hinzu, und immer mehr Passanten vergessen ihre Zuschauerrolle und mischen sich ein. Gemeinsam entwickeln sie eine tänzerische Kartographie der nun lebhaft bevölkerten Via Traviata und bereiten den Weg zu einer neuen Body Opera. Wer in der Aufführung mit Profis und Laien am 21.05. mitmachen will, kann sich im Workshop am 14.05. darauf vorbereiten. Workshop mit Katja Erdmann-Rajski am 14.05. Tanztheater Aufführung am 21.05., 20:00 Uhr, Einlass 19:00 Uhr

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Kindertheater: "Immer dieser Michel"

Kindertheater ab 4 Jahren

Altes E-Werk

Figuren- und Mitmachtheater nach dem bekannten Kinderbuch von Astrid Lindgren.

Michel, fünf Jahre alt, ist mutig und stark wie ein kleiner Ochse und hat unter seinem blonden Haarschopf einen Kopf voller verrückter Ideen und Streiche. Michel lebt mit Mama, Papa, Klein Ida, der Magd Lina und dem Knecht Alfred und vielen, vielen Tieren auf dem Hof Katthult in Lönneberga. Dass sie dort wahrhaftig „ein lustiges Leben haben“, dafür sorgen Michels Streiche. Wir erzählen, wie Michel seinen Kopf in die Suppenschüssel steckte, wie Michel Linas bösen Zahn zog und von Michels Heldentat, als er Alfred das Leben rettete. Ab 4 Jahren, 5,00 €, www.hdf-gp.de - 07161/960510

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

Haus der Familie Villa Butz

Mörikestraße 17 Göppingen 73033
07161 9605110

10. Barbarossa Berglauf

Sportveranstaltung

Dr.-Herbert-König-Platz

Der Barbarossa Berglauf in Göppingen ist ein wahres Lauf-Festival: neben der Halbmarathon-Disziplin – die auch als Staffel bewältigt werden kann-, gibt es einen 10km Nordic Walking-Lauf sowie einen 5km-Fitnesslauf. Natürlich kommen auch die Schüler*innen und Bambinis bei ihrer eigenen Disziplin voll auf ihre Kosten.

Der Barbarossa Berglauf in Göppingen ist ein wahres Lauf-Festival: neben der Halbmarathon-Disziplin – die auch als Staffel bewältigt werden kann -, gibt es einen 10km Nordic Walking-Lauf sowie einen 5km-Fitnesslauf. Natürlich kommen auch die Schüler*innen und Bambinis bei ihrer eigenen Disziplin voll auf ihre Kosten. Der Halbmarathon ist die Königsdisziplin des Barbarossa Berglaufs. Pardon, vielmehr ist es natürlich die „Kaiserdisziplin“, denn Namensgeber der Veranstaltung ist schließlich Staufer-Kaiser Barbarossa (1122-1190), dessen Stammburg der Hohenstaufen war. Von hier hatte er eine schöne Sicht über das Filstal. Und die können auch die Starter beim Barbarossa Berglauf genießen: Denn neben der anspruchsvollen sportlichen Herausforderung, ist es auch die schöne Strecke, die bei den Finishern immer wieder für Begeisterung sorgt. Der Barbarossa Berglauf hat sich in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Lauf-Festival etabliert, das Teilnehmer*innen aber auch zahlreiche Zuschauer*innen aus nah und fern anlockt. So sind nicht nur auf der Strecke zahlreiche Sportler unterwegs, sondern auch viele Zuschauer*innen, die am Rand an vielen Positionen die Athleten anfeuern. In und um die Werfthalle erwartet alle Finisher und Besucher*innen ein buntes Sportfest für die ganze Familie.

Dr.-Herbert-König-PlatzKarte anzeigen

Stauferpark

Staufen Plus

Manfred-Wörner-Straße 115 Göppingen 73037
07161 650-2551

Profiler Suzanne Grieger-Langer „Deppen-Detox“

Veranstaltung wurde vom 24.10.2021 auf den 19.05.2022 verschoben

Stadthalle

„Deppen-Detox“ ist ein Entgiftungsprogramm – gegen giftige Menschen. Wer kennt das nicht: Wird man von Deppen über den Tisch gezogen, fühlt man sich selbst wie ein Depp! Aber wer ist denn nun eigl der Depp? Duerkennst, entlarvst und erstarkst – an einem einzigen Abend.

„Deppen-Detox“ ist ein Entgiftungsprogramm – gegen giftige Menschen. Wer kennt das nicht: Wird man von Deppen über den Tisch gezogen, fühlt man sich selbst wie ein Depp! Aber wer ist denn nun eigentlich der Depp? Beschleicht Dich ab und an das Gefühl, der Gelackmeierte zu sein? Möchtest Du manchmal an der Menschheit verzweifeln, weil man Dich ausnutzt oder an der Nase herumführt? Dann darfst Du den „Deppen-Detox“ nicht verpassen! Nicht die Welt hat sich gegen Dich erschworen, es sind die Nervensägen, Nicht-Mitdenker und Selbstdarsteller, die Dir das Leben schwer machen. Pfeifen und Psychopathen richten ebenso viel Schaden an wie kriminelle Subjekte, die einen unterdrücken, berauben und fertigmachen wollen. Aber wer sind die Leute, die Einfluss auf unser Leben nehmen, ohne dass wir es merken? Wer verhindert unseren Erfolg? Und wem können wir eigentlich trauen? Profiler Suzanne klärt auf und sensibilisiert, die Fallstricke des Alltags zu erkennen. Sie ermittelt – live auf der Bühne. Sie legt die Tricks der Trickser offen und immunisiert gegen Pfeifen und Psychopathen. Wer Profiler Suzanne kennt, wird beim „Deppen-Detox“ auf seine Kosten kommen: bitterböse Enthüllungen, krachend-witzige Pointen, Wahrheiten, die einen fassungslos machen, und ein Blick in die Abgründe der Seele. „Deppen-Detox“ ist also nichts für zarte Seelchen, die weiterhin an eine heile Welt glauben wollen. Profiler Suzannes Show entführt Dich in die Welt der Psyche krimineller Milieus und boshafter Charaktere. Dabei ist „Deppen-Detox“ beste Unterhaltung, die jeden mitnimmt zum Kern der Wahrheit und zur Entlarvung der Lüge. „Deppen-Detox“ ist der Nachfolger von Profiler Suzannes Erfolgsshow „Cool im Kreuzfeuer“. Es ist eine spritzige Mischung aus Live-Kriminalistik, Enthüllungen undinvestigativer Aufklärung. Und das alles mit bester Unterhaltung, Wortwitz und Sprachgewalt! Dieser Angriff auf Geist und Lachmuskeln verändert Dein Leben. Duerkennst, entlarvst und erstarkst – an einem einzigen Abend.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Konzertbüro Augsburg GmbH / LK Konzerte GmbH

Maximilianstr. 21 Augsburg 86150

Kicken & Lesen

Aktion

Stadion des 1. Göppinger SV

Geschichten & Training Spannende Fußballgeschichten - vorgelesen direkt auf dem Fußballplatz - danach wird selbst gekickt, beim Probetraining des Göppinger Sportvereins.

Kicken & lesen - Geschichten & Training Spannende Fußballgeschichten - vorgelesen direkt auf dem Fußballplatz - danach wird selbst gekickt, beim Probetraining des Göppinger Sportvereins. In Kooperation mit der Stadtbücherei und dem SV Göppingen. Für Kinder von 4 - 8 Jahre und Ihre Begleitpersonen Verwaltungsgebühr 3,00 €

Stadion des 1. Göppinger SVKarte anzeigen

Hohenstaufenstr. 116 Göppingen 73033
info@sv-goeppingen.de 07161 73069

Haus der Familie Villa Butz

Mörikestraße 17 Göppingen 73033
07161 9605110

The Razzzones: Interaktive Beatboxshow | ab 4

Workshop für Kids

Altes E-Werk

The Razzzones sind vier Beatboxer, die mit ihren Stimmen faszinierende Töne zaubern – eine fantastische Welt aus Geräuschen, Liedern und Beats. Dafür brauchen sie keine Instrumente und keine technischen Soundeffekte.

The Razzzones sind vier Beatboxer, die mit ihren Stimmen faszinierende Töne zaubern – eine fantastische Welt aus Geräuschen, Liedern und Beats. Dafür brauchen sie keine Instrumente und keine technischen Soundeffekte. Alles, was Kays, Phil, Rapha und Johannes brauchen, sind ihre Münder … und ein junges Publikum, das herzlich zum Mitmachen und Mitsingen, zum Tanzen und Beatboxen eingeladen ist! Eine einmalige, musikalische Mitmach-Show, mitreißend und begeisternd! Razzz for Kids mit Kays Elbeyli, Raphael Schall, Johannes Welz, Philippe Zeidler Workshop für Schulklassen auf Anfrage Info: kontakt@odeon-goeppingen.de

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Göppinger Maientag

Historisches Kinder- & Heimatfest

Festgelände rund um die EWS Arena

Historisches Kinder- und Heimatfest seit 1650 mit historischem Festumzug am Samstag in der Innenstadt und großem Vergnügungspark.

Bis zum heutigen Tag ist der Maientag einer der Höhepunkte im Festleben der Hohenstaufenstadt und konnte über die Jahre hinweg seinen historischen Ursprung behaupten. Zu seinem traditionellen Kern gehört der Festzug am Samstagmorgen, der nach dem Auftakt des "Maientagsansingen" am Freitagabend stattfindet. Die Göppinger Schulen und Vereine beleuchten dabei das aktuelle Geschehen in der Stadt aus ihrer Sicht. Dabei wird auch manches Defizit, sei es in der Schule oder in der Kommunalpolitik, auf die Schippe genommen. Ihm folgt der historische Festzug, in dem in eindrucksvollen Bildern die Geschichte des Filstals und der Hohenstaufenstadt Göppingen erzählt wird - von dem alamanischen Siedlungsgründer Geppo, über Barbarossa bis hin zu dem verheerenden Stadtbrand, dem Schlossbau und der Industrialisierung. Musikalisch begleitet wird die Darstellung von rund 20 Musikkapellen aus der Region. Danach feiert die Stadt auf dem Festgelände vor der EWS-Arena noch bis Montagabend mit aktuellen Fahrgeschäften, Süßigkeiten oder auch bei einer Maß und einem "Göckele" im Festzelt weiter. Den traditionellen Schlusspunkt setzt dann das beeindruckende Feuerwerk am Montag nach Einbruch der Dunkelheit.

Festgelände rund um die EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033

Stadt Göppingen

Hauptstr. 1 Göppingen 73033

66. Bergfest

Fest

Hohenstaufen

Das traditionelle Bergfest der Musikkapelle Hohenstaufen findet seit 1954 auf dem Gipfel des Hohenstaufen statt. Die ganztägige musikalische Unterhaltung sogrt für gute Stimmung. Besucher können ein kühles Helles oder auch andere erfrischende Getränke in Kombination mit einer frisch zubereiteten Roten Wurst auf dem schönsten und höchsten Biergarten im ganzen Landkreis genießen.

Seit 1954 findet das traditionelle Bergfest der Musikkapelle auf dem Gipfel des Hohenstaufen am Vatertag statt. Um 10 Uhr beginnt das Fest mit einem Gottesdienst im Grünen. Anschließend gibt es Frühschoppen und ganztägige musikalische Unterhaltung mit der Musikkapelle und der Jugendkapelle sowie eine Gastkapelle. Besucher können ein kühles Helles oder auch andere erfrischende Getränke in Kombination mit einer frisch zubereiteten Roten Wurst oder eines saftigen Steaks auf dem schönsten und höchsten Biergarten im ganzen Landkreis genießen. Wir freuen uns auf euren Besuch!

HohenstaufenKarte anzeigen

Göppingen Hohenstaufen 73037

Musikkapelle Hohenstaufen e.V.

August-Fröhlich Str. 25 Hohenstaufen 73037

Caballo Negro: Salsa-Fest zum Spielzeitende | Konzert

Salsa-Konzert

Altes E-Werk

Salsa Dura – erdig, bissig und trotzdem mit viel Energie und Lebensfreude: Das ist die Musik von Caballo Negro. Das große Salsaorchester um die Sänger Juan Cadiz und Jonnathan Gutiérrez erfüllt mit ihrem großen Bläsersatz die Musik der Salsa-Granden aus dem New York der frühen 70er Jahre mit neuem Leben.

Salsa Dura – erdig, bissig und trotzdem mit viel Energie und Lebensfreude: Das ist die Musik von Caballo Negro. Das große Salsaorchester um die Sänger Juan Cadiz und Jonnathan Gutiérrez erfüllt mit ihrem großen Bläsersatz die Musik der Salsa-Granden aus dem New York der frühen 70er Jahre mit neuem Leben. Für alle, die mittanzen wollen, gibt es am Tag vor dem Konzert einen Salsa-Workshop. Vamos a bailar! Salsa-Konzert mit Caballo Negro am 28.05., 20:0 Uhr Salsa-Workshop mit Leonardo Silva Alonso von der Salsa-Tanzschule Salsa Leo, Schwäbisch Gmünd (ohne Livemusik) am 27.05., Beginn: 20:00 Uhr, Ende: 21:30 Uhr

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Kinderfest Bartenbach

Kinderfest

Bartenbach

Traditionell findet das Kinderfest in Bartenbach am letzten Wochenende vor Sommerferienbeginn statt.

BartenbachKarte anzeigen

Stadt Göppingen

Hauptstr. 1 Göppingen 73033

Sommerfest im Park

Fest

Oberhofenpark

Gutes Essen, gediegene Atmosphäre, edles Ambiente, nette Leute, tolle Musik und grandiose Lichteffekte: am letzten Juliwochenende verwandelt das Sommerfest im Park die Oberhofenanlage wieder in eine sommerlich-prickelnde Flaniermeile.

Gutes Essen, gediegene Atmosphäre, edles Ambiente, nette Leute, tolle Musik und grandiose Lichteffekte: immer am letzten Juliwochenende verwandelt das Sommerfest im Park die Oberhofenanlage wieder in eine sommerlich-prickelnde Flaniermeile.

OberhofenparkKarte anzeigen

Mörikestraße 29 Göppingen 73033

PIG Stadtmagazin, R2 Werbeagentur

Hohenstaufenstraße 9 Göppingen 73033
info@r-zwei.de 07161 965850

SPIEL MIT: 6. Göppinger Schloss-Straßen-Fest

Abgesagt

Schlossplatz

Auch in diesem Jahr gibt es für Daheimgebliebene Familien am zweiten Sonntag im August wieder das Göppinger Schloss-Straßen-Fest. Von 11-18 Uhr verwandelt sich die Schlossstraße mit dem Museum im Storchen und dem Schlossplatz als Ankerpunkt in eine historische Spielemeile mit vielen tollen Highlights, bei denen Kinder und Familien gemeinsam tolle Abenteuer erleben können.

Termin 2022: 7. August 2022 von 11:00-18:00 Uhr Nach dem großen Erfolg in dern vergangenen Jahren, findet auch im kommenden Jahr für Daheimgebliebene Familien am ersten Sonntag im August wieder das Göppinger Schloss-Straßen-Fest. Von 11-18 Uhr verwandelt sich die Schlossstraße mit dem Museum im Storchen und dem Schlossplatz als Ankerpunkt in eine historische Spielemeile mit vielen tollen Highlights, bei denen Kinder und Familien gemeinsam tolle Abenteuer erleben können.

SchlossplatzKarte anzeigen

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

37. Göppinger Stadtfest

Fest

Innenstadt

Immer am zweiten Wochenende im September findet das Göppinger Stadtfest statt. Göppinger Vereine, Organisationen sowie im Festgebiet ansässige Gastronomen bieten zwischen Hauptstraße, Pflegstraße, Schlossstraße und Burgstraße sowie auf Plätzen im Göppinger Zentrum und den anliegenden Straßen an zahlreichen Ständen interessante und abwechslungsreiche Aktivitäten.

Ausrichter ist die Interessengemeinschaft Göppinger Stadtfest e. V. die das Fest der Vereine vorbereitet, koordiniert und mit einem attraktiven Programm ausstattet. Es werden vereinsspezifische Aktivitäten und Attraktionen sowie internationale kulinarische und folkloristische Spezialitäten geboten, die Palette reicht von Tanzvorführungen modern und folkloristisch mit jeweils passender Musik bis zur Präsentation von Musik- und Showgruppen der aktuellen und traditionellen Musikszene aus dem Raum Göppingen und der weiteren Umgebung. Die Eröffnung erfolgt am Freitag um 18:30 Uhr auf dem Podium Marktplatz. Anschließend erwarten die Stadtfestbeschicker die zahlreichen Besucher Freitag von 19.00 bis 01.00 Uhr, am Samstag von 12.00 bis 01.00 Uhr und am Sonntag von 11.00 bis 20.00 Uhr Es werden Podien auf dem Marktplatz, dem Dr.-Schwab-Platz und dem Kornhausplatz aufgebaut. Mit Musik in verschiedenen Stilrichtungen und vielfältigen Variationen ist für jeden Geschmack etwas dabei - und das alles ohne Eintrittsgeld. Freuen Sie sich auf das 36. Göppinger Stadtfest vom 6. - 8. September 2019.

InnenstadtKarte anzeigen

Interessengemeinschaft Göppinger Stadtfest e.V.

Hauptstraße 1 Göppingen 73033
ipunkt@goeppingen.de 07161 650-4440

Mauldascha-Feschd Hohenstaufen

Fest

Hohenstaufen

Am traditionellen Mauldascha-Feschd der Musikkapelle Hohenstaufen gibt es wiede original schwäbisch selbstgemachte Maultaschengerichte, Kaffe und leckere Kuchen sowie zünftige Blasmusik mit dem Musikverein Zimmerbach und der Jugendkapelle der MKH. Egal ob „Mauldascha en dr Briah“, „gschmälzd“ oder „Gröschdede mit Oi“ a Grombierasalad isch mit dabei.

Um 11 Uhr gehts los Von 11-14:30 Uhr sorgt der Musikverein Zimmerbach mit zünftiger Blasmusik für gute Stimmung Ab 15:00 Uhr spielt die Jugendkapelle der Musikkapelle Hohenstaufen

HohenstaufenKarte anzeigen

Göppingen Hohenstaufen 73037

Musikkapelle Hohenstaufen e.V.

August-Fröhlich Str. 25 Hohenstaufen 73037