< zurück zur Übersicht
Do 14. Nov
  |  17:30–19:00 Uhr

Vernissage "fast 10 Jahre"

Ausstellungseröffnung

Christophsbad, Galerie beim Café

Gemeinsam – kreativ – unbeugsam: Die 5. Ausstellung des Offenen Ateliers „fast 10 Jahre…“ zeigt erneut den kreativen Reichtum im Christopsbads. Zur Vernissage am 14.11. lädt die bunte Künstlergruppe herzlich ein. Eintritt frei

/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523163104557/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523163104557/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523163104557/full.jpg
Do 28. Nov bis So 29. Dez

Göppinger Waldweihnacht

Weihnachtsmarkt

In der Innenstadt erstrahlt der Marktplatz im Licht des riesigen Weihnachtsbaums und es duftet nach Glühwein und Punsch. Inmitten von rund 600 Tannenbäumen lässt es sich in den urigen Holzhütten gemütlich essen oder trinken.

/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523163104557/full.jpg
So 1. Dez
  |  18:00 Uhr

Orchesterkonzert: Anima Eterna Brugge

Orchesterkonzert

Stadthalle

Anima Eterna Brugge wurde 1987 von Jos van Immerseel gegründet. Das Orchester genießt im Bereich der Musik des 17. bis 20. Jahrhunderts international einen besonderen und hervorragenden Ruf. Es residiert im Concertgebouw Brugge und ist als „ensemble associé“ mit der Opéra de Dijon verbunden. Konzertreisen führten das Ensemble um die ganze Welt.

Do 26. März
  |  20:00 Uhr

Orchesterkonzert: Franz Liszt Kammerorchester

Konzert

Stadthalle

Das ungarische Franz Liszt Kammerorchester wurde 1963 gegründet und gehört mittlerweile zu den renommiertesten Ensembles Europas. Das Orchester ist ein weltweiter Kulturbotschafter seines Heimatlandes Ungarn und gastiert in den bedeutenden Konzertsälen wie der Carnegie Hall in New York oder dem Concertgebouw Amsterdam, der Suntory Hall in Tokio.

/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523133680202/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523133680202/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/523133680202/full.jpg
Mi 1. April bis Mi 8. April

16. Göppinger Frühling

Fest

Marktplatz

Zum Auftakt der blühenden Jahreszeit wird der Göppinger Marktplatz vom 1. bis 8. April in diesem Jahr zum 16. Mal vom Göppinger City e.V. wieder in einen bunten Festplatz verwandelt. Als Erkennungsmerkmal, bis weit über die Stadtgrenzen hinaus zu sehen, darf das Riesenrad Amore, als Wahrzeichen des Göppinger Frühlings natürlich nicht fehlen.

Fr 29. Mai
  |  20:00 Uhr

Orchesterkonzert: Venice Baroque Orchestra

Konzert

Stadthalle

Im Jahr 1997 gründete Andrea Marcon das Venice Baroque Orchestra, das sich mittlerweile als eines der führenden Ensembles Europas für Alte Musik etabliert hat. Für seine Konzerte und Opernaufführungen in Europa, Nord- und Südamerika, Japan, Korea, Taiwan und China erhielt dasOrchester von Kritikern und der Fachpresse großen Beifall.

/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/5216079/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/5216079/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/5216079/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/5216079/full.jpg/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/5216079/full.jpg
Do 18. Juni bis Mo 22. Juni

Göppinger Maientag

Historisches Kinder- und Heimatfest

Festgelände rund um die EWS Arena

Historisches Kinder- und Heimatfest seit 1650 mit historischem Festumzug am Samstag in der Innenstadt und großem Vergnügungspark.

/data/web/1/000/115/935/455375/htdocs/wp-content/bildupload/pool/5216079/full.jpg

Ausstellung: Mit Volldampf voraus - Kunst im Wohnraum

Ausstellung des Offenen Kulturtreffs

Möbelhaus Strobel

Der Offene KulturTreff zeigt - Mit Volldampf voraus - Kunst im Wohmraum

Möbelhaus StrobelKarte anzeigen

Stuttgarter Str. 20 Göppingen 73033

Offener Kultrutreff

Pfarrgasse 5 Hohenstaufen 73037
07165168 533
Mo 16. Sept bis Mo 18. Nov
  |  18.00–18.45 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

Rücken-Fit

Rücken-Fit (1x pro Woche)

Praxis-Zentrum Göppingen

Mit Hilfe von einfachen, aber effektiven Übungen wird der Muskelaufbau unterstützt. Das Training kann im Anschluss auch selbstständig zu Hause durchgeführt werden, um sich selbst und seinem Rücken etwas Gutes zu tun. Montag, 16.09. bis Montag, 18.11.2019 (1x pro Woche) Montags 18.00-18.45 Uhr

Kurs wird von Krankenkassen unterstützt Mit Hilfe von einfachen, aber effektiven Übungen wird der Muskelaufbau unterstützt. Das Training kann im Anschluss auch selbstständig zu Hause durchgeführt werden, um sich selbst und seinem Rücken etwas Gutes zu tun. Für einen gesunden Rücken Auch Dehn- und Mobilisationsübungen kommen nicht zu kurz und ermöglichen ein entspannendes Cool down, das zusätzlich noch die Beweglichkeit verbessern kann Kostenbeitrag 95,- Euro (10 Einheiten à 45 Minuten) Anmeldungen bitte bis zum 18.02.2019 Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Praxis-Zentrum GöppingenKarte anzeigen

Pappelallee 49 Göppingen 73033

Praxis-Zentrum Göppingen

Pappelallee 49 Göppingen 73037

Ausstellung: Katharina Hinsberg

Ausstellung

Kunsthalle Göppingen

Die umfassenden Rauminstallationen der Künstlerin Katharina Hinsberg (*1967) verändern die Wahrnehmung des jeweiligen Ausstellungsraumes grundlegend. Die Voraussetzungen eines Raumes, die Setzungen der Künstlerin und die Handlung der Betrachter werden zusammengeführt. Dabei spielen die fragilen Materialien, wie schmale Papierstreifen oder Seidenpapierbahnen und ihr oftmals flüchtiger Charakter eine wesentliche Rolle.

Im Zentrum ihrer Ausstellung in der Kunsthalle Göppingen wird eine Linienzeichnung im Raum stehen. Diese Linie setzt sich aus einzeln von der Decke abgehängten Kugelpunkten zusammen. Die Linie der schwebenden Kugeln geht auf zwei weitere Linien zurück – eine Linie am Boden und eine an den Wänden der Halle oben. Das Zeichnen der Linien im Raum entsteht unmittelbar aus den Bewegungen des Körpers der Künstlerin und lässt diese in den Linien nachwirken. Die Kugellinie formuliert eine Zeichnung im Raum, die auf die Bewegungen der Luft reagieren wird. Als Betrachter wird man durch die eigene Bewegung im Raum die Linie sacht bewegen und damit verändern.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

„Bilder für Gaia“ DICHT – SCHICHT – LICHT

Ausstellung

Michael-Kirche Göppingen

Arbeiten mit Bienenwachs, Pigmenten und Kupferplatte, Erde und Asche, Wachs und Pastell von Karin Hornikel

Öffnungszeiten: So 9:30-12:00 Di+Sa 9:00-11:00 und bei allen Gemeindeveranstaltungenin den Schulferien und bei Bedarf nach Vereinbarung (Tel. 07161-9866972 oder 07161-9569659)

Michael-Kirche GöppingenKarte anzeigen

Christian-Grüninger-Str. 11 Göppingen 73035
07161 9569675

„Bilder für Gaia“ von Karin Hornikel D I C H T – S C H I C H T – L I C H T

Ausstellung von Arbeiten mit Bienenwachs, Pigmenten und Kupfer-platte, Erde und Asche Karin Hornikel

Michael-Kirche Göppingen

Ausstellung von Arbeiten mit Bienenwachs, Pigmenten und Kupfer-platte, Erde und Asche, Wachs- und Pastellkreiden von Karin Hornikel

Öffnungszeiten:So 9:30-12:00Di+Sa 9:00-11:00und bei allen Gemeindeveranstaltungenin den Schulferien und bei Bedarf nach Vereinbarung (Tel. 07161-9866972 oder 07161-9569659) Karin Hornikel: lebt und arbeitet in Aichtal-Neuenhaus. Fächerübergreifender Studiengang: SENSIBLE BILDUNG UND GESTALTUNG am Kunstseminar Metzingen, Musikseminar Hamburg (Klavier), Beschäftigung mit dem Wandlungsprozess von Mensch und Erde. Seit 2016 erstellt sie individuelle Seelenbilder in Auftragsarbeit.

Michael-Kirche GöppingenKarte anzeigen

Christian-Grüninger-Str. 11 Göppingen 73035
07161 9569675

Unscharf. 3. Kunstpreis der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

Ausstellung

Kunsthalle Göppingen

Unter dem Motto „unscharf“ hat die Evangelische Landeskirche in Württemberg zum dritten Mal bundesweit einen Kunstpreis ausgeschrieben. Er richtet sich an hauptberufliche bildende Künstlerinnen und Künstler sowie an Studierende an staatlichen Kunstakademien und staatlich anerkannten freien Kunstschulen.

Der Hauptpreis ist mit 10.000 Euro, der Förderpreis mit 3.000 Euro dotiert. Ein zusätzlicher Förderpreis wird an Künstlerinnen und Künstler in der akademischen Ausbildung und in den ersten Jahren ihrer Professionalität bis zum Alter von 35 Jahren vergeben. Eine Jury hat aus den Bewerbungen Haupt- und Förderpreis sowie zwanzig weitere Werke ausgewählt. Diese werden in einem Katalog und einer Ausstellung in der Kunsthalle Göppingen präsentiert. Das Spiel mit der Unschärfe hat viele Facetten und wird auf unterschiedliche Art in den Medien der Malerei, Fotografie, Installation und Video veranschaulicht.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

SCHULUNGSREIHE für ehrenamtlich Engagierte in der Seniorenarbeit

Anmeldung gilt für die gesamte Schulungsreihe keine Anmeldung zu einzelnen Veranstaltungen möglich.

GEMEINSAM FÜR EIN GUTES LEBEN IM ALTER: Die meisten Menschen möchten in ihrer eigenen Wohnung alt werden – auch bei einsetzendem Hilfebedarf. Ehrenamtliches, soziales Engagement ist eine wertvolle Ergänzung zu professionellen Hilfen und kann maßgeblich zur Förderung der Lebensqualität im Alter beitragen. Hierfür steht das Göppinger Seniorennetzwerk.

Wenn Sie sich gerne im Göppinger Seniorennetzwerk engagieren möchten oder bereits in Göppingen engagiert sind und anderen Menschen gerne eine Freude machen, Neues lernen und Ihre Kompetenzen erweitern oder eine neue sinnvolle Aufgabe übernehmen wollen, dann melden Sie sich für unsere Schulungsreihe an. Wir freuen uns auf Ihr Engagement! Dabei werden Sie von Fachkräften begleitet. Die Schulungsreihe besteht aus verschiedenen Veranstaltungen welche sich in Basiswissen und Schwerpunkt Demenz gliedern. Programmübersicht: Basiswissen: Kennenlern- & Informationstag: Montag, 30.09.1019 von 17-19 Uhr mit Magdalene Lutz-Rolf und Tina Hemminger Rechtliche Grundlagen: Montag, 07.10.2019 von 17-19 Uhr mit Harald Zellner Gesundheitliche Veränderungen im Alter: Montag, 14.10.2019 von 17-19 Uhr mit Dr. med. Antje Oberacker Grundlagen Kommunikation: Montag, 21.10.2019 von 17-19 Uhr mit Magdalene Lutz-Rolf Schwerpunkt Demenz: Krankheitsbild Demenz: Montag 04.11.2019 von 17-19 Uhr mit Dr. med Michael Grebner Kommunikation im Umgang mit Menschen mit Demenz: Freitag 15.11.2019 von 10-16 Uhr mit Astrid Kuhn und Melanie Kutschke-Frye Betreung und Aktivierung von Menschen mit Demenz, Situation der Angehörigen mit Abschluss und Austausch: Montag 18.11.2019 von 15-18 Uhr mit Astrid Kuhn und Melanie Kutschke-Frye Übergabe des Zertifikats: Im Rahmen des "Tag des Ehrenamts" im Rathaus Göppingen mit gemütlichem Ausklang --> Weitere Informationen entnehmen sie dem Flyer anbei. Anmeldung: Anmeldung über: Haus der Familie Göppingen (Mörikestr. 17) unter Tel: 07161 – 96051 10; Fax: 07161 – 96051 17 oder E-Mail: info@hdf-gp.de Weitere Informationen erhalten Sie bei: Tina Hemminger, Tel.: 07161 – 650 5241; E-Mail: THemminger@goeppingen.de Veranstalter: Seniorennetzwerk Göppingen und Förderung: Das Seniorennetzwerk Göppingen wird gefördert aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg, der Stadt Göppingen sowie der sozialen und privaten Pflegeversicherung.

Oktoberfest Göppingen

Fest

Schillerplatz

3. Oktoberfest Göppingen auf dem Schillerplatz vor dem Andechser.

SchillerplatzKarte anzeigen

Der Andechser in Göppingen

Schillerplatz 6 Göppingen 73033
07161 9197990

Ausstellung: Glück kennt keine Behinderung

Ausstellung

Haus der Familie in der Villa Butz

Die Fotografin Jenny Klestil fotografiert kleine und große Menschen mit und ohne Behinderung – einfühlsam, professionell und mit sehr viel Spaß. Sie zeigen Menschen so wie sie sind: Teil einer Familie, selbstbewusst, das-Leben-umarmend und von dem Wunsch erfüllt, einfach und ganz selbstverständlich Teil unserer Gesellschaft zu sein.

Die Fotografin Jenny Klestil fotografiert kleine und große Menschen mit und ohne Behinderung – einfühlsam, professionell und mit sehr viel Spaß. Sie zeigen Menschen so wie sie sind: Teil einer Familie, selbstbewusst, das-Leben-umarmend und von dem Wunsch erfüllt, einfach und ganz selbstverständlich Teil unserer Gesellschaft zu sein. Fast 900 Familien haben schon mitgewirkt und „Glück kennt keine Behinderung“ zu einer fröhlichen Bildersammlung gemacht.

Haus der Familie in der Villa ButzKarte anzeigen

Mörikestraße 17 Göppingen 73033

Haus der Familie Villa Butz

Mörikestraße 17 Göppingen 73033
07161 9605110

MAGNIFICAT: Jubiläumskonzert 150 Jahre Chor pro Musica

Konzert

Kirche St. Maria

Zum 150-jährigen Bestehen des Chor pro Musica führt der Chor gemeinsam mit einem Orchester die Magnificat-Vertonungen vonAntonio Vivaldi (1678-1741) RV 611 und John Rutter (geb. 1945) auf.

Der Chor feiert sein Jubiläum mit 2 Vertonungen des Lobgesang Mariens. In barocker (Vivaldi) und zeitgenössisch-filmmusikalisch (Rutter) anmutender Tonsprache wird der Text emotional berührend und geistig inspirierend auskomponiert. Der Chor pro Musica möchte sein Jubiläumskonzert nutzen, um auch GastsängerInnen einzuladen, diese Musik mit aufzuführen.Hier finden Sie weitere Infos zum Mitsingprojekt Chor pro Musica. MAGNIFICAT Antonio Vivaldi und John RutterChor Pro Musica und Orchester (Konzertmeisterin: Silke Maurer) Sopran: Katrin KüsswetterAlt: Lisbeth Rasmussen JuelLeitung: Martin BöhmVorverkauf: 18 €, Abendkasse: 20 €Schüler und Studenten: 10 €, Kinder bis 12 Jahre frei Vorverkaufstellen: Pfarrbüro St. Maria, I-Punkt Göppingen, Staufen Buchhandlung

Kirche St. MariaKarte anzeigen

Ziegelstraße 11 Göppingen 73033

Katholische Kirchengemeinde Göppingen

Marktstraße 35 Göppingen 73033
martin.boehm@drs.de 07161 96592215

Mehr Stolz ihr Frauen!

Lesung und Kabarett

Altes E-Werk

Femmage an Hedwig Dohm. ODEON feiert 100 Jahre Frauenwahlrecht

Sie war die radikalste, aber auch witzigste und brillanteste unter den historischen Frauenrechtlerinnen: Hedwig Dohm (1831 - 1919). Kurz vor ihrem Tod, trat genau vor 100 Jahren das Frauenwahlrecht in Kraft. Dafür hatte sie lange gekämpft. Nikola Müller und Isabel Rohner, die beiden Herausgeberinnen von Dohms Schriften, gedenken Hedwig Dohm in einer Mischung aus szenischer Lesung, Interview und Kabarett. Mit von der Partie ist der Schauspieler Gerd Buurmann. Als Trio bieten sie eine unterhaltsame, witzige und informative "Femmage" an diese aussergewöhnliche Frauenrechtlerin. Lassen Sie sich überraschen!

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Öffentliche Führung

Führung

Schloss Filseck

Sonntags sowie an Feiertagen geben unsere Kunstvermittler*innen auch auf Schloss Filseck eine Überblicksführung, die ohne Anmeldung besucht werden kann.

Die Auseinandersetzung mit den Kunstwerken und die Natur auf Schloss Filseck bieten die Möglichkeit, aufzuatmen und die Hektik des Alltags für einen Sonntagnachmittag hinter sich zu lassen.

Schloss FilseckKarte anzeigen

Uhingen 73066
kontakt@schloss-filseck.de 07161/922166 07161/922167

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Öffentliche Führung

Führung

Kunsthalle Göppingen

Jeden Sonn- und Feiertag um 15 Uhr führen Kunstvermittler*innen bei einer Öffentlichen Führung durch die aktuelle Ausstellung und geben Informationen zu den einzelnen Kunstwerken.

Da die Werke so vielfältig sind wie ihre Betrachter, ist keine Führung gleich. An jedem Termin werden neue Themenschwerpunkte gesetzt und die Fragen der Besucher*innen als Anlass für einen gemeinsamen Austausch vor dem Original genutzt.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Podiumskonzert SVA

Konzert

Wilhelmshilfe Göppingen

Konzert für die Stadtsenioren

Wilhelmshilfe GöppingenKarte anzeigen

Poststraße 3

Jugendmusikschule

Friedrich-Ebert-Straße 2 Göppingen 73033
07161 650-9805

Podiumskonzert SVA Studienvorbereitende Abteilung

Konzert

Wilhelmshilfe Göppingen

Konzert für die Stadtsenioren

Wilhelmshilfe GöppingenKarte anzeigen

Poststraße 3

Jugendmusikschule

Friedrich-Ebert-Straße 2 Göppingen 73033
07161 650-9805

Ich mach dich gesund, sagte der Bär

Info-Veranstaltung

Stadtbibliothek

Ich mach dich gesund, sagte der Bär Blinklichter Theater. Nach dem preisgekrönten Kinderbuch von Janosch. Ab 3 Jahren, Spieldauer: ca. 45 Minuten Eintritt: 5,- / Person Der kleine Tiger kommt aus dem Wald gehumpelt - er ist krank. Sein Freund der Bär verspricht ihm: „Ich mach dich gesund!“ Ein Kinderstück mit herrlich sympathischen, originellen Stofftieren, inszeniert mit viel Musik und Spiel. Janoschs Traumstunde eben.

Montag, 21. Oktober, 15 Uhr Ich mach dich gesund, sagte der Bär Blinklichter Theater. Nach dem preisgekrönten Kinderbuch von Janosch. Ab 3 Jahren, Spieldauer: ca. 45 Minuten Eintritt: 5,- / Person Der kleine Tiger kommt aus dem Wald gehumpelt - er ist krank. Sein Freund der Bär verspricht ihm: „Ich mach dich gesund!“ Er verbindet ihn von Kopf bis Fuß, kocht ihm seine Leibspeise, sorgt für Besuch von Tante Gans und dem Hasen mit den schnellen Schuhen. Doch dem kleinen Tiger geht es nicht besser, und er muss ins Krankenhaus - und alle seine Freunde kommen mit. Dort kennt sich Doktor Walterfrosch aus: „Stelle fest, dem kleinen Tiger ist ein Streifen verrutscht...“ Ein Theaterstück über das Kranksein und vor allem über das Gesundwerden. Ein Theaterstück, das Herzensnähe vermittelt, und was es heißt, Freunde zu haben, die füreinander da sind. Ein Kinderstück mit herrlich sympathischen, originellen Stofftieren, inszeniert mit viel Musik und Spiel. Janoschs Traumstunde eben.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Mehr Frauen in die Kommunalpolitik!

Vortrag

VHS-Haus

Vortrag über die Kommunalpolitik mit Prof. Dr. Uta Meier-Gräwe Anmeldung erbeten!

VHS-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

1619. Der Abend der Renaissance

Vortrag zu 400 Jahre Stadtkirche

Stadtkirche Göppingen

Der Vortrag lotet die Zeitsituation um 1619 aus.

Prof. Dr. Bernd Roeck, Universität Zürich Der Vortrag lotet die Zeitsituation um 1619 aus. Göppingens Stadtkirche, ein Bau zwischen Renaissance und Barock, erinnert zugleich an eine dramatische Epoche zwischen überspannten Hoffnungen und Furcht. Der Referent gibt ein Bild des „Westens“ nach dem Ende großer Utopien, von denen eine, Andreaes „Christianopolis“, im engeren Umfeld Heinrich Schickhardts entstand – kurz bevor mit dem Dreißigjährigen Krieg ein letzter Versuch unternommen wurde, im Heiligen Römischen Reich Einheit und konfessionelle Reinheit zu erzwingen.

Stadtkirche GöppingenKarte anzeigen

Pfarrstr. 32 Göppingen 73033

Stadt Göppingen - Archiv und Museen

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9911 07161 650-9909

Einführungselternabend in die Waldorfpädagogik

Schularzt und Therapeuten – Helfer der Pädagogik

Freie Waldorfschule Filstal

mit Dr. G. Plantener, Schularzt; Helmut Arend, Förderlehrer; Nina Ellwanger, Heileurythmie; Michaela Pavon, Beratungslehrerin

Freie Waldorfschule FilstalKarte anzeigen

Ahornstraße 41 Göppingen 73035

Freie Waldorfschule Filstal

Ahornstraße 41 Göppingen-Faurndau 73035

Männergesundheit: Das Prostatakarzinom

Informationsveranstaltung für Patienten und Interessierte

ALB FILS KLINIKEN, Klinik am Eichert

Im Rahmen des KlinikDialogs bieten die ALB FILS KLINIKEN für Betroffene und Interessierte Vorträge zu medizinischen Themen und Gesundheit an den Standorten Göppingen und Geislingen.

Referenten: Prof. Dr. med. Rainer Küfer, Chefarzt der Urologischen Klinik Prof. Dr. med. Stephan Zangos, Chefarzt des Instituts für Radiologie und Nuklearmedizin Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie unter Telefon 07161 64-2922/-2773 oder ifwb@af-k.de.

ALB FILS KLINIKEN, Klinik am EichertKarte anzeigen

Eichertstraße 3 Göppingen 73035
07161 640 07161 641829

ALB FILS KLINIKEN Klinik am Eichert

Eichertstraße 3 Göppingen 73035
07161 640 07161 641829

5-Esslinger Bewegungsparcours in Göppingen

Sport

Ort der Vielfalt

Der 5-Esslinger Bewegungsparcours in Göppingen am Ort der Vielfalt startet am 4. Juni 2019 um 10.30 Uhr. Claudia Roth-Nemetz, zertifizierte 5-Esslinger-Trainerin, begleitet Sport- und Bewegungsbegeisterte durch die einzelnen Stationen des Parcours. Mitturnen darf jede und jeder. Der Kurs ist kostenlos.

Theodor-Heuss-Platz73033 Göppingen Treffpunkt an der ersten Tafel Die Teilnahme ist kostenlos!Bei Fragen und Infos: 07161 650-5241

Ort der VielfaltKarte anzeigen

Theodor-Heuss-Platz Göppingen 73033

Lesezeit ! Ulla Biskup stellt vor: Der Sommer meiner Mutter

Lesung

Stadtbibliothek

Ulla Biskup liest aus: Matthias Brandt "Blackbird" Wir haben das Jahr 1969. Während auf den Straßen gegen den Vietnamkrieg protestiert wird, fiebert der elfjährige Tobias am Stadtrand von Köln der ersten Mondlandung entgegen. Als in der Nachbarschaft eine neue Familie einzieht, wird sein und das Leben seiner Eltern total durcheinander gebracht.

Ulla Biskup liest aus: Matthias Brandt "Blackbird" Wir haben das Jahr 1969. Während auf den Straßen gegen den Vietnamkrieg protestiert wird, fiebert der elfjährige Tobias am Stadtrand von Köln der ersten Mondlandung entgegen. Als in der Nachbarschaft eine neue Familie einzieht, wird sein und das Leben seiner Eltern total durcheinander gebracht.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Theodor Heuss - Demokratie als Lebensform

Haus der Familie in der Villa Butz

Die politische Landschaft in Deutschland und in Europa verändert sich derzeit rasant. Der britische Gesellschaftswissenschaftler Paul Mason meint: „Die Demokratie liegt im Sterben. Und das eigentlich Bestürzende daran ist, wie wenigen Menschen das Sorge bereitet. Unsere Situation gleicht den frühen dreißiger Jahren.“ Die Beschäftigung mit Theodor Heuss, dem ersten Bundespräsidenten, der das Grundgesetz mit beraten und das neue Amt unnachahmlich geprägt hat, hilft weiter. In Kooperation mit der Ev. und Kath. Erwachsenenbildung.

Die politische Landschaft in Deutschland und in Europa verändert sich derzeit rasant. Der britische Gesellschaftswissenschaftler Paul Mason meint: „Die Demokratie liegt im Sterben. Und das eigentlich Bestürzende daran ist, wie wenigen Menschen das Sorge bereitet. Unsere Situation gleicht den frühen dreißiger Jahren.“ Die Frage ist in der Tat: Sind wir uns der Grundlagen unserer Demokratie bewusst und treten wir unerschrocken genug für sie ein? Wissen wir um den leidvollen Weg und die Opfer, die für unsere freiheitliche Verfassung gebracht wurden? Was sind die leitenden Gedanken, die es unbedingt zu bewahren gilt? Was gilt es weiter zu entwickeln?Die Beschäftigung mit Theodor Heuss, dem ersten Bundespräsidenten, der das Grundgesetz mit beraten und das neue Amt unnachahmlich geprägt hat, hilft weiter. In Kooperation mit der Ev. und Kath. Erwachsenenbildung. Eintritt: 5,00 €

Haus der Familie in der Villa ButzKarte anzeigen

Mörikestraße 17 Göppingen 73033

Haus der Familie Villa Butz

Mörikestraße 17 Göppingen 73033
07161 9605110

Herbstkonzert

Konzert

Stadthalle

Ein schönes und ansprechendes Programm hat Dirigent Wilfried Maier für das diesjährige Herbstkonzert des Göppinger Kammerorchesters am 24. Oktober in der Göppinger Stadthalle zusammengestellt. Die aufgeführten Werke führen aus der Klassik in die Frühromantik und versprechen dem Publikum ein außergewöhnliches sinfonisches Konzerterlebnis.

Den Auftakt des Konzertabends bildet die Sinfonia in D von Michael Haydn, dem fünf Jahre jüngeren Bruder von Joseph Haydn. Die Sinfonie besteht lediglich aus zwei Sätzen und beginnt mit einem lebhaften Satz, der von einer tänzerischen Grundstimmung durchzogen ist. Den zweiten Satz gestaltet Michael Haydn als einen typisch klassischen Finalsatz in Rondoform mit heiter virtuosem Charakter. Der erste Höhepunkt des Abends ist zweifellos das großartige Violinkonzert G-Dur KV 216 von Wolfgang Amadeus Mozart, virtuos gespielt von der jungen Solistin Martina Trumpp. Die mehrfach ausgezeichnete Künstlerin konzertiert mit zahlreichen namhaften Orchestern auf internationaler Ebene. Als schwungvoll-virtuoser Abschluss des Abends erklingt die Sinfonie Nr. 1 in D-Dur von Franz Schubert, die der geniale Komponist 1813 im Alter von 16 Jahren geschrieben hat. Eine machtvolle langsame Einleitung mit scharf punktierten Rhythmen eröffnet das Allegro Vivace des ersten Satzes. Im melodischen Andante offenbart sich bereits die lyrische Begabung Schuberts. Einem Menuett im Allegretto steht ein weich ausschwingendes Trio gegenüber. Den Schlusssatz bildet ein virtuoses Finale im Allegro Vivace. Mehr Informationen unter www.goeppinger-kammerorchester.de.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Göppinger Kammerorchester

Do 24. Okt
  |  10:30 h – 14:00 h
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

Industriemesse Göppingen

Hochschule Esslingen Campus Göppingen

Die Industriemesse am Campus Göppingen der Hochschule Esslingen ist eine Kontaktmesse für Unternehmen aus der Industrie und Studierende.

Mehr als 60 Unternehmen präsentieren sich auf der Göppinger Industriemesse den rund 1.200 angehenden Ingenieurinnen und Ingenieuren, insbesondere aus den Bereichen Mechatronik, Automatisierungstechnik, Feinwerktechnik, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen als attraktive Arbeitgeber mit Zukunftsperspektiven. Neben dem Einstieg ins Berufsleben bieten sich den interessierten Studierenden auf der Industriemesse an der Hochschule Göppingen auch Möglichkeiten für Praxissemester oder Abschlussarbeiten. Darüber hinaus informieren Wirtschaftsförderer und Verbände über ihre aktuellen Angebote.

Hochschule Esslingen Campus GöppingenKarte anzeigen

Robert-Bosch-Straße 1 Göppingen 73037
info-mechatronik@hs-esslingen.de 07161 6791175 07161 6792177

Hochschule Esslingen Standort Göppingen

Robert-Bosch-Straße 1 Göppingen 73037
info-mechatronik@hs-esslingen.de 07161 6791175 07161 6792177

Klinik am Eichert: Die neue Klinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie stellt sich vor

Informationsveranstaltung für Patienten und Interessierte

ALB FILS KLINIKEN, Klinik am Eichert

Im Rahmen des KlinikDialogs bieten die ALB FILS KLINIKEN für Betroffene und Interessierte Vorträge zu medizinischen Themen und Gesundheit an den Standorten Göppingen und Geislingen.

Der Chefarzt der Klinik für Mund-, Kiefer- und plastischen Gesichtschirurgie an der medius KLINIK OSTFILDERN-RUIT, Dr. Dr. Dr. Winfried Kretschmer, wechselt mit einem Team aus Ärzten und Fachkräften zum 1. Oktober 2019 an die ALB FILS KLINIKEN in Göppingen. Die Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie wird künftig als Hauptabteilung in der Klinik am Eichert geführt. Die neue Klinik in Göppingen wird ein Behandlungszentrum für Lippen-Kiefer-Gaumenspalten, Gesichtsfehlbildungen, Kiefergelenkerkrankungen, kieferorthopädische Chirurgie, plastische und wiederherstellende Chirurgie des Kopf- und Halsbereiches und der ästhetischen Chirurgie. Der Klinik wird eine Praxis mit allen fachspezifischen Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie einschließlich der Notfallbehandlung angegliedert sein. Ein weiterer Schwerpunkt von Dr. Kretschmer ist die Behandlung von Tumorpatienten sowie damit verbundene rekonstruktive Eingriffe im Kiefer- und Gesichtsbereich. Referent(en) Dr. Dr. Dr. Winfried Kretschmer, Chefarzt und Team Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie unter Telefon 07161 64-2922/-2773 oder ifwb@af-k.de.

ALB FILS KLINIKEN, Klinik am EichertKarte anzeigen

Eichertstraße 3 Göppingen 73035
07161 640 07161 641829

ALB FILS KLINIKEN Klinik am Eichert

Eichertstraße 3 Göppingen 73035
07161 640 07161 641829

Sinfoniekonzert Göppinger Kammerorchester

Konzert

Stadthalle

Jahreskonzert des Göppinger Kammerorchesters: Ein Abend der Klassik mit Kompositionen von Franz Schubert, Wolfgang Amadeus Mozart und Michael Haydn in der Stadthalle Göppingen.

Auf dem Programm stehen die Sinfonia in D-Dur von Michael Haydn, das Violinkonzert G-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart, KV 216, und die Erste Sinfonie von Franz Schubert. Dirigent ist Wilfried Maier, die Solistin des Abends ist Martina Trumpp, Violine.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Göppinger Kammerorchester

Tanztee 2019

Tanz

Bürgerhaus Göppingen

"Tanzen ist träumen mit den Beinen" - als Finnland. Monatlicher Tanztee mit Getränken, Kaffee und Kuchen zu günstigen Preisen im Bürgerhaus Göppingen.

Bürgerhaus GöppingenKarte anzeigen

Kirchstraße 11 Göppingen 73033
THemminger@goeppingen.de 07161 650-5241

Dieter Schumacher. Malerei 1989–2019

MUSIK UND BILD

Stadtkirche Göppingen

Hugo Distler: „Totentanz“ op. 12,2 Kammerchor Capella Nova Leitung: Gerald Buß Sprecher: Dr. Gerd Kolter Einführung: Dr. Melanie Ardjah

Zu den Bilderreihen Totentanz und Inferno von Dieter Schumacher, die in der Stadtkirche derzeit ausgestellt sind, führt der Kammerchor Capella Nova unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Gerald Buß die Motette Totentanz von Hugo Distler (1908 – 1942) auf. Die die in die Motette eingearbeiteten Verse spricht Dr. Gerd Kolter. Als Textvorlage für den 14 Chorverse umfassenden Totentanz für 4-stimmigen Chor a cappella, wählte der 26-jährige Distler Verse aus dem Cherubinischen Wandersmann des barocken Lyrikers Angelus Silesius. Die verbindend zu sprechenden 12 Verse steuerte der mit Distler bekannte Dichter Johannes Klöcking bei. Sie stellen ihrerseits eine Nachdichtung der nur noch teilweise erhaltenen Verse des Lübecker Totentanzes aus dem 15. Jahrhundert dar und sind dialogisch angelegt: Erst der mit dem Tod hadernde Mensch, dann der Tod selbst.

Stadtkirche GöppingenKarte anzeigen

Pfarrstr. 32 Göppingen 73033

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Ein Barbarossa-Bildnis? Neues zum Cappenberger Kopf

Vortrag

Kreissparkasse Göppingen

Der Vortrag fasst die Ergebnisse einer Tagung in Cappenberg/Westfalen zusammen. Dabei zog insbesondere der sog. Cappenberger Barbarossa-Kopf neue Aufmerksamkeit auf sich.

Prof. Dr. Knut Görich, Universität München Sparkassenforum, Eingang Ecke Bahnhofstraße/Freihofstraße Der Vortrag fasst die Ergebnisse einer Tagung in Cappenberg/Westfalen zusammen. Dabei zog insbesondere der sog. Cappenberger Barbarossa-Kopf neue Aufmerksamkeit auf sich. Zwar galt er bisher als der Kopf, der im Testament Ottos von Cappenberg als „silberner Kopf nach dem Bild eines Kaisers“ erwähnt wird. Jedoch führt schon eine 1977/78 (!) vorgenommene, aber erst kürzlich ans Licht gekommene materialtechnische Untersuchung den Nachweis, dass der Kopf nie versilbert war und auch von vornherein als Reliquiar und nicht als profanes Kaiserbildnis gegossen wurde. Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für das Verständnis des Bildnisses, seines Zwecks und seiner Herkunft? Gibt es neue Einsichten in die Verbindungen der Staufer zu Gründung und Ausstattung des Cappenberger Stifts? Hatte die von Otto von Cappenberg übernommene Taufpatenschaft für Barbarossa auch Auswirkungen für die Ausstattung des Stifts?

Kreissparkasse GöppingenKarte anzeigen

Marktstraße 2 Göppingen 73033

Gesellschaft für staufische Geschichte e.V.

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
07161/650-191

Michl Müller mit „Müller…nicht Shakespeare!“

Comedy

Stadthalle

Scharfsinnig nimmt Michl Aktuelles aus Politik oder Gesellschaft aufs Korn, dabei ist der Humor des fränkischen Kabarettisten gewohnt lebensnah und authentisch. Der selbsternannte „Dreggsagg“ (Fränkisch für „Schelm“) aus Bad Kissingen spricht alles an, für ihn gibt es keine Tabus.

Michls Kabarettprogramm ist packend und mitreißend bei seiner Reise durch den alltäglichen Wahnsinn unserer Zeit. Mit seinem fränkischen Dialekt und seinem spitzbübischen Charme hat er dabei das Publikum schnell auf seiner Seite. Nach einem Abend mit dem energiegeladenen Michl Müller möchte man ihm am liebsten mit Shakespeares Worten zurufen „Gut gebrüllt Löwe“!

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Müller…nicht Shakespeare!

Comedy

Stadthalle

Michl Müller ist mit seinem aktuellen Programm „Müller…nicht Shakespeare!“ auf Tour. Scharfsinnig nimmt Michl Aktuelles aus Politik oder Gesellschaft aufs Korn, dabei ist der Humor des fränkischen Kabarettisten gewohnt lebensnah und authentisch. Der selbsternannte „Dreggsagg“ (Fränkisch für „Schelm“) aus Bad Kissingen spricht alles an, für ihn gibt es keine Tabus.

Michls Kabarettprogramm ist packend und mitreißend bei seiner Reise durch den alltäglichen Wahnsinn unserer Zeit. Mit seinem fränkischen Dialekt und seinem spitzbübischen Charme hat er dabei das Publikum schnell auf seiner Seite. Nach einem Abend mit dem energiegeladenen Michl Müller möchte man ihm am liebsten mit Shakespeares Worten zurufen „Gut gebrüllt Löwe“! Tickets: https://www.tickets-kba.de/Veranstaltung/MICHL-MUeLLER-Goeppingen-342971.html

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

S-Promotion Event GmbH

Müllerweg 23 Schaafheim 64850
info@s-promotion.de 06073 74474-0 06073 74474-22

Street Food & Drinks Festival

Fest

EWS Arena

Im Herzen von Göppingen, auf dem schönen Gelände der EWS Arena findet in diesem Jahr das erste Street Food & Drinks mit einem bunten Rahmenprogramm statt.

Ergänzt wird unser tolles, familienfreundliches Programm durch kulinarische Highlights aus aller Welt die frisch von internationalen Street Food Köchen zubereitet werden.Vom leckeren Büffel-Burger, über ausgefallene Insekten bis hin zum süßen Nachtisch bekommt Ihr an diesem Wochenende alles geboten.Am Sonntag ist Familientag. Euch erwarten reduzierte Getränkepreise und ein familiengerechtes Programm.Der Eintritt ist an allen Tagen FREI ! KEIN Mindestverzehr !• Köstlichkeiten aus aller Welt• LIVE-Musik und Bühnenprogramm• Sonntag ist Familientag ♥• Frühschoppen• Und vieles mehr...Bis dahin, ... lasst es Euch schmecken ♥. Öffnungszeiten: Freitag, 16.30 - 24 Uhr Samstag, 11.30 - 24 Uhr Sonntag, 11.30 - 24 Uhr

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

Von Admiral bis Zitronenfalter

Familienführung

Städtisches Naturkundliches Museum

Max Mannsperger, Archiv und Museen Museumseintritt, bis 18 Jahre frei

Max Mannsperger, Archiv und Museen Museumseintritt, bis 18 Jahre frei

Städtisches Naturkundliches MuseumKarte anzeigen

Boller Straße 102 Göppingen 73035
museen@goeppingen.de 07161 650-9945

Stadt Göppingen - Archiv und Museen

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9911 07161 650-9909
Fr 25. Okt
  |  18:00 bis 19:30 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

22. Südwestdeutsche Schmerztage

Altes E-Werk

Altes E-Werk (neuer Veranstaltungsort!) Schmerzmittel aus der Natur Pflanzen, Früchte und Bakterien

Niemand nimmt gerne Medikamente ein, dennoch sind Schmerzmittel manchmal unumgänglich. Die Mehrzahl der heute gebräuchlichen Substanzen hat die pharmazeutische Industrie in den letzten 50 Jahren entwickelt und auf den Markt gebracht. Oft begegnen Menschen chemischen Schmerzmitteln — trotz ihrer Wirksamkeit — mit Vorbehalt. Angesichts der Risiken und Nebenwirkungen vieler Schmerzmittel stellt sich die Frage, ob und wann ihr Einsatz gerechtfertigt ist und ob es „natürliche“ Analgetika gibt. Gibt es Alternativen aus der Natur? Die Natur bietet eine Fülle von Substanzen, die zum Teil hochwirksame Schmerzmittel sind. Drei ganz besondere Vertreter, die bei Kopfschmerzen, Nervenschmerzen und vielen anderen Schmerzkrankheiten wirksam sind, stellen wir ihnen bei unserem öffentlichen Forum vor. Wir werden beleuchten, wie die Schätze aus der Apotheke der Natur wirken und bei welchen Krankheiten sie helfen können. Und selbstverständlich wird ausreichend Zeit sein, Ihre Fragen zu beantworten. Das öffentliche Forum im Rahmen der 22. Südwestdeutschen Schmerztage 2019 widmet sich Schmerzmitteln aus der Natur: Cannabis Cannabis ist in aller Munde und weckt vielen Hoffnungen. Was kann das Jahrtausende alte Heilkraut wirklich? Wo hilft es und wo versagt es? Capsaicin Der spanische Pfeffer brennt nicht nur auf der Zunge, sondern hilft auch bei vielen, sonst kaum zu beherrschenden Schmerzen: Gürtelrose, Nervenverletzungen, brennenden Füße. Botulinumtoxin Botulinumtoxin ist eine der giftigsten Substanzen, die die Natur hervorbringt. Sie ist nicht nur gut für die Schönheit, sondern kann bei zahlreichen Schmerzen wirksam sein: Kopf- und Nervenschmerzen, Spastiken, wie auch bei unstillbarem Schwitzen. Die Experten: Dr. med. Gerhard H. H. Müller-Schwefe, Göppingen, Ehrenpräsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V. und Leiter des Regionalen Schmerzzentrums DGS – Göppingen. Facharzt für Anästhesiologie und Allgemeinmedizin, Algesiologe DGS, Spezielle Schmerztherapie, Schwerpunkt Palliativmedizin DGS, Zusatzbezeichnung Akupunktur. Leitender Arzt des Schmerz- und Palliativzentrums Göppingen. Träger des Deutschen Schmerzpreises 2018. PD Dr. med. Michael A. Überall, Nürnberg, Präsident der Deutschen Schmerzliga e. V., Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V., Direktor des Institutes für Neurowissenschaften, Algesiologie & Pädiatrie, Nürnberg. Preisträger des Ehrenpreises Deutscher Schmerzpreis 2011

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie e.V.

Enzo – König von Sardinien (um 1220–1272)

Symposium StauferGestalten

Stadthalle

Gesellschaft für staufische Geschichte e. V. Stadthalle Göppingen, Klosterneuburg-Saal mehr Informationen unter https://www.goeppingen.de/start/Kultur/veranstaltungen.html

Gesellschaft für staufische Geschichte e. V. Stadthalle Göppingen, Klosterneuburg-Saal mehr Informationen unter https://www.goeppingen.de/start/Kultur/veranstaltungen.html

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Gesellschaft für staufische Geschichte e.V.

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
07161/650-191

Geschichteninsel - Vorlesen für Kinder

Lesung

Stadtbibliothek

Taucht ab in die Welt der Geschichten und Bücher. Unsere Vorlesepaten werden Euch spannende und lustige Geschichten vorlesen und erzählen. Bringt gute Laune mit und seid ganz Ohr.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Göppinger Tierpark, Herbstliche Lichtertüten

Aktion

Schillerplatz, Wochenmarkt

Der Göppinger Tierpark erfreut Groß und Klein mit einem Streichelgehege. Zugunsten der Aktion "Gute Taten" werden auf dem Podium selbstgemachte, herbstliche Lichtertüten gegen Spenden verteilt.

Schillerplatz, WochenmarktKarte anzeigen

Schillerplatz Göppingen 73033

Hysterikon (Premiere)

Theater

Altes E-Werk

Willkommen im Supermarkt des Lebens! "Hysterikon" lautet der Titel des neuen Theaterstücks von dacapo, dass am 26. Oktober bei ODEON im Alten E-Werk Premiere feiert. Die Truppe heisst Sie willkommen im Supermarkt des Lebens.

"Hysterikon" lautet der Titel des neuen Theaterstücks von dacapo, dass am 26. Oktober bei ODEON im Alten E-Werk Premiere feiert. Die Truppe heisst Sie willkommen im Supermarkt des Lebens. Neben Nutella, Spaghetti und Spülschwämmchen gibt es hier auch Träume, Versuchungen, die Ware Liebe, aber auch Menopause und Mitleid, ganz hinten links im Regal. Freuen Sie sich auf skurrile Szene zwischen den Regalen, in der Gefriertruhe, an der Kasse. Und machen Sie sich bereit für eine knallharte Abrechnung - in einem Stück der Grimme-Preisträgerin Ingrid Lausund, auf die Bühne gebracht vom Göppinger dacapo Theater. KOOP ODEON mit dacapo Theater Göppingen

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Malzeit

Führung, Workshop

Kunsthalle Göppingen

Regelmäßig samstags bietet die Kunsthalle Göppingen die "MALZEIT - Kunstwerkstatt" für Kinder von 5-10 Jahren" an. Aufgrund wechselnder Inhalte ist keine MALZEIT gleich. Es stehen immer andere Aspekte der Ausstellung im Vordergrund, die im Atelier der Kunsthalle zu unterschiedlichen Experimenten und Ergebnissen mit Farben, Formen, Materialien und künstlerischen Techniken führen.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Staufer-Express

Busrundfahrt

EWS Arena

Große Geschichte in traumhafter Natur erleben – das kann man im Stauferland auch vom Bus aus mit Begleitung einer Gästeführerin der Schwäbischen Landpartie. Zeugnisse aus staufischer Zeit gibt es rund um den Hohenstaufen viele. Wir reihen sie auf wie auf eine Perlenschnur: Kirchen, Klöster, Burgruinen und Stadttürme. Kosten 18 Euro pro Person. Anmeldung im ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650-4444.

Tourenverlauf: Göppingen - Burgruine Staufeneck - Schloss Ramsberg - Schloss Weißenstein - Degenfeld (Furtelespass) - Schwäbisch Gmünd (kurzer Halt) - Kloster Lorch - Reinhold Maier Turm - Wäscherschloss - Aasrücken - Hohenstaufen. Uhrzeit: 14-17 Uhr Treffpunkt: EWS Arena Preis: 18 Euro p. P. Buchung und Anmeldung: ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650-4444.

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

ipunkt um Rathaus

Hauptstraße 1 Göppingen 73033
ipunkt@goeppingen.de 07161 650-4444

Street Food & Drinks Festival

Fest

EWS Arena

Im Herzen von Göppingen, auf dem schönen Gelände der EWS Arena findet in diesem Jahr das erste Street Food & Drinks mit einem bunten Rahmenprogramm statt.

Ergänzt wird unser tolles, familienfreundliches Programm durch kulinarische Highlights aus aller Welt die frisch von internationalen Street Food Köchen zubereitet werden.Vom leckeren Büffel-Burger, über ausgefallene Insekten bis hin zum süßen Nachtisch bekommt Ihr an diesem Wochenende alles geboten.Am Sonntag ist Familientag. Euch erwarten reduzierte Getränkepreise und ein familiengerechtes Programm.Der Eintritt ist an allen Tagen FREI ! KEIN Mindestverzehr !• Köstlichkeiten aus aller Welt• LIVE-Musik und Bühnenprogramm• Sonntag ist Familientag ♥• Frühschoppen• Und vieles mehr...Bis dahin, ... lasst es Euch schmecken ♥. Öffnungszeiten: Freitag, 16.30 - 24 Uhr Samstag, 11.30 - 24 Uhr Sonntag, 11.30 - 24 Uhr

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

Dieter Schumacher. Malerei 1989–2019

KÜNSTLERGESPRÄCH

Schloss Filseck

Schloss Filseck, Galerie im OstflügelDr. Melanie Ardjah mit Dieter Schumacher

Schloss FilseckKarte anzeigen

Uhingen 73066
kontakt@schloss-filseck.de 07161/922166 07161/922167

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

märklinMODERNE

Öffentliche Führung

Museum im Storchen

Dr. Karl-Heinz Rueß, Archiv und MuseenMuseumseintritt

Dr. Karl-Heinz Rueß, Archiv und MuseenMuseumseintritt

Museum im StorchenKarte anzeigen

Wühlestraße 36 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9930

Stadt Göppingen - Archiv und Museen

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9911 07161 650-9909

Öffentliche Führung

Führung

Schloss Filseck

Sonntags sowie an Feiertagen geben unsere Kunstvermittler*innen auch auf Schloss Filseck eine Überblicksführung, die ohne Anmeldung besucht werden kann.

Die Auseinandersetzung mit den Kunstwerken und die Natur auf Schloss Filseck bieten die Möglichkeit, aufzuatmen und die Hektik des Alltags für einen Sonntagnachmittag hinter sich zu lassen.

Schloss FilseckKarte anzeigen

Uhingen 73066
kontakt@schloss-filseck.de 07161/922166 07161/922167

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Öffentliche Führung

Führung

Kunsthalle Göppingen

Jeden Sonn- und Feiertag um 15 Uhr führen Kunstvermittler*innen bei einer Öffentlichen Führung durch die aktuelle Ausstellung und geben Informationen zu den einzelnen Kunstwerken.

Da die Werke so vielfältig sind wie ihre Betrachter, ist keine Führung gleich. An jedem Termin werden neue Themenschwerpunkte gesetzt und die Fragen der Besucher*innen als Anlass für einen gemeinsamen Austausch vor dem Original genutzt.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Street Food & Drinks Festival

Fest

EWS Arena

Im Herzen von Göppingen, auf dem schönen Gelände der EWS Arena findet in diesem Jahr das erste Street Food & Drinks mit einem bunten Rahmenprogramm statt.

Ergänzt wird unser tolles, familienfreundliches Programm durch kulinarische Highlights aus aller Welt die frisch von internationalen Street Food Köchen zubereitet werden.Vom leckeren Büffel-Burger, über ausgefallene Insekten bis hin zum süßen Nachtisch bekommt Ihr an diesem Wochenende alles geboten.Am Sonntag ist Familientag. Euch erwarten reduzierte Getränkepreise und ein familiengerechtes Programm.Der Eintritt ist an allen Tagen FREI ! KEIN Mindestverzehr !• Köstlichkeiten aus aller Welt• LIVE-Musik und Bühnenprogramm• Sonntag ist Familientag ♥• Frühschoppen• Und vieles mehr...Bis dahin, ... lasst es Euch schmecken ♥. Öffnungszeiten: Freitag, 16.30 - 24 Uhr Samstag, 11.30 - 24 Uhr Sonntag, 11.30 - 24 Uhr

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480
Mo 28. Okt bis Mi 30. Okt
  |  09:00–12:30 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

Bauernhoftage (4-6 Jahre)

Bauernhoftage (4-6 Jahre)

Praxis-Zentrum Göppingen

Bauen, Basteln, Spielen, Streicheln und Füttern: „Am Bauernhoftag machen wir Spiele aus dem erlebnispädagogischen Bereich, beschäftigen uns mit den Tieren auf dem Freihof und sind dabei möglichst oft an der frischen Luft", erzählt Dr. phil. Katrin Hofmann, Leiterin des Praxis-Zentrums Göppingen.

Bauernhoftage für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahre Zum Programm gehört neben Spiel und Spaß unter freiem Himmel und verschiedenen Körperwahrnehmungsübungen auch die Begegnung mit der Tierwelt. Bauen, Basteln, Spielen, Streicheln und Füttern „Am Bauernhoftag machen wir Spiele aus dem erlebnispädagogischen Bereich, beschäftigen uns mit den Tieren auf dem Freihof und sind dabei möglichst oft an der frischen Luft", erzählt Dr. phil. Katrin Hofmann, Leiterin des Praxis-Zentrums Göppingen. Kostenbeitrag 67,- Euro (3 halbe Tage, pro Tag 25 Euro) Anmeldungen bitte bis zum 21.10.2019 Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Das Programm für Kinder findet bei jedem Wetter draußen in der Natur statt. Um entsprechende Kleiderauswahl wird gebeten.

Praxis-Zentrum GöppingenKarte anzeigen

Pappelallee 49 Göppingen 73033

Praxis-Zentrum Göppingen

Pappelallee 49 Göppingen 73037

Kunsttreff

Führung, Workshop

Kunsthalle Göppingen

Immer am letzten Mittwoch des Monats lädt die Kunsthalle Göppingen zu einem abwechslungsreichen Programm ein. Neben besonderen Führungsangeboten werden in Form von Workshops auch künstlerische Techniken vermittelt oder Ausflüge zu externen Ausstellungen mit Künstler*innen und Kurator*innen organisiert.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Tiere vor dem Winter

Museum für Entdecker

Städtisches Naturkundliches Museum

Kurs für 6- bis 12-Jährige, Dauer 120 min, max. 10 KinderAnmeldung erforderlich unter 07161/650-9911 oder an museen@goeppingen.de

Kurs für 6- bis 12-Jährige, Dauer 120 min, max. 10 KinderAnmeldung erforderlich unter 07161/650-9911 oder an museen@goeppingen.de

Städtisches Naturkundliches MuseumKarte anzeigen

Boller Straße 102 Göppingen 73035
museen@goeppingen.de 07161 650-9945

Stadt Göppingen - Archiv und Museen

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9911 07161 650-9909

Halloween-Grusel-Klettern (9-14 Jahre)

Hallowen-Grusel-Klettern (9-14 Jahre)

Praxis-Zentrum Göppingen

Fünf Stunden Klettern, Spielen und Grillen mit Grusel-Faktor: Das Praxis-Zentrum Göppingen lädt zu einem besonderen Grusel-Event für 9- bis 14-Jährige ein. Zwei ausgebildete Sicherheitstrainer begleiten das fünfstündige Programm, bei dem im Hochseilgarten geklettert sowie in Gruselkostümen gegrillt, gespielt und gegruselt wird. Kostenbeitrag 47,- Euro (5 Stunden). Anmeldungen bitte bis zum 25.10.2019

Fünf Stunden Klettern, Spielen und Grillen mit Grusel-Faktor: Das Praxis-Zentrum Göppingen lädt zu einem besonderen Grusel-Event ein. Nicht erschrecken: Grusel-Kletter-Spaß in den Herbstferien Auf 6 bis 8 Metern Höhe klettern 9- bis 14-Jährige unter professioneller Anleitung in den Baumwipfeln. Zwei ausgebildete Sicherheitstrainer begleiten das fünfstündige Programm, bei dem im Hochseilgarten geklettert sowie in Gruselkostümen gegrillt, gespielt und gegruselt wird. Teilnehmen können nur Personen unter 120 Kilo und größer als 135 cm. Wir bitten darum, im Gruselgewand zu erscheinen.

Praxis-Zentrum GöppingenKarte anzeigen

Pappelallee 49 Göppingen 73033

Praxis-Zentrum Göppingen

Pappelallee 49 Göppingen 73037

Oneshot Friday

Komm vorbei und spiel mit!

Bürgerhaus Göppingen

Immer am ersten Freitag bieten wir ein anderes System, Setting oder Genre aus dem Bereich fantastischer Tischrollenspiele zum Ausprobieren an. Du kannst (wenn du älter als 14 bist) einfach ohne Anmeldung vorbeikommen und direkt mitspielen!

Was sind Rollenspiele? Rollenspiele sind Gesellschaftsspiele, die man zusammen und nicht gegeneinander spielt, um gemeinsam Spaß zu haben. Sie haben Merkmale von Brettspielen, Improvisationstheater und von Erzählspielen gemeinsam. Die Hintergründe und Spielwelten, die verwendet werden, nehmen oft Anleihen aus der fantastischen Literatur. Wem Vorstellungskraft, Kooperation, geselliges Beisammensein, Kino im Kopf, Kreativität und Spontanität gefallen, ist bei uns genau richtig. Komm vorbei und spiel mit!

Bürgerhaus GöppingenKarte anzeigen

Kirchstraße 11 Göppingen 73033
THemminger@goeppingen.de 07161 650-5241

Göppinger Rollenspielclub

BLAUER SALON

Diskussion und Kunstgenuss

Kunsthalle Göppingen

Der Blaue Salon ist ein neues Format de Kunsthalle Göppingen: Eine Frischzelle für unterschiedliche Akteure aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Kultur und Medien. Er vernetzt, setzt Akzente und bietet Freiräume für Geselligkeit, zeitkritische Diskussion und Kunstgenuss.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Die Traumtänzer - Mauern aus Glas

Traumtheater

Stadthalle

Mauern aus Glas - Eine absurde Reise durch die Gefühle Surrealistisches Traumtheater. Es ist eine wunderbare Geschichte geworden, mit zeitgemäßem Inhalt. "Mauern aus Glas" ein Stück um Mobbing und Ausgrenzung. Mit schaurig schönen Bildern.

Nach einer Publikumsbefragung "Das Beste was die Traumtänzer je gemacht haben". Mit surrealen Szenen, einem ernsten Blick auf das Leben, Humor Slapstick, und natürlich Tanz und Gesang. Für jeden von 8 bis 80 - Komm auch Du und lass Dich einen Abend lang verzaubern. Es gibt Momente voller Leid, dann seh ich voll Einsamkeitdas Ihr mich draußen stehen lasst, weil euch an mir was nicht passt. Die Schwingen meiner Weltenseele hüllen mich sanft ein, verworben imSchicksal, im Traum nie allein! Mauern aus Glas - fallen funkeld in Scherben Karten gibt es im ipunkt im Rathaus Göppingen oder unter 07161 650-4444.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Theater TAG Göppingen

Blumenstrasse 41 Göppingen 73033
iunger@goeppingen.de 07161/650292 07161/650299

Die Traumtänzer - Mauern aus Glas

Traumtheater

Stadthalle

Mauern aus Glas - Eine absurde Reise durch die Gefühle Surrealistisches Traumtheater. Es ist eine wunderbare Geschichte geworden, mit zeitgemäßem Inhalt. "Mauern aus Glas" ein Stück um Mobbing und Ausgrenzung. Mit schaurig schönen Bildern.

Nach einer Publikumsbefragung "Das Beste was die Traumtänzer je gemacht haben". Mit surrealen Szenen, einem ernsten Blick auf das Leben, Humor Slapstick, und natürlich Tanz und Gesang. Für jeden von 8 bis 80 - Komm auch Du und lass Dich einen Abend lang verzaubern. Es gibt Momente voller Leid, dann seh ich voll Einsamkeitdas Ihr mich draußen stehen lasst, weil euch an mir was nicht passt. Die Schwingen meiner Weltenseele hüllen mich sanft ein, verworben imSchicksal, im Traum nie allein! Mauern aus Glas - fallen funkeld in Scherben Karten gibt es im ipunkt im Rathaus Göppingen oder unter 07161 650-4444.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Theater TAG Göppingen

Blumenstrasse 41 Göppingen 73033
iunger@goeppingen.de 07161/650292 07161/650299

Erhaben. Musik von Johann Rosenmüller - Ensemble 1684 (Leipzig)

Konzert

Katholische Kirche St. Maria

Das von Markus Berger und dem Leiter des Leipziger GewandhausChores Gregor Meyer gegründete und von letzterem künstlerisch geleitete Ensemble 1684 widmet sich vorrangig der Pflege vorbachischer Barockmusik. Im Zentrum stehen dabei mitteldeutsche Komponisten, deren Werke seltener aufgeführt werden oder ganz in Vergessenheit geraten sind.

Das von Markus Berger und dem Leiter des Leipziger GewandhausChores Gregor Meyer gegründete und von letzterem künstlerisch geleitete Ensemble 1684 widmet sich vorrangig der Pflege vorbachischer Barockmusik. Im Zentrum stehen dabei mitteldeutsche Komponisten, deren Werke seltener aufgeführt werden oder ganz in Vergessenheit geraten sind. Den aktuellen Schwerpunkt bildet das Œuvre Johann Rosenmüllers, der das zweite Drittel des 17. Jahrhunderts musikalisch wie kaum ein Zweiter geprägt hat. Insbesondere zu Rosenmüller entfaltet das Ensemble auch eine rege Forschungs- und Editionstätigkeit; die meisten der aufgeführten Werke werden aus (handschriftlichen) Quellen für die Programme neu aufbereitet und teilweise auch rekonstruiert. Die Künstler des Ensemble 1684 verstehen sich zudem als barockmusikalische Botschafter. Regelmäßig werden Kooperationsprojekte mit Kantoreien und (musik-)schulischen Ensembles initiiert sowie niederschwellige Konzertformate etabliert, um möglichst vielen Menschen den Reichtum mitteldeutscher Barockmusik nahezubringen. Mehrere begeistert aufgenommene Konzertreihen führten das junge Ensemble in den vergangenen Jahren durch Deutschland, Polen und Italien. Im Jahr 2017 trat das Ensemble europaweit in bedeutenden Reihen und Festivals auf, wie z.B. Leipziger Bachfest, Heinrich-Schütz-Musikfest, Pegnitzer Sommerkonzerte, musica sacra Linz u.a. Im August 2017 ehrte das Ensemble 1684 den 400. Geburtstag Johann Rosenmüllers mit einem Festkonzert in seiner Geburtsstadt Oelsnitz/Vogtland. Eine erste CD mit einem Querschnitt durch das Schaffen Rosenmüllers erschien Ende 2017.Weitere Infos zum Ensemble 1684 finden Sie hier Eintritt frei, Spenden herzlich erbeten.

Katholische Kirche St. MariaKarte anzeigen

Marktstr. 35

Katholische Kirchengemeinde Göppingen

Marktstraße 35 Göppingen 73033
martin.boehm@drs.de 07161 96592215

MALZEIT

Workshop

Kunsthalle Göppingen

Jeden Samstag können Kinder im Alter von 5-10 Jahren mit Kunstvermittler*innen des Hauses die aktuelle Ausstellung besuchen. Dabei ist keine MALZEIT gleich: Es stehen immer andere Aspekte der Ausstellung im Vordergrund, die im Atelier der Kunsthalle zu unterschiedlichen Experimenten und Ergebnissen mit Farben, Formen, Materialien und künstlerischen Techniken führen.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

FRISCH AUF! Göppingen - Lemgo

Männerhandball

EWS Arena

Handballbundesligaspiel der FRISCH AUF Männer in der heimischen EWS Arena. Tickets gibts im ipunkt im Rathaus.

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

FRISCH AUF! Göppingen Management & Marketing GmbH

Leonhard-Weiss-Straße 40 Göppingen 73037
service@frischauf-gp.de 07161 9659750 07161 96597575

Führung auf dem Hohenstaufen

Stadtführung

Hohenstaufen

Unsere Stadtführer entführen Sie in die Zeit der Staufer und erzählen Ihnen Interessantes über den Göppinger Hausberg. Keine Anmeldung erforderlich. Treffpunkt: Berggipfel, Stauferstele.

Wer nicht nur den einmaligen Blick vom 684 Meter hohen Gipfel des Hohenstaufen genießen, sondern auch mehr über seine bewegte Geschichte erfahren möchte, dem bietet die Stadt Göppingen auch in diesem Frühjahr und Sommer einmal im Monat die Gelegenheit, kostenlos an einer Führung teilzunehmen. Für Interessierte gibt es anschließend auch noch die Möglichkeit zu einer Führung durch die Staufer-Ausstellung am Hohenstaufen. Termine im Überblick: 07. April (Margit Haas)05. Mai (Dr. Erwin Singer)02. Juni (Margit Haas)14. Juli (Maria Skaroupka)04. August (Rudi Bauer)01. September (Dr. Erwin Singer)06. Oktober (Susanne Brzuske)03. November (Susanne Brzuske)

HohenstaufenKarte anzeigen

Göppingen Hohenstaufen 73037

Stadt Göppingen

Hauptstr. 1 Göppingen 73033

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

Führung

Kunsthalle Göppingen

Jeden Sonntag sowie an Feiertagen führen Kunstvermittler*innen durch die aktuelle Ausstellung und geben Informationen zu den einzelnen Kunstwerken. An jedem Termin werden neue Themenschwerpunkte gesetzt und die Fragen der Besucher*innen als Anlass für einen gemeinsamen Austausch vor dem Original genutzt.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Tageswanderung – Zum Württemberger Wein

Wanderung

Wir machen eine Tageswanderung zum Württemberger Wein ins Remstal und Neckartal und kehren in einer Besenwirtschaft ein. Anfahrt mit dem Linienbus und Treffpunkt ist der Bahnhof Göppingen. Informationen bei Peter Wolff unter 07161/21302 und Armin Raff unter 07161/650 79650.

Schwäbischer Albverein OG Göppingen

Der Grüffelo

Puppentheaterstück

Klinikum Christophsbad, Foyer der Kinder- und Jugendpsychiatrie (Haus 25)

Draußen im Wald lauern viele Gefahren, da ist es gut wenn man einen großen starken Freund hat. Und wenn man den nicht hat, muss man ihn erfinden.Der Eintritt ist frei. Für Kinder ab 3 Jahren, Puppenspiel nach dem gleichnamigen Buch von Axel Scheffler und Julia Donaldson. Dauer: 50 Minuten mit einer kleinen Pause.

Die kleine Maus droht jedem, der sie fressen will, mit dem schrecklichen Grüffelo. Dabei gibt es diesen Grüffelo gar nicht, oder doch? Romano und Elena Maatz der Puppenbühne Maatzamba gehören zur 7. Generation einer Puppenspieler-Familie. 2018 eröffneten sie ihr eigenes mobiles Theater und machten sich selbstständig.

Klinikum Christophsbad, Foyer der Kinder- und Jugendpsychiatrie (Haus 25)Karte anzeigen

Christophsbad Göppingen

Faurndauer Straße 6-28 Göppingen 73035
info@christophsbad.de 07161/ 60 10

WhatsApp, Instagramm, YouTube - alles ganz einfach?

Vortrag

VHS-Haus

Wichtige Informationen für junge Erwachsene und ihre Eltern mit Ralf Liebrecht, Geschäftsführer des Vereins Initiative SICHERER Landkreis Göppingen e. V. Anmeldung erbeten!

VHS-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Führung durch die EWS Arena

Thematische Stadtführung

EWS Arena

Einblicke hinter die Kulissen der Hölle Süd. Bei dem Rundgang erfahren Sie viel Wissenswertes über den Umbau von der Hohenstaufenhalle hin zur EWS Arena. Sowohl die Technischen Anlagen der Arena, als auch die Räumlichkeiten der FRISCH AUF! Profis können besichtigt werden. Tauchen Sie ein in die Hölle Süd und erleben Sie mit Gästeführer Kasra Malek die Atmosphäre dieser einzigartigen Multifunktionsarena.

Informationen und Anmeldung im ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650-4444. Treffpunkt: EWS Arena Haupteingang Kosten: 5 Euro pro Person

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

ipunkt um Rathaus

Hauptstraße 1 Göppingen 73033
ipunkt@goeppingen.de 07161 650-4444

Namibia

Vortrag

Wilhelmshilfe Ursenwang

6000 km im PKW durch "Südwest" mit Ursel Buchter In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen. Anmeldung nicht nötig! Eintritt frei!

Wilhelmshilfe UrsenwangKarte anzeigen

Ulmenweg 8

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Orchesterkonzert: Landesjugendorchester

Konzert

Stadthalle

Das Landesjugendorchester Baden-Württemberg (LJO) ist ein weit über die Landesgrenzen hinaus bekanntes Orchester. Es besteht hauptsächlich aus baden-württembergischen Teilnehmern des Wettbewerbs „Jugend musiziert“.

Christoph Altstaedt ist Kapellmeister an der Deutschen Oper am Rhein und dirigierteu.a. das SWR-Radio-Sinfonieorchester, das HR-Sinfonieorchester Frankfurt und dieJunge Deutsche Philharmonie. Der Pianist Frank Dupree sorgte international für Aufsehen, als er 2014 zum einzigenPreisträger des Deutschen Musikwettbewerbs gekürt wurde. Mit seiner ausgefeiltenTechnik entlockt er dem Flügel ein breites Spektrum an Klangfarben. In Zusammenarbeit mit der städtischen Jugendmusikschule Göppingen Eintritt: 8 € / ermäßigt 5 € Informationen und Karten im ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650/4444.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Passive Aggression

In der Reihe: Psychologische Methoden kennenlernen

Pavillon der ev. Stadtkirche

In dem Vortrag geht es zunächst darum, was passive Aggression ist und wie man sie erkennen kann. Das ist manchmal schwer, weil man anfangs oft verunsichert ist (z.B. bei übertrieben freundlichem Verhalten). Breiten Raum wird der Frage eingeräumt, wie man passiv-aggressiven Zeitgenossen sinnvoll begegnet. Referent: Harald Gumbl, Sozialwissenschaftler und Therapeut, Stuttgart. € 8,- (6,- Schüler/ Studenten)

Das offene Zeigen von Aggression, wie schreien, schlagen und beschimpfen, ist bei uns verpönt. Deshalb verlegen sich viele Menschen auf manipulatives Verhalten. Vordergründig freundlich, versuchen sie ihre Ziele auf passiv-aggressive Weise zu erreichen. Beispiele dafür sind schweigen, ausgrenzen, ausweichen, Andeutungen, gespielte Hilflosigkeit und defensive Feindseligkeit (z.B. „In der Luft hängen lassen“ oder „ein schlechtes Gewissen machen“). Solche Verhaltensweisen sind nicht nur in Familien, sondern auch in Unternehmen und anderen Organisationen sowie in Politik und Gesellschaft weit verbreitet. Gelernt werden sie aber meist schon in der Familie. Da Aggressivität zu Unrecht geächtet ist, wird zum Schluss noch dargestellt, wie positive Formen von Aggressivität aussehen. Nur wenn wir solche Formen in unserem Repertoire haben, können wir verhindern, irgendwann selbst passiv aggressiv zu werden.

Pavillon der ev. StadtkircheKarte anzeigen

Hauptstraße Göppingen 73033

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20
Di 5. Nov bis Di 12. Nov
  |  17–19 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

Schulungsreihe 2018

Bürgerhaus Göppingen

Schulungsreihe 2018 Gemeinsam für ein gutes Leben im Alter. für ehrenamtlich Engagierte in der Seniorenarbeit

Die meisten Menschen möchten in ihrer eigenen Wohnung alt werden. Damit sie weiterhin ihren Alltag bewältigen können und nicht vereinsamen, ist ergänzend zu den professionellen Hilfen soziales Engagement gefragt. DESHALB brauchen wir Sie! …als Seniorenpatin, Demenzpatin, Engagierte in der Tagespflege, im Besuchsdienst oder in der Betreuungsgruppe, als ehrenamtliche Medienbotin oder als ehrenamtliche Wanderbegleitung für Menschen mit Handicap… Für diese vertrauensvolle Aufgabe werden Sie in einer neuen zukunftsorientierten Qualifizierungsreihe umfassend vorbereitet und geschult. Während Ihres Einsatzes werden Sie nicht allein gelassen, sondern von der Einsatzleitung professionell unterstützt. Wir freuen uns auf Ihr Engagement und auf Ihre Ideen - denn durch Ihren Einsatz können wir positiv auf die Lebensqualität älterer Menschen in Göppingen einwirken. Schulungstermine Montag, 24.09.2018 17 - 19 Uhr Kennenlern- & Informationstag Montag, 08.10.2018 16 - 18 Uhr Rechtliche Grundlagen Montag, 15.10.2018 17 - 19 Uhr Gesundheitliche Veränderungen im Alter Montag, 22.10.2018 17 - 19 Uhr Grundlagen der Kommunikation Montag, 05.11.2018 17 - 19 Uhr Krankheitsbild Demenz Freitag, 09.11.2018 10 - 16 Uhr Kommunikation und Umgang mit Menschen mit Demenz Montag, 12.11.2018 15 - 18 Uhr Betreuung und Aktivierung von Menschen mit Demenz, Situation von Angehörigen Abschluss & Austausch im Bürgerhaus Göppingen, Kirchstr. 11, 73033 Göppingen Anmeldung über Haus der Familie Göppingen Mörikestr. 17, 73033 Göppingen Tel: 07161 – 96051 10 Fax: 07161 – 96051 17 E-Mail: info@hdf-gp.de Internet: www.hdf-gp.de Weitere Informationen erhalten Sie bei: Tina Hemminger, Tel.: 07161 – 650 5241 E-Mail: THemminger@goeppingen.de

Bürgerhaus GöppingenKarte anzeigen

Kirchstraße 11 Göppingen 73033
THemminger@goeppingen.de 07161 650-5241

Seniorennetzwerk Stadt Göppingen

Kirchstraße 11 Göppingen 73033
themminger@goeppingen.de 07161-650 5241

Sizilien

Vortrag

VHS-Haus

Ein Vortrag mit Dr. Rolf Beck, Geograph. Anmeldung nicht notwendig! Eintritt frei!

VHS-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

5-Esslinger Bewegungsparcours in Göppingen

Sport

Ort der Vielfalt

Der 5-Esslinger Bewegungsparcours in Göppingen am Ort der Vielfalt startet am 4. Juni 2019 um 10.30 Uhr. Claudia Roth-Nemetz, zertifizierte 5-Esslinger-Trainerin, begleitet Sport- und Bewegungsbegeisterte durch die einzelnen Stationen des Parcours. Mitturnen darf jede und jeder. Der Kurs ist kostenlos.

Theodor-Heuss-Platz73033 Göppingen Treffpunkt an der ersten Tafel Die Teilnahme ist kostenlos!Bei Fragen und Infos: 07161 650-5241

Ort der VielfaltKarte anzeigen

Theodor-Heuss-Platz Göppingen 73033

Bruderherz

Lesung

Stadtbibliothek

Marian ist der kleine Bruder des schwerbehinderten Marlon. Als Marlon stirbt, bricht für ihn und seine Familie eine Welt zusammen. Dieser Abend gibt einen Einblick in die Gefühlswelt des mittlerweile 17jährigen und lädt ein mit ihm gemeinsam die Welt zu erobern.

„Bruderherz“-Lesung mit Marian Grau Marian ist der kleine Bruder des schwerbehinderten Marlon. Neun Jahre lang gibt es nur Familienurlaube im Hospiz und ein ständiges Bangen um Marlons Leben. Trotzdem-Marian liebt jede Minute mit seinem Bruder und ist einfach glücklich, wenn er ihn zum Lachen bringen kann. Als Marlon stirbt, bricht für ihn und seine Familie eine Welt zusammen. Marian beschließt aus der Trauer und seinen Erfahrungen das Beste zu machen. Er will die Welt entdecken-für sich und seinen Bruder. Dieser Abend gibt einen Einblick in die Gefühlswelt des mittlerweile 17jährigen und lädt ein mit ihm gemeinsam die Welt zu erobern. Zeit: Mittwoch 6.November 2019 um 20:00 Uhr Ort: Stadtbibliothek Göppingen Eintritt: 8.- Euro Jugendliche haben freien Eintritt

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Göppingen bei Nacht

Thematische Stadtführungen

Eine Stadtführung in einem anderen Licht erscheinen zu lassen und die Göppinger Innenstadt auf eine besondere Art und Weise kennenzulernen, ist das Ziel bei diesem nächtlichen Rundgang. Historische Gebäude, dunkle unbekannte Ecken oder auch der hell erleuchtete Marktplatz stehen wie viele weitere Gebäude und Plätze im Zeichen der Nachtführung.

Treffpunkt: ipunkt im Rathaus Informationen und Anmeldung im ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650-4444. Kosten: 5 Euro pro Person

ipunkt um Rathaus

Hauptstraße 1 Göppingen 73033
ipunkt@goeppingen.de 07161 650-4444

Kinder-Uni Göppingen: wie kommt die Milch in den Supermarkt?

für Kinder von 8-12 Jahre

Hochschule Esslingen Campus Göppingen

Die Milch kommt natürlich von der Kuh - aber wie kommt die Milch vom Bauernhof in den Supermarkt? Warum gibt es einen Strichcode auf der Verpackung und wie schafft man es, dass die Milch im Supermarkt immer noch frisch ist? Dieser und anderen Fragen gehen wir auf den Grund.

Prof. Dr.-Ing. Hannes Winkler, Fakultät Wirtschaftsingenieruwesen Logistik und Mobilität, Hochschule Esslingen So funktionierts: Einfach anmelden/einschreiben: entweder im ipunkt im Rathaus Göppingen oder im Internet unter www.kinderuni-goeppingen.de Kosten: Pro Vorlesung 2€ / mit Bonuskarte kostenlos Jedes Kind erhält einen Teilnahmeschein und ein Studienbuch.

Hochschule Esslingen Campus GöppingenKarte anzeigen

Robert-Bosch-Straße 1 Göppingen 73037
info-mechatronik@hs-esslingen.de 07161 6791175 07161 6792177

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

KUNSTPROMENADE

Führung

Kunsthalle Göppingen

Spazieren, wahrnehmen, genießen: Göppingen zeigt im Öffentlichen Raum zahlreiche Kunstwerke bekannter Künstler. Bei unterschiedlichen Spaziergängen und Routen zeigt Veronika Adam ihre versteckten Orte und trifft mit ihren Gästen entlang der Kunstpromenade auf besondere Persönlichkeiten und Cafés der Stadt.

Dieses Führungsangebot findet in Kooperation mit der Prisecco Geiger Manufaktur und dem Café Bozen statt. Bitte um Voranmeldung unter: kunstvermittlung@goeppingen.de oder 07161 650-4213

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Lesezeit ! Ulla Biskup stellt vor: Der Wintergarten

Lesung

Stadtbibliothek

Ulla Biskup liest aus: Jan Konst „Der Wintergarten“ Eine deutsche Familie im langen 20. Jahrhundert. Hilde Grunewald. 1902 im sächsischen Meißen geboren, wächst sie unter Kaiser Wilhelm II. auf. Sie heiratet in der Weimarer Republik, ihre Kinder bekommt Sie in der Zeit des Nationalsozialismus. Hilde erlebt den Aufstieg, aber auch den Zusammenbruch der DDR – und wird schließlich Bürgerin der Bundesrepublik.

Ulla Biskup liest aus: Jan Konst „Der Wintergarten“ Eine deutsche Familie im langen 20. Jahrhundert. Fast hundert Jahre alt wird Hilde Grunewald. 1902 im sächsischen Meißen geboren, wächst sie unter Kaiser Wilhelm II. auf. Sie heiratet in der Weimarer Republik, ihre Kinder kommen in der Zeit des Nationalsozialismus zur Welt. Hilde erlebt den Aufstieg, aber auch den Zusammenbruch der DDR – und schließlich die friedliche Revolution von 1989, durch die sie Bürgerin der Bundesrepublik wird.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Marian Grau „ Bruderherz ich hätte dir so gern die ganze Welt gezeigt“

Lesung

Stadtbibliothek

Autorenlesung mit Marian Grau „ Bruderherz ich hätte dir so gern die ganze Welt gezeigt“. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes der Malteser Göppingen. Abendkasse 8 € für Erwachsene, Jugendliche frei.

Abendkasse 8 € für Erwachsene, Jugendliche frei

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Offener Treff der ComputerSpielSchule Filstal

Freizeitveranstaltung

Stadtbibliothek

Daddeln, Zocken, Gamen – wie auch immer Du es nennst – macht viel Spaß. Hast Du Lust mitzuspielen? Dann komm zum regelmäßigenGaming-Nachmittag. Wir spielen auf unterschiedlichen Konsolen, Tablets und PCs.

Daddeln, Zocken, Gamen – wie auch immer Du es nennst – macht viel Spaß. Besser als alleine zuspielen ist es aber, gemeinsam in digitale Welten aufzubrechen, Abenteuer zu bestehen, Wettrennenauszutragen oder Rätsel zu lösen. Hast Du Lust mitzuspielen? Dann komm zum regelmäßigenGaming-Nachmittag. Wir spielen auf unterschiedlichen Konsolen, Tablets und PCs. Darüber hinausgibt es immer wieder besondere Aktionen wie Spielen mit der 3D-Brille oder Erstellen eigener Spiele.Es ist ganz einfach! ab 8 Jahren, keine Anmeldung, keine KostenIn Kooperation mit dem Kreismedienzentrum Göppingen

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Theater: Ein Käfig voller Narren

Komöde von Jean Poiret mit Lilo Wanders

Stadthalle

Seit über 20 Jahren sind Georges, der Besitzer des Nachtclubs „Der Narrenkäfig“, und seine große Liebe Albin, als bezaubernde Zaza der Star der abendlichen Show, ein Paar. Ihr gemeinsamer Sohn Laurent – er stammt aus einem Seitensprung seines Vaters – verliebt sich und möchte seine angebetete Muriel heiraten. Was Laurent und seine Eltern allerdings bis dahin noch nicht bedacht haben...

Seit über 20 Jahren sind Georges, der Besitzer des Nachtclubs „Der Narrenkäfi g“, und seine große Liebe Albin, als bezaubernde Zaza der Star der abendlichen Show, ein Paar. Ihr gemeinsamer Sohn Laurent – er stammt aus einem Seitensprung seines Vaters – verliebt sich und möchte seine angebetete Muriel heiraten. Was Laurent und seine Eltern allerdings bis dahin noch nicht bedacht haben: Muriel stammt aus einer erzkonservativen Familie. Unterschiedlicher könnten die Elternpaare kaum sein. Um einen Eklat und das Platzen der Hochzeit zu vermeiden, erklären sich Georges und Albin ihrem Sohn zuliebe bereit, eine konventionelle Familie vorzutäuschen, und versuchen ihre Umgebung, einschließlich sich selbst, so harmlos und unauffällig wie möglich zu gestalten. Wie und ob dieses Vorhaben gelingt, gipfelt in einem komödiantischen Chaos der Extraklasse! Lilo Wanders alias Ernst-Johann Reinhardt wurde 1955 in Celle geboren. Er ist Schauspieler und Travestiekünstler, der fast ausschließlich in einer weiblichen Rolle unter dem Namen Lilo Wanders auftritt. Reinhardt ist verheiratet und hat drei Kinder. Informationen und Karten im ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650/4444.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Wie Juden in Jebenhausen und Göppingen lebten

Führung

Haus der Familie in der Villa Butz

Der Rundgang im Jüdischen Museum beleuchtet die Lebensweise und rechtliche Stellung der Juden sowie das Zusammenleben von Juden und Christen im Lauf von 170 Jahren. Eintritt: 7,00 €.

Ab dem Jahr 1777 siedelten sich jüdische Familien im Dorf Jebenhausen an – unter dem Schutz der Ortsherren von Liebenstein. Nach 1850 zogen sie zunehmend nach Göppingen und gründeten dort eine weitere jüdische Gemeinde. Der Rundgang im Jüdischen Museum beleuchtet die Lebensweise und rechtliche Stellung der Juden sowie das Zusammenleben von Juden und Christen im Lauf von 170 Jahren.In Kooperation mit der Kath. und Evang. Erwachsenenbildung. Eintritt: 7,00 €

Haus der Familie in der Villa ButzKarte anzeigen

Mörikestraße 17 Göppingen 73033

Haus der Familie Villa Butz

Mörikestraße 17 Göppingen 73033
07161 9605110

Chantwave mit Michael Stillwater

Konzert

Christophsbad, Kapelle

„Michael berührt das Herz ganz tief, wenn er ein intuitives Heilungslied kreiert – eine großartige Medizin für Körper und Seele, ohne schädliche Nebenwirkungen,“ betont Musiktherapeut Wolfgang Bossinger. Das gemeinsame Singen heilsamer Lieder beim „Chantwave“ am Donnerstagabend weckt und stärkt die Lebensfreude, das Vertrauen und die Kreativität. Eintritt Chantwave: 10,- Euro, ermäßigt 5,- Euro

Christophsbad, KapelleKarte anzeigen

Faurndauer Straße 6-28 Göppingen 73035

Christophsbad Göppingen

Faurndauer Straße 6-28 Göppingen 73035
info@christophsbad.de 07161/ 60 10

Kennen Sie unsere E-Services

Stadtbibliothek

Rund um die Uhr und jeden Tag können Sie unsere eServices nutzen. Und wir zeigen Ihnen gerne wie´s geht! Ihre Anmeldung mit Themenwunsch senden Sie bitte bis zum Dienstag vor dem jeweiligen Termin an stadtbibliothek@goeppingen.de.

Rund um die Uhr und jeden Tag können die vielfältigen Online-Angebote der Göppinger Stadtbibliothek genutzt werden: Zeitungen und Magazine im Originallayout lesen, Musik, Filme und Hörbüchern streamen, Lesestoff fürs Tablet oder den eBook-Reader… Was hinter den unterschiedlichen eServices steckt und wie diese genutzt werden können, zeigen Mitarbeiter der Stadtbibliothek am Donnerstag, den 04. April, von 17.30 Uhr bis ca. 19 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten unter 07161 650-9605 oder stadtbibliothek@goeppingen.de.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Studium an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt

Vortrag

BIZ Agentur für Arbeit

Es werden Bachelor-Studiengänge der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt am Standort Geislingen vorgestellt. Referentinnen der HfWU Nürtingen-Geislingen Prof.Dr. Lisa Schwalbe-Studiengangleiterin der B.A.Studiengänge"Energie und Ressourcenmanagement" und "Nachhaltiges Produktmanagement" Jessica Lubzyk, M.Sc. Studienberaterin an der HfWU

BIZ Agentur für ArbeitKarte anzeigen

Mörikestraße 15 Göppingen 73033
07161 97700

Agentur für Arbeit

Mörikestr. 15 Göppingen 73033

Tiger, Tempel, Taj Mahal

Vortrag

Seniorenwohnanlage Stiftung Wieseneck Jebenhausen

Vortrag mit Ursel Buchter In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen. Anmeldung nicht nötig! Eintritt frei!

Seniorenwohnanlage Stiftung Wieseneck JebenhausenKarte anzeigen

Mittenfeldstr. 47

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Honoring Ceremony mit Michael Stillwater

Konzert

Christophsbad Göppingen

Beim einzigartigem intuitivem Musikerlebnis der „Honoring Ceremony“ wird Michael am Freitagvormittag spontan Songs für Einzelne singen, die sich auf deren persönliche Themen beziehen. Diese Lieder werden aufgenommen und später an alle Teilnehmer als MP3-Datei verschickt. Eintritt Honoring Ceremony: 25,- Euro Wir bitten hier dringend um eine Anmeldung, entweder telefonisch (07161 601-7847) oder per E-Mail (simone.wagner@christophsbad.de).

Christophsbad GöppingenKarte anzeigen

Faurndauer Str. 6-28 Göppingen 73035

Christophsbad Göppingen

Faurndauer Straße 6-28 Göppingen 73035
info@christophsbad.de 07161/ 60 10

Unus ex Apulia - Federico il e la Capitanata

Zweisprachiger Vortrag

VHS-Haus

In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskrais Foggia Göppingen Vortrag mit Pasquale Episcopo, Journalist und Puplizist Anmeldung nicht nötig!

VHS-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Bildungsmesse 2019

Messe

Werfthalle Stauferpark

Die Messe Bildung in Göppingen ist die zentrale Messe im Landkreis Göppingen für Ausbildung, Fortbildung und Weiterbildung. Mehr als 140 Aussteller präsentieren sich auf der Bildungsmesse in Göppingen als als attraktiver Arbeitgeber und informieren Schüler, Auszubildende und Studenten, aber auch Fachkräfte, hochqualifizierte Mitarbeiter und Selbständige aus dem Landkreis über ihre aktuellen Angebote.

Erstklassige Bildungsträger, Bildungseinrichtungen und Institutionen informieren darüber hinaus auf der Weiterbildungsmesse rund um das Thema private und berufliche Weiterbildung. Verschiedene interessante Fachvorträge und Workshops rund um Karriere und Beruf, ein Bewerbermappencheck von Experten, eine Foto-Corner für Bewerbungsbilder, das Azubi-Speed-Dating, eine Job-Wall mit aktuellen Stellenangeboten, sowie die Möglichkeit, mit Firmen- und Personalchefs sowie Auszubildenden ins Gespräch kommen, machen die Göppinger Bildungsmesse darüber hinaus zur zentralen Anlaufstelle für Ausbildung, Fortbildung und Weiterbildung.

Werfthalle StauferparkKarte anzeigen

Manfred-Wörner-Straße 104 Göppingen 73037

Staufen Arbeits- und Beschäftigungsförderung gGmbH

Waldeckhof 1 Göppingen 73035
info@sab-gp.de 07161 / 94698-0 07161 / 94698-20

Historische Stadtführung

Stadtführung

Innenstadt

Bei einem Rundgang durch die Innenstadt erfahren Sie Wissenswertes über die geschichtlichen Ereignisse, über Straßen, Plätze und Sehenswürdigkeiten der Hohenstaufenstadt.

In Göppingen gibt es vieles zu entdecken - für Einheimische wie für Gäste. Daher werden regelmäßig Stadtführungen angeboten. Wer sich auf Entdeckungstour begibt, erfährt Wissenswertes über die geschichtlichen Ereignisse, über Straßen, Plätze und Sehenswürdigkeiten. Treffpunkt: ipunkt im Rathaus. Die Kosten betragen für Erwachsene fünf Euro; Kinder, Jugendliche, Schüler und Studenten sind frei. Teilnahme ohne Anmeldung möglich. Termine im Überblick: 19. Januar (Margit Haas)09. Februar (Claudia Liebenau-Meyer) 09. März (Susanne Brzuske) 13. April (Rudi Bauer)11. Mai (Maria Skaroupka)08. Juni (Nathalie Finowski)13. Juli (Rudi Bauer)10. August (Claudia Liebenau-Meyer)14. September (Maria Skaroupka)12. Oktober (Nathalie Finowski)09. November (Thilo Keierleber)14. Dezember (Margit Haas)

InnenstadtKarte anzeigen

Stadt Göppingen

Hauptstr. 1 Göppingen 73033

Kabarett mit Andreas Rebers: Ich helfe gern

Kabarett

Altes E-Werk

Ein Programm über alles, was toxisch ist: Schuldgefühle, faule Kredite, faule Ausreden, Nazismus und Narzissmus. Ein Programm über uns, die moralische Großmacht Deutschland. Mit Akkordeon und Synthesizer bewaffnet, entlarvt Andreas Rebers Wahrgeglaubtes und zerstört in kürzester Zeit mit beißendem Spott ein ganzes Weltbild.

Ein Programm über alles, was toxisch ist: Schuldgefühle, faule Kredite, faule Ausreden, Nazismus und Narzissmus. Ein Programm über uns, die moralische Großmacht Deutschland. Mit Akkordeon und Synthesizer bewaffnet, entlarvt Andreas Rebers Wahrgeglaubtes und zerstört in kürzester Zeit mit beißendem Spott ein ganzes Weltbild. „Gegen Wahn und Populismus hilft nur guter Exorzismus“, sagt Rebers: „Ich helfe gern. Wann und wo immer sie wollen!“ Und wenn am Ende seiner Teufelsaustreibung noch etwas auf der Bühne herumliegt, kommt der Tatortreiniger und beseitigt die restlichen Spuren.

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Leuchtendes Tierheim

Fest

Tierheim Göppingen u.U. e.V.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.Wir bieten eine Hundevorstellung, einen Bick hinter die Kulissen des Tierheims Tombola, Tierspartag und einige Aussteller die ihre Produkte verkaufen. Bei gutem Wetter Feuerkörbe und Stockbrot Abends ab 19 Uhr für Kinder einen Laternenlauf. Das ganze Tierheim wird komplett beleuchtet .Sowohl mit bunten Lichtern als auch Lichterketten.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.Wir bieten eine Hundevorstellung, einen Bick hinter die Kulissen des Tierheims Tombola, Tierspartag und einige Aussteller die ihre Produkte verkaufen. Bei gutem Wetter Feuerkörbe und Stockbrot Abends ab 19 Uhr für Kinder einen Laternenlauf. Das ganze Tierheim wird komplett beleuchtet .Sowohl mit bunten Lichtern als auch Lichterketten.Man hat die Möglichkeit das Tierheim in einem besonderen Licht bis in die Abendstunden zu erleben.

Tierheim Göppingen u.U. e.V.Karte anzeigen

Beim Ödegarten 1 Göppingen 73035

Tierschutzverein Göppingen u.U. e. V.

Beim Ödegarten 1 Göppingen 73035

MALZEIT

Workshop

Kunsthalle Göppingen

Jeden Samstag können Kinder im Alter von 5-10 Jahren mit Kunstvermittler*innen des Hauses die aktuelle Ausstellung besuchen. Dabei ist keine MALZEIT gleich: Es stehen immer andere Aspekte der Ausstellung im Vordergrund, die im Atelier der Kunsthalle zu unterschiedlichen Experimenten und Ergebnissen mit Farben, Formen, Materialien und künstlerischen Techniken führen.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Mit Papa bei der Feuerwehr – lesen, sehen, staunen

Aktion

Feuerwehr Göppingen

Bücher über die Feuerwehr gibt es viele, aber nicht jeden Tag bekommt man sie direkt vor Ort in einer Feuerwache vorgelesen! Du hörst Geschichten zum Thema Feuerwehr, kannst Sachbücher anschauen und danach gleich alles in der Realität bestaunen: Feuerwehrautos, Sirene, Löschschläuche und die Einsatzkleidung eines Feuerwehrmanns sind nur einige Beispiele.

Mit Papa bei der Feuerwehr – lesen, sehen, staunen Für Kinder von 5 - 8 Jahren und ihre Väter: Bücher über die Feuerwehr gibt es viele, aber nicht jeden Tag bekommt man sie direkt vor Ort in einer Feuerwache vorgelesen! Du hörst Geschichten zum Thema Feuerwehr, kannst Sachbücher anschauen und danach gleich alles in der Realität bestaunen: Feuerwehrautos, Sirene, Löschschläuche und die Einsatzkleidung eines Feuerwehrmanns sind nur einige Beispiele. In Kooperation mit der Stadtbücherei und der Feuerwehr Göppingen. Verwaltungsgebühr 3,00 €

Feuerwehr GöppingenKarte anzeigen

Mörikestr. 12 Göppingen 73033
feuerwehr@goeppingen.de 07161 650-9505

Haus der Familie Villa Butz

Mörikestraße 17 Göppingen 73033
07161 9605110

"Elias" von Felix Mendelssohn Bertholdy

Konzert

Stadtkirche Göppingen

Daniel Behle ist einer der vielseitigsten deutschen Tenöre und in Konzert, Lied und Oper gleichermaßen erfolgreich. In der Konzertsaison 2019 singt er u.a. bei den Bayreuther Festspielen.

Oratorium op. 70. Cornelia Ragg (Sopran), Seda Amir-Karayan (Alt), Daniel Behle (Tenor). David Jerusalem (Bass) Concerto Vocale und Collegium Musicum der Göppinger KantoreiAuswahlchor des Erich-Kästner-Gymnasiums Eislingen (Annette Gander, Einstudierung)Klaus Rothaupt, Leitung Eintrittskarten sind ab Mitte September im Vorverkauf beim i-Punkt Göppingen erhältlich.

Stadtkirche GöppingenKarte anzeigen

Pfarrstr. 32 Göppingen 73033

Göppinger Kantorei

Hauptstraße 31 Göppingen 73033

Figurentheater: FAMILIE WUTZ

Kindertheater

Stadthalle

Die vierjährige Peppa ist Mitglied einer lustigen Schweinefamilie. Sie ist immer zu Streichen und Späßen aufgelegt und bringt meist einiges durcheinander.

Die vierjährige Peppa ist Mitglied einer lustigen Schweinefamilie. Sie ist immer zu Streichen und Späßen aufgelegt und bringt meist einiges durcheinander.Als sie mit ihrem Bruder Schorsch ihr Zimmer aufräumen soll, sortiert sie alles nach Farben, da ihr dann das Aufräumen mehr Spaß macht. Denn ohne Aufräumen gibt es keine Pfannkuchen. So liegen dann alle weißen Sachen wie Milch, Zucker, Mehl, Toilettenpapier und sogar Papas weiße Unterhosen in der Spielzeugkiste.Als Peppa und ihr Papa auf die Idee kommen, im Garten zu zelten, merken sie, dass Papa zu dick ist, um in das Zelt zu passen. So muss er draußen schlafen, wo er von Mücken und Grillen geärgert wird.Zu der lustigen Familie gehört auch noch der Papagei Polly Piepmatz, der alles nach spricht und sogar grunzen kann. Turbulente Situationen und viel Spaß sind also garantiert, wenn Peppa mit ihrer Familie auf der Bühne erscheint. Das Stück ist bearbeitet für Kinder ab 2 Jahren und dauert ca. 45 Minuten. 11:00 / 14:00 / 16:00 Karten nur an der Tageskasse (30 Min. vor Beginn)Eintritt: 8,- € (mit Gutschein 7,-)INFO-TEL.: 0175 – 231 58 75

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Berliner Puppentheater

Figurentheater: FAMILIE WUTZ

Kindertheater

Stadthalle

Die vierjährige Peppa ist Mitglied einer lustigen Schweinefamilie. Sie ist immer zu Streichen und Späßen aufgelegt und bringt meist einiges durcheinander.

Die vierjährige Peppa ist Mitglied einer lustigen Schweinefamilie. Sie ist immer zu Streichen und Späßen aufgelegt und bringt meist einiges durcheinander.Als sie mit ihrem Bruder Schorsch ihr Zimmer aufräumen soll, sortiert sie alles nach Farben, da ihr dann das Aufräumen mehr Spaß macht. Denn ohne Aufräumen gibt es keine Pfannkuchen. So liegen dann alle weißen Sachen wie Milch, Zucker, Mehl, Toilettenpapier und sogar Papas weiße Unterhosen in der Spielzeugkiste.Als Peppa und ihr Papa auf die Idee kommen, im Garten zu zelten, merken sie, dass Papa zu dick ist, um in das Zelt zu passen. So muss er draußen schlafen, wo er von Mücken und Grillen geärgert wird.Zu der lustigen Familie gehört auch noch der Papagei Polly Piepmatz, der alles nach spricht und sogar grunzen kann. Turbulente Situationen und viel Spaß sind also garantiert, wenn Peppa mit ihrer Familie auf der Bühne erscheint. Das Stück ist bearbeitet für Kinder ab 2 Jahren und dauert ca. 45 Minuten. 11:00 / 14:00 / 16:00 Karten nur an der Tageskasse (30 Min. vor Beginn)Eintritt: 8,- € (mit Gutschein 7,-)INFO-TEL.: 0175 – 231 58 75

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Berliner Puppentheater

Figurentheater: FAMILIE WUTZ

Kindertheater

Stadthalle

Die vierjährige Peppa ist Mitglied einer lustigen Schweinefamilie. Sie ist immer zu Streichen und Späßen aufgelegt und bringt meist einiges durcheinander.

Die vierjährige Peppa ist Mitglied einer lustigen Schweinefamilie. Sie ist immer zu Streichen und Späßen aufgelegt und bringt meist einiges durcheinander.Als sie mit ihrem Bruder Schorsch ihr Zimmer aufräumen soll, sortiert sie alles nach Farben, da ihr dann das Aufräumen mehr Spaß macht. Denn ohne Aufräumen gibt es keine Pfannkuchen. So liegen dann alle weißen Sachen wie Milch, Zucker, Mehl, Toilettenpapier und sogar Papas weiße Unterhosen in der Spielzeugkiste.Als Peppa und ihr Papa auf die Idee kommen, im Garten zu zelten, merken sie, dass Papa zu dick ist, um in das Zelt zu passen. So muss er draußen schlafen, wo er von Mücken und Grillen geärgert wird.Zu der lustigen Familie gehört auch noch der Papagei Polly Piepmatz, der alles nach spricht und sogar grunzen kann. Turbulente Situationen und viel Spaß sind also garantiert, wenn Peppa mit ihrer Familie auf der Bühne erscheint. Das Stück ist bearbeitet für Kinder ab 2 Jahren und dauert ca. 45 Minuten. 11:00 / 14:00 / 16:00 Karten nur an der Tageskasse (30 Min. vor Beginn)Eintritt: 8,- € (mit Gutschein 7,-)INFO-TEL.: 0175 – 231 58 75

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Berliner Puppentheater

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

Führung

Kunsthalle Göppingen

Jeden Sonntag sowie an Feiertagen führen Kunstvermittler*innen durch die aktuelle Ausstellung und geben Informationen zu den einzelnen Kunstwerken. An jedem Termin werden neue Themenschwerpunkte gesetzt und die Fragen der Besucher*innen als Anlass für einen gemeinsamen Austausch vor dem Original genutzt.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

radiofips Lesebühne: Drei Frühchen-Buch

Lesung

Kreismedienzentrum Göppingen

Buchvorstellung - Interview - Lesung von und mit Dr. med. Daniela Oltersdorf zu ihrem Buch "Drei Früchen-Buch"Anmeldung erforderlich: 07165 / 929 399

Zum Buch: Frauenärztin zu sein, hat mir nichts genutzt, denn ich bekam gleich drei Frühchen. Ich lag in meinem Krankenhausbett, es wurden die Herztöne vom Kleinen aufgezeichnet, als eine der Stationsschwestern mit einer mir fremden Schwangeren hereinkam und mich sogleich vorstellte: „Das ist die Frau Doktor O., sie ist Frauenärztin und bereits zweifache Frühchen-Mamma. Wenn Sie also eine Frage haben, sie hat Erfahrung“. Nicht nur einmal wurde ich so vorgestellt, und so war ich bald den meisten Schwangeren auf der Station bekannt. Nicht selten bekam ich schon am Frühstückstisch Befunde unter die Nase gehalten, Handy-Fotos mit geschriebenen CTGs gezeigt, musste mir Kaiserschnittnarben ansehen und Tipps zum Abpumpen und Stillen geben. Ehrlich und offen schreibt die dreifache Frühchen-Mama Dr. Daniela Oltersdorf über ihre Schwangerschaft mit dem Kleinsten, den Klinikaufenthalt und das erste Jahr zu Hause. Sie gibt unter anderem Tipps zum Stillen von Frühchen, zum etwas anderen Wochenbett und Hinweise zum richtigen Umgang auf der Intensiv-Station. Dass sie ständig beides war, Patientin und Ärztin, hat letztendlich zu vielen Freundschaften geführt! Autor: Dr. Daniela Oltersdorf, geboren 1976, absolvierte ihre Facharztausbildung in Karlsruhe und arbeitete zuletzt in einer Praxis als Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Sie bekam gleich 3 Frühchen. Darüber hat sie jetzt ein Buch geschrieben. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Calw.

Kreismedienzentrum GöppingenKarte anzeigen

Eberhardstraße 22 Göppingen 73033
kmz@kmz-gp.de 07161 9142410

Manuela Kinzel Verlag

Pfarrgasse 5 Göppingen 73037

TamBambura Kindertheater für Kids ab 5 Jahren: Pira fliegt durchs Wunderbuch

Kindertheater

Altes E-Werk

Ein Pop-up-Wunderbuch-Abenteuer

Pira hat ein kleines Bücherhaus. Alle Kinder kommen zu ihr, um sich die schönsten Bücher zu holen. Als der Zauberer Akku ihre Lieblingsbücher wegzaubern will, greift Pira ein, wird aber in ein Vögelchen verwandelt. Sie fliegt und fliegt und fliegt – bis sie Piro trifft, einen Vogelfänger. Gemeinsam mit ihm zieht sie los – gegen den Zauberer. Eine Abenteuergeschichte vor der Kulisse eines fantastischen dreidimensionalen Pop-up-Wunderbuchs mit überraschenden Klapp-, Schiebe- und Falteffekten.

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Treff Alleinerziehende: Workshop Walking / Nordic Walking

Treffen

SOS-Treffpunkt

In unserem Workshop wollen wir grundlegende Bewegungsmuster erlernen und dabei mit Spaß in der Gruppe eine kleine moderate Ausdauereinheit bestreiten. Gerne können auch Kinder (ca. ab 12 J.) mitmachen. Stöcke werden bei Bedarf kostenlos gestellt. Anmeldung bis Mittwoch, 30. Oktober 2019, unter info@keb-goeppingen.de. € 3,- pro Familie inkl. Kaffee (mit Kinderbetreuung).

Walking und Nordic Walking sind sanfte Ausdauersportarten für jeden – unabhängig von Alter und Fitnesszustand. Walking und Nordic Walking ist ein gesundes Herz-Kreislauf-Training o h n e und m i t Stöcken, das mit Freude und Spaß an der frischen Luft durchgeführt wird. In dem Bewegungsablauf werden vor allem die Schulter- und Beinmuskulatur aktiviert. Der Bewegungsablauf ist einfach zu erlernen, da er sich an der Alltagsmotorik orientiert. Referent: Werner Nemetz, Birenbach, staatlich anerkannter Gesundheits- und Präventionssportübungsleiter

SOS-TreffpunktKarte anzeigen

Schillerstraße 18 Göppingen 73033

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

„Wir vergessen nicht, wir gehen tanzen“ - zeitgenössische israelische Literatur

Lesung

Stadtbibliothek

Ilona Abel-Utz stellt Autorinnen und Autoren vor. Es sind humorig-witzige, nachdenkliche und ernste Romane und Gedichte, die sich mit Gegenwart und Vergangenheit beschäftigen, die Politik nicht ausklammern, aber auch eigene, ganz persönliche Lebens-Situationen thematisieren. Musikalisch umrahmt wird die Lesung von Thomas Reil und Siegfried Köster.

Ilona Abel-Utz stellt Autorinnen und Autoren vor: Zeruya Shalev, Amos Oz, Yishai Sarid, Anton Pincas und andere – als Person und mit Kostproben aus ihren Werken. Es sind humorig-witzige, nachdenkliche und ernste Romane und Gedichte, die sich mit Gegenwart und Vergangenheit beschäftigen, die Politik nicht ausklammern, aber auch eigene, ganz persönliche Lebens-Situationen thematisieren. Musikalisch umrahmt wird die Lesung von Thomas Reil und Siegfried Köster.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Haus Lauchheimer

Karlsbader Straße 24 Göppingen 73035
07161 / 944626

„Zwischen den Zeilen des Lebens“

Musik und Lesung

Michael-Kirche Göppingen

Wir begrüßen Sie zu einer besinnlichen Stunde und tauchen ein in die verschiedenen Stimmungen zwischen Licht und Dunkelheit. Auf diesem Weg begleiten uns musikalisch u.a. Werke von J.S.Bach, Franz Schubert und P. Tschaikowski, literarisch Rose Ausländer, Franz Grillpazer, Ruth Dubach und Manfred Kyber. Mit einer eigenen Komposition für Flöte Solo von Susanne Hagemann lassen wir auch die Elementarwesen zu Worte kommen.

Michael-Kirche GöppingenKarte anzeigen

Christian-Grüninger-Str. 11 Göppingen 73035
07161 9569675

Moderne Tourenplanung mit digitalen Karten

Vortrag

VHS-Haus

Moderne Tourenplanung mit Roman Hofmann In Kooperation mit dem ADFC Kreisverband Göppingen Anmeldung erbeten!

VHS-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Warum sich das Klima wandelt: Gedanken zwischen einem 1,5 Grad-Ziel und einem Klimakollaps

Vortrag

Hochschule Esslingen Campus Göppingen

Extreme Wetterereignisse der letzten Jahre haben die Diskussionen um den Klimawandel und seiner Folgen wieder in den wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Fokus gerückt. Trotz erheblicher Fortschritte in der Klimaforschung ist die Abschätzung der regionalen Folgen der globalen Erderwärmung jedoch mit Unsicherheiten behaftet, die häufig als Argument gegen eine vorausschauende Anpassung missbraucht werden.

Der Vortrag zeigt Entwicklungstrends und die projizierte Zukunft von hydrologischen und meteorologischen Extremen für Süddeutschland und den nördlichen Alpenraum. Mit neuen Simulationen wird gezeigt, dass im Laufe des 21. Jahrhunderts mit häufigeren und stärkeren Starkregen und Hochwasserereignissen, aber auch deutlich vermehrter Trockenheit und Hitze zu rechnen ist, wenn internationale Klimaschutzziele nicht konsequent umgesetzt werden. Die daraus resultierenden Folgen und Risiken für die Region werden diskutiert. Prof. Dr. Ralf Ludwig Professor für Umweltmodellierung am Department für Geographie der Ludwig-Maximilians-Universität München seit 2007. Forschungsschwerpunkte: Erfassung und Bewertung der Folgen des Globalen Wandels

Hochschule Esslingen Campus GöppingenKarte anzeigen

Robert-Bosch-Straße 1 Göppingen 73037
info-mechatronik@hs-esslingen.de 07161 6791175 07161 6792177

Stadtseniorenrat Göppingen e.V.

Kirchstraße 11 Göppingen 73033
info@ssr-gp.de 07161 650-5261
Di 12. Nov
  |  je nach ausgewähltem Film
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

Göppinger Kinokreis 2019/2020

Neun Abende, neun Filme, neun Begegnungen

Staufen-Movieplex Göppingen

Kinokreis ist eigentlich ganz einfach: Neun Vorstellungen, vorab ein Schreiben mit Filmtitel und Filmkritik, Treffpunkt am Kino, Nachgespräch mit netten Leuten. Anmeldung: bis Dienstag, 1. Oktober 2019, unter 07161 96336-20 bzw. info@keb-goeppingen.de Leitung: Stefan Schacher, Göppingen Kosten: € 75,- (Paare € 140,- / Schüler ab 16 Jahre € 60,-)

Kinokreis ist: - wenn viele Leute suchenden Blicks an der Kinokasse mit einem kleinen Zettel winken - wenn ich in Filme gehe, die ich ohne mein Abonnement nicht gesehen hätte - wenn ich mir jeden Monat einen Abend freihalte, um mir eine Geschichte erzählen zu lassen - wenn ich nach dem Film noch Zeit und Leute habe, um das Filmerlebnis im Gespräch zu vertiefen Termine: Jeweils dienstags, Veranstaltungsbeginn je nach Film zwischen 18:00-20:30 Uhr Dienstag, 12. November / 10. Dezember 2019 / 14. Januar / 11. Februar / 17. März / 28. April / 26. Mai / 23. Juni 2020

Staufen-Movieplex GöppingenKarte anzeigen

Poststraße 36 Göppingen 73033
07161 73620

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Kamtschatka-Russlands ferner Osten

Vortrag

Wilhelmshilfe Göppingen

Ein Vortrag mit Ursel Buchter In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen (Poststr. 3). Anmeldung nicht nötig! Eintritt frei!

Wilhelmshilfe GöppingenKarte anzeigen

Poststraße 3

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Stricken für warme Hände

Workshop

Stadtbibliothek

Unter der Anleitung von Mitarbeitern der Firma Höppel werden an diesem Abend Handschuhe und Handstulpen gestrickt. Wolle und Nadeln können bei der Veranstaltung erworben werden oder vorab bei Firma Höppel gekauft werden. Anmeldung an der Servicetheke der Stadtbibliothek bis Mi., 6.11. Die Teilnahme ist kostenlos, die Materialkosten werden am Abend direkt bezahlt.

Unter der Anleitung von Mitarbeitern der Firma Höppel werden an diesem Abend Handschuhe und Handstulpen gestrickt. Wolle und Nadeln können bei der Veranstaltung erworben werden oder vorab bei Firma Höppel gekauft werden. Anmeldung an der Servicetheke der Stadtbibliothek bis Mi., 6.11. Die Teilnahme ist kostenlos, die Materialkosten werden am Abend direkt bezahlt.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

URSULA POZNANSKI: Erebos 2

LESUNG FÜR JUGENDLICHE AB 14 JAHREN

OSIANDER Göppingen

Erebos hat geschlafen … Jetzt ist es wieder wach! Wenn Du auf Deinem Handy eine neue App vorfindest, die Du ganz bestimmt nicht selbst installiert hast, könnte das ein Werbegag sein. Doch was, wenn das Programm Kontrolle über Dein Leben gewinnt? Es läuft nicht nur auf dem Handy und dem Computer, es ist überall. Es wählt seine Nutzer selbst. Und es lässt Dich um alles spielen, was Dir wichtig ist … Spiel um Dein Leben!

Fast 10 Jahre lang hat die Ursula Poznanski bei Nachfragen zu einer Fortsetzung von „Erebos“ immer abgewinkt. Die Geschichte war abgeschlossen, alle Rätsel waren aufgeklärt. Doch seit Erscheinen des Buches hat sich die Technik – und unser Umgang damit – enorm weiterentwickelt. Die Autorin fand daher: „Die Zeit ist reif für Erebos 2“! Ursula Poznanski, geboren in Wien, studierte sich einmal quer durch das Angebot der dortigen Universität, bevor sie nach zehn Jahren die Hoffnung auf einen Abschluss begrub und sich als Medizinjournalistin dem Ernst des Lebens stellte. Nach der Geburt ihres Sohnes begann sie Kinderbücher zu schreiben. Ihr Jugendbuchdebüt „Erebos“ erhielt zahlreiche Auszeichnungen (u. a. den Deutschen Jugendliteraturpreis) und machte die Autorin international bekannt. Inzwischen ist sie eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Jugendbuchautorinnen und ihre Thriller für Erwachsene sind genauso regelmäßig auf den Bestsellerlisten zu finden wie ihre Jugendbücher. Sie lebt mit ihrer Familie im Süden von Wien. Eintritt 12 € (OSIANDER-Karte, Schüler und Studierende 10 €)

OSIANDER GöppingenKarte anzeigen

Marktstraße 14 Göppingen 73033

Vorsicht Internetkriminalität

Vortrag

VHS-Haus

Basiskompetenz Onlinesicherheit für Privathaushalte mit Walid Nasri Anmeldung erbeten!

VHS-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Arzt-Patienten-Forum: Burnout - erschöpft, verzweifelt und müde

Vortrag

Stadthalle

Referenten: Chefarzt Dr. med. Thomas Bolm, MentaCare Stuttgart; Chefärztin Prof. PMU Dr. med. Dipl.-Psych. Isa Sammet, Christophsbad Göppingen; Dr. med. Sandra Schmid-Domay, Ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Verhaltenstherapie, Süßen; Moderation: Dr. med. Frank Genske

In Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg, der Kreisärzteschaft und der Neuen Württembergischen Zeitung. Eintrittskarten zum Preis von 3 € sind bei der VHS und der NWZ ca. vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn erhältlich.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

„Lust am Wandern - Auch für Menschen mit Handicap“

Wanderung

An diesem Tag wandern wir von Ottenbach zum Wannenhöfle nach Krummwälden. Anfahrt mit dem Linienbus (Gruppenticket: 5 Euro) und Treffpunkt ist der ZOB Göppingen. Wanderzeit ca. 1,5 Stunden. Informationen gibt es bei Elv. Wiedmann unter 07161/22280 und Rita Stumpf unter 07161/52263.

Schwäbischer Albverein OG Göppingen

QUERDENKEN ERMÖGLYCHEN KLimakrise, echt jetzt?

QUERDENKEN ERMÖGLYCHEN KLimakrise, echt jetzt?

Mörike Gymnasium Göppingen

Klimakrise, echt jetzt? Wie der Klimawandel unser Weltbild verändert Dr. Günter Renz Mittwoch, 13. November 2019, 19:00 Uhr Mörike-Gymnasium Göppingen, Mensa

Vielleicht hat die Rede vom Klimawandel zur politischen Trägheit beigetragen. Klingt Wandel nach einem gemächlichen Vorgang? Ist nicht alles im Wandel? Erst Begriffe wie Klimakrise oder Klimakatastrophe lassen Bedrohlichkeit, Gefährlichkeit und so-gar Lebensbedrohung mitschwingen. Klima ist abstrakt, konkret sind Hitzestress für Pflanzen, Tiere und Menschen; Un-wetter, Dürre und Überflutungen, Artensterben durch Versauerung der Meere. Um diese konkreten Bedrohungen in ihrer Kombination und ihren absehbaren und un-absehbaren Konsequenzen geht es, wenn wir von Klimakrise oder Klimakatastrophe sprechen. Dr. Günter Renz ist Theologe und Ethiker und beschäftigt sich mit Globalen Trends und Ökologi-scher Ethik.

Mörike Gymnasium GöppingenKarte anzeigen

Mörikestr. 29 Göppingen 73033

ARTPARTMENT

Führung

Kunsthalle Göppingen

Das ARTPARTMENT ist ein Zusammenschluss von jungen Leuten, die sich für Kultur und Gesellschaft interessieren. Auf dem Programm stehen Museumsbesuche, Meet & Greets mit Künstlern, Workshops und vor allem UNSERE IDEEN!

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Der grösste Crash aller Zeiten!

Talkrunde

Stadthalle

NWZ-Talk mit den erfolgreichen Autoren Marc Friedrich & Matthias Weik. Die beiden Querdenker sind sich einig: "Wir stehen vor einer einmaligen Zeitenwende...".

Im November stellen sie ihr neues Buch vor - eine besondere Premiere in Göppingen! Im Gespräch mit Helge Thiele und Joa Schmid präsentieren die Finanzstrategen ihr bereits fünftes Buch. Tickets für diesen spannenden Talk erhalten Sie bei der NWZ sowie online auf swp.de und an allen bekannten VVK-Stellen.Tickets mit abomax-Rabatt erhalten Sie nur bei der NWZ, Geislinger Zeitung und Südwest Presse Ulm.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

NWZ - Göppingen

Rosenstr. 24 Göppingen 73033
07161 204-0
Do 14. Nov bis Do 6. Feb
  |  09:00–19:00 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

"fast 10 Jahre" Offenes Atelier

Ausstellung

Christophsbad, Galerie beim Café

Seit beinahe 10 Jahren werden zweimal pro Woche die Kunsttherapieateliers im Haus von einer bunten und vielfältigen Künstlergruppe übernommen – um von der Kunst für´s Leben zu lernen. Die 5. Ausstellung des Offenen Ateliers „fast 10 Jahre…“ zeigt erneut deren kreativen Reichtum. Eintritt frei

Christophsbad, Galerie beim CaféKarte anzeigen

Faurndauer Straße 6-28 Göppingen 73035

Christophsbad Göppingen

Faurndauer Straße 6-28 Göppingen 73035
info@christophsbad.de 07161/ 60 10

Letzter Nachmittagsmarkt

Markt

Marktplatz

An diesem Donnerstagnachmittag findet der letzter Nachmittagsmarkt auf dem Marktplatz in diesem Jahr statt.

MarktplatzKarte anzeigen

Marktplatz Göppingen 73033

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Vernissage "fast 10 Jahre"

Ausstellungseröffnung

Christophsbad, Galerie beim Café

Gemeinsam – kreativ – unbeugsam: Die 5. Ausstellung des Offenen Ateliers „fast 10 Jahre…“ zeigt erneut den kreativen Reichtum im Christopsbads. Zur Vernissage am 14.11. lädt die bunte Künstlergruppe herzlich ein. Eintritt frei

Christophsbad, Galerie beim CaféKarte anzeigen

Faurndauer Straße 6-28 Göppingen 73035

Christophsbad Göppingen

Faurndauer Straße 6-28 Göppingen 73035
info@christophsbad.de 07161/ 60 10

BUCHVORSTELLUNG „EDWARD STEICHEN. LUXEMBURG“

Dialog

Kunsthalle Göppingen

Im Dialog werden Prof. Dr. Gerd Hurm / Director for American Studies und Dr. Susanne Kaufmann / Redaktionsleitung SWR2 die faszinierende Lebensgeschichte des Multitalents Edward Steichen vorstellen. Die Recherchen der Neuerscheinung erklären Steichens Einsatz für Pazifismus, Menschenrecht, Gleichberechtigung und Ökologie in seinen faszinierenden Kunstprojekten.

Gerd Hurm, Edward Steichen. Luxemburg: Editions Saint-Paul (Oktober 2019)

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Martinimarkt

Markt

Innenstadt

Über 100 Händler entlang der Post,- Hauptstraße und auf dem Marktplatz sorgen für buntes Treiben.

InnenstadtKarte anzeigen

Hallenverwaltung, Messen und Märkte

Blumenstraße 41 Göppingen 73033
07161 650-4311 07161 650-4309

Martinimarkt 2019

Martinimarkt

Innenstadt

Martinimarkt in der Innenstadt. Lassen Sie sich vom Göppinger Martinimarkt mit all seiner Vielfalt begeistern. Hier werden Sie von kulinarischen Köstlichkeiten bis zur selbstgemachten Handarbeit fündig.

InnenstadtKarte anzeigen

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

The Fluteman Show

Musik, Poesie & Komik

Altes E-Werk

Ein Comedy-Konzert der ganz besonderen Art - für die ganze Familie!

Er kann auf fünf Blockflöten gleichzeitig spielen – und deshalb wird er auch „Der Flötenmann“ genannt. Nachdem Gabor Vosteen jahrelang durch verschiedene Shows getourt ist (unter anderem als Top Act beim Circus Roncalli), beschloss er, seinen ganz eigenen Flötenkosmos in einem Soloprogramm auf die Bühne zu bringen: „The Fluteman Show“, eine bezaubernde Mischung aus Musik, Poesie und Komik. Ein nonverbales Comedy-Konzert mit Melodien von Bach bis John Lennon. So flutiful!

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Vorspiel im Haus Illig

Vorspiel

Jugendmusikschule

Schülerinnen und Schüler der Jugendmusikschule musizieren.

JugendmusikschuleKarte anzeigen

Friedrich-Ebert-Straße 2 Göppingen 73033
07161 650-9805

Städtische Jugendmusikschule Göppingen

Friedrich-Ebert-Straße 2 Göppingen 73033
jms@goeppingen.de 07161 650-850 07161 650-855

Göppinger Tierpark

Begleitveranstaltung

Schillerplatz, Wochenmarkt

Die kleinen Wochenmarktbesucher können sich auf das Streichelgehege des Göppinger Tierparks freuen.

Schillerplatz, WochenmarktKarte anzeigen

Schillerplatz Göppingen 73033

Lesen und Staunen. Vorlesestunde für Kinder

Vortrag

Stadtbibliothek

Lesen und Staunen! Wir geben Antworten auf viele Fragen mit Geschichten und Sachinformationen in Kinderbüchern. Im Anschluss daran werden die Inhalte in einfachen Experimenten für Kinder von 5-7 Jahren erfahrbar.

Wie entstehen Wolken und warum regnet es? Wohin verschwindet die Sonne, wenn sie untergeht? Zuwem gehört welcher Tierpopo? Warum können Vögel fliegen? Geschichten und Sachinformationen inKinderbüchern bieten vielfältige Anlässe, naturwissenschaftliche und technische Phänomenegemeinsam zu entdecken und darüber zu reden.Im Anschluss daran werden die Inhalte in einfachenExperimenten für Kinder von 5-7 Jahren erfahrbar.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

MALZEIT

Workshop

Kunsthalle Göppingen

Jeden Samstag können Kinder im Alter von 5-10 Jahren mit Kunstvermittler*innen des Hauses die aktuelle Ausstellung besuchen. Dabei ist keine MALZEIT gleich: Es stehen immer andere Aspekte der Ausstellung im Vordergrund, die im Atelier der Kunsthalle zu unterschiedlichen Experimenten und Ergebnissen mit Farben, Formen, Materialien und künstlerischen Techniken führen.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

ODEON Slam#1

Poet*innen im Wettstreit

Altes E-Werk

Poet*innen im Wettstreit: Jule Eckert (Berlin), Nik Salsflausen (Esslingen), Marvin Suckut (Konstanz), Andreas Rebholz (Sigmaringen), Meral Ziegler (Leipzig).

Zum ersten ODEON-Slam lädt Slam-Master Marius Loy preisgekrönte Slammer*innen aus der ganzen Republik ins Alte E-Werk! Live und ungestüm geben die fünf Poet*innen ihr Bestes, um die Bühne als Sieger*in des Abends zu verlassen. Jede*r hat sieben Minuten Zeit, um eigene Texte zu performen, ohne Verkleidung, ohne Requisite. Nur das gesprochene Wort zählt! Gereimt, gerappt, in Prosa oder Lyrik, für Herz, Hirn oder Zwerchfell. Alles ist möglich … und viel davon wird geboten. Wer am Ende des Abends gewinnt, entscheiden Sie: Das Publikum ist die Jury! KOOP mit Club Bambule

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

400 Jahre Stadtkirche

Thematische Stadtführungen

Stadtkirche Göppingen

Den Festgottesdienst hielt der damalige Pfarrer Philipp Schickhardt, der Bruder des Landesbaumeisters Heinrich Schickhardt. Dieser entwarf, vom württ. Herzog Johann Friedrich beauftragt, den Neubau und in knapp zwei Jahren war die Kirche im Stil der Renaissance vollendet! Wir wollen sie besichtigen, schauen welche Veränderungen sie im Laufe der Jahrhunderte erfahren hat und bei entsprechender Witterung auch auf den Turm steigen.

„Dies Haus nun neu erbauet ist zu Lob dem Herren Jesu Christ.......“ So beginnt der Text auf der Weihetafel in der Göppinger Stadtkirche anlässlich ihrer Einweihung am 10.11.1619 – was mag das für ein Fest für die Göppinger Gemeinde gewesen sein, endlich eine neue große Kirche in der Stadt zu haben! Den Festgottesdienst hielt der damalige Pfarrer Philipp Schickhardt, der Bruder des Landesbaumeisters Heinrich Schickhardt. Dieser entwarf, vom württ. Herzog Johann Friedrich beauftragt, den Neubau und in knapp zwei Jahren war die Kirche im Stil der Renaissance vollendet! Wir wollen sie besichtigen, schauen welche Veränderungen sie im Laufe der Jahrhunderte erfahren hat und bei entsprechender Witterung auch auf den Turm steigen. Treffpunkt: Stadtkirche Informationen und Anmeldung im ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650-4444. Kosten: 5 Euro pro Person

Stadtkirche GöppingenKarte anzeigen

Pfarrstr. 32 Göppingen 73033

ipunkt um Rathaus

Hauptstraße 1 Göppingen 73033
ipunkt@goeppingen.de 07161 650-4444

Der Grüffelo

Theater für Kinder

Haus der Familie in der Villa Butz

Der große Wald ist voller Gefahren. Da ist es gut, wenn man einen starken Freund hat. Und wenn man keinen hat, erfindet man sich eben einen. So wie die kleine Maus, die jedem, der sie fressen will, mit dem schrecklichen Grüffelo droht. Dabei gibt`s Grüffelos gar nicht. Oder doch?Frei nach dem Bilderbuch von Julia Donaldson.

Haus der Familie in der Villa ButzKarte anzeigen

Mörikestraße 17 Göppingen 73033

Haus der Familie Villa Butz

Mörikestraße 17 Göppingen 73033
07161 9605110

FRISCH AUF! Göppingen - Balingen

Männerhandball

EWS Arena

Handballbundesligaspiel der FRISCH AUF Männer in der heimischen EWS Arena. Tickets gibts im ipunkt im Rathaus.

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

FRISCH AUF! Göppingen Management & Marketing GmbH

Leonhard-Weiss-Straße 40 Göppingen 73037
service@frischauf-gp.de 07161 9659750 07161 96597575

High Voltage

Konzert

Altes E-Werk

Die im Filstal beheimatete Brass Band B10 kehrt ins alte E-Werk in Göppingen zurück. Unter Leitung des Belgiers Frank Vantroyen wird die ca. 30-köpfige Band (Blechbläser und Schlagzeuger) ein zugleich anspruchsvolles und unterhaltendes Programm präsentieren.

In typisch britischer Brass-Band-Besetzung werden unter anderem Bearbeitungen berühmter Titel von Henry Mancini und den Rolling Stones sowie Original-Werke von Philip Sparke und Paul Lovatt-Cooper zu hören sein. Dabei freut sich die Band, mit Frank Vantroyen einen langjährigen Freund und Wegbegleiter als Gastdirigenten begrüßen zu dürfen. Der renommierte belgische Tubist ist in seiner Heimat ebenfalls Dirigent einer Brass Band und auch über die Landesgrenzen hinweg als Dozent sehr gefragt. Einlass: 16:30 Uhr Beginn: 17:00 Uhr Eintritt frei - um Spenden wird gebeten.

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

Brass Band B10 e.V.

Reustadt 14 Hattenhofen 73110

"Im Aug´muss alle Kunst beginnen..." (Hermann Broch)

Matinée-Lesung

VHS-Haus

Augen-Blicke in der Dichtung, Lesung mit Tina Stroheker und Gerd KolterAnmeldung nicht notwendig!

VHS-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Konzert zum Ende des Kirchenjahres

Göppinger Kammerchor

Oberhofenkirche

Motetten zum Ende des Kirchenjahres von Schein, Bach, Homilius und Brahms sowie das Requiem von Gabriel Fauré in der Orgelfassung. Zwischen den Motetten erklingt Orgelmusik von Arvo Pärt. Gesamtleitung: Fabian Wöhrle

Konzert zum Ende des Kirchenjahres Der Göppinger Kammerchor musiziert am 17. November 2019 um 18 Uhr in der Oberhofenkirche Göppingen geistliche Vokalwerke zum Volkstrauertag. Im Mittelpunkt steht dabei das berührende Requiem des Franzosen Gabriel Fauré in der Fassung für Solisten, Chor und Orgel. Fauré vertont überwiegend die tröstlichen Passagen des Requiemtextes und lässt nur am Rande die dramatischeren Inhalte aufscheinen. Im ersten Teil des Konzerts erklingen Trauer- und Trostmotetten barocker Meister, so die Motette ,Der Mensch vom Weibe geboren’ von Johann Christoph Bach, zwei Motetten aus dem Israelsbrünnlein von Johann Hermann Schein (,Da Jakob vollendet hatte‘ und ,Die mit Tränen säen‘) sowie ,Herr, lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen‘ von Gottfried August Homilius. Zwischen den beiden Teilen steht überleitend das Werk ,Spiegel im Spiegel‘ des estnischen Komponisten Arvo Pärt in der Fassung für Orgel solo. Ausführende sind Olga Wegener (Sopran), Sascha Kecskes (Bariton), Georg Oberauer (Orgel) und der Göppinger Kammerchor, bei diesem Konzert letztmalig unter der Leitung von Fabian Wöhrle. Karten sind für 15 Euro (Schüler und Studenten haben freien Eintritt) im Vorverkauf beim i-Punkt in Göppingen, der Baronner’schen Apotheke in Bad Boll oder bei den Chormitgliedern erhältlich.

OberhofenkircheKarte anzeigen

Ziegelstr. 2/1 Göppingen 73033
07161/ 7 28 74

Göppinger Kammerchor

Lindenstraße 15 Heiningen 73092
07161 45459

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

Führung

Kunsthalle Göppingen

Jeden Sonntag sowie an Feiertagen führen Kunstvermittler*innen durch die aktuelle Ausstellung und geben Informationen zu den einzelnen Kunstwerken. An jedem Termin werden neue Themenschwerpunkte gesetzt und die Fragen der Besucher*innen als Anlass für einen gemeinsamen Austausch vor dem Original genutzt.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Leonardo da Vinci

Vortrag

VHS-Haus

Theorie und Wirklichkeit seiner Kunst mit Dr. Heidi Bodemer, Kunsthistorikerin Anmeldung nicht nötig!

VHS-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Glaube, Ideologie, Menschenrechte

Vortrag

VHS-Haus

Auf dem Weg zurück ins Mittelalter mit Urs. M. Fiechtner, Amnesty International Anmeldung erbeten!

VHS-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Gründergrillen meets medienforum

Austausch

Das medienforum trifft sich regelmäßig in Unternehmen und Einrichtungen zum netzwerken in lockerer Atmopshäre.An diesem Termin trifft sich das Netzwerk "Gründergrillen" gemeinsam mit dem medienforum und zwar im neuen CO.3 Coworking Space in der Steinbeisstr. 12 in Göppingen-Stauferpark. Es bedarf einer kurzen E-Mail-Anmeldung unter kontakt@medienforum-gp.de.

ZielDer Medienstandort Kreis Göppingen soll durch den Auf- und Ausbau des Netzwerkes medienforum nachhaltig gestärkt werden. InitiativeDas Medienforum richtet sich an alle Medienschaffende und Personen aus artverwandten Bereichen, die im Kreis Göppingen arbeiten. Gäste darüber hinaus sind ebenfalls herzlich eingeladen. AblaufDas medienforum trifft sich regelmäßig in in Unternehmen und Einrichtungen. Nach einer kurzen Begrüßung können sich die Besucher über die Geschäftsfelder und Projekte informieren – also hinter die Kulissen schauen.netzwerken * austauschen * informieren - und das in lockerer Atmosphäre! OrganisationDas Forum steht allen Interessierten offen. Treffpunkt Kunsthalle Göppingen mit neuer Ausstellung: „Tanz, Bewegung, Geste, Bild “ ist ein Projekt, das mit einem Symposion und Performances, einem interdisziplinären Kunstvermittlungsprogramm und Kooperationsprojekten - zum Beispiel mit der John Cranko Schule, Stuttgart - einen Beitrag zu einem lebendigen Diskurs leisten möchte. Achtzig Werke international bekannter Bildender Künstler und Tänzer aus dem 20./21. Jahrhundert ermöglichen einen Einblick in das außergewöhnliche Beziehungsgeflecht von Tanz und Bildender Kunst. Das umfangreiche Projekt wird gefördert von: Innovationsfonds Kunst Baden-Württemberg und Elanders Waiblingen. Es bedarf einer kurzen E-Mail-Anmeldung unter kontakt@medienforum-gp.de.

Wirtschaftsförderung Stadt Göppingen

Manfred-Wörner-Straße 115 Göppingen 73037
07161 650-9310

Lesung mit Michael Kramer

Lesung

Wilhelmshilfe Göppingen

Lesung mit Michael Kramer In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen Anmeldung nicht nötig! Eintritt frei!

Wilhelmshilfe GöppingenKarte anzeigen

Poststraße 3

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Semanín (Schirmdorf) ‒ Kulturbewahrung im ehemaligen Schönhengstgau

Vortrag

Museum im Storchen

David Smička erzählt in seinem Vortrag, wie aus dem Kauf eines etwas heruntergekommenen Pfarrhauses in Semanín (bei Svitavy/Zwittau im Osten der Tschechischen Republik) eine kulturbewahrende Arbeit wurde.

David Smička, Landschaftsarchitekt, Semanín/Tschechische Republik Museum im Storchen Koop von Schönhengster Heimatbund e. V. und Archiv und Museen der Stadt Göppingen David Smička erzählt in seinem Vortrag, wie aus dem Kauf eines etwas heruntergekommenen Pfarrhauses in Semanín (bei Svitavy/Zwittau im Osten der Tschechischen Republik) eine kulturbewahrende Arbeit wurde, die heute eine ganze Reihe von abgeschlossenen und laufenden Projekten umfasst: Renovierung der Kirche, Einrichtung von Lehrpfaden, Organisation von Ausstellungen, Begegnungsveranstaltungen und mehr. Smička berichtet zudem von den Schwierigkeiten, die sich solch einer

Museum im StorchenKarte anzeigen

Wühlestraße 36 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9930

Stadt Göppingen - Archiv und Museen

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9911 07161 650-9909

5-Esslinger Bewegungsparcours in Göppingen

Sport

Ort der Vielfalt

Der 5-Esslinger Bewegungsparcours in Göppingen am Ort der Vielfalt startet am 4. Juni 2019 um 10.30 Uhr. Claudia Roth-Nemetz, zertifizierte 5-Esslinger-Trainerin, begleitet Sport- und Bewegungsbegeisterte durch die einzelnen Stationen des Parcours. Mitturnen darf jede und jeder. Der Kurs ist kostenlos.

Theodor-Heuss-Platz73033 Göppingen Treffpunkt an der ersten Tafel Die Teilnahme ist kostenlos!Bei Fragen und Infos: 07161 650-5241

Ort der VielfaltKarte anzeigen

Theodor-Heuss-Platz Göppingen 73033

Lesezeit ! Ulla Biskup stellt vor: Der Sprung

Lesung

Stadtbibliothek

Ulla Biskup stellt vor: Simone Lappert „Der Sprung“ Der Sprung erzählt von Manu, einer jungen Frau, die auf dem Dach eines Mietshauses steht, während sich auf dem Platz davor die Schaulustigen versammeln, mit dem Handy Fotos machen. Oben ein tief verzweifelter Mensch, unten eine zynische Meute. Die Brutalität dieser Situation hat die Autorin nicht mehr losgelassen. Was passiert mit der eigenen Empathie in einem solchen Moment?

Ulla Biskup stellt vor: Simone Lappert „Der Sprung“ Der Sprung erzählt von Manu, einer jungen Frau, die auf dem Dach eines Mietshauses steht, während sich auf dem Platz davor die Schaulustigen versammeln, mit dem Handy Fotos machen. Oben ein tief verzweifelter Mensch, unten eine zynische Meute. Die Brutalität dieser Situation hat die Autorin nicht mehr losgelassen. Was passiert mit der eigenen Empathie in einem solchen Moment?

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Renaud Capuçon & Guillaume Bellom

Meisterkonzerte

Stadthalle

Er spielt die wert- und wundervolle Guarneri-del-Gesù-Geige „Panette“ von 1737, die 50 Jahre lang im Besitz von Isaac Stern war. Und er spieltsie mit einem singenden, intensiven Ton, der süchtig macht: Der französische Ausnahme-Geiger Renaud Capuçon ist seit mehr als 20 Jahrenein Fels in der Brandung der hartumkämpften Klassikszene.

Er spielt die wert- und wundervolle Guarneri-del-Gesù-Geige „Panette“ von 1737, die 50 Jahre lang im Besitz von Isaac Stern war. Und er spieltsie mit einem singenden, intensiven Ton, der süchtig macht: Der französische Ausnahme-Geiger Renaud Capuçon ist seit mehr als 20 Jahrenein Fels in der Brandung der hartumkämpften Klassikszene – mit über 30, gleichermaßen makellosen, vielfach ausgezeichneten CDs und einemvollen Konzertkalender, der Termine in allen großen Konzertsälen der Welt umfasst. Nach Göppingen kommt er mit seinem Klavierpartner Guillaume Bellom und drei großen französischen Violinsonaten. Bienvenue! Claude Debussy: Violinsonate g-MollMaurice Ravel: Violinsonate G-DurCésar Franck: Violinsonate A-DurKonzerteinführung: 19:20 Uhr Tickets gibts im ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650-4444.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Der Freischütz: Waldorf 100 - Projekt

Waldorf 100 - Projekt

Freie Waldorfschule Filstal

Unter der Leitung von Martin Straub führen aktive und ehemalige Schüler*innen, Lehrer*innen, Eltern und Freunde der FWS Filstal die Oper „Der Freischütz“ von C.M. von Weber auf.

Freie Waldorfschule FilstalKarte anzeigen

Ahornstraße 41 Göppingen 73035

Freie Waldorfschule Filstal

Ahornstraße 41 Göppingen-Faurndau 73035

Dui do on de Sell

Wechseljahre...

Haug-Erkinger-Festsaal

Petra Binder und Doris Reichenauer alias „Dui do on de Sell“ haben in den letzten Jahren die Spitze des schwäbischen Kabaretts im Sturm erobert. Charmant und authentisch durchqueren die Damen den alltäglichen Wahnsinn, der mit einer gehörigen Portion Sarkasmus und Selbstironie wohl in jedem Gast eigene Erinnerungen weckt.

Petra Binder und Doris Reichenauer alias „Dui do on de Sell“ (hochdeutsch: „Die Eine und die Andere“) haben in den letzten Jahren die Spitze des süddeutschen Kabaretts im Sturm erobert. Bei ausverkauften Veranstaltungen und diversen ARD- und SWR-Sendungen lässt das beliebte Kabarett-Duo sein Publikum „brüllen“ vor Lachen. Charmant, ehrlich und grandios authentisch durchqueren die beiden Vollblut-Kabarettistinnen den alltäglichen Wahnsinn, der mit einer gehörigen Portion Sarkasmus und Selbstironie wohl in jedem Gast eigene Erinnerungen weckt. Tickets erhätlich unter: www.reservix.de/DuiDoOnDeSell

Haug-Erkinger-FestsaalKarte anzeigen

Hauptstraße 7 Rechberghausen 73098

ML-Entertainment GbR

Holzheimerstraße 36 Eislingen 73054

Einführung in die „Exerzitien im Alltag“: Gott erfüllt nicht alle unsere Wünsche, aber all‘ seine Verheißungen

Workshop

Bruder Klaus Kirche Göppingen Jebenhausen

„Exerzitien im Alltag“ sollen helfen, den Alltag als „Ort der Gegenwart Gottes“ zu entdecken und in eine tiefere Beziehung zu Gott hineinzuwachsen. Info und Anmeldung unter 07161 4078756 bzw. gerhild.epping@gmx.de.€ 3,- für den Einführungsabend (€ 20,- Materialkosten für jene, die an den Exerzitienabenden teilnehmen)

Die Exerzitien gehen auf Ignatius von Loyola zurück. Seine Gebetsweise, die sich an der Schrift, an einem Bild oder an der eigenen Lebenssituation orientiert, werden vorgestellt. Der Einführungsabend dient dazu, die Methode vorzustellen und darin einzuführen. An vier Abenden werden dann Impulse und Anregungen für eine tägliche stille Zeit gegeben. Die Teilnehmenden lernen einzuschätzen, auf welche Weise die geistlichen Übungen zur Vertiefung ihres Glaubens führen können. Am Abschlussabend werden die gemachten Erfahrungen reflektiert. Es geht um das Einüben einer Sensibilität für sich selbst und die eigene Lebensgeschichte. Referentinnen: Gerhild Epping, Dr. Maria-Anna Renner (beide GCL)

Bruder Klaus Kirche Göppingen JebenhausenKarte anzeigen

Herdweg 28 Göppingen 73035

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Inseln am Ende der Welt

Vortrag

Wilhelmshilfe Bartenbach

Bildvortrag mit Ursel Buchter In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen Anmeldung nicht nötig! Eintritt frei!

Wilhelmshilfe BartenbachKarte anzeigen

Wichernweg 19-29

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705
Do 21. Nov
  |  08:00 – 09:30 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

Netzwerkfrühstück für Gründer, Start-up's und junge Unternehmer

Austausch

TRESOR Kaffeebar Cocktailbar Lounge

Wichtige Netzwerkveranstaltung für Gründungswillige und junge Unternehmen im Kreis Göppingen. Das Netzwerkfrühstück in Göppingen bietet die Möglichkeit, sich über Themen rund um die Existenzgründung auszutauschen. So können Erfahrungen weitergegeben und Kontakte geknüpft werden.

Die Inhalte richten sich nach den Bedürfnissen der Mitglieder. Die Initiatoren wollen nicht nur Gründungswillige ansprechen, sondern auch bestehende junge Unternehmen aus dem Kreis Göppingen einbinden, die nicht länger als drei Jahre am Markt sind. Jedes Frühstück wird von einem Impulsvortrag begleitet. Wer beim neuen Netzwerkfrühstück dabei sein möchte kann sich bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Göppingen oder bei Daniela Nitra von der IHK-Bezirkskammer Göppingen unter der Rufnummer 07161-6715-8430 oder im Internet unter www.stuttgart.ihk.de anmelden. Das Netzwerkfrühstück für Gründer und junge Unternehmen in Göppingen trifft sich immervon 8:00 Uhr bis 09:30 Uhr in der Cafebar TRESOR, Marktplatz 2, 73033 Göppingen. Termine für 2019: Donnerstag, 24. JanuarDonnerstag, 21. MärzDonnerstag, 23. Mai *Special*Donnerstag, 25. Juli ab 18:00 Uhr Netzwerkgrillen: Restaurant am Stadtpark, Blumenstraße 41, 73033 Göppingen Donnerstag, 26. SeptemberDonnerstag, 21. November Weitere Informationen sind bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Göppingen unter 07161 650-9305 oder bei der IHK Bezirkskammer Göppingen unter Telefon 07161 6715-8430 erhältlich.

TRESOR Kaffeebar Cocktailbar LoungeKarte anzeigen

Marktplatz 2 Göppingen 73033
info@cafetresor.de 07161 502242 07161 502243

Wirtschaftsförderung Stadt Göppingen

Manfred-Wörner-Straße 115 Göppingen 73037
07161 650-9310

Der Freischütz: Waldorf 100- Projekt

Waldorf 100- Projekt

Freie Waldorfschule Filstal

Unter der Leitung von Martin Straub führen aktive und ehemalige Schüler*innen, Lehrer*innen, Eltern und Freunde der FWS Filstal die Oper „Der Freischütz“ von C.M. von Weber auf.

Freie Waldorfschule FilstalKarte anzeigen

Ahornstraße 41 Göppingen 73035

Freie Waldorfschule Filstal

Ahornstraße 41 Göppingen-Faurndau 73035

LESUNG „TRÄUMEN IM STEILHANG“

Buchpräsentation

Kunsthalle Göppingen

Präsentation des neuen Buchs von Kai Bleifuß: Die Kunsthalle Göppingen, ihr Freundeskreis sowie der Kunstverein Göppingen laden gemeinsam zu einer Lesung ein, bei der das neue Buch „Träumen im Steilhang“ von Kai Bleifuß vorgestellt wird.

Eine Sammlung von Erzählungen, die auf visueller Ebene zu Gesichtern, comicartigen Szenen oder auch abstrakten Formen werden, schleichen sich ins Gebiet der bildenden Kunst ein und sind wie ein Labyrinth, in dem man sich genüsslich verlieren kann.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

UNSERE LIEBLINGSBÜCHER

Neuerscheinungen im Herbst/Winter 2019

OSIANDER Göppingen

Der Buchmarkt wartet wieder mit einer unglaublichen Vielzahl an interessanten und spannenden Büchern auf. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, stellen wir in gemütlicher Atmosphäre bei einem Glas Wein unsere Lieblingsbücher vor.

OSIANDER GöppingenKarte anzeigen

Marktstraße 14 Göppingen 73033

Winterträume mit Paul Potts und Eva Lind

Konzert

Stadthalle

Bereits im Jahr 2016 ging die Konzert-Reihe „Winterträume“ überaus erfolgreich zum ersten Mal an den Start. Die Kritiker, aber auch das Publikum waren von dieser Reise ins Land der „Winterträume“ begeistert und bezeichneten diese Tournee als ein ganz besonderes musikalisches Highlight. Was liegt also näher als auch im Jahr 2019 dieses Erfolgs-Konzept fortzusetzen.

Am Konzept wird nichts geändert, nur dass es dieses Mal vier Künstler sind die das Publikum mit „musikalischen Leckerbissen“ aus den Genres „Leichte Musik“ bis hin zur „gehobenen Unterhaltung“ und dem Bereich Klassik verwöhnen. Alle Melodien die von der bezaubernden Eva Lind, dem britischen Star-Tenor Paul Potts, dem erfolgreichen deutschen Tenor und Mitglied der „Jungen Tenöre“ Ilja Martin sowie dem Trompeten-Virtuosen Kevin Pabst dargeboten werden berühren die Herzen der Zuschauer und „streicheln deren Seelen“. Alle Mitwirkenden Künstler werden vom Pianisten Florian Schäfer exzellent begleitet, der sich auch als Arrangeur und Produzent der „Jungen Tenöre“ einen guten Namen gemacht hat sowie von der zauberhaften Geigerin Sophie Heucke.Gönnen Sie sich mit diesen vielseitigen Stars einige Stunden der Entspannung, um das „Alltagsgrau“ etwas zu vergessen. Sie werden sich bestimmt gut unterhalten mit „Melodien die von Herzen kommen und zu Herzen gehen“. Die „Winterträume“ mit Paul Potts, Eva Lind, Ilja Martin und Kevin Pabst entführen Sie in ein wunderschönes Land, ins „Land der Träume“. Diese musikalische Reise wird ihnen sehr lange in bester Erinnerung bleiben.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Neue Pressegesellschaft mbH & Co.KG

Frauenstr. 77 Ulm 89073
event@swp.de 0731 156331 0731 156434

Einstimmen auf die Adventszeit

Begleitveranstaltung

Schillerplatz, Wochenmarkt

Die Kinder des Kinderhaus Don Bosco stimmen auf die Weihnachtszeit ein und singen ihre Weihnachtslieder. Mit dem Elternverien verkaufen sie Punsch, Gebäck und selbst gebastelte weihnachtliche Dekoration.

Schillerplatz, WochenmarktKarte anzeigen

Schillerplatz Göppingen 73033

Geschichteninsel - Vorlesen für Kinder

Lesung

Stadtbibliothek

Taucht ab in die Welt der Geschichten und Bücher. Unsere Vorlesepaten werden Euch spannende und lustige Geschichten vorlesen und erzählen. Bringt gute Laune mit und seid ganz Ohr.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Gospelkonzert Chorisma: He is king

Konzert

Christkönigskirche

Chorisma aus dem Lautertal besucht unsere Kirche Christkönig am Wochenende des Patroziniums.Unter dem Titel He is king bekommt das Publikum genussvolle Momente für Ohr und Auge.

Der in Lauterstein beheimatete Chor präsentiert überwiegend Gospels aus der heutigen Gospelszene und zeigt damit, wie sich diese traditionsreiche Musik der einstigen Sklaven heute zu einem eigenen musikalischen Genre entwickelt hat. Der 1990 gegründete Chor widmet sich schon seit Jahren der Gospelmusik und begeistert alle Gospelfans durch energiegeladene Konzerte. Satter Chorklang, pulsierender Groove und eine sprühende Bühnenpräsenz zeichnen den 30 Sängerinnen und Sänger umfassenden Chor um Chorleiterin Elke Lang aus. Der in Lauterstein beheimatete Chor präsentiert überwiegend Gospels aus der heutigen Gospelszene und zeigt damit, wie sich diese traditionsreiche Musik der einstigen Sklaven heute zu einem eigenen musikalischen Genre entwickelt hat. In den letzten Jahren schrieben Mitglieder des Chores eigene Musicals und setzten mit „Beyond Doubt“, „Walking to heaven“, dem Sklavendrama „HOPE“ und jüngsten Eigenproduktion „Mein Sohn Jesus“ neue Akzente. Chorisma versteht es in unverwechselbarer Weise durch rhythm, spirit and groove die christliche Botschaft der Gospels überzeugend darzustellen. Der Chor führt regelmäßig Gospelworkshops mit bekannten Popchorleitern und Gospelspezialisten wie Joakim Arenius, Martin Carbow, Gunars Kalnins oder Hans-Martin Sauter durch. Die Teilnahme an Gospelfestivals und die Gestaltung von Gospelgottesdiensten und Hochzeiten sind fester Bestandteil des Programms. Die Chorproben finden dienstags von 20.00 – 21.30 Uhr im Haus der Kirchengemeinde in Lauterstein-Weißenstein statt. Kontakt und Anmeldung für den Newsletter: e.lang@chorisma.comInfos zum Chor gibt es hier. Der Eintritt ist frei, Spenden sind herzlich erbeten und gehen vollständig an Chorisma.

ChristkönigskircheKarte anzeigen

Adolf-Kolping-Straße 3 Göppingen 73033
martin.boehm@drs.de 07161 27401

MALZEIT

Workshop

Kunsthalle Göppingen

Jeden Samstag können Kinder im Alter von 5-10 Jahren mit Kunstvermittler*innen des Hauses die aktuelle Ausstellung besuchen. Dabei ist keine MALZEIT gleich: Es stehen immer andere Aspekte der Ausstellung im Vordergrund, die im Atelier der Kunsthalle zu unterschiedlichen Experimenten und Ergebnissen mit Farben, Formen, Materialien und künstlerischen Techniken führen.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Der Freischütz: Waldorf 100- Projekt

Waldorf 100- Projekt

Freie Waldorfschule Filstal

Unter der Leitung von Martin Straub führen aktive und ehemalige Schüler*innen, Lehrer*innen, Eltern und Freunde der FWS Filstal die Oper „Der Freischütz“ von C.M. von Weber auf.

Freie Waldorfschule FilstalKarte anzeigen

Ahornstraße 41 Göppingen 73035

Freie Waldorfschule Filstal

Ahornstraße 41 Göppingen-Faurndau 73035

FAMILIENSONNTAG

Führung und Workshop

Kunsthalle Göppingen

Immer zum Abschluss einer Ausstellung bieten Kunstvermittler*innen im Atelier der Kunsthalle Experimente zum Mitmachen an. Gemeinsam etwas erleben, den eigenen Blickwinkel erweitern und sich auch aus der Perspektive der Kinder den Kunstwerken nähern, das ist das Ziel des Familiensonntages.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Herbstkonzert der Jugendkapelle und des Städtischen Blasorchesters

Konzert

Stadthalle

Konzert mit der Jugendkapelle und das Städtische Blasorchester.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Städtische Jugendmusikschule Göppingen

Friedrich-Ebert-Straße 2 Göppingen 73033
jms@goeppingen.de 07161 650-850 07161 650-855

Kinderkonzert des Städtischen Blasorchesters Göppingen

Kinderkonzert

Stadthalle

Eingeladen sind alle Kinder im Vor-und Grundschulalter gemeinsam mit ihren Eltern.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Städtische Jugendmusikschule Göppingen

Friedrich-Ebert-Straße 2 Göppingen 73033
jms@goeppingen.de 07161 650-850 07161 650-855

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

Führung

Kunsthalle Göppingen

Jeden Sonntag sowie an Feiertagen führen Kunstvermittler*innen durch die aktuelle Ausstellung und geben Informationen zu den einzelnen Kunstwerken. An jedem Termin werden neue Themenschwerpunkte gesetzt und die Fragen der Besucher*innen als Anlass für einen gemeinsamen Austausch vor dem Original genutzt.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309
Mo 25. Nov
  |  14:00 – 16:00 Uhr
Für Kalender exportieren (ics) auf whatsapp teilen

Wie bekommen wir die Klimakrise noch in den Griff?

Uni der Generationen

Hochschule Esslingen Campus Göppingen

Der wärmste und längste Sommer in Europa seit Beginn der Aufzeichnungen, schwächelndes Golfstromsystem, steigender Meeresspiegel und eine nicht abreißende Folge von Wetterextremen – wie sehen die neuesten Daten zur globalen Erwärmung aus?

Wurden bereits Kipp-Punkte des Klimasystems überschritten? Gibt es einen Zusammenhang von Klimawandel und Fluchtursachen? Und was bedeutet das Pariser Klimaabkommen für uns? Wie lässt sich die globale Erwärmung noch deutlich unterhalb der 2-Grad-Grenze stoppen? Dr. Stefan Rahmstorf Professor für Physik der Ozeane an der Universität Potsdam und Leiter der Abteilung Erdsystemanalyse am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung. Er gehört seit 2012 dem wissenschaftlichen Beirat von National Geographic Deutschland an und ist Träger renommierter Preise.

Hochschule Esslingen Campus GöppingenKarte anzeigen

Robert-Bosch-Straße 1 Göppingen 73037
info-mechatronik@hs-esslingen.de 07161 6791175 07161 6792177

Stadtseniorenrat Göppingen e.V.

Kirchstraße 11 Göppingen 73033
info@ssr-gp.de 07161 650-5261

Junges TheateR: Faust I

Junges Theater ab 15 Jahre

Stadthalle

Faust, ein Gelehrter, ein (noch) Suchender, lässt sich auf ein Spiel ein, um Weisheit zu erreichen. Ein Mann, der sein ganzes Leben über Büchern, in Hörsälen und in seinem Studierzimmer verbracht hat, immer auf der Suche nach dem, „was die Welt im Innersten zusammenhält“. Dieser Mann trifft Magarete, und die Tragödie nimmt ihren Lauf …

Im Anschluss an die Vorstellung bietet die Junge Ulmer Bühne dem Publikum die Möglichkeit zu einer Nachbesprechung. Ab 15 Jahren Eintritt: 10 € Informationen und Karten im ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650/4444.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

KUNSTTREFF

Führung

Kunsthalle Göppingen

Immer am letzten Mittwoch des Monats lädt die Kunsthalle Göppingen Kunstinteressierte zu einem abwechslungsreichen Programm ein. Neben besonderen Führungsangeboten werden in Form von Workshops auch küntlerische Techniken vermittelt oder Ausflüge zu externen Ausstellungen mit Künstler*innen und Kurator*innen organisiert.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Let’s dance!

Körper und Seele in Bewegung

Pavillon der ev. Stadtkirche

Im Monatsrhythmus lernen wir einzelne Tänze kennen. Wir lassen uns auf die jeweilige Musik und die dazugehörige Bewegung ein: Welches Lebensgefühl spricht daraus, was spricht mich an, was kann ich in meinen Alltag hinübernehmen? Bitte vorab anmelden über unser 07161 9616220, bzw. info[a]keb-goeppingen.de € 5,- pro Treffen

Bewegung zu Musik weckt Lebensgeister und neue Kräfte. Sie zielt direkt auf unsere innere Mitte und verbindet Körper, Geist und Seele. Musik-Genres oder bestimmte Tänze geben einen Rahmen vor, laden aber gleichzeitig ein zur Begegnung mit anderen und zur Erkundung der eigenen Individualität. Hinweis: Auch Einzelpersonen ohne Tanzpartner sind herzlich willkommen. Die Termine können einzeln besucht werden. Bitte separate Schuhe mit sauberen, möglichst drehfreudigen Sohlen mitbringen. 18. September 2019: Quadrille á la Schloss Elmau (Ulrike Kistermann) 09. Oktober 2019: Salsa und Bachata (Daniela Schüller) 27. November 2019: Tänze aus dem Mittelalter (Cordula Genter) 18. Dezember 2019: Kreis- und Kettentänze aus der Bretagne (Maija Müller) 04. März 2020: Internationale Tänze (Nicole Röhrig) Veranstaltet von: Kath. Erwachsenenbildung in Kooperation mit Ev. Erwachsenenbildung und Volkshochschule.

Pavillon der ev. StadtkircheKarte anzeigen

Hauptstraße Göppingen 73033

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

„Spielend lernen?“ Sensomotorische Entwiklung

„Spielend lernen?“

Praxis-Zentrum Göppingen

Ist es tatsächlich möglich spielend zu lernen?: In dem Vortrag geht es um die sensomotorische Entwicklung im Kindesalter. Die Ergotherapeutin und Neuropsychologin Jean Ayres hat bereits in den 70er Jahren herausgefunden, wie wichtig diese Entwicklung ist. Die sensorische Integration spielt nicht nur für das spätere Lernen in der Schule, sondern auch für eine gesunde und emotional stabile Persönlichkeitsentwicklung eine bedeutende Rolle.

„Spielend lernen?" Referentin: Sibylle Steinmaier, Ergotherapeutin Warum ist Schubkarrenfahren gut fürs Schreiben? Warum geht ein „Zappelphilipp" einer sinnvollen Beschäftigung nach, wenn er auf seinem Stuhl schaukelt? Kann im Heuhaufen Spielen mehr zur kognitiven Entwicklung beitragen als schriftliche Aufgaben zu lösen? Ist es tatsächlich möglich spielend zu lernen? In dem Vortrag geht es um die sensomotorische Entwicklung im Kindesalter. Die Ergotherapeutin und Neuropsychologin Jean Ayres hat bereits in den 70er Jahren herausgefunden, wie wichtig diese Entwicklung ist. Die sensorische Integration spielt nicht nur für das spätere Lernen in der Schule, sondern auch für eine gesunde und emotional stabile Persönlichkeitsentwicklung eine bedeutende Rolle. Kostenbeitrag 5,- Euro Anmeldungen bitte bis zum 25.11.2019 Vortrag für Eltern, Erzieher, Lehrer und Interessierte

Praxis-Zentrum GöppingenKarte anzeigen

Pappelallee 49 Göppingen 73033

Praxis-Zentrum Göppingen

Pappelallee 49 Göppingen 73037

Wenn drei Sterne am Himmel stehen...

Kurs für Kinder und Jugendliche

Jüdisches Museum

Die Teilnehmer erfahren Interessantes, Spannendes und auch Lustiges rund ums Judentum. Außerdem warten viele Überraschungen zum Ausprobieren. Für 8- bis 12-Jährige, max. 10 Kinder, Materialkosten 3 ,– €. Anmeldung erforderlich unter 07161 650-9911 oder an museen@goeppingen.de

Weißt du, dass laut jüdischem Kalender bereits das Jahr 5779 geschrieben wird? Oder warum jeden Freitag die „Königin Schabbat“ in die Häuser von Jüdinnen und Juden einzieht und einmal im Jahr die Kinder in der Synagoge richtig Krach machen dürfen? All dem geht der Kurs auf den Grund. Die Teilnehmer erfahren dabei Interessantes, Spannendes und auch Lustiges rund ums Judentum. Außerdem warten viele Überraschungen zum Ausprobieren. Kurs für 8- bis 12-Jährige, max. 10 Kinder, Materialkosten 3 ,– €. Anmeldung erforderlich unter 07161 650-9911 oder an museen@goeppingen.de

Jüdisches MuseumKarte anzeigen

Boller Str. 82 Göppingen 73035
museen@goeppingen.de 07161 650-9955

Stadt Göppingen - Archiv und Museen

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9911 07161 650-9909

Dem Fastentrend auf der Spur - Was ist 5:2, 6:1, 16:8, 20:4.....

Vortrag

VHS-Haus

Warum ein Trend nicht nur Abnehmen, sondern auch ein neues Körpergefühl und Anti-Aging verspricht. Fastenzeit ist Wohlfühlzeit mit Sabine KeimAnmeldung erbeten!

VHS-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Einführung in die „Exerzitien im Alltag“: Gott erfüllt nicht alle unsere Wünsche, aber all‘ seine Verheißungen

Workshop

Bruder Klaus Kirche Göppingen Jebenhausen

„Exerzitien im Alltag“ sollen helfen, den Alltag als „Ort der Gegenwart Gottes“ zu entdecken und in eine tiefere Beziehung zu Gott hineinzuwachsen. Info und Anmeldung unter 07161 4078756 bzw. gerhild.epping@gmx.de.€ 3,- für den Einführungsabend (€ 20,- Materialkosten für jene, die an den Exerzitienabenden teilnehmen)

Die Exerzitien gehen auf Ignatius von Loyola zurück. Seine Gebetsweise, die sich an der Schrift, an einem Bild oder an der eigenen Lebenssituation orientiert, werden vorgestellt. Der Einführungsabend dient dazu, die Methode vorzustellen und darin einzuführen. An vier Abenden werden dann Impulse und Anregungen für eine tägliche stille Zeit gegeben. Die Teilnehmenden lernen einzuschätzen, auf welche Weise die geistlichen Übungen zur Vertiefung ihres Glaubens führen können. Am Abschlussabend werden die gemachten Erfahrungen reflektiert. Es geht um das Einüben einer Sensibilität für sich selbst und die eigene Lebensgeschichte. Referentinnen: Gerhild Epping, Dr. Maria-Anna Renner (beide GCL)

Bruder Klaus Kirche Göppingen JebenhausenKarte anzeigen

Herdweg 28 Göppingen 73035

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

FRISCH AUF! Göppingen - Wetzlar

Männerhandball

EWS Arena

Handballbundesligaspiel der FRISCH AUF Männer in der heimischen EWS Arena. Tickets gibts im ipunkt im Rathaus.

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

FRISCH AUF! Göppingen Management & Marketing GmbH

Leonhard-Weiss-Straße 40 Göppingen 73037
service@frischauf-gp.de 07161 9659750 07161 96597575

Göppinger Waldweihnacht

Weihnachtsmarkt

In der Innenstadt erstrahlt der Marktplatz im Licht des riesigen Weihnachtsbaums und es duftet nach Glühwein und Punsch. Inmitten von rund 600 Tannenbäumen lässt es sich in den urigen Holzhütten gemütlich essen oder trinken.

Ein vielfältiges Familien-Rahmenprogramm rund um das Thema "Wald" sorgt dafür, dass garantiert keine Langeweile aufkommt. Jede Menge Spaß und Action gibt es auch bei der traditionellen Eisstockbahn. Das Gruppenspiel stellt die Geschicklichkeit unter Beweis und ist sowohl bei Alt und Jung sehr beliebt. Auch der berühmtberüchtigte Heilige Morgen (24. Dezember), den es so nur in Göppingen gibt, findet auf der Göppinger Waldweihnacht statt. Eine gute Gelegenheit um alte Freunde und Bekannte aus der Heimat zu treffen, die man sonst vielleicht aus den Augen verlieren würde.

Tanztee 2019

Tanz

Bürgerhaus Göppingen

"Tanzen ist träumen mit den Beinen" - als Finnland. Monatlicher Tanztee mit Getränken, Kaffee und Kuchen zu günstigen Preisen im Bürgerhaus Göppingen.

Bürgerhaus GöppingenKarte anzeigen

Kirchstraße 11 Göppingen 73033
THemminger@goeppingen.de 07161 650-5241

Kabarett mit Berni Wagner: Babylon!

Kabarett

Altes E-Werk

Metropolen-Blues mit Berni Wagner

Je länger Berni Wagner in der Großstadt Wien lebt, desto mehr leidet er am Gegenteil von Fremdenhass: Er mag niemanden mehr, den er kennt. Deshalb geht er mit Leuten, die er nicht kennt, an Orte, zu denen er nicht eingeladen ist, unterhält sich in Sprachen, die er nicht spricht, über Themen, von denen er nichts versteht. Vom Horror im Supermarkt bis zu den Aliens im Prater: In „Bablyon!“ (silbernes Scharfrichterbeil) trifft zähflüssiger Alltag auf urbane Legende. Ein Epos gegen Vereinsamung – von einem jungen Wilden der Kabarettszene.

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

OSIANDER LESENACHT

LIEBEN SIE BÜCHER?

OSIANDER Göppingen

Stöbern und Schmökern bis 24 Uhr? Dann haben wir ein Angebot für Sie! Wir bieten Ihnen die Gelegenheit, bis in die Nacht zu schmökern. Das Einzige, was Sie mitbringen müssen, ist viel Lust zum Lesen

OSIANDER GöppingenKarte anzeigen

Marktstraße 14 Göppingen 73033

Percussion in Concert

Konzert

Jugendmusikschule

Schlagzeugschüler der Jugendmusikschule musizieren.

JugendmusikschuleKarte anzeigen

Friedrich-Ebert-Straße 2 Göppingen 73033
07161 650-9805

Städtische Jugendmusikschule Göppingen

Friedrich-Ebert-Straße 2 Göppingen 73033
jms@goeppingen.de 07161 650-850 07161 650-855

Von Angesicht zu Angesicht – Das Portrait in der Druckgrafik von 1890 bis heute

Ausstellung

Schloss Filseck

Werke von u.a. Georg Baselitz, Hanna Nagel, Käthe Kollwitz, Walter Stöhrer, Stefan Balkenhol

Schloss FilseckKarte anzeigen

Uhingen 73066
kontakt@schloss-filseck.de 07161/922166 07161/922167

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Gemütliches Beisammensein in der Adventszeit

Feier

Besinnliches - Lustiges - Gedichte - Gesang - Unterhaltung im DJK-Vereinsheim im Bürgerhölzle. Kakao und Schneckennudeln - Warmes Abendessen auf Bestellung. Anfahrt mit Bus Linie 13 bis Haltestelle John-F.-Kennedy-Straße oder mit Pkw direkt zum Vereinsheim. Information bei Irene Blöchle mit Team unter 07161/28425.

Schwäbischer Albverein OG Göppingen

Jazz: Thomas Siffling

Flow

Altes E-Werk

Electronic Groove Jazz mit Thomas Siffling (Trompete), Heiko Duffner (Gitarre), Konrad Hinsken (Piano,Fender Rhodes), Dirk Blümlein (Bass), Christian Huber (Schlagzeug, Electronics). Ein „Flow“ zum Mitgrooven, Tanzen, Chillen und Nachspüren...

Wer behauptet, Erfolg mache träge, kennt Thomas Siffling nicht. Siffling gilt als unkonventioneller, musikalischer Grenzgänger des Jazz. Selbstgebaute Loops, elektronische Samples und den Mut immer etwas Neues auszuprobieren. Auch nach 15 erfolgreichen Jahren mit seinem Trio, nach vier hochgelobten Alben und Tourneen durch die halbe Welt erfindet sich der Jazztrompeter immer wieder neu. Für seine jüngste CD „Flow“ hat er in neuer Quintett-Besetzung ein modern-unkonventionell-nordisch-elektronisches Soundbild geschaffen: einen „Flow“ zum Mitgrooven, Tanzen, Chillen und Nachspüren dieses besonderen Zustands der völligen, aber auch mühelosen Konzentration, des tiefen Eintauchens in die eigene Kunst, den Rhythmus, den Klang – Sifflings „Flow“. Dem Psychologen und Pädagogen Siegbert A. Warwitz zufolge ist das Urbild des Menschen im Flow – wie das spielende Kind, das sich im glückseligen Zustand des Bei-sich-Seins befindet. Weiter gefasst entspricht dies einem Zustand der völligen aber auch mühelosen Konzentration. Vor allem Musiker kennen dieses Flow-Gefühl, ein tiefes Eintauchen, ja Hineinfallen in die eigene Kunst, den Rhythmus und die Klangwelt. Auch Thomas Siffling ist sich über den Zustand des Flows vollkommen bewusst. Der Trompeter aus Mannheim weiß sich beim Musizieren mit Leichtigkeit in diesen trance-ähnlichen Zustand zu versetzen. Er schließt die Augen, alles um ihn herum versinkt in Stille und seine ganz eigene und völlig offene Reise in die Welt der Musik beginnt.

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON und Kulturreferat Göppingen

Kindergarten kleine Strolche

Schillerplatz, Wochenmarkt

Von 08:00 - 12:00 Uhr werden frische Waffeln gebacken und verkauft. Der Kindergarten kleine Strolche unterhält alle Wochenmarktbesucher ab 10:00 Uhr mit einem kleinen Programm.

Schillerplatz, WochenmarktKarte anzeigen

Schillerplatz Göppingen 73033

MALZEIT

Workshop

Kunsthalle Göppingen

Jeden Samstag können Kinder im Alter von 5-10 Jahren mit Kunstvermittler*innen des Hauses die aktuelle Ausstellung besuchen. Dabei ist keine MALZEIT gleich: Es stehen immer andere Aspekte der Ausstellung im Vordergrund, die im Atelier der Kunsthalle zu unterschiedlichen Experimenten und Ergebnissen mit Farben, Formen, Materialien und künstlerischen Techniken führen.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Pippi feiert Weihnachten

ADVENTS-AKTION

OSIANDER Göppingen

Pippi lässt den Tannenbaum tanzen! Kommt vorbei und lasst Euch Astrid Lindgrens Weihnachtsgeschichte rund um Pelle, Bosse, die kleine Inga und natürlich Pippi Langstrumpf von uns vorlesen. Malt ein schönes Weihnachtsbild und genießt dazu Kakao und Zimtschnecken. Für Kinder von 5 bis 7 Jahren.

OSIANDER GöppingenKarte anzeigen

Marktstraße 14 Göppingen 73033

Dem Licht entgegen zu Advent – Weihnachten - Epiphanias

Vernissage

Michael-Kirche Göppingen

Lichtobjekte aus Acryl, Glas und Farben von Heide Danne-Pfeiffer Ausstellungsdauer bis 23.2.20

Eindrückliche Lichtobjekte aus Farben, Glas und Acryl führen zu den großen Themen der Advents - und Weihnachtszeit und entwickeln je nach der Tageszeit oder den Lichtverhältnissen ihre eigene Ausstrahlung und geben unseren Räumen wechselnde Impulse. Die gewohnte Ausstellungsgestaltung präsentiert sich mit den durchsichtigen, durchschimmernden Objekten einmal anders. Während an den Wänden Glasbilder hängen, setzen die freistehenden Stelen ihre besonderen Akzente. Die hohen Wächter und Engel beschützen beeindruckend die Räume sowie die große blaue Komposition „Maria mit dem Kind“. In den hohen und niedrigen Zylindern, in den Glasbausteinen begegnet man Menschen und Engel im sozialen Miteinander und Austausch. Seit 1969 ist die Künstlerin freischaffend tätig und bestückt Ausstellungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auftragsarbeiten in Kirchen, öffentlichen Räumen und diversen Häusern ziehen die Menschen immer aufs Neue in den Bann der Farben. Heide Danne-Pfeiffer ist seit 1982 Mitglied des Galeriekreises im Rudolf Steiner-Haus Stuttgart und gestaltet die regelmäßig stattfindenden Ausstellungen mit Begeisterung und großem persönlichen Einsatz.

Michael-Kirche GöppingenKarte anzeigen

Christian-Grüninger-Str. 11 Göppingen 73035
07161 9569675

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

Führung

Schloss Filseck

Seit 2003 realisiert die Kunsthalle Göppingen eine eigene Ausstellungsreihe auf Schloss Filseck und bietet auch hier jeden Sonntag sowie an Feiertagen öffentliche Führungen an. Die Auseinandersetzung mit den Kunstwerken und die Natur auf Schloss Filseck bieten die Möglichkeit, aufzuatmen und die Hektik des Alltags für einen Sonntagnachmittag hinter sich zu lassen.

Schloss FilseckKarte anzeigen

Uhingen 73066
kontakt@schloss-filseck.de 07161/922166 07161/922167

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Orchesterkonzert: Anima Eterna Brugge

Orchesterkonzert

Stadthalle

Anima Eterna Brugge wurde 1987 von Jos van Immerseel gegründet. Das Orchester genießt im Bereich der Musik des 17. bis 20. Jahrhunderts international einen besonderen und hervorragenden Ruf. Es residiert im Concertgebouw Brugge und ist als „ensemble associé“ mit der Opéra de Dijon verbunden. Konzertreisen führten das Ensemble um die ganze Welt.

Anna Vinnitskaya gewann im Jahr 2007 den 1. Preis beim Brüsseler Concours Reine Elisabeth. Das war der Auftakt zu einer internationalen Karriere. Seit diesem Zeitpunkt spielt sie in allen großen Häusern der Welt und mit namhaften Orchestern. Ihre CD-Einspielungen wurden mit zahlreichen Preisen wie dem Diapason d’Or oder der Gramophone Editor’s Choice ausgezeichnet. Die gebürtige Russin lebt heute in Hamburg und ist dort Professorin an der Hochschule für Musik und Theater. Jos van Immerseel wurde in Antwerpen geboren. Seine Leidenschaft für historische Klaviere sowie für Orgel und Vokalmusik führte ihn direkt zur Alten Musik. In der Folge gründete er 1964 das Collegium Musicum Antwerpen, mit dem er Renaissance- und Barockrepertoire auf historischen Instrumenten aufführte. Mit seinem Orchester Anima Eterna setzte er diese Tradition fort und erweiterte das Repertoire um Musik der Romantik, Klassik und Moderne. Beim ersten Cembalowettbewerb von Paris gewann er den 1. Preis. Anna Vinnitskaya - Klavir /Jos van; Immerseel - Leitung und Tschaikowsky, Schostakowitsch Konzerteinführung: 17:20 Uhr Informationen und Karten im ipunkt im Rathaus oder unter 07161 650/4444.

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

Traumklang

Orgelmusik und Lichtinstallation

Katholische Kirche St. Maria

Unter dem Titel Traumklang lädt Musik der Kirche zu einem besonderen Klangerlebnis am Abend des 1. Advents ein. Martin Böhm wird an der Walcker-Orgel mit Werken u.a. von Ludovico Einaudi, Hans-André Stamm und Yann Thiersen Musik zum Träumen spielen, die dazu einladen, die Gedanken auf Reisen zu schicken und die Seele baumeln zu lassen.

Um diese Stimmung zu verstärken wird neben der Licht- und Farbinstallation von Stephan Wienecke außerdem die Möglichkeit bestehen, den Kirchraum im Liegen zu erleben. Die Besucher und Zuhörer sind eingeladen, Matratzen und Decken mitzubringen und es sich in der geheizten Kirche bequem zu machen. Dazu wird im Altarraum und in den Seitenräumen neben dem Altar Platz sein. Je nach eigener Stimmung kann man den Klangraum zum Zeitpunkt nach eigener Wahl wieder verlassen. Abgerundet werden die Traumklänge von spirituellen Impulsen von Pfarrer Stefan Pappelau. Der Eintritt ist frei, Spenden sind an diesem Abend nicht erbeten.

Katholische Kirche St. MariaKarte anzeigen

Marktstr. 35

Katholische Kirchengemeinde Göppingen

Marktstraße 35 Göppingen 73033
martin.boehm@drs.de 07161 96592215

Vom Schaukelpferd zum Brettspiel

Ausstellungseröffnung

Museum im Storchen

Im Schatten der weltbekannten Metallspielwarenfirma Märklin entstanden im Filstal seit dem 19. Jahrhundert weitere namhafte Spielwarenhersteller. Mit diesen wie den „anderen“ Göppingern macht die Ausstellung bekannt.

Im Schatten der weltbekannten Metallspielwarenfirma Märklin entstanden im Filstal seit dem 19. Jahrhundert weitere namhafte Spielwarenhersteller. Mit diesen wie den „anderen“ Göppingern macht die Ausstellung bekannt. Präsentiert werden u. a. die Holzspielwaren hersteller Gebr. Schmohl, Konrad Keller KG und Margarete Ostheimer GmbH, die Modellbahnhersteller und -zulieferer BEMO und EGI, die weniger bekannten Kinderkochherde von F. & R. Fischer und Heiliger. Ebenso zu sehen sind die erfolgreichen Brett- und Familienspiele der Spieleerfinder-Familie Burkhardt in Bad Ditzenbach.

Museum im StorchenKarte anzeigen

Wühlestraße 36 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9930

Stadt Göppingen - Archiv und Museen

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9911 07161 650-9909

"Republik der Angst"

Vortrag

VHS-Haus

Lesung mit Frank Biess, Professer für Geschichte an der University of California, San Diego. Anmeldung nicht notwendig!

VHS-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Altenehrung

Fest

Stadthalle

Am Dienstag den, 4. Dezember 2019 für Göppingen und die Bezirke Faurndau, Bartenbach, Hohenstaufen, Maitis, Lenglingen. Am Mittwoch den, 5. Dezember 2019 für Göppingen und die Bezirke Jebenhausen, Bezgenriet, Holzheim, Manzen, Ursenwang, St. Gotthardt

Für die Besucher aus den Stadtbezirken stehen wie immer Busse für die Hin- und Rückfahrt zur Verfügung. Die Haltestellen werden kurz vor der Altenehrung über die Medien (GEPPO, NWZ) und die Bezirksämter bekanntgegeben. Saalöffnung: 13 Uhr Beginn des Programms: 13:30 Uhr Ende des Programms: 16:30 Uhr Ansprechpartner: Tina Hemminger Im Bürgerhaus, Kirchstr. 11 Tel: 07161 650- 5241 E-Mail: THemminger@goeppingen.de

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Stadt Göppingen

Hauptstr. 1 Göppingen 73033

Bildung für Jedermann/frau

Vortrag

VHS-Haus

Die Weimarer Republik und ihre Bildungsoffensive mit Matthias Hofmann, Historiker und Orientalist Anmeldung erbeten!

VHS-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Das archäologische Jahr 2018 im Landkreis Göppingen

Vortrag

Museum im Storchen

Kreisarchäologe Dr. Reinhard Rademacher und Michael Weidenbacher M. A. geben Einblicke in die archäologischen Untersuchungen des Jahres 2018.

Kreisarchäologe Dr. Reinhard Rademacher und Michael Weidenbacher M. A. geben Einblicke in die archäologischen Untersuchungen des Jahres 2018.

Museum im StorchenKarte anzeigen

Wühlestraße 36 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9930

Geschichts- und Altertumsverein GP e.V.

Postfach 809 Göppingen 73008
07161/503180 07161/5031819

wikipedia - nicht nur lesen, sondern auch schreiben!

Lesung

Stadtbibliothek

Haben Sie sich schon einmal über den Inhalt eines wikipedia-Artikels geärgert? Dürftige oder fehlerhafte Angaben, Artikel, die monatelang nicht mehr aktualisiert wurden? Vielleicht hat es Ihnen selbst schon in den Fingern gejuckt und Sie hätten gerne selbst Hand angelegt - aber wie?

Haben Sie sich schon einmal über den Inhalt eines wikipedia-Artikels geärgert? Dürftige oder fehlerhafte Angaben, Artikel, die monatelang nicht mehr aktualisiert wurden? Vielleicht hat es Ihnen selbst schon in den Fingern gejuckt und Sie hätten gerne selbst Hand angelegt - aber wie? Und hört man nicht "schlimme Dinge" über User, die einfach ungefragt an Artikeln "herumdoktern"? Also doch warten, bis ein wikipedia-"Heinzelmännchen" den Beitrag aktualisiert? An den beiden Abenden werden Sie nicht nur live sehen können, wie diese "Heinzelmännchen" im Hintergrund arbeiten, sondern selbst Hand anlegen dürfen. Ihr eigenes Gerät dürfen Sie dazu gerne mitbringen.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Kinder-Uni: Warum bauten die Ägypter die Pyramiden?

für Kinder von 8-12 Jahre

Hochschule Esslingen Campus Göppingen

Die großen ägyptischen Pyramiden sind das letzte erhaltene der großen sieben Weltwunder. Seit über 4500 Jahre stehen sie in der Wüste nahe der ägyptischen Hauptstadt Kairo und faszinieren die ganze Welt. Wozu wurden Pyramiden eigentlich gebaut? wie viele Pyramiden gibt es? Wer hat sie gepant und gebaut? komm mit an den Nil und reise 4500 Jahre in die Vergangenheit!

Dr. Florian Löffler, Institut für die Kulturen des Alten Orients (IANES) Abteilung für Ägyptologie, Uni Tübingen So funktionierts: Einfach anmelden/einschreiben: entweder im ipunkt im Rathaus Göppingen oder im Internet unter www.kinderuni-goeppingen.de Kosten: Pro Vorlesung 2€ / mit Bonuskarte kostenlos Jedes Kind erhält einen Teilnahmeschein und ein Studienbuch.

Hochschule Esslingen Campus GöppingenKarte anzeigen

Robert-Bosch-Straße 1 Göppingen 73037
info-mechatronik@hs-esslingen.de 07161 6791175 07161 6792177

Kulturreferat Göppingen

Freihofstraße 46 Göppingen 73033
kultur@goeppingen.de 07161 650-4011 07161 650-4009

KUNSTPROMENADE

Führung

Kunsthalle Göppingen

Spazieren, wahrnehmen, genießen: Göppingen zeigt im Öffentlichen Raum zahlreiche Kunstwerke bekannter Künstler. Bei unterschiedlichen Spaziergängen und Routen zeigt Veronika Adam ihre versteckten Orte und trifft mit ihren Gästen entlang der Kunstpromenade auf besondere Persönlichkeiten und Cafés der Stadt.

Dieses Führungsangebot findet in Kooperation mit der Prisecco Geiger Manufaktur und dem Café Bozen statt. Bitte um Voranmeldung unter: kunstvermittlung@goeppingen.de oder 07161 650-4213

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Lesezeit ! Ulla Biskup stellt vor: Herkunft

Lesung

Stadtbibliothek

Ulla Biskup stellt vor: Saša Stanišić „Herkunft“Davon erzählt Saša Stanišić in diesem Buch: von seiner Kindheit in Višegrad im östlichen Bosnien, vom Bosnienkrieg und der Flucht seiner Familie nach Deutschland, von der Schulzeit und seinem Studium in Heidelberg, von seinem Leben in Hamburg. Dabei beschreibt er seine alte Heimat Jugoslawien liebevoll und sehnsuchtsvoll

Saša Stanišić „Herkunft“Es ist so: Das Land, in dem ich geboren wurde, gibt es heute nicht mehr. Solange es das Land noch gab, begriff ich mich als Jugoslawe. Wie meine Eltern, die aus einer serbischen (Vater) bzw. einer bosniakisch-muslimischen Familie stammten (Mutter). Ich war also ein Kind des Vielvölkerstaats, ich war Ertrag und Bekenntnis zweier einander zugeneigter Menschen, die dieser jugoslawische Melting Pot befreit hatte von den Zwängen unterschiedlicher Herkunft und Religion.‘Davon erzählt Saša Stanišić in diesem Buch: von seiner Kindheit in Višegrad im östlichen Bosnien, vom Bosnienkrieg und der Flucht seiner Familie nach Deutschland, von der Schulzeit und seinem Studium in Heidelberg, von seinem Leben in Hamburg. Dabei beschreibt er seine alte Heimat Jugoslawien liebevoll und sehnsuchtsvoll

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Offener Treff der ComputerSpielSchule Filstal

Freizeitveranstaltung

Stadtbibliothek

Daddeln, Zocken, Gamen – wie auch immer Du es nennst – macht viel Spaß. Hast Du Lust mitzuspielen? Dann komm zum regelmäßigenGaming-Nachmittag. Wir spielen auf unterschiedlichen Konsolen, Tablets und PCs.

Daddeln, Zocken, Gamen – wie auch immer Du es nennst – macht viel Spaß. Besser als alleine zuspielen ist es aber, gemeinsam in digitale Welten aufzubrechen, Abenteuer zu bestehen, Wettrennenauszutragen oder Rätsel zu lösen. Hast Du Lust mitzuspielen? Dann komm zum regelmäßigenGaming-Nachmittag. Wir spielen auf unterschiedlichen Konsolen, Tablets und PCs. Darüber hinausgibt es immer wieder besondere Aktionen wie Spielen mit der 3D-Brille oder Erstellen eigener Spiele.Es ist ganz einfach! ab 8 Jahren, keine Anmeldung, keine KostenIn Kooperation mit dem Kreismedienzentrum Göppingen

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Einführung in die „Exerzitien im Alltag“: Gott erfüllt nicht alle unsere Wünsche, aber all‘ seine Verheißungen

Workshop

Bruder Klaus Kirche Göppingen Jebenhausen

„Exerzitien im Alltag“ sollen helfen, den Alltag als „Ort der Gegenwart Gottes“ zu entdecken und in eine tiefere Beziehung zu Gott hineinzuwachsen. Info und Anmeldung unter 07161 4078756 bzw. gerhild.epping@gmx.de.€ 3,- für den Einführungsabend (€ 20,- Materialkosten für jene, die an den Exerzitienabenden teilnehmen)

Die Exerzitien gehen auf Ignatius von Loyola zurück. Seine Gebetsweise, die sich an der Schrift, an einem Bild oder an der eigenen Lebenssituation orientiert, werden vorgestellt. Der Einführungsabend dient dazu, die Methode vorzustellen und darin einzuführen. An vier Abenden werden dann Impulse und Anregungen für eine tägliche stille Zeit gegeben. Die Teilnehmenden lernen einzuschätzen, auf welche Weise die geistlichen Übungen zur Vertiefung ihres Glaubens führen können. Am Abschlussabend werden die gemachten Erfahrungen reflektiert. Es geht um das Einüben einer Sensibilität für sich selbst und die eigene Lebensgeschichte. Referentinnen: Gerhild Epping, Dr. Maria-Anna Renner (beide GCL)

Bruder Klaus Kirche Göppingen JebenhausenKarte anzeigen

Herdweg 28 Göppingen 73035

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Konzert von Barbara Schukraft

Biografisches Konzert

Christophsbad Göppingen

Die Pianistin und Erzählerin Barbara Schukraft schaut im Alter auf ihr Leben zurück mit den Musikstücken, die sie in prägenden Lebensphasen begleitet haben. In Wort und Musik lässt sie uns an diesem Leben im Herrensaal des Klinikums Christophsbad teilhaben. Eintritt frei, Spenden erwünscht

Dass sie Musik studieren würde, stand für sie von Kindheit an fest. Und diesen Wunsch setzte sie auch in die Tat um – allen Widerständen zum Trotz. Doch dauerte es viele Jahre, fast ein ganzes Leben lang, bis die Musik auch wirklich zu ihrer eigenen Sprache geworden war.

Christophsbad GöppingenKarte anzeigen

Faurndauer Str. 6-28 Göppingen 73035

Christophsbad Göppingen

Faurndauer Straße 6-28 Göppingen 73035
info@christophsbad.de 07161/ 60 10

KÜNSTLERGESPRÄCH

Jahresausstellung des Kunstverein Göppingen

Kunsthalle Göppingen

Veronika Adam im Gespräch mit Sebastian Muhr während des Zeichenprozess.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunstverein Göppingen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
info@kunstverein-goeppingen.de 07161/ 650-777 07161/27672

Naturally 7 - Christmas... It's a Love-Story

Konzert

Stadthalle

NATURALLY 7 - die sieben New Yorker gelten bereits seit vielen Jahren als eine der weltbesten a cappella Bands. Dem deutschsprachigen Publikum sind sie insbesondere bekannt durch ihre Zusammenarbeit mit SARAH CONNOR, die zu dem No1 Hits führte "Music Is The Key" und der Kooperation mit Helene Fischer.

Der volle Band- und Orchester-Sound, den sie auf der Bühne produzieren, kommt ausschließlich aus ihren Stimmen. „Vocal Play“ nennen Naturally 7 das Imitieren von Drums, Bass, Gitarren, Brass und Keyboards. Spätestens seit ihren drei Welt-Tourneen mit dem kanadischen Superstar Michael Bublé, bei der sie in 25 Ländern vor über 4 Millionen Menschen als ‘Special Guest‘ auftraten, sind sie in der Musikwelt ein Begriff. Ihre musikalischen ‘Partnerschaften‘, sei es ‘Live‘ oder im Studio, reichen von Coldplay, Quincy Jones, Herbie Hancock, Queen, Xavier Naidoo, Sarah Connor, Helene Fischer, Phil Collins, Diana Ross bis eben zu Michael Bublé, mit dem sie bereits vier Duette aufnahmen. Die US-Superstars des a cappella und Vocal Play kehren für Ihre 2. Christmas-Tour nach Deutschland zurück. Neben den Hits und Ihrem populären Programm präsentieren sie Weihnachts-Klassiker und winterliche Songs, die das Herz erwärmen, im neuen Gewand. Die Gruppe bietet mit ihrer etwas anderen Weihnachts-Show Entertainment und Inspiration auf höchstem Niveau. Lieder über Liebe und Frieden. Lieder, die die besondere Weihnachtsbotschaft transportieren – Verständnis, Toleranz – gerade in der heutigen Zeit ist diese eindeutige Betonung wichtiger denn je. It‘s a love story. Der Reutlinger General-Anzeiger schrieb über den Auftritt am 27.11.2018 in Tübingen von einer „Sternstunde der A-cappela Musik“ Karten im Vorverkauf ab 36,-- an allen bekannten Vorverkaufsstellen (Reservix)

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Kulturintitiative die Halle e.V.

Manfred Kurz Kanalstr. 10 Reichenbach / Fils 74363
manfred.kurz@diehalle.de 07153/958 257 07153/958 258

Carolin Kebekus – Neues Programm

Comedy

EWS Arena

Nach dem Siegeszug mit ihrer letzten Tour „AlphaPussy“, die über 300.000 Menschen gesehen haben, lotet Deutschlands Chef-Komikerin Carolin Kebekus mit ihrem neuen Programm erneut die Grenzen unter und über der Gürtellinie aus.

Nach dem Siegeszug mit ihrer letzten Tour „AlphaPussy“, die über 300.000 Menschen gesehen haben, lotet Deutschlands Chef-Komikerin Carolin Kebekus mit ihrem neuen Programm erneut die Grenzen unter und über der Gürtellinie aus. Aufgeladen mit irrwitzigen Alltagsbetrachtungen, urkomischen Geschichten aus ihrem Leben und unmissverständlichen Botschaften gegenüber allem Engstirnigen oder gar Hirnlosen feuert sie ihren Pointenhagel gewohnt geschmeidig aus der Hüfte.Fest steht: Alle Fraukes, Harveys und Bibis dieser Welt können sich schon mal warm anziehen!

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

Kabarett mit Sulaiman Masomi: Morgen - Land

Kabarett

Altes E-Werk

Preisgekrönter Poet, Rapper, Kabarettist bei ODEON. Durchdachte Botschaften, etwas zum Nachdenken...

Sulaiman Masomis Stücke sind wie trojanische Pferde. Sie wirken unterhaltsam und harmlos, aber sind sie erst einmal in die Köpfe der Zuhörer eingedrungen, entfalten sie ihre volle Wirkung und die in ihnen befindliche Botschaft. Denn egal wie kurzweilig, witzig und nahbar seine Worte wirken: Immer versteckt sich seine ganz eigene Sicht auf die Welt und eine durchdachte Botschaft zwischen den Zeilen. Schon der Tite eines neuen Programmes „Morgen - Land“ spiegelt seine Art der Bühnenkunst wieder. Es vereint Herkunft und Zukunft mit einem Wort und verortet gleichzeitig seine Sicht auf die heutige Gesellschaft. Und genau darum geht es auch in seinem Programm. Seine Zuhörer erwartet eine Gratwanderung zwischen klugen Beobachtungen und witzigen Alltagsgeschichten, die mit Sicherheit ihren ganz eigenen Abdruck in den trojanischen Köpfen der Menschen hinterlassen wird. Der studierte Literaturwissenschaftler und Gewinner des Dresdner Satire Preises (2018) ist darüber hinaus auch Landesmeister im Poetry Slam, Jurymitglied beim Treffen der jungen Autoren der Berliner Festspiele und immer wieder kultureller Botschafter für das Goethe Institut. Er tanzt auf allen Hochzeiten und bittet nun Sie zum Tanz. Und wer ihn einmal erlebt hat, tanzt mit.

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Meditatives Tanzen

Pavillon der ev. Stadtkirche

Der Tanztreff ist eine offene Gruppe. Die Abende sind thematisch an den Jahreskreis bzw. das Kirchenjahr angelehnt. Neue Mittänzerinnen und Mittänzer sind jederzeit herzlich willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Referentin: Sabine Stövhase, Albershausen, Leiterin Caritas-Zentrum Göppingen, Coach, Referentin für Meditativen Tanz und Spiritualität, € 4,- pro Treffen

Meditative Tänze lassen uns zur Ruhe kommen, bringen uns ins Gleichgewicht und geben uns neuen Schwung. In dieser Ausgeglichenheit werden wir offen für heilsame innere und äußere Bilder und erleben eine wohltuende Gemeinschaft untereinander.

Pavillon der ev. StadtkircheKarte anzeigen

Hauptstraße Göppingen 73033

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Oneshot Friday

Komm vorbei und spiel mit!

Bürgerhaus Göppingen

Immer am ersten Freitag bieten wir ein anderes System, Setting oder Genre aus dem Bereich fantastischer Tischrollenspiele zum Ausprobieren an. Du kannst (wenn du älter als 14 bist) einfach ohne Anmeldung vorbeikommen und direkt mitspielen!

Was sind Rollenspiele? Rollenspiele sind Gesellschaftsspiele, die man zusammen und nicht gegeneinander spielt, um gemeinsam Spaß zu haben. Sie haben Merkmale von Brettspielen, Improvisationstheater und von Erzählspielen gemeinsam. Die Hintergründe und Spielwelten, die verwendet werden, nehmen oft Anleihen aus der fantastischen Literatur. Wem Vorstellungskraft, Kooperation, geselliges Beisammensein, Kino im Kopf, Kreativität und Spontanität gefallen, ist bei uns genau richtig. Komm vorbei und spiel mit!

Bürgerhaus GöppingenKarte anzeigen

Kirchstraße 11 Göppingen 73033
THemminger@goeppingen.de 07161 650-5241

Göppinger Rollenspielclub

4. Bartenbacher Adventstreffen

Weihnachtsmarkt

Dorfplatz Bartenbach

Nachdem in den letzten Jahren das Bartenbacher Weihnachtsmärktle auf große Resonanz bei der Bartenbacher Bevölkerung stieß, findet dieses auch im Jahr 2019 wieder an drei Freitagen in der Adventszeit auf dem Dorfplatz statt. Am 6.Dezember begrüßt sie der TSV bei Glühwein, Roter, Waffeln etc., während am 13. Dezember und 20. Dezember der Johannes-Kindergarten bzw das Akkordion Orchester als Gastgeber fungieren.

Dorfplatz BartenbachKarte anzeigen

Lerchenberger Straße 44 Göppingen 73035

TSV Bartenbach

Der Nikolaus kommt

Schillerplatz

Groß und Klein können heute auf dem Wochenmarkt den Nikolaus treffen.

SchillerplatzKarte anzeigen

Englische Geschichteninsel

Lesung für Kinder

Stadtbibliothek

Taucht ab in die englische Welt der Geschichten und Bücher. Sylvia Martin liest und erzählt auf Englisch für Kinder ab 3 Jahren. Spielerisch werden so Kenntnisse der englischen Sprache vermittelt. Die Veranstaltung ist kostenlos findet immer um 11 Uhr statt und dauert ca. 30 - 40 Minuten.

Taucht ab in die englische Welt der Geschichten und Bücher. Sylvia Martin liest und erzählt auf Englisch für Kinder ab 3 Jahren. Spielerisch werden so Kenntnisse der englischen Sprache vermittelt. Die Veranstaltung ist kostenlos findet immer um 11 Uhr statt und dauert ca. 30 - 40 Minuten.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Geschichteninsel - Vorlesen für Kinder

Lesung

Stadtbibliothek

Taucht ab in die Welt der Geschichten und Bücher. Unsere Vorlesepaten werden Euch spannende und lustige Geschichten vorlesen und erzählen. Bringt gute Laune mit und seid ganz Ohr.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Jahresferier der Musikkapelle Hohenstaufem e.V.

Jahreskonzert

Hohenstaufen

An diesem Samstagabend findet das Jahreshauptkonzert der Musikkapelle Hohenstaufen in der Turnhalle Hohenstaufen statt.

HohenstaufenKarte anzeigen

Göppingen Hohenstaufen 73037

Musikkapelle Hohenstaufen e.V.

August-Fröhlich Str. 25 Hohenstaufen 73037

MALZEIT

Workshop

Kunsthalle Göppingen

Jeden Samstag können Kinder im Alter von 5-10 Jahren mit Kunstvermittler*innen des Hauses die aktuelle Ausstellung besuchen. Dabei ist keine MALZEIT gleich: Es stehen immer andere Aspekte der Ausstellung im Vordergrund, die im Atelier der Kunsthalle zu unterschiedlichen Experimenten und Ergebnissen mit Farben, Formen, Materialien und künstlerischen Techniken führen.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Weihnachtskonzert der Städtischen Jugendmusikschule für die NWZ-Aktion "Gute Taten"

Konzert

Stadtkirche Göppingen

Weihnachtskonzert der Städtischen Jugendmusikschule für die NWZ-Aktion "Gute Taten": Nachwuchsensembles der Jugendmusikschule musizieren in der Stadtkirche.

Stadtkirche GöppingenKarte anzeigen

Pfarrstr. 32 Göppingen 73033

Jugendmusikschule

Friedrich-Ebert-Straße 2 Göppingen 73033
07161 650-9805

Adventskonzert

Konzert

Friedenskirche Göppingen

Weihnachtliche Chormusik zu Gunsten der NWZ-Aktion "Gute Taten"

Friedenskirche GöppingenKarte anzeigen

Friedrichstr. 27
07161 77950

Chorkreis Göppingen

69271

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

Führung

Schloss Filseck

Seit 2003 realisiert die Kunsthalle Göppingen eine eigene Ausstellungsreihe auf Schloss Filseck und bietet auch hier jeden Sonntag sowie an Feiertagen öffentliche Führungen an. Die Auseinandersetzung mit den Kunstwerken und die Natur auf Schloss Filseck bieten die Möglichkeit, aufzuatmen und die Hektik des Alltags für einen Sonntagnachmittag hinter sich zu lassen.

Schloss FilseckKarte anzeigen

Uhingen 73066
kontakt@schloss-filseck.de 07161/922166 07161/922167

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Treff Alleinerziehende: Adventskaffee

Ein Sonntag-Nachmittag nur für uns!

SOS-Treffpunkt

Wir wollen uns unterhalten, adventlich zusammensitzen bei Kaffee und Gebäck, Rückschau halten und uns persönlich austauschen. Die Kinder sind wie immer bei der Kinderbetreuung gut aufgehoben. € 3,- pro Familie (mit Kinderbetreuung).

SOS-TreffpunktKarte anzeigen

Schillerstraße 18 Göppingen 73033

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Denkanstöße für die Zukunft -Zukunft unseres Wohnens

Uni der Generationen

Hochschule Esslingen Campus Göppingen

Die Zahl der Einpersonenhaushalte steigt, die Zwei-Kind-Familie, in den zurückliegenden Jahrzehnten das Maß für viele Wohnbauten, macht einen immer geringer werdenen Teil der Bevölkerung aus, der Wunschtraum des Eigenheimes deckt die realen Bedürfnisse schon lange nicht mehr und wird zur Belastung der Besitzer, aber auch unserer Gesellschaft.

Wie wollen wir zukünftig leben? Wie spiegeln sich der gesellschaftliche Wandel, der Wunsch nach nachhaltigen Lebensformen und die Aufforderung zu mehr urbaner Dichte in den Wohnweisen? Wie entstehen neue Grundrisstypologien? Alternative Wohn- und Quartierskonzepte, die auf veränderte Lebensentwürfe reagieren, aber auch neue nutzerorientierte Projektträger und ihre Bauten werden vorgestellt. Prof Prof. Dipl.-Ing. Susanne Dürr Architektin und Professorin für Städtebau und Gebäudelehre an der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft. Seit 2018 Vizepräsidentin der Architektenkammer-Baden Württemberg

Hochschule Esslingen Campus GöppingenKarte anzeigen

Robert-Bosch-Straße 1 Göppingen 73037
info-mechatronik@hs-esslingen.de 07161 6791175 07161 6792177

Stadtseniorenrat Göppingen e.V.

Kirchstraße 11 Göppingen 73033
info@ssr-gp.de 07161 650-5261

Philosophisches Café ´"Die Tier-Mensch-Beziehung"

Gespräch

VHS-Haus

Worin besteht der Unterschied zwischen Tieren und Menschen? Welcher Art sind die Beziehungen, die sie zueinander haben? Diese Fragen und andere werden geklärt mit Roland Hermann Anmeldung erbeten!

VHS-HausKarte anzeigen

Mörikestraße 16 Göppingen 73033
07161 650-9705

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

Murmel , Kreisel, Puppenstube

Kurs für Kinder und Jugendliche

Museum im Storchen

Im Kurs erfahren die Teilnehmer, wie Kinder vor 200 Jahren gespielt haben und fertigen im Anschluss ihr eigenes Spielzeug. Für 8- bis 12-Jährige. Dauer 90 min, max. 10 Kinder, Materialkosten 3,‒ €. Anmeldung erforderlich unter 07161 650-9911 oder an museen@goeppingen.de

Im Kurs erfahren die Teilnehmer, wie Kinder vor 200 Jahren gespielt haben und fertigen im Anschluss ihr eigenes Spielzeug. Für 8- bis 12-Jährige. Dauer 90 min, max. 10 Kinder, Materialkosten 3,‒ €. Anmeldung erforderlich unter 07161 650-9911 oder an museen@goeppingen.de

Museum im StorchenKarte anzeigen

Wühlestraße 36 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9930

Stadt Göppingen - Archiv und Museen

Schlossstraße 14 Göppingen 73033
museen@goeppingen.de 07161 650-9911 07161 650-9909

ARTPARTMENT

Führung

Kunsthalle Göppingen

Das ARTPARTMENT ist ein Zusammenschluss von jungen Leuten, die sich für Kultur und Gesellschaft interessieren. Auf dem Programm stehen Museumsbesuche, Meet & Greets mit Künstlern, Workshops und vor allem UNSERE IDEEN!

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Einführung in die „Exerzitien im Alltag“: Gott erfüllt nicht alle unsere Wünsche, aber all‘ seine Verheißungen

Workshop

Bruder Klaus Kirche Göppingen Jebenhausen

„Exerzitien im Alltag“ sollen helfen, den Alltag als „Ort der Gegenwart Gottes“ zu entdecken und in eine tiefere Beziehung zu Gott hineinzuwachsen. Info und Anmeldung unter 07161 4078756 bzw. gerhild.epping@gmx.de.€ 3,- für den Einführungsabend (€ 20,- Materialkosten für jene, die an den Exerzitienabenden teilnehmen)

Die Exerzitien gehen auf Ignatius von Loyola zurück. Seine Gebetsweise, die sich an der Schrift, an einem Bild oder an der eigenen Lebenssituation orientiert, werden vorgestellt. Der Einführungsabend dient dazu, die Methode vorzustellen und darin einzuführen. An vier Abenden werden dann Impulse und Anregungen für eine tägliche stille Zeit gegeben. Die Teilnehmenden lernen einzuschätzen, auf welche Weise die geistlichen Übungen zur Vertiefung ihres Glaubens führen können. Am Abschlussabend werden die gemachten Erfahrungen reflektiert. Es geht um das Einüben einer Sensibilität für sich selbst und die eigene Lebensgeschichte. Referentinnen: Gerhild Epping, Dr. Maria-Anna Renner (beide GCL)

Bruder Klaus Kirche Göppingen JebenhausenKarte anzeigen

Herdweg 28 Göppingen 73035

Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.

Ziegelstraße 14 Göppingen 73033
info@keb-goeppingen.de 07161 - 96336-20

Mit dem Wohnmobil durch Norwegen

Vortrag

Wilhelmshilfe Bartenbach

Bildvortrag mit Werner Rathmann In Zusammenarbeit mit der Wilhelmshilfe Göppingen Anmeldung nicht nötig! Eintritt frei!

Wilhelmshilfe BartenbachKarte anzeigen

Wichernweg 19-29

Volkshochschule

Mörikestr. 16 Göppingen 73033
vhs@goeppingen.de 07161/650-9705

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Foaie Verde: Emotionsgeladener Balkan Folk

Konzert

Altes E-Werk

Rasanter Gypsysound bei ODEON - Foaie Verde begeistert mit Speed Folk aus Rumänien und orientalischer Harmonik, mit serbischen Rhythmen und ungarischen oder russischen Melodien. Das alles musiziert mit ungezügelter Lebensfreude, aber auch leiser Melancholie. Berührend. Begeisternd!

„Foaie Verde“ ist Rumänisch und bedeutet „grünes Blatt“. Und wie ein junges Blatt die Erinnerungen eines ganzen Baumes in sich trägt, so spiegelt die Musik von „Foaie Verde“ die reiche musikalische Tradition des Balkans wider. Fünf Vollblutmusiker aus vier verschiedenen europäischen Ländern begeistern mit feuriger Musik vom Balkan, der Länder Südosteuropas, der Musik der Sinti und der Roma auf höchstem musikalischem Niveau. Das Ensemble mit dem Geigenvirtuosen Sebastian Mare, der feurigen, charismatischen Sängerin Katalin Horvath, Frank Wekemannm (Gitarre), Vladimir Trenin (Bajan) und Veit Hübner (Kontrabass) verspricht ein musikalisches Erlebnis, das in Deutschland seines Gleichen sucht! „Speed-Folk“ aus Rumänien trifft auf Orientalisches, serbische Rhythmen erscheinen neben ungarischen Melodien und russischer Folklore, das alles in ganz eigenen, ungemein facettenreichen Arrangements. Erleben Sie die hinreißende Sängerin Katalin Horvath, die in mehreren Sprachen singt und durch ihre unnachahmliche Präsenz das Publikum in ihren Bann zieht. Verwegene Rhythmen und Virtuosität in atemberaubenden Tempi auf Violine, Akkordeon, Gitarre und Kontrabass, daneben immer wieder leise melancholisch tragende Klänge: Ein Programm, das unter die Haut geht!

Altes E-WerkKarte anzeigen

Mörikestraße 18 Göppingen 73033
lgrosskopf@goeppingen.de 07161 650-4305

ODEON Kultur & Kontakt e.V.

Jägersteig 3 Göppingen 73035
07161/81 59 59

Geschichteninsel - Vorlesen für Kinder

Lesung

Stadtbibliothek

Taucht ab in die Welt der Geschichten und Bücher. Unsere Vorlesepaten werden Euch spannende und lustige Geschichten vorlesen und erzählen. Bringt gute Laune mit und seid ganz Ohr.

StadtbibliothekKarte anzeigen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033

Stadtbibliothek Göppingen

Kornhausplatz 1 Göppingen 73033
stadtbibliothek@goeppingen.de 07161 650-9605 07161 650-9609

Historische Stadtführung

Stadtführung

Innenstadt

Bei einem Rundgang durch die Innenstadt erfahren Sie Wissenswertes über die geschichtlichen Ereignisse, über Straßen, Plätze und Sehenswürdigkeiten der Hohenstaufenstadt.

In Göppingen gibt es vieles zu entdecken - für Einheimische wie für Gäste. Daher werden regelmäßig Stadtführungen angeboten. Wer sich auf Entdeckungstour begibt, erfährt Wissenswertes über die geschichtlichen Ereignisse, über Straßen, Plätze und Sehenswürdigkeiten. Treffpunkt: ipunkt im Rathaus. Die Kosten betragen für Erwachsene fünf Euro; Kinder, Jugendliche, Schüler und Studenten sind frei. Teilnahme ohne Anmeldung möglich. Termine im Überblick: 19. Januar (Margit Haas)09. Februar (Claudia Liebenau-Meyer) 09. März (Susanne Brzuske) 13. April (Rudi Bauer)11. Mai (Maria Skaroupka)08. Juni (Nathalie Finowski)13. Juli (Rudi Bauer)10. August (Claudia Liebenau-Meyer)14. September (Maria Skaroupka)12. Oktober (Nathalie Finowski)09. November (Thilo Keierleber)14. Dezember (Margit Haas)

InnenstadtKarte anzeigen

Stadt Göppingen

Hauptstr. 1 Göppingen 73033

MALZEIT

Workshop

Kunsthalle Göppingen

Jeden Samstag können Kinder im Alter von 5-10 Jahren mit Kunstvermittler*innen des Hauses die aktuelle Ausstellung besuchen. Dabei ist keine MALZEIT gleich: Es stehen immer andere Aspekte der Ausstellung im Vordergrund, die im Atelier der Kunsthalle zu unterschiedlichen Experimenten und Ergebnissen mit Farben, Formen, Materialien und künstlerischen Techniken führen.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunsthalle Göppingen

Marstallstr. 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/650 4211 07161 6504309

Nachmittagsunternehmung Zum Weihnachtsmarkt nach Schwäbisch Hall

Ausflug

Wir machen einen Ausflug zum Weihnachtsmarkt nach Schwäbisch Hall. Treffpunkt ist der Bahnhof Göppingen und die An- und Rückfahrt erfolgt mit DB -BW-Ticket (10 Euro). Informationen bei Peter Wolff unter 07161/21302.

Schwäbischer Albverein OG Göppingen

Weihnachtszauber mit den Staufer Festspielen

Ein Weihnachtsfest für alle Sinne mit Suzanne von Borsody

Stadthalle

Die Staufer Festspiele veranstalten einen Abend voller Emotionen für die ganze Familie mit ihren Ensembles und Stars von heute und morgen.

Weihnachtliche Musik, ausgesuchte Texte und eine zauberhafte Bühnen-Atmosphäre sprechen unsere Sinne, unsere Emotionen und unseren Geist an. Ein ganz besonderes Lichter-Weihnachtskonzert, in dem alle Sinne angesprochen werden, bieten die Staufer Festspiele zum Ausklang des Jahres. An dieser vorweihnachtlichen Veranstaltung sind Kinder- und Jugendchor sowie der Erwachsenenchor mit insgesamt ca. 70 SängerInnen beteiligt. Solisten sind u.a. die beiden Sängerinnen Jessica Eckhoff &Vanessa Maria Looss, die auch schon als das Traumpaar „Hänsel & Gretel“ für Furore sorgten. Als Pianistin konnte Manon Parmentier verpflichtet werden, Solorepetitorin an der Opéra National du Rhin in Straßburg. Dazwischen wird die großartige Schauspielerin Suzanne von Borsody besinnliche, nachdenkliche und humoristische Texte von Eichendorff, Kästner, Rilke oder Thoma lesen. Die großartige Schauspielerin gehört zur ersten Garde der großen Deutschen Schauspielerinnen und ist im Theater, im TV und Kino seit vielen Jahren präsent. Sie verfügt über eine unverwechselbare Stimme, Texte in einzigartiger Weise zum Leben erwecken kann. Mit festlicher Musik von John Rutter, Camille Saint-Saens, Johann Eccard, Rheinberger, Brahms, Kodaly oder den Zeitgenossen John Rutter und Eric Whitacre u.v.a. werden die Festspiele ihr Publikum auf die Weihnachtstage einstimmen. Neben den großen Sommerfestspielen (zuletzt Mozarts Zauberflöte September 2018) treten die Ensembles der Staufer Festspiele Göppingen auch regelmäßig mit kleineren- aber ganz besonderen Formaten auf. Opern- und Operettengalas an besonderen Orten, ein Musical des Kinder- und Jugendchores (Mai 2019) und am 14. Dezember 2019 erstmals ein Weihnachtskonzert zeigen die Leistungsfähigkeit des Festspielchores auch im Konzertbereich bzw. im halbszenischen Format. Dabei bleiben die Festspiele Ihrem Konzept treu: Generationenübergreifend, Profis & Amateure agieren gemeinsam, Einbindung der Kinder- und Jugendlichen. Mit diesem Konzert zeigen die Festspiele erneut, dass es ihnen gelingt, ihr treues Publikum auf eine ganz besondere Art und Weise zu verzaubern. Nach diesem Abend kann Weihnachten kommen! Mitwirkende: Kinder- und Jugendchor Festspielchor der Staufer Festspiele Solisten: Jessica Eckhoff & Vanessa Maria Looss Rezitation: Suzanne von Borsody Musikalische Leitung: Sabine Layer Einrichtung: Alexander Warmbrunn www.staufer-festspiele.de

StadthalleKarte anzeigen

Blumenstr. 41 Göppingen 73033
jheilig@goeppingen.de 07161 650-4305

Staufer Festspiele Göppingen gem. GmbH

Karl-Ehmann-Str. 43 Göppingen 73037

Ausstellungseröffnung

Jahresausstellung des Kunstverein Göppingen

Kunsthalle Göppingen

Nur ein schmaler Gang bleibt in dem Ausstellungsraum der Halle Oben übrig, um die Kreidezeichnung von Bastian Muhr zu umrunden und zu betrachten. In drei Wochen erarbeitet der Künstler hier eine bodenfüllende, beinahe 500 m² große Zeichnung. Einem Netz gleich, das sich zu heben und senken scheint, liegt nun die augentrügerische Zeichnung auf dem Boden der großen Halle.

Bastian Muhr verinnerlicht in seiner Arbeit die Idee von Zeit, Raum und Illusion - und so erwartet alle Besucher*innen eine äußerst spannende Veränderung des gewohnten Ausstellungsraumes. Bastian Muhr (*1981 in Braunschweig) lebt und arbeitet in Leipzig. Er studierte von 2004 – 2010 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Abschließend absolvierte er das Meisterschülerstudium bei Prof. Annette Schröter. Seine Arbeiten wurden seitdem in Einzel – und Gruppenausstellungen international in Deutschland, der Schweiz, der Slowakei und den USA gezeigt und befinden sich u. a. in der Sammlung der Staatlichen Museen zu Berlin, im Museum der Bildenden Künste Leipzig und unter anderem in der Staatlichen Kunstsammlung Dresden.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunstverein Göppingen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
info@kunstverein-goeppingen.de 07161/ 650-777 07161/27672

Ausstellungseröffnung: Jan Köchermann. Frassek Raumsammler.

Ausstellungseröffnung

Kunsthalle Göppingen

Ein Projekt des Kunstverein Göppingen

Der Künstler Jan Köchermann entdeckte bei eigenen Recherchen zur Dunklen Materie einen vergessenen DDR-Wissenschaftler namens Hubertus M. Frassek, der ein wissenschaftliches Mobil entwickelte, mit dessen Technik es möglich wurde schwarze Löcher zu detektieren. Mit diesem Raumsammler und einem Team, dazu gehören unter anderem der Schriftsteller und Vorstand des Kunstvereins Dr. Kai Bleifuß und der Fotograf Tillmann Engel, wird der Künstler Jan Köchermann eine der Routen nachfahren, die Frassek in seinen Aufzeichnungen, neben Gebieten in Alaska und Kirgisistan, als besonders wertvoll für seine physikalischen Aufzeichnungen befunden hat. Diese Tour führt das Team aus der Metropole Stuttgart auf die Schwäbische Alb und direkt weiter nach Göppingen. Es entstehen Aufnahmen, Messungen und Dokumentationen, im ganz künstlerischen Sinn in Anlehnung an den Physiker Helmut M. Frassek gemacht, die in C1 präsentiert werden. - Man darf gespannt sein, wie viele Schwarze Löcher sich in der Atmosphäre von Stuttgart bis Göppingen erfassen ließen.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunstverein Göppingen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
info@kunstverein-goeppingen.de 07161/ 650-777 07161/27672

Die Steinsuppe

Theater für Kinder

Haus der Familie in der Villa Butz

Nach dem Bilderbuch "Steinsuppe" von Anaïs Vaugelade, in dem eine alte Legende auf eine "fabelhaft" komische, neue Weise erzählt wird.

Ein alter Wolf nähert sich dem Dorf der Tiere. Am Haus der Henne klopft er, denn er will sich aufwärmen und Steinsuppe kochen. Von Steinsuppe hat die Henne noch nie etwas gehört, also wird sie neugierig und lässt den Wolf herein. Nach und nach kommen alle Nachbarn dazu, sorgen sie sich doch um die Henne und ihren gefährlichen Besuch. Jeder hat einen Verbesserungsvorschlag für die Steinsuppe und so landen nach und nach Sellerie, Zucchini, Lauch, Rüben und Kohl im Kessel. Doch hat der Wolf die Henne wirklich nur besucht, um Steinsuppe zu kochen? Nach dem Bilderbuch "Steinsuppe" von Anaïs Vaugelade, in dem die alte Legende auf eine "fabelhaft" komische, neue Weise erzählt wird.

Haus der Familie in der Villa ButzKarte anzeigen

Mörikestraße 17 Göppingen 73033

Haus der Familie Villa Butz

Mörikestraße 17 Göppingen 73033
07161 9605110

„Erde Du Himmelsstern“

Eurythmie mit Sprache und Musik

Michael-Kirche Göppingen

Weihnachtsprogramm des Lichteurythmie-Ensembles Dornach/Arlesheim, CH

Zuerst wenden wir uns der Erde als einem lebendigen Organismus zu, der vieles ertragen muss. Vladimir Vysockij frägt: „Wer hat gesagt, dass die Erde gestorben ist? Nein, sie klingt aus allen ihren Wunden, allen ihren Öffnungen- sie singt! Denn die Erde, das ist unsere Seele, und die Seele kann man nicht zertreten.“ Karl Thylmann in dem Gedicht „Erde“ endet mit den ergreifenden Zeilen: „Liebe, aller Schöpfung Keim, Liebe sucht die Erde heim, Dass sie nun ihr Herzschlag bliebe. Erdengast ward Christ, die Liebe.“ Darauf erleben wir „Stille“ mit Yehudi Menuhin: „Wer den Klang wirklich in seinen ganzen Dimensionen aufnehmen will, muss Stille erfahren haben. Stille als wirkliche Substanz, nicht als Abwesenheit eines Geräusches.“ Rudolf Steiners Ur-Weihnacht ist der Zentraltext in unserem Weihnachtsprogramm: „In der Zeiten Wende, trat das Welten-Geistes-Licht in den irdischen Wesensstrom; Nacht-Dunkel hatte ausgewaltet; taghelles Licht erstrahlte in Menschenseelen; Licht, das erwärmet die armen Hirtenherzen; Licht, das erleuchtet die weisen Königshäupter – . Durch Karl Heinrich Waggerl „Der Tanz des Räubers Horrificus“ erleben wir eine besondere Weihnachtsgeschichte, die manchen Anlass zum Schmunzeln gibt, wenn Horrificus der Muttergottes auf seine Art begegnet: „Wenn aber einer von euch etwas zu verbergen hätte und nur sein Herz wäre weich geblieben, so mag er getrost sein. Gott wird ihm dereinst verzeihen um des Kindes willen, wie dem großen Räuber Horrificus.“ Umrahmt wird das Programm von der lichtvollen Geigen Sonate KV301 von Wolfgang Amadeus Mozart. Wenn die Erde einst Sonne wird – wird sie ein Himmelsstern. Thomas Sutter

Michael-Kirche GöppingenKarte anzeigen

Christian-Grüninger-Str. 11 Göppingen 73035
07161 9569675

FRISCH AUF! Göppingen - Nordhorn / Lingen

Männerhandball

EWS Arena

Hanballbundesligaspiel der FRISCH AUF Männer in der heimischen EWS Arena. Tickets gibts im ipunkt.

EWS ArenaKarte anzeigen

Nördliche Ringstraße 87 Göppingen 73033
contact@ews-arena.de 07161 956480

FRISCH AUF! Göppingen Management & Marketing GmbH

Leonhard-Weiss-Straße 40 Göppingen 73037
service@frischauf-gp.de 07161 9659750 07161 96597575

Jan Köchermann

Frassek Raumsammler

Kunsthalle Göppingen

Ein Projekt des Kunstverein Göppingen

Der Künstler Jan Köchermann entdeckte bei eigenen Recherchen zur Dunklen Materie einen vergessenen DDR-Wissenschaftler namens Hubertus M. Frassek, der ein wissenschaftliches Mobil entwickelte, mit dessen Technik es möglich wurde schwarze Löcher zu detektieren. Mit diesem Raumsammler und einem Team, dazu gehören unter anderem der Schriftsteller und Vorstand des Kunstvereins Dr. Kai Bleifuß und der Fotograf Tillmann Engel, wird der Künstler Jan Köchermann eine der Routen nachfahren, die Frassek in seinen Aufzeichnungen, neben Gebieten in Alaska und Kirgisistan, als besonders wertvoll für seine physikalischen Aufzeichnungen befunden hat. Diese Tour führt das Team aus der Metropole Stuttgart auf die Schwäbische Alb und direkt weiter nach Göppingen. Es entstehen Aufnahmen, Messungen und Dokumentationen, im ganz künstlerischen Sinn in Anlehnung an den Physiker Helmut M. Frassek gemacht, die in C1 präsentiert werden. - Man darf gespannt sein, wie viele Schwarze Löcher sich in der Atmosphäre von Stuttgart bis Göppingen erfassen ließen.

Kunsthalle GöppingenKarte anzeigen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
kunsthalle@goeppingen.de 07161/ 650 4211

Kunstverein Göppingen

Marstallstraße 55 Göppingen 73033
info@kunstverein-goeppingen.de 07161/ 650-777 07161/27672

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

Führung

Schloss Filseck

Seit 2003 realisiert die Kunsthalle Göppingen eine eigene Ausstellungsreihe auf Schloss Filseck und bietet auch hier jeden Sonntag sowie an Feiertagen öffentliche Führungen an. Die Auseinandersetzung mit den Kunstwerken und die Natur auf Schloss Filseck bieten die Möglichkeit, aufzuatmen und die Hektik des Alltags für einen Sonntagnachmittag hinter sich zu lassen.

Schloss FilseckKarte anzeigen

Uhingen 73066